Anzeige

Alles zum Thema Asien

Beiträge zum Thema Asien

Soziales
In Tansania unterstützte Mona Tamannai eine Kinderstation bei der Behandlung von Mangelernährung und Malaria.

Ärzte ohne Grenzen: Die Berlinerin Mona Tamannai hilft, wo gerade Not ist

Berlin. Gerade kommt sie von einer Schulung in Uganda. Als nächstes steht ein Einsatz in Bangladesch bevor. Die Berliner Ärztin Mona Tamannai hat einen vollen Terminkalender. Trotzdem findet sie Zeit für ein Gespräch mit der Berliner Woche. Schon als Kind wollte Mona Tamannai Ärztin werden. Woher dieser Wunsch kam, weiß die 38-Jährige nicht mehr. Nur, dass sie damals eine Entscheidung traf, die sie noch heute glücklich macht. Noch im Medizinstudium an der Charité absolvierte sie zwei...

  • Wedding
  • 03.01.18
  • 274× gelesen
Bildung

Realschüler ins Ausland

Kreuzberg. Die Kreuzberger Kinderstiftung bietet auch im kommenden Jahr Stipendien für ein Schuljahr im Ausland an. Sie richten sich konkret an Realschüler, also Jugendliche, die den Mittleren Schulabschluss (MSA) machen wollen. Bevorzugt profitieren sollen Schüler aus Kreuzberg und Neukölln. Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach dem Einkommen der Eltern. Im Gastland wohnen die Teilnehmer bei Familien. Sie besuchen eine allgemeinbildende, eventuell auch eine berufsorientierte Schule....

  • Kreuzberg
  • 26.11.17
  • 17× gelesen
Kultur
Abenddämmerung Sandra Kirsten
6 Bilder

Zukunftstrends von Asien nach Berlin holen

Willkommen in Asien! Im Februar/März fühlen sich die über 40 Grad hohe Luftfeuchtigkeit und die badewannenmäßigen 34 Grad Wassertemperatur wie ein Schock für den durchgefrorenen Deutschlandkörper an. Dennoch gewöhnt man sich schnell an das Klima und die 6 Stunden Zeitverschiebung. Mit allen fünf Sinnen kann man hier Trends erleben, die so zukunftsträchtig sind, dass es ein Wunder ist, das wir Europäer sie nicht längst in unseren Alltag geholt haben. Gerüche nach Zimt, Koriander,...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.03.17
  • 197× gelesen
Anzeige
Politik
Anarchische Tradition: Jedes Wochenende verkaufen thailändische Köche zumeist illegal Speisen. Sollte man die Wiese in einen echten Markt verwandeln?

Bomben im Boden des Preußenparks? Kampfmittelexperten werden die Thai-Wiese untersuchen

Wilmersdorf. Wenn Bauarbeiter Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg finden, hat das oft eine Evakuierung zur Folge. Auch im Preußenpark, den jüngere Berliner oft nur noch Thai-Park nennen, stecken vielleicht 70 Jahre alte Sprengsätze im Boden. Doch es droht wohl keine Gefahr. „Blindgängerverdachtspunkt“ – ein Behördenwort wie es im Buche steht. Was es bezeichnet, können aufmerksame Nutzer der Preußenparks in Kürze selbst beobachten. Im Laufe des Herbstes, wenn es kühler wird, durchleuchten...

  • Wilmersdorf
  • 11.09.16
  • 244× gelesen
Kultur

Atman bedeutet Seele

Schöneberg. 2012 reiste Bernd Kolb durch Asien auf der Suche nach Menschen, die noch heute die alten Weisheitstraditionen bewahren. Aus dieser sehr persönlichen Reise des ehemaligen Vorstands für Innovation der Deutschen Telekom ist das fotografische Werk „Atman“, Sanskrit für „Seele“, entstanden. Die Ausstellung „Die Atman-Erfahrung“ in der Malzfabrik Schöneberg, Bessemerstraße 2-14, gleichzeitig eine Weltpremiere, will ihre Besucher die porträtierten Personen nicht nur anschauen lassen,...

  • Tempelhof
  • 25.05.16
  • 65× gelesen