Archenhold-Gymnasium

Beiträge zum Thema Archenhold-Gymnasium

Bildung
Das Team von PlandMade ist Berlins beste Schülerfirma 2021.
4 Bilder

Sieg mit Taschen aus Lkw-Planen
Archenhold-Gymnasium stellt Berlins beste Schülerfirmen 2021

In einer Schülerfirma können Schüler mit einer guten Geschäftsidee kreativ sein und vor dem Einstieg ins Berufsleben erste Erfahrungen mit wirtschaftlichen Prozessen sammeln. Jedes Jahr wird Berlins beste Schülerfirma gekürt. In diesem Jahr überzeugte vor allem das Archenhold-Gymnasium. Dort hat sich die Schülerfirma „PlandMade“ gegründet. Die Schüler stellen Alltagsprodukte, zum Beispiel Einkaufsbeutel, Fahrradtaschen und Rucksäcke, aus alten Lkw-Planen her. „Indem wir die Planen vor der...

  • Niederschöneweide
  • 13.05.21
  • 255× gelesen
Bildung
Seit 2005 leitet Michael Uhlig, hier in einem der Unterrichtsräume, das Archenhold-Gymnasium.
2 Bilder

Das neue Schuljahr wird speziell
Michael Uhlig vom Archenhold-Gymnasium ist glücklich über den Regelbetrieb

Für Michael Uhlig (57) ist der Mund-Nasen-Schutz inzwischen schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Der Leiter des Archenhold-Gymnasiums in der Rudower Straße trägt ihn auch beim Interview mit der Berliner Woche, das wenige Tage vor Beginn des neuen Schuljahrs stattgefunden hat. Nur für das Foto setzt er die Maske kurz ab. Seit Montag läuft der Unterricht an Berlins Schulen wieder – inklusive der neuen Maskenpflicht. Schüler und Lehrer müssen die Maske tragen, sobald sie sich im Schulgebäude...

  • Niederschöneweide
  • 10.08.20
  • 1.079× gelesen
Politik
Wegen der Infektionsgefahr durch Corona musste jeder Redner nach Beendigung der Rede die Plexiglasscheibe des Rednerpults desinfizieren – hier Stadträtin Cornelia Flader (CDU) im Einsatz.
5 Bilder

Bezirkspolitik aus der Turnhalle
Archenhold-Gymnasium wurde zur BVV-Tagungsstätte

Normalerweise schwitzen in der Turnhalle an der Rudower Straße die Gymnasiasten der Archenhold-Oberschule. Geschwitzt wurde hier am Abend des 18. Juni auch, weil nicht klimatisiert. Die Turnhalle der Schule war zum Sitzungssaal der Bezirksverordneten geworden. BV-Vorsteher Peter Groos hatte die Sitzung kurzerhand vom Treptower Rathaus in die Halle verlegt. „Hier können die nötigen Abstandsregeln eingehalten werden und wir können wieder in voller Stärke mit allen Verordneten tagen. Vielen Dank...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.06.20
  • 604× gelesen
  • 1
Politik

Bezirksverordnete tagen in Turnhalle

Niederschöneweide. Am 18. Juni tagt wieder die Bezirkverordnetenversammlung, dieses Mal in voller Stärke. Weil im Sitzungssaal des Treptower Rathauses die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, hat BV-Vorsteher Peter Groos (SPD) die Sitzung in die Turnhalle des Archenhold-Gymnasiums, Rudower Straße 7, verlegt. Sie beginnt um 16.30 Uhr, sie ist öffentlich. Besucher müssen sich allerdings vorher anmelden unter Telefon 902 97 41 86 oder per E-Mail an post.bvv@ba-tk.berlin.de....

  • Niederschöneweide
  • 12.06.20
  • 75× gelesen
Soziales

Blut spenden im Gymnasium

Niederschöneweide. Nach den Ferien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel werden Blutspenden besonders dringend benötigt, um die Vorräte der Blutbanken aufzufüllen. Besonders Erstspender sind gefragt. Am 9. Januar erwartet ein DRK-Team Spender von 16 bis 19 Uhr im Archenhold-Gymnasium, Rudower Straße 7. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter Telefon...

  • Niederschöneweide
  • 02.01.20
  • 64× gelesen
Soziales
Erfolgreiche Schüler von "Arligo": Milan Maus, Jonas Düsterwald, Pit Kohlmay, Simon Merkel und Steve Werler.
3 Bilder

Ausgezeichnete Lampenschmiede
Schülerfirma "Arligo" wird nach den Ferien als AG weitergeführt

Vor einigen Wochen haben wir an dieser Stelle die fleißigen Gymnasiasten der Archenhold-Oberschule vorgestellt, die eine Schülerfirma zum Lampenbau gründeten. Nun wurde das Engagement ausgezeichnet. Beim Junior-Landeswettbewerb der Schülerfirmen gab es einen dritten Platz. „Wir mussten uns gegen zehn Konkurrenten aus Berlin und drei aus Brandenburg durchsetzen. Bereits im Vorfeld war die Teilnahme reglementiert, Geschäftsbericht und Buchführung mussten eingereicht werden“, erklärt Steve Werler,...

  • Niederschöneweide
  • 16.05.19
  • 377× gelesen
Bildung
Simon Merkel (links) mit einer fertigen Lampe. Die Weinkiste von Steve Werler muss erst noch eine werden.
5 Bilder

Die Lampenschmiede im Schulkeller
Archenhold-Gymnasiasten gründen eigenes Unternehmen

In einem Kelerraum des Archenhold-Gymnasiums an der Rudower Straße lernen Schüler der elften Klassen, wie Wirtschaft funktioniert. Denn hier befindet sich der Firmensitz von Arligo. Im Namen steckt der Schulname Archenhold und das englische Wort für Licht. Einziges Produkt der Firma soll eine Lampe werden, die Neues mit Gebrauchtem mischt. „Wir haben unsere Schülerfirma im Rahmen des Ergänzungskurs ,Studium und Beruf' gegründet. Ziel ist eine innovative Lampe, die zum Teil aus...

  • Niederschöneweide
  • 01.02.19
  • 273× gelesen
Wirtschaft
Katharina Geburtig und Norman Fröde lernen mit ihrer Schülerfirma Infoflect, was es heißt, einmal Führungskraft zu sein.

Für Leute mit Hang zum Luxus
Neue Schülerfirma produziert Spiegel mit Display

Seit September können Schüler der elften Klassen am Archenhold-Gymnasium an der Rudower Straße ein Jahr lang ein echtes Unternehmen gründen, Produkte entwickeln und auf den Markt bringen. Nachdem das Okay von der Schulleitung kam und organisatorische Fragen geklärt waren, wollte Lehrerin Francesca Lüdecke es eigentlich ruhig angehen lassen mit dem neuen handlungsorientierten Fach, das sie nun selbst zum ersten Mal unterrichtet. Dazu hatte sie mit erfahreneren Kollegen anderer Schulen gesprochen...

  • Niederschöneweide
  • 02.12.18
  • 408× gelesen
Bildung
Schülersprecher Moritz Hopf, Maria Geidel von der AG "Schule ohne Rassismus" und Schulleiter Wolfgang von Schwedler.
2 Bilder

Das geht uns alle an
Mehrere Bildungseinrichtungen im Bezirk tragen den Titel „Schule ohne Rassismus“

Am 14. Juli 2008 wurde dem Archenhold-Gymnasium der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Mehrere Schulen im Bezirk tragen schon dieses demokratische Gütesiegel.  In den vergangenen zehn Jahren gab es in der Schule an der Rudower Straße zahlreiche Projekte. So setzten sich Schüler gegen Rechtsextremismus ein oder halfen als Unterstützer in Flüchtlingsunterkünften. Das zehnte Jubiläum der Titelübergabe wurde mit einem Projekttag gefeiert. Es gab rund 20 Workshops zu...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.09.18
  • 601× gelesen
Bildung

Schüler in Japan erfolgreich

Niederschöneweide. Marten Erdmann und Benjamin Pichagon Mühl vom Archenhold-Gymnasium haben Deutschland erfolgreich beim Nachwuchswettbewerb SSF im japanischen Kobe vertreten. Die Schüler bekamen für ihr Projekt „Grün durch Infrarot“ einen Publikumspreis. Mit dem Projekt waren sie bereits bei „Jugend forscht“ erfolgreich. Beide haben eine Flugdrohne mit einer Spezialkamera ausgestattet, die mit sichtbarem und Infrarotlicht arbeitet und Vegetationsflächen ins Visier nimmt. Durch ein...

  • Niederschöneweide
  • 22.08.18
  • 105× gelesen
Bildung

Gymnasium stellt sich vor

Niederschöneweide. Schüler der sechsten Klassen müssen bald entscheiden, an welche weiterführende Schule sie wechseln möchten. Das Archenhold-Gymnasium, Rudower Straße 7, bietet daher am 7. Dezember einen Probe-Unterrichtstag an. Grundschüler bekommen dabei einen Einblick in den Unterrichtsablauf des Gymnasiums. Genauere Informationen hierzu gibt es unter http://asurl.de/13m1. Wer an diesem Tag nicht dabei sein kann, hat die Chance, am 13. Januar beim Tag der offenen Tür vorbeizuschauen. Das...

  • Niederschöneweide
  • 28.11.17
  • 175× gelesen
Bildung

Spitzenabitur an acht Schulen

Treptow-Köpenick. 23 Abiturienten an acht Oberschulen des Bezirks haben ein Spitzenabitur hingelegt und die Traumnoten 1,0 und 1,1 geschafft. Erfolgreichstes Gymnasium war das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Hier haben sechs Schüler ein Einserabi abgelegt. Gefolgt vom Archenhold-Gymnasium (fünf), dem Gerhart-Hauptmann-Gymnasium, dem Montgolfier-Gymnasium sowie dem Emmy-Noether-Gymnasium (je drei), der Evangelischen Schule Köpenick, der BEST-Sabel-Schule und dem Treptow-Kolleg (je einer)....

  • Köpenick
  • 17.07.17
  • 272× gelesen
Bildung
Das Team des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums: Leiter Tobias Hübner, Adrian Schönnagel, Tom Heine und Niklas Halle (von links).
3 Bilder

Mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen am RoboCup teil

Treptow-Köpenick. Am 5. Mai starten die German Open der Roboter, der sogenannte RoboCup, in Magdeburg. Gleich mehrere Teams aus dem Bezirk nehmen daran teil. Die drei Jungen um Informatikstudent Tobias Hübner gehören bereits zur zweiten Generation des Roboterteams der Alexander-von-Humboldt-Schule. Die Gruppe war 2006 aus der AG Robotics hervor gegangen. Mitglieder sind Schüler, die sich weit über den Unterricht hinaus mit Robotertechnik befassen. Das Ergebnis steht wettkampfbereit vor Adrian...

  • Köpenick
  • 30.04.17
  • 373× gelesen
Bildung

Fünf Teams beim Robocop-Finale

Niederschöneweide. Die Teams des Archenhold-Gymnasiums waren beim Berliner Ausscheid des Robocups erfolgreich. Fünf von acht Teams konnten nicht nur vordere Plätze belegen, sie haben sich mit ihrem Abschneiden auch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Für sie geht es nun vom 4. bis 7. Mai in Magdeburg um den Deutschen Meistertitel und eine mögliche Qualifikation für die Weltmeisterschaft. RD

  • Niederschöneweide
  • 16.03.17
  • 20× gelesen
Bildung
Olivia Dargel mit den Girlanden von der privaten Abifeier.

In zehn Jahren zum Abitur

Johannisthal. Viele Berliner Schüler haben mit 16 Jahren noch zahlreiche Prüfungen vor sich. Olivia Dargel hat jetzt ihr Abiturzeugnis bekommen und kann mit dem Studium beginnen. Die Johannisthalerin ist vor wenigen Wochen 16 geworden. „Meine Tochter hat schon mit fünf Jahren abends im Bett die Buchstaben gelernt. Olivia konnte schnell lesen und war in der Kita bald unterfordert“, erinnert sich ihre Mutter Kerstin Dargel. Die Tochter früher einzuschulen, war gar nicht so einfach. Der...

  • Johannisthal
  • 17.07.16
  • 594× gelesen
Bildung
Ende Juni fahren Niko Lockenvitz (links) und Manuel Bucher zur Weltmeisterschaft Robocup 2016 nach Leipzig.
5 Bilder

Mit dem Roboter zur Weltmeisterschaft

Niederschöneweide. Niko Lockenvitz (16) und Manuel Bucher (17) haben eine Mission. Ende Juni treten sie in Leipzig zu einer ganz besonderen Weltmeisterschaft an. Vom 30. Juni bis 4. Juli findet auf dem Messegelände der Stadt mit dem 20. Robocup die Weltmeisterschaft für intelligente Roboter statt. Die beiden Elftklässler des Archenhold-Gymnasiums in der Rudower Straße hatten bereits beim Berliner Wettbewerb und bei der Deutschen Meisterschaft erste Plätze belegt. Jetzt treffen sie sich jede...

  • Niederschöneweide
  • 09.06.16
  • 240× gelesen
Bildung
Laura Gotthardt (1407 Stellen) und Niko Lockenwitz (2702 Stellen) traten gegeneinander an.
4 Bilder

Wettbewerb mit Zahlen: Archenhold-Schüler messen sich mit der Zahl Pi

Niederschöneweide. Die Zahl Pi ist eine ganz besondere Zahl. Niemand wird sie jemals genau bestimmen können, weil sie unendlich viele Stellen hat. Bei einem Wettbewerb geht es darum, möglichst viele davon auswendig zu lernen. Derartige Wettbewerbe finden meist am internationalen Pi-Tag statt. Der ist am 14. März – was mit der Schreibweise des Datums im englischsprachigen Raum als 3-14 zusammen hängt. Am Archenhold-Gymnasium gibt es derartige Wettbewerbe seit zehn Jahren. „Möglichst viele...

  • Niederschöneweide
  • 20.03.16
  • 769× gelesen
  • 1
Bildung
Felix Birth, Simon Merkel, Katharina Geburtig und Thalis Arampatzis mit ihrem erfolgreichen Roboter.
4 Bilder

Archenhold-Schüler sind Berliner Sieger beim Robocup

Niederschöneweide. Die Archenhold-Oberschule macht ihrem Namenspatron, dem Astronomen Friedrich Simon Archenhold, alle Ehre. Im Bereich Naturwissenschaften sind die Schüler bei Wettbewerben oft ganz vorn dabei. Jetzt wurde ein Schülerteam sogar Berliner Meister beim Robocup. Beim Robocup müssen kleine, selbst programmierte Roboter einer mit Hindernissen versehenen schwarzen Linie folgen und dabei bestimmte Aufgaben erledigen. Anfang März ist das Schülerteam um Informatiklehrer Jan Geschinsky...

  • Niederschöneweide
  • 18.03.16
  • 373× gelesen
Politik

Turnhallen sollen nicht mehr mit Flüchtlingen belegt werden

Treptow-Köpenick. Vier Turnhallen im Bezirk, darunter zwei Schulturnhallen, sind seit Wochen mit Flüchtlingen belegt. Damit soll jetzt Schluss sein. Auf ihrer Sitzung am 17. Dezember haben die Berliner Bezirksbürgermeister einen gemeinsamen Vorschlag zur Unterbringung von Flüchtlingen an den Senat gemacht. Darin wird gefordert, wegen der massiven Eingriffe in Sportunterricht und Vereinssport keine weiteren Turnhallen zu beschlagnahmen. Dafür bieten die Bezirksbürgermeister an, gemeldete...

  • Köpenick
  • 27.12.15
  • 573× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.