Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

Bildung

Spaziergang in Kleinhaussiedlung

Alt-Hohenschönhausen. Wer war Paul-Koenig, Namensgeber einer Straße in der Kleinhaussiedlung nördlich des Malchower Wegs? Welche Rolle spielte Bruno Taut beim Bau der Wohnanlage? Wie hat sich deren Aussehen im Laufe der vergangenen Jahre gewandelt? Um diese und andere Fragen geht es bei einem Kiezspaziergang von und mit Barbara Mewis vom Förderverein Schloss Hohenschönhausen am Sonntag, 22. März. Treffpunkt ist die Ecke Wartenberger und Paul-Koenig-Straße, für den Rundgang sollten etwa...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.03.20
  • 38× gelesen
  •  1
Kultur

Ausstellung zum "Modell Mies"

Alt-Hohenschönhausen. „Modell Mies – Raum-Zeit-Odyssee“ ist die neue Ausstellung von Albert Kirchengast und Jörn Köppler im Mies van der Rohe Haus in der Oberseestaße 60. Mies’ Bauten entstanden mithilfe vieler Handskizzen, Collagen und prüfender Modelle – lange bevor ein Projekt realisiert wurde. Die Ausstellung veranschaulicht, wie sich seine Architekturvorstellung in Gedankenmodellen darstellte. Zu sehen ist die Schau bis zum 5. April, Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11 bis 17...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 14.02.20
  • 47× gelesen
Kultur
Funktional, schlicht und noch immer eine Inspiration für Architekten: das Mies van der Rohe am Obersee. Am 30. Juni wird in Haus und Garten das Sommerfest gefeiert.
3 Bilder

Feiern in Haus und Garten
Sommerfest als Höhepunkt des Bauhaus-Jubiläums

Das Mies van der Rohe Haus am Obersee steht 2019 ganz im Zeichen von „100 Jahre Bauhaus“. Der zum Museum-Galerie-Mix umfunktionierte Bungalow stammt nicht nur aus der Feder des Architekten der Moderne, er ist auch das einzige authentische „Bauhaus-Haus“ in Berlin. Am 30. Juni wird das traditionelle Sommerfest gefeiert. Mit vier Ausstellungen, einem Forschungsprojekt und zwei Partys feiert das Mies van der Rohe Haus 365 Tage lang das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum. Das Motto lautet...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 25.06.19
  • 241× gelesen
Kultur
Mies-van-der-Rohe-Haus-Leiterin Wita Noack blickt zuversichtlich auf das Jubiläumsjahr.
2 Bilder

Seit 100 Jahren einflussreich
Mies van der Rohe Haus feiert Bauhaus-Jubiläum - über Ausstellungen und japanische Ableger

Die berühmteste Kunstschule des 20. Jahrhunderts, das Bauhaus, feiert 2019 ihren 100. Geburtstag. Bundesweit gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum. Ein Schauplatz der Feierlichkeiten ist das Mies van der Rohe Haus in Alt-Hohenschönhausen – das einzige authentische Bauhaus-Gebäude in ganz Berlin. Genau 100 Jahre ist es her, seit das Bauhaus begann, moderne Formen zu entdecken – nicht nur für Kunst und Architektur, sondern auch für Handwerk, Kunstgewerbe und den Alltag. Im Jahr 1919...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.01.19
  • 228× gelesen
  •  1
Bauen
Ein seltener Anblick: Zur langen Politiknacht wird die Fassade des Rathauses Lichtenberg angestrahlt.
4 Bilder

Blickfang ohne Schöpfer: Architekt des Rathauses an der Möllendorffstraße gilt als unbekannt

Mit seinem Türmchen, den Bogenfenstern, der verzierten Fassade ist das Rathaus Lichtenberg an der Möllendorffstraße auch heute noch ein Blickfang. Feierlich eingeweiht wurde der neugotische Backsteinbau am 11. November 1898. Wer das Schmuckstück entworfen hat, ist aber gar nicht bekannt. Wenn es um die Einwohnerzahl geht, erlebte Lichtenberg schon einmal einen Boom: Gegen Ende des 19. Jahrhunderts verzehnfachte sich die Bevölkerung im Berliner Vorort innerhalb von nur zehn Jahren. Das war...

  • Lichtenberg
  • 01.04.18
  • 144× gelesen
Kultur
Das Studio im Hochhaus befindet sich im Erdgeschoss eines 20-Geschossers in der Zingster Straße 25.
4 Bilder

„Alles“ im Hochhaus: Galerie in der Zingster Straße startet ins neue Jahr

Neu-Hohenschönhausen. Den schlichten Titel „Alles“ trägt die neue Ausstellung im Studio im Hochhaus. Die Gruppenschau mit kleineren Arbeiten von 150 Künstlern bietet Besuchern nach den eher übersichtlichen Vorgängern nun die Möglichkeit, längere Zeit durch die Räume zu flanieren und ein Lieblingsstück auszusuchen. Der Name ist kein Zufall: Das Studio im Hochhaus hat der Bezirk im Erdgeschoss eines 20-Geschossers in der Zingster Straße 25 eingerichtet. Unterstützt und gefördert wird die...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.01.18
  • 434× gelesen
Bauen

Tag der Architektur am 24. und 25. Juni 2017

Berlin. Unter dem Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ lädt die Architektenkammer Berlin am 24. und 25. Juni dazu ein, bei mehr als 125 Aktionen zeitgenössische Baukultur in der Hauptstadt zu entdecken. Zwei Tage lang führen Architekturschaffende durch Objekte, von denen viele sonst nicht zugänglich sind, oder öffnen ihr Büro. Zu entdecken gibt es Projekte aus Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur. Themenschwerpunkt ist einmal mehr der Wohnungsbau. Ein weiteres Highlight sind...

  • Charlottenburg
  • 01.06.17
  • 300× gelesen
Kultur
Der Architekturführer stellt die spannendsten Bauten im Bezirk vor.
2 Bilder

Neuer Architekturführer lotst zu bisher kaum bekannten Bau-Schätzen im Bezirk

Lichtenberg. Nur wenige wissen: Moderne Bautechnologie hat ihren Ursprung im Bezirk Lichtenberg. Ein neuer Architekturführer zeigt die schönsten und interessantesten Bauwerke ab dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Die Wiege der modernen Architektur, das ist klar, liegt in der legendären Kunstschule Bauhaus in Weimar. Doch wären die kühnen Entwürfe der berühmten Architekten wie Walter Gropius oder Ludwig Mies van der Rohe kaum denkbar ohne die bautechnologischen Errungenschaften ihrer Zeit. Neu...

  • Lichtenberg
  • 26.10.16
  • 282× gelesen
Kultur

Zwei Jahrhunderte Baugeschichte

Lichtenberg. Wie viel Architekturgeschichte es im Bezirk zu entdecken gibt, das zeigt die Ausstellung "Stein. Schlacke. Beton. Neues Bauen in Lichtenberg" im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Zur Ausstellungseröffnung am 26. Juni um 19 Uhr werden Historiker und Kritiker aus dem Fach der Architektur über die Richtung weisenden Bauwerke aus zwei Jahrhunderten in Vorträgen informieren, darunter etwa Dr. Ing. André Deschan oder Prof. Bruno Flierl. Sie werden aufzeigen, welche...

  • Rummelsburg
  • 11.06.15
  • 64× gelesen
Kultur
Idyll am Orankesee.
2 Bilder

Ober- und Orankesee werden Teil der Internationalen Gartenausstellung 2017

Alt-Hohenschönhausen. Die Seenparklandschaft rund um den Ober- und den Orankesee soll für die Internationale Gartenausstellung im Jahr 2017 fit gemacht werden. Dafür sucht der Förderverein Obersee und Orankesee nach Projektpaten. Jörg Ritter ist seit zehn Jahren Vorsitzender des Vereins. Die 150 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, die idyllischen Grünanlagen rund um die beiden Seen zu erhalten - und mehr noch. Sie möchten im Zuge der Internationalen Gartenausstellung 2017 ein lang...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 01.04.15
  • 378× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.