Arbeitskampf

Beiträge zum Thema Arbeitskampf

Verkehr
Nicht alle streikenden wollten auf das Bild, aber insgesamt tummelten sich mehr als 100 BVG-Beschäftigte vor dem Betriebshof an der Cicerostraße, um für bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen.

Volle Depots, volle Thermoskannen

Wilmersdorf. Ein bisschen frisch war es am 1. April trotz Sonnenschein schon noch, deshalb waren die Thermoskannen der Streikenden so voll wie das Bussdepot. Die Gewerkschaften Verdi und Beamtenbund hatten zum Warnstreik bei der BVG aufgerufen, in Wilmersdorf nahmen mehr als 100 Beschäftigte teil. Gefordert sind eine 36,5-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich, Weihnachtsgeld auch für Neulinge, der Wegfall der unteren Lohngruppen sowie eine einmalige Zahlung von 500 Euro an...

  • Wilmersdorf
  • 02.04.19
  • 103× gelesen
Soziales
Uwe Pöggel (57, 2 Kinder) ist Mitglied des Betriebsrates bei Hasse & Wrede und arbeitet seit 1994 für das Unternehmen, einer Tochter der Knorr Bremse AG.

„Schließung kann nicht das letzte Wort sein“: Uwe Pöggel, Mitglied des Betriebsrates bei Hasse & Wrede über die Zukunft des Marzahner Betriebes

Marzahn. Die Knorr Bremse AG strukturiert den Konzern um. Die Tochter Power Tech soll von Tegel nach Marzahn ziehen und die Tochter Hasse & Wrede von Marzahn ins Ausland verlagert werden. Über die Folgen sprach Berliner Woche-Reporter Harald Ritter mit Uwe Pöggel, Mitglied des Betriebsrates bei Hasse & Wrede. Herr Pöggel, wie ist die Stimmung in der Belegschaft bei Hasse & Wrede? Uwe Pöggel: Gedämpft, aber kampfbereit. Wir haben das mit dem Autokorso von Tegel nach Marzahn und der...

  • Marzahn
  • 12.05.17
  • 535× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.