Alles zum Thema Arbeiterwohlfahrt Mitte

Beiträge zum Thema Arbeiterwohlfahrt Mitte

Soziales
Die Suppe ist sehr zu empfehlen: Stadtrat Ephraim Gothe bei seinem Besuch in der Kältehilfe-Notunterkunft der Arbeiterwohlfahrt in der Lützowstraße.
3 Bilder

Zu über 80 Prozent ausgelastet: AWO-Notunterkunft in Tiergarten-Süd nötiger denn je

Die Frau ist aus Treptow gekommen, um in Tiergarten-Süd für die Nacht einen Schlafplatz zu ergattern. Es ist 20.30 Uhr an diesem Dienstag, als sich die Enddreißigerin in eine Liste einträgt, einer kurzen Leibesvisitation unterzieht, bevor sie sich einen Teller Suppe abholt. Seit dem 20. November betreibt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mitte im Jugendkulturzentrum „Pumpe“, ebenfalls eine AWO-Einrichtung, eine Kältehilfeeinrichtung mit 40 Plätzen für Männer und zehn Plätzen für Frauen in einem...

  • Tiergarten
  • 11.01.18
  • 190× gelesen
Soziales

AWO stellt erstmals 50 Schlafplätze für Obdachlose in der „Pumpe“ zur Verfügung

Der Kreisverband Berlin-Mitte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) bringt sich erstmals in die Kältehilfe ein. Bis zum 28. Februar hält der Wohlfahrtsverband im Jugendkulturzentrum „Pumpe“ in der Lützowstraße 42 rund 50 Notübernachtungsplätze für Obdachlose bereit. Bis zu zehn Plätze werden in einem separaten Bereich für Frauen reserviert. „Die Personen, die zu uns kommen, sollen einen Ort vorfinden, an dem sie sich sicher und wertgeschätzt fühlen, an dem sie kurzzeitig zur Ruhe kommen und sich...

  • Tiergarten
  • 21.12.17
  • 86× gelesen
Politik

Geflüchtete ziehen in den Birkenhof: Arbeiterwohlfahrt betreibt das Heim

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Mitte betreibt noch ab diesem Jahr das ehemalige Seniorenwohnheim Birkenhof an der Spandauer Straße 22 als Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge.Noch bis Jahresende werden rund 200 Geflüchtete, davon rund 50 Kinder und Jugendliche, aus der Notunterkunft Paulsternstraße nach Staaken ziehen. Dies teilten Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Mitte, Manfred Nowak, auf einer Informationsveranstaltung für Anwohner in der...

  • Staaken
  • 13.12.17
  • 680× gelesen
  •  1
Politik

AWO-Chef erhält Verdienstkreuz

Wedding. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat dem langjährigen Chef der Arbeiterwohlfahrt Mitte und früherem Bezirksamtsdirektor des Bezirksamts Wedding, Manfred Nowak, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland übergeben. Ideen, Initiative und Engagement für die Menschen seien das zentrale Motiv von Manfred Nowak, sagte Müller bei der Verleihung in seinem Amtszimmer im Roten Rathaus. „Nowak ist ein engagierter Streiter für eine...

  • Wedding
  • 08.09.17
  • 86× gelesen
Soziales

Spendenkiste für Flüchtlinge: Umziehen und dabei Gutes tun

Mitte. Die Umzugsfirma Scholz stellt sogenannte Spendenkisten zur Verfügung. Sachen, die die Leute beim Wohnungswechsel aussortieren und meist wegwerfen, sollen Flüchtlingen zugute kommen. Ein Umzug ist die beste Gelegenheit, seinen Hausstand einmal auszumisten. Ob Spielzeug, nicht mehr benötigte Kleidung oder ungetragene Schuhe – meistens füllen sich bei jedem Auszug die Mülltonnen an der alten Adresse. Die Firma Scholz Umzüge hat mit der Arbeiterwohlfahrt Berlin-Mitte (AWO) die Idee der...

  • Mitte
  • 30.07.16
  • 75× gelesen
Soziales

Flüchtlinge ziehen im Mai um

Siemensstadt. Die abrissreife zentrale Flüchtlingseinrichtung an der Motardstraße 101a soll nun doch schließen. Im Mai werden die Bewohner in die Unterkunft am Rohrdamm umziehen, so der Plan.Wohnen in maroden Containern mitten im Industriegebiet, beengte Zimmer, muffige Gemeinschaftsküchen und Duschräume, die nicht abschließbar sind. Seit Jahren stehen die Wohnverhältnisse in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Motardstraße in der Kritik. Jetzt aber soll endgültig damit Schluss sein. Die...

  • Siemensstadt
  • 12.01.15
  • 1.747× gelesen