Alles zum Thema Ateliers

Beiträge zum Thema Ateliers

Kultur
Alexander Grigorgevski (links) und Lars Scheibner betrieben gemeinsam in Alt-Marzahn das Atelier für Musik und Darstellende Kunst.
3 Bilder

Zusammenarbeit schwer gemacht
Künstlerkooperation in Alt-Marzahn vor dem Aus

Es wird wieder schwieriger für Künstler geeignete Ateliers in Berlin zu finden. Der Markt für Gewerbeimmobilien ist angespannt auch in Marzahn-Hellersdorf. Jetzt droht ein bemerkenswertes Beispiel von Künstlerkooperation in Marzahn wegzubrechen. Der Tänzer und Choreograf Lars Scheibner und der Musiker Alexander Grigorgevski haben zwei nebeneinander liegende Atelierwohnungen, das Atelier für Musik und Darstellende Kunst in Alt-Marzahn 25 gemietet. Scheibner zog 2014 ein und Grigorgevski...

  • Marzahn
  • 16.10.18
  • 184× gelesen
Bauen
Die Speicher werden zu Eigentumswohnungen mit Wasserblick und Gewerbe im Erdgeschoss.
5 Bilder

Monatelang nur entrümpelt
Buwog saniert jetzt die alten Speicher

„Waterkant“, „Neues Gartenfeld“ oder jetzt das „SpeicherBallett“: Spandaus grüne Wasserlage ist bei Investoren begehrt. Im Quartier Parkstraße Nord etwa entstehen um die alten Speicher des früheren Heeresverpflegungsamtes bis zu 650 neue Wohnungen. „SpeicherBallett“ hat die deutsch-österreichische Buwog Group ihr neues Wohnquartier genannt. Weil die drei markanten Speicher so erhaben und gradlinig über dem Havelufer „tanzen“. Bis an der Parkstraße 13 aber tatsächlich Stil und Eleganz...

  • Hakenfelde
  • 19.09.18
  • 506× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 42× gelesen
Kultur
Tattoos mit Gummitieren macht der Fotograf Jan von Holleben.

Gummitier-Tattoos und mehr
Offene Ateliers am 1. und 2. September in den Gerichtshöfen

Am 1. und 2. September locken die Künstler im Kunstquartier Gerichtshöfe in der Gerichtstraße 12/13 wieder Besucher in ihre Ateliers und Werkstätten. Diesmal sind 25 Künstler dabei, die ihre Arbeitsorte vorstellen und ihre Werke präsentieren. In der Gastetage zeigen 20 ausgewählte Gastkünstler ihre Arbeiten. Besucher können am Sonnabend von 16 Uhr bis Mitternacht sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr durch die historischen Gewerbehöfe streifen und die Kunstetagen erkunden. Es gibt auch regelmäßig...

  • Gesundbrunnen
  • 28.08.18
  • 166× gelesen
Kultur
Die Produktdesignerin Maria Braun mit ihrer überdimensionalen Töpferscheibe gehört zu den ersten Künstlern in den neuen Ateliers an der Liebermannstraße.
2 Bilder

Starthilfe im Großraumatelier
Senat hilft Absolventen der Kunsthochschule beim Aufbau einer freiberuflichen Existenz

In Berlin gibt es seit einigen Jahren ein Atelierkonzept. Im Mittelpunkt steht dabei die Idee, ehemalige Fabrikhallen oder Lagerräume zu Räumen für bildende Künstler umzubauen. So ein Vorhaben wurde Anfang Juli in den Werkhallen des ehemaligen VEB Sternradio Berlin in der Liebermannstraße 75-83 umgesetzt. Auf dem denkmalgeschützten Areal des früheren Stern-Radios entstanden zwölf Ateliers für Künstler. Dort, wo früher einmal Kofferradios und Kassettenrekorder zusammengeschraubt wurden, sind...

  • Weißensee
  • 14.07.18
  • 71× gelesen
Kultur
Kunst, Entertainment und Kulinarisches für alle Altersgruppen ist auf dem Gelände von Hometown Berlin erlebbar – jetzt zu verlängerten Öffnungszeiten.

Großartige Resonanz
Hometown erweitert Angebot und Öffnungszeiten

Schon zum „Richtfest“ von Hometown Berlin an der Hertzallee 41 hat Moritz Tonn es gesagt: Wenn die Resonanz gut ist, werden die Öffnungszeiten erweitert. Jetzt ist es so weit, verkündet der Sprecher des organisierenden Vereins Wandelism. Ab Freitag, 13. Juli, läuft der Ausstellungsbetrieb in der Künstlerstatt am Bahnhof Zoo von Montag bis Sonntag bei freiem Eintritt täglich von 11 bis 18 Uhr. Veranstaltungen finden nach Ankündigung ab 18 Uhr statt. Auch das Angebot wird erweitert, jetzt...

  • Charlottenburg
  • 11.07.18
  • 1.094× gelesen
Kultur

Künstler stellen an 80 Orten aus

Moabit. Am Freitag, 1. Juni, um 18 Uhr in der Galerie Nord, Turmstraße 75, ist Auftakt für das diesjährige Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“. Es steht unter dem zukunftsweisenden, ehrgeizigen, aber auch mehrdeutigen Motto „Hoch hinaus!“. Mehr als 200 Künstler zeigen ihre Arbeiten an über 80 Orten in Moabit und im Hansaviertel. Bis zum 3. Juni öffnen die Kunstschaffenden ihre Ateliers für das Publikum. Es gibt Ausstellungen, Rundgänge und andere Veranstaltungsformate. Der Eintritt ist frei....

  • Moabit
  • 24.05.18
  • 62× gelesen
Kultur
Lichtergalerie am Interkulturellen Mädchentreff.

Laternen erleuchten die "Auguste": Lichtergalerien nacheinander eröffnet

Seit Mitte Januar wird der Eingang des Interkulturellen Mädchen- und Frauentreffs, Auguste-Viktoria-Allee 17, von schillernd bunten Lichtobjekten gekrönt. Seit September 2017 sind der Künstler Thomas E. J. Klasen und seine Partnerin Sofia Camargo unterwegs, um mit kleinen und großen Menschen im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee Lichtkörper zu bauen. Die Idee zu einem Projekt, dass den öffentlichen Raum vor allem während der dunklen Jahreszeit heller gestaltet und damit das...

  • Reinickendorf
  • 19.02.18
  • 115× gelesen
Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers

Neukölln. Rund 60 Künstlerinnen und Künstler öffnen am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Januar, zwischen 12 und 17 Uhr ihre Neuköllner Ateliers für die Öffentlichkeit. Alle Teilnehmer sind unter www.art-spaces-nk.dee zu finden. sus

  • Neukölln
  • 18.01.18
  • 11× gelesen
Bauen
Die Skyline der Urbanen Mitte nach dem Entwurf von Ortner & Ortner. Foto: Ortner & Ortner/Stephen Weber
2 Bilder

Gefühlt weniger Bauvolumen: Die "Urbane Mitte" wird aus sieben Hochhäusern bestehen

Kreuzberg. Das Großprojekt "Urbane Mitte" am Bahnhof Gleisdreieck soll jetzt in die Beteiligungsphase der sogenannten "Träger öffentlicher Belange" gehen. Allerdings erst dann, wenn der Stadtplanungsausschuss und nach ihm die BVV diesem weiteren Schritt in Richtung Baugenehmigung zustimmen. Bei der Ausschusssitzung am 4. Oktober wurde das Votum auf Antrag der Linken zunächst vertagt, denn zuvor hatte es noch den einen oder anderen Klärungsbedarf gegeben. Der betraf zum Beispiel das...

  • Kreuzberg
  • 08.10.17
  • 1.724× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Lange Nacht der Bilder: Lichtenbergs Kunstszene präsentiert sich

Lichtenberg. Den ersten runden Geburtstag feiert in diesem Jahr die Lange Nacht der Bilder. Das beliebte Kunst- und Kulturereignis findet zum zehnten Mal statt – am Abend des 15. September. 31 Schauplätze - im Wortsinn - sind mit von der Partie, mehr als 100 Kunst- und Kulturschaffende beteiligen sich, Hunderte Besucher erwarten die Veranstalter vom Bezirksamt Lichtenberg. Im zehnten Jahr in Folge öffnen zur Langen Nacht der Bilder Lichtenberger Galerien, Ateliers, Werkstätten und...

  • Lichtenberg
  • 06.09.17
  • 77× gelesen
Kultur

Mehr Platz für die Kunst: An der Prenzlauer Promenade entsteht eine Ateliermeile

Prenzlauer Berg. In den kommenden zwei Jahren soll auf der Prenzlauer Promenade eine Ateliermeile entwickelt werden. Dazu sind im Gebäude der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR in der Prenzlauer Promenade 149-152 etwa 450 Arbeitsräume für Kunst und Kultur geplant. Die Senatsverwaltung für Kultur will damit den Bestand an öffentlich geförderten Arbeitsräumen für Künstler bis 2021 vervierfachen. Mit dem Objekt Prenzlauer Promenade wird der aktuelle berlinweite Raumbestand von rund...

  • Pankow
  • 10.08.17
  • 335× gelesen
  •  1
Kultur

Ateliers zu vergeben

Kreuzberg. Das Atelierbüro des Kulturwerks der BBK Berlin GmbH hat zwei Arbeitsräume für professionelle Bildende Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben. Dabei handelt es sich zum einen um ein Angebot aus dem geförderten Atelier-anmietprogramm sowie einen weiteren des Vereins "Kunst in Kreuzberg". Bewerbungen sind bis 8. Juni möglich. Am 24. Mai gibt es einen Besichtigungstermin. Alle Details finden sich auf den Websites www.bbk-kulturwerk.de und www.kultur.berlin.de. tf

  • Kreuzberg
  • 18.05.17
  • 11× gelesen
Kultur

Mitmachen bei Kunst-Event

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder ist eines der wichtigsten Kunst-Events im Bezirk und findet in diesem Jahr am 15. September statt. Noch können sich Künstler, Galeristen und Gewerbetreibende als Teilnehmer anmelden: Traditionell öffnen zur Langen Nacht Ateliers und Werkstätten ihre Türen, Gewerbetreibende stellen Räume für Ausstellungen zur Verfügung. Gefragt sind darüber hinaus auch Gespräche mit Künstlern Performances und Konzerte. Veranstaltet wird die Lange Nacht der Bilder vom...

  • Lichtenberg
  • 17.05.17
  • 36× gelesen
Kultur

Offene Aateliers am 18. Juni

Marzahn-Hellersdorf. Am Sonntag, 18. Juni, 10 bis 18 Uhr soll ein Tag der Offenen Ateliers im ganzen Bezirk stattfinden. Das Kulturamt bittet Künstler, sich an diesem Termin zu beteiligen und sich mit einem kleinen Text einschließlich Angabe der Adresse, Verkehrsverbindungen und eventuell abweichender Öffnungszeit anzumelden. Als Gegenleistung für die Teilnahme winken 50 Euro. Anmeldeschluss ist Freitag, 3. März. Mehr Informationen gibt es bei Carolina Winkler unter  902 93 41 32 oder auch per...

  • Marzahn
  • 17.02.17
  • 9× gelesen
Kultur
Seit zwei Jahren gibt es das Tacheles als Künstlerkolonie nicht mehr. Die Künstler wurden vertrieben.

Masterplan für Ateliers soll Vertreibung von Künstlern verhindern

Mitte. Das Tacheles an der Oranienburger Straße gibt es seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Das Atelierhaus musste dem Wohnungsbau weichen. Und trotzdem kommen immer noch Touristen, die sich für die Arbeiten der Künstler interessieren Das Tacheles ist ein Beispiel dafür, dass durch den Neubau von Wohnungen in der Innenstadt sowie steigende Mieten für Ateliers und Galerien viele Künstler verdrängt werden. Sie suchen oft neue Standorte in den Außenbezirken. Aber auch am Stadtrand werden...

  • Mitte
  • 30.10.16
  • 417× gelesen
Kultur

Neuköllner Kunstszene geht neue Wege: Ateliers öffnen 2017 gemeinsam / neuer Kunstpreis gestiftet

Neukölln. Das Kunstjahr 2017 wird mit einem neuen Format für die Neuköllner Kunstszene starten. Unter dem Titel „Neuköllner Produktion“ sind Künstler aus dem Bezirk eingeladen, ihre Ateliers gemeinsam zu öffnen. Außerdem können sie sich um den Neuköllner Kunstpreis bewerben, der erstmals ausgelobt wird. Kunst im Atelier zu entdecken ist für viele Menschen eine spannende und interessante Erfahrung. Sie können etwas über die Entstehung von Kunst erfahren und Künstler kennenlernen. Bislang gab es...

  • Neukölln
  • 15.10.16
  • 52× gelesen
Politik
Der Atelierbeauftragte für Berlin, Florian Schmidt, legte den "Masterplan Art Studios 2020" bei einem Pressegespräch vor.

Masterplan für Kreative: Kunst und Kultur müssen Teil der Stadtentwicklung werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Kunst und Kultur sind in Berlin eine vielschichtige Szene. Aber gerade durch den Neubau von Wohnungen werden viele Künstler aus ihren Ateliers verdrängt. Sie befürchten, dass sie im Stadtzentrum bald keine bezahlbaren Ateliers mehr finden werden. Diesem Trend will der Atelierbeauftragte für Berlin, Florian Schmidt, entgegenwirken. Bei einem Pressegespräch am 9. August forderte er, dass Kunst und Kultur nicht nur eine Angelegenheit des Kultursenators sein dürfen,...

  • Friedrichshain
  • 14.08.16
  • 262× gelesen
Bauen
Bausenator Andreas Geisel im Gespräch mit Anna-Christin Dumkow, Nachfahrin von Angestellten der einstigen Wiesenburg, Bewohnerin und Wiesenburg-Verwalterin des früheren Asyl-Vereins. Sie macht seit Jahren zusammen mit dem Quartiersmanagement Pankstraße und Grundschulen Kunstprojekte auf der Wiesenburg.

Bausenator Andreas Geisel besucht Wiesenburg: Absage an Grundstücksteilung

Gesundbrunnen. Die Degewo als Eigentümerin der historischen Wiesenburg in der Wiesenstraße 55 wird das gesamte Areal samt Wohnungsneubau und Sanierung der Altbausubstanz zum soziokulturellen Zentrum für den Kiez entwickeln. Die vom Künstler- und Bewohnerverein „Die Wiesenburg“ geforderte Trennung von Wohnungsneubau und Altbaubestand lehnt Bausenator Andreas Geisel (SPD) ab. Die Wiesenburg als dauerhafter Kulturstandort, darin sind sich alle einig. Erst im Januar hatte Andreas Geisel dem...

  • Gesundbrunnen
  • 13.05.16
  • 255× gelesen
Bauen
Die alten Sammelhallen des Asylheims Wiesenburg wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.
6 Bilder

Degewo startet Ideenwettbewerb zur Zukunft der Wiesenburg

Gesundbrunnen. Architekten, Denkmalschützer, Stadtplaner und Bezirkspolitiker wollen bis Ende April gemeinsam mit den Bewohnern und Künstlern der Wiesenburg ein Nutzungskonzept entwickeln. Die Wiesenburg in der Wiesenstraße 55 ist ein einzigartiger Ort. In Zeiten, in denen an jeder Ecke neue Glaspaläste in den Himmel wachsen, sind die Backsteinruinen des früheren Obdachlosenasyls direkt an der Panke ein Ort, an dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Große Bäume recken sich in den...

  • Gesundbrunnen
  • 16.02.16
  • 397× gelesen
Kultur

Offene Ateliers und Galerien

Marzahn-Hellersdorf. Bis zum 21. März können sich Künstler aus dem Bezirk beim Kulturamt für die Teilnahme an einem Tag der offenen Ateliers, Werkstätten und Galerien anmelden. Er findet am Sonntag, 5. Juni, statt. Mehr Infos im Kulturamt, Riesaer Straße 94,  902 93 41 32 oder per E-Mail an kunst.offen@web.de. hari

  • Hellersdorf
  • 15.02.16
  • 56× gelesen
Kultur

Atelierräume zu mieten

Marzahn-Hellersdorf. Künstler können preiswerte Atelierräume anmieten. Im Angebot sind Gewerberäume mit einer Größe von 30 Quadratmetern in der Hellersdorfer Promenade und bis zu 80 Quadratmetern in der Jerichower Straße. Die Ateliers kosten monatlich zwischen rund 60 und 222 Euro. Das Atelier-Programm wird von der Galerie M und den Wohnungsgesellschaften Degewo und Deutsche Wohnen AG betrieben. Bewerbungen um Aufnahme in das Atelierprogramm sind mit einer kurzen Beschreibung der künstlerischen...

  • Marzahn
  • 26.12.15
  • 155× gelesen