Anzeige

Alles zum Thema Arbeitsgemeinschaft

Beiträge zum Thema Arbeitsgemeinschaft

Wirtschaft
Nachhaltig gedacht. Das gilt nicht nur für die Kaffeebecher, die am 1. Juli an die Besucher verschenkt werden. Thomas Bong, Gabriele Jahn, Steve Lankow, Massimo Ghiotti von der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V. sind auch zukünftig für tragbare Konzepte aktiv.
8 Bilder

„Dit is ein Hingucker“
40 Jahre Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße

Sie ist einfach alles: beliebt, belebt, gefragt und immer im Gespräch. Die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße feiert vom 29. Juni bis 1. Juli ihr 40-jähriges Jubiläum. „Dit ist ein Hingucker.“ Thomas Bong, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V., stellt einen blauen Kaffeebecher vor sich. Frisch, freundlich, attraktiv sieht dieser aus. Und einladend. Das soll er auch, denn genauso stellt er sich die ganze Wilmersdorfer Straße vor. Vor allem natürlich am...

  • Charlottenburg
  • 27.06.18
  • 488× gelesen
  • 1
Kultur

Schule präsentiert Modelleisenbahn

Marienfelde. Am 10. Februar haben Interessierte die Möglichkeit, die Modelleisenbahn-Anlage in der Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Straße 62, zu bestaunen. An diesem Tag findet von 10 bis 18 Uhr ein kompletter S-Bahn-Betrieb statt. Er besteht aus sieben Bahnhöfen, darunter Zoologischer Garten und Alexanderplatz, und einem Betriebswerk. Auf den parallel verlaufenden Fernbahngleisen werden zudem gleichzeitig Regional- und Fernzüge verkehren. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei, für...

  • Marienfelde
  • 31.01.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Gegen Jugendkriminalität: Sozialarbeiter gehen in Familien

Bezirksamt, Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht ziehen an einem Strang: Die neue „Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkriminalität“ geht an den Start. Ziel ist, Straftäter wieder in die Spur zu bringen, bevor sie ganz abrutschen. „Wir wollen nicht mehr zuschauen, sondern gemeinsam handeln“, sagt Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU). Deshalb wurden nun drei Sozialarbeiter eingestellt, die auffällig gewordene Kinder und Jugendliche intensiv betreuen. Momentan sind es 28 Fälle. Das...

  • Neukölln
  • 24.11.17
  • 40× gelesen
Anzeige
Sport
Vielleicht ist der eine oder andere Reinickendorfer Schüler nach dem Projekt „FlaminGOSchool 2.0“ selbst ein Berlin Flamingo.
2 Bilder

Flamingos gehen wieder zur Schule: Baseballprojekt geht in die zweite Runde

Reinickendorf. Das Schulprojekt „FlaminGOSchool“ der Berlin Flamingos geht in die zweite Runde: Die Baseballer aus dem Märkischen Viertel gehen erneut an drei Reinickendorfer Schulen, um den Mädchen und Jungen dort ihren Sport näher zu bringen. Der Baseball-Zweitligist hatte im vergangenen Jahr dieses Großprojekt ins Leben gerufen: Knapp 200 Schüler konnten dadurch erste Erfahrungen mit dem Trendsport Baseball sammeln. Jetzt haben die Flamingos die zweite Runde gestartet: An „FlaminGOSchool...

  • Reinickendorf
  • 01.07.17
  • 47× gelesen
Bildung

Gesucht wird ein AG-Leiter

Karow. Das Energieeinsparprojekt „Köpfchen statt Kohle“ sucht einen Leiter für eine Arbeitsgemeinschaft am Karower Robert-Havemann-Gymnasium. Bei der AG handelt es sich um eine Energiemanager-Gruppe, die sich donnerstags von 14.45 bis 16 Uhr trifft. Der künftige AG-Leiter sollte die Programmierung von Raspberry-Pi-Computern für energierelevante Fragestellungen (Messwerterhebungen, Heizungssteuerung und ähnliches) anleiten können. Teilnehmen werden Schüler siebter bis zwölfter Klassen. Die...

  • Buch
  • 11.02.17
  • 12× gelesen
Soziales
Stadtrat Falko Liecke verfolgt in diesen Tagen den Prozess gegen einen Neuköllner Intensivtäter bei Gericht.

Neue Arbeitsgemeinschaft will jungen Straftätern wirkungsvoller begegnen

Neukölln. Welche Strafen für jugendliche Täter sind sinnvoll und wirksam? Wie können weitere Vergehen und Verbrechen verhindert werden? Mit diesen Fragen will sich die neue „Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkriminalität“ beschäftigen. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) kommt gerade vom Gericht. Dort verfolgt er den Prozess gegen einen 17-Jährigen, dem zwischen 15 und 19 Delikte zur Last gelegt werden. Er ist einer der etwa 35 jugendlichen „Intensivtäter“, die in Neukölln leben. Der...

  • Neukölln
  • 30.12.16
  • 56× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Konstantin Patsalides und Sven Vollbrecht hauchen der Düsseldorfer Straße Gemeinsinn ein.

AG Düsseldorfer Straße will sich online präsentieren

Wilmersdorf. Eine Gemeinschaft schmieden, dem Stadtviertel mehr Geltung verschaffen – das versuchte die AG Düsseldorfer Straße bislang mit einem Sommerfest. Auch 2016 wird sie diese Tradition nicht fallen lassen. Und arbeitet außerdem an der Abbildung des Kiezgeschehens im Internet. Einmal durchgehen genügt nicht. Wer das Wesen der Düsseldorfer Straße erfassen möchte, der muss mehrfach hindurchmarschieren, die lose Abfolge von Gründerzeithäusern und Nachkriegsbauten auf sich wirken lassen, die...

  • Wilmersdorf
  • 11.03.16
  • 147× gelesen
Bildung

NaWiSchool eröffnet Physikwerkstatt

Buch. Im Bucher Bürgerhaus startet jetzt ein naturwissenschaftliches Angebot für junge Leute. Der gemeinnützige Verein NaWiSchool öffnet ab sofort immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr seine Physikwerkstatt für Jugendliche zwischen elf und 15 Jahren."Wir erfinden das Auto, den Heißluftballon und das Tauchboot neu", erklärt Bernd Schirmer vom Verein NaWiSchool. "Wir lösen Probleme wie die Ingenieure und großen Forscher. Bei uns wird konstruiert, geschraubt und gebaut." Alles, was in der...

  • Buch
  • 13.05.15
  • 48× gelesen
Politik
Kleingärten sind Paradiese in der Großstadt.

SPD auf der Kleingartenkonferenz: Laubenkolonien dauerhaft sichern

Spandau. Sind die Kleingärten bedroht? Um diese Frage ging es bei der Spandauer Kleingartenkonferenz, zu der die SPD geladen hatte. Die Antwort der Politiker war ein klares "Nein".Die Sorge ist berechtigt. Weil immer mehr Neuberliner in die Stadt ziehen, drohen viele Kleingartenkolonien dem Neubau von Wohnungen zum Opfer zu fallen. Zwar besteht derzeit für knapp 90 Prozent der landeseigenen Dauerkleingärten in Berlin eine Schutzfrist. Mögliche Baupläne sind damit aber nicht automatisch vom...

  • Spandau
  • 07.05.15
  • 307× gelesen
Bildung
Mit der Trage können Erkrankte aus dem Klassenraum ins Sanitätszimmer gebracht werden.

Anne-Frank-Schule hat eigene Erste-Hilfe-Truppe

Altglienicke. Einmal in der Woche treffen sich junge Damen der 7. bis 13. Klassen der Anne-Frank-Schule zur Arbeitsgemeinschaft Schulsanitäter im extra eingerichteten Sanitätsraum.Frank Serowski, Sport- und Erdkundelehrer, ist ihr Ausbilder. "Vor zwölf Jahren haben wir die Sanitätsgruppe auf Initiative eines Schülers gegründet, der bereits im Jugend-Rotkreuz aktiv war", berichtet er. Inzwischen gibt es zwölf Helfer, leider alles Mädchen. Wer mitmachen will, bekommt eine Ausbildung, die mit...

  • Altglienicke
  • 04.12.14
  • 71× gelesen
Wirtschaft
Christiane Dabrowski von Patch it zeigt den richtigen Umgang mit Stoffen.

Den Kiez neu kennenlernen

Spandau. Mit dem von der Arbeitsgemeinschaft Gewerbe in der Spandauer Neustadt organisierten "Advent to go" lässt sich der Kiez bis zum 24. Dezember neu entdecken.Zwei Handwerke sehr verschiedener Art können noch jetzt kennengelernt werden. Am 4. Dezember gibt Christiane Dabrowski in ihrem Geschäft "Patch it", Falkenhagener Straße 21, von 16 bis 18 Uhr Tipps zum richtigen Umgang mit Nadel und Faden. Am 5. Dezember steht von 16 bis 18 Uhr eine Führung durch Ulis Fahrradladen und Museum,...

  • Spandau
  • 01.12.14
  • 40× gelesen
Sonstiges

Buckow feiert Dorfteichfest

Buckow. Zum 17. Mal lädt die Arbeitsgemeinschaft "Das sympathische Buckow" zum großen Teichfest in den historischen Dorfkern ein.Neben einem ländlichen Markttreiben mit frischen Speisen und Getränken wird unter vielen Sonnenschirmen im begrünten Hofgarten ein kleines Bühnenprogramm mit stimmungsvollen Überraschungen geboten. Unter anderem werden mehrere Neuköllner Schulen Tänze und musikalische Vorführungen darbieten. Als "Erlebnisfläche" dient die große Wiese rund um den Dorfteich....

  • Buckow
  • 04.06.14
  • 17× gelesen