Ateliers

Beiträge zum Thema Ateliers

Kultur
Fliegende Familienportraits fotografiert Jan von Holleben auf dem Fußboden seines Ateliers.
3 Bilder

Fliegende Familien und viel Kunst
Künstler der Gerichtshöfe Wedding stellen aus

Künstler der Gerichtshöfe Wedding öffnen am 19. und 20. Setpember wieder ihre Ateliers. Zu entdecken gibt es Malerei, Skulpturen, Fotografie, Schmuckdesign und Glaskunst. 34 Ateliers und Werkstätten laden zur Ortsbegehung ein. Was die Künstler zeigen, sind ihre aktuellen Arbeiten: Ölbilder, Zeichnungen, Illustrationen, Collagen, Holzschnitte, Papercut, Glas, Fotografie, Druckgrafiken, Installationen, Objekte, Skulpturen, Schmuckdesign und Keramik können die Besucher bestaunen. In der...

  • Gesundbrunnen
  • 15.09.20
  • 128× gelesen
Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers
„Kunst: offen“ trotz Corona

Der diesjährige Tag der offenen Ateliers findet am Sonntag, 14. Juni, statt. Künstler laden von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und Galerien ein. „Die Öffnung der Ateliers ist aktuell ein wichtiges Signal“, sagt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Sie sei in dieser Zeit auch keine Selbstverständlichkeit. Doch der Wunsch der Künstler sei groß, ihre Werke der Öffentlichkeit wieder zeigen zu können. Der Tag der offenen Ateliers findet zum fünften Mal statt und steht unter dem Motto...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.06.20
  • 128× gelesen
Kultur
In den Ateliers können Kinder mit unterschiedlichen Materialien experimentieren und herausfinden, was ihnen am meisten Spaß macht.

Von Manga-Zeichnen bis Bildhauern
Young Arts Neukölln nimmt die Arbeit wieder auf / Offene Ateliers und Sommerferienkurse

Gute Nachrichten für kleine und größere Kreative: Das Young Arts Neukölln hat wieder geöffnet. Angeboten werden kostenlose Offene Ateliers, die von Kindern und Jugendlichen besucht werden können. Young Arts ist eine Kooperation zwischen dem Bezirksamt, dem Verein Kulturnetzwerk Neukölln und der Jugendkunstschule. Es gibt drei Standorte: an der Donaustraße 42, im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt und im Körnerpark.  Für alle wurde ein Hygienekonzept entwickelt. Nur vier Kinder pro Kurs sind...

  • Neukölln
  • 30.05.20
  • 90× gelesen
Kultur

Für Bildernacht bewerben

Lichtenberg. Auch in diesem Jahr findet Anfang September die beliebte Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt – zum 13. Mal öffnen dann Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und weitere Kreativorte von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen. Sie stellen den Besuchern die Vielfalt ihres Schaffens vor. Kunstinteressierte können am 4. September traditionelle oder unbekannte, historische oder ganz neue Werkstätten kennenlernen. Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen sich zu beteiligen, ihre...

  • Lichtenberg
  • 17.03.20
  • 27× gelesen
Politik
Verordnete möchten das frühere Krankenhaus beleben. In einer Machbarkeitsstudie wurden bereits konkrete Vorschläge gemacht.
3 Bilder

Wohnungen, Büros, Kita und Kultur
Früheres Krankenhaus Prenzlauer Berg soll umgenutzt werden

Nachdem das Klinikunternehmen Vivantes einen großen Teil des früheren Krankenhauses Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße 15 verlassen hat, soll das Bezirksamt mit Nachdruck die Entwicklung des Geländes vorantreiben. Diesen Antrag stellte die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Vor mehr als einem Jahr hatte das Bezirksamt im BVV-Ausschuss für Stadtentwicklung eine Machbarkeitsstudie für die zukünftige Nutzung des früheren Krankenhausgeländes vorgestellt. Demnach soll dort...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.20
  • 404× gelesen
Kultur

Kunstadvent an zwölf Orten im Kiez
Ausstellungen und offene Ateliers am Wochenende

Am zweiten Adventswochenende laden 23 Kunstschaffende an zwölf Orten in Friedrichshagen jeweils von 13 bis 18 Uhr zur Besichtigung ihrer aktuellen Arbeiten ein. Den Besuchern werden Einblicke in die Ateliers ermöglicht, darüberhinaus wird es ein Angebot an konzipierten Ausstellungen geben, über die die Besucher anschließend in vorweihnachtlicher Atmosphäre zu offenen Gesprächen eingeladen sind. Das Programm beginnt am 7. Dezember 13 Uhr mit einer Druckvorführung in der Papierwerkstatt,...

  • Friedrichshagen
  • 02.12.19
  • 117× gelesen
Kultur
2 Bilder

Winterrundgang im Wald
Am zweiten Advent lädt der Künstlerhof Frohnau zum Winterrundgang.

25 Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Objektkunst, Fotografie, Installation, Musik und Performance öffnen am 8. Dezember ihre Ateliers von 11.00 bis 18.00 Uhr und zeigen ihre aktuellsten Arbeiten. Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr wird es auch dieses Jahr die gemeinsame Verkaufsausstellung "Frohnauer Minis" geben. Eine gute Gelegenheit kleinformatige Arbeiten, die meist nicht teurer als 100 EUR sind, zu erwerben und damit gleichzeitig den Künstlerhof zu...

  • Frohnau
  • 22.11.19
  • 293× gelesen
Kultur
Eines der Gemeinschaftsateliers in der Nogatstraße.

Zwei Tage im Zeichen der Kunst
Drei Dutzend Ateliers öffnen in Neukölln ihre Türen

Der Bedarf, Kunst im eigenen Atelier zu präsentieren, ist groß – und in Neukölln ist die Dichte der Kreativen hoch. Deshalb haben sich Künstlerinnen und Künstler zusammengeschlossen und öffnen am 16. und 17. November ihre Türen. Die Finanzierung von „Neuköllner Produktion“, dem Atelierwochenende im Zusammenhang mit dem Kunstpreis, ist ausgelaufen. Also gab es nur noch die Möglichkeit, beim alljährlichen Festival „48 Stunden Neukölln“ gemeinsam die Werkstätten zu öffnen. Das jedoch reichte...

  • Neukölln
  • 13.11.19
  • 266× gelesen
Kultur

Neues entdecken
Künstler in Marzahn-Hellersdorf öffnen am 16. Juni ihre Ateliers

Zum vierten Mal laden Künstler im Bezirk unter dem Titel „Kunst offen“ zu einem Tag der offenen Ateliers ein. Dabei lässt sich vieles entdecken und Neues erfahren. Zum ersten Mal nimmt die Biesdorfer Fotografin und Autorin Ingrid Gor, Wulkower Straße 22, an der Aktion teil. Die Malerin Margret Döring und ihr Mann Hans empfangen im Atelier und Garten, Am Rosenhag 40 in Mahlsdorf, wieder Besucher. Zu Musik gibt es auch Selbstgebackenes. Auch der Marzahner Maler Ullrich Uffrecht und seine Frau...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 11.06.19
  • 262× gelesen
Kultur

Anmelden für Lange Nacht

Lichtenberg. Die 12. Lange Nacht der Bilder findet am 6. September in Galerien, Ateliers, Werkstätten und weiteren Kunstorten statt. Dabei können die Besucher die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene entdecken. Künstler können sich noch bis zum 31. März anmelden. Koordinationsbüro ist GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin, erreichbar unter 51 65 60 04. Weitere Informationen sind auf der neuen Homepage www.langenachtderbilder.de zu finden. KT

  • Lichtenberg
  • 16.03.19
  • 148× gelesen
Kultur

Ateliers öffnen am 16. Juni ihre Türen

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt organisiert auch in diesem Jahr einen Tag der offenen Ateliers und Werkstätten. Er findet am Sonntag, 16. Juni, unter dem Motto „Kunst:offen!“ zwischen 10 und 18 Uhr statt. Auch die Galerien im Bezirk beteiligen sich an diesem Ereignis. Betreiber von Kunstateliers oder Werkstätten können sich noch bis 25. März beim Kulturamt mit einem kleinen Text zum Angebot mit Anschrift, Öffnungszeit und Verkehrsverbindungen anmelden. Mehr Infos und Anmeldung unter Telefon...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 20.02.19
  • 85× gelesen
Kultur
Alexander Grigorgevski (links) und Lars Scheibner betrieben gemeinsam in Alt-Marzahn das Atelier für Musik und Darstellende Kunst.
3 Bilder

Zusammenarbeit schwer gemacht
Künstlerkooperation in Alt-Marzahn vor dem Aus

Es wird wieder schwieriger für Künstler geeignete Ateliers in Berlin zu finden. Der Markt für Gewerbeimmobilien ist angespannt auch in Marzahn-Hellersdorf. Jetzt droht ein bemerkenswertes Beispiel von Künstlerkooperation in Marzahn wegzubrechen. Der Tänzer und Choreograf Lars Scheibner und der Musiker Alexander Grigorgevski haben zwei nebeneinander liegende Atelierwohnungen, das Atelier für Musik und Darstellende Kunst in Alt-Marzahn 25 gemietet. Scheibner zog 2014 ein und Grigorgevski...

  • Marzahn
  • 16.10.18
  • 377× gelesen
Bauen
Die Speicher werden zu Eigentumswohnungen mit Wasserblick und Gewerbe im Erdgeschoss.
5 Bilder

Monatelang nur entrümpelt
Buwog saniert jetzt die alten Speicher

„Waterkant“, „Neues Gartenfeld“ oder jetzt das „SpeicherBallett“: Spandaus grüne Wasserlage ist bei Investoren begehrt. Im Quartier Parkstraße Nord etwa entstehen um die alten Speicher des früheren Heeresverpflegungsamtes bis zu 650 neue Wohnungen. „SpeicherBallett“ hat die deutsch-österreichische Buwog Group ihr neues Wohnquartier genannt. Weil die drei markanten Speicher so erhaben und gradlinig über dem Havelufer „tanzen“. Bis an der Parkstraße 13 aber tatsächlich Stil und Eleganz...

  • Hakenfelde
  • 19.09.18
  • 1.772× gelesen
Kultur

Bergmann- und Graefekiez
Langes Kunstwochenende: ArtKreuzberg

Knapp 70 Ausstellungsorte. Kunstwerke und noch einiges mehr. Und das nicht nur in Galerien. Das ist die ArtKreuzberg, die am 8. und 9. September im Bergmann- und Graefekiez stattfindet, in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Einige Veranstaltungen gibt es bereits am Freitag, 7. September. ArtKreuzberg bedeutet zunächst Bilder anschauen satt. Und zwar außer in Galerien und Ateliers auch in anderen Kultur- oder Bildungseinrichtungen, in Geschäften oder Lokalen. Mehrere Vernissagen sind...

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 87× gelesen
Kultur
Tattoos mit Gummitieren macht der Fotograf Jan von Holleben.

Gummitier-Tattoos und mehr
Offene Ateliers am 1. und 2. September in den Gerichtshöfen

Am 1. und 2. September locken die Künstler im Kunstquartier Gerichtshöfe in der Gerichtstraße 12/13 wieder Besucher in ihre Ateliers und Werkstätten. Diesmal sind 25 Künstler dabei, die ihre Arbeitsorte vorstellen und ihre Werke präsentieren. In der Gastetage zeigen 20 ausgewählte Gastkünstler ihre Arbeiten. Besucher können am Sonnabend von 16 Uhr bis Mitternacht sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr durch die historischen Gewerbehöfe streifen und die Kunstetagen erkunden. Es gibt auch regelmäßig...

  • Gesundbrunnen
  • 28.08.18
  • 300× gelesen
Kultur
Die Produktdesignerin Maria Braun mit ihrer überdimensionalen Töpferscheibe gehört zu den ersten Künstlern in den neuen Ateliers an der Liebermannstraße.
2 Bilder

Starthilfe im Großraumatelier
Senat hilft Absolventen der Kunsthochschule beim Aufbau einer freiberuflichen Existenz

In Berlin gibt es seit einigen Jahren ein Atelierkonzept. Im Mittelpunkt steht dabei die Idee, ehemalige Fabrikhallen oder Lagerräume zu Räumen für bildende Künstler umzubauen. So ein Vorhaben wurde Anfang Juli in den Werkhallen des ehemaligen VEB Sternradio Berlin in der Liebermannstraße 75-83 umgesetzt. Auf dem denkmalgeschützten Areal des früheren Stern-Radios entstanden zwölf Ateliers für Künstler. Dort, wo früher einmal Kofferradios und Kassettenrekorder zusammengeschraubt wurden, sind...

  • Weißensee
  • 14.07.18
  • 180× gelesen
Kultur
Kunst, Entertainment und Kulinarisches für alle Altersgruppen ist auf dem Gelände von Hometown Berlin erlebbar – jetzt zu verlängerten Öffnungszeiten.

Großartige Resonanz
Hometown erweitert Angebot und Öffnungszeiten

Schon zum „Richtfest“ von Hometown Berlin an der Hertzallee 41 hat Moritz Tonn es gesagt: Wenn die Resonanz gut ist, werden die Öffnungszeiten erweitert. Jetzt ist es so weit, verkündet der Sprecher des organisierenden Vereins Wandelism. Ab Freitag, 13. Juli, läuft der Ausstellungsbetrieb in der Künstlerstatt am Bahnhof Zoo von Montag bis Sonntag bei freiem Eintritt täglich von 11 bis 18 Uhr. Veranstaltungen finden nach Ankündigung ab 18 Uhr statt. Auch das Angebot wird erweitert, jetzt...

  • Charlottenburg
  • 11.07.18
  • 1.333× gelesen
Kultur

Künstler stellen an 80 Orten aus

Moabit. Am Freitag, 1. Juni, um 18 Uhr in der Galerie Nord, Turmstraße 75, ist Auftakt für das diesjährige Moabiter Kunstfestival „Ortstermin“. Es steht unter dem zukunftsweisenden, ehrgeizigen, aber auch mehrdeutigen Motto „Hoch hinaus!“. Mehr als 200 Künstler zeigen ihre Arbeiten an über 80 Orten in Moabit und im Hansaviertel. Bis zum 3. Juni öffnen die Kunstschaffenden ihre Ateliers für das Publikum. Es gibt Ausstellungen, Rundgänge und andere Veranstaltungsformate. Der Eintritt ist frei....

  • Moabit
  • 24.05.18
  • 106× gelesen
Kultur
Lichtergalerie am Interkulturellen Mädchentreff.

Laternen erleuchten die "Auguste": Lichtergalerien nacheinander eröffnet

Seit Mitte Januar wird der Eingang des Interkulturellen Mädchen- und Frauentreffs, Auguste-Viktoria-Allee 17, von schillernd bunten Lichtobjekten gekrönt. Seit September 2017 sind der Künstler Thomas E. J. Klasen und seine Partnerin Sofia Camargo unterwegs, um mit kleinen und großen Menschen im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee Lichtkörper zu bauen. Die Idee zu einem Projekt, dass den öffentlichen Raum vor allem während der dunklen Jahreszeit heller gestaltet und damit das...

  • Reinickendorf
  • 19.02.18
  • 240× gelesen
Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers

Neukölln. Rund 60 Künstlerinnen und Künstler öffnen am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Januar, zwischen 12 und 17 Uhr ihre Neuköllner Ateliers für die Öffentlichkeit. Alle Teilnehmer sind unter www.art-spaces-nk.dee zu finden. sus

  • Neukölln
  • 18.01.18
  • 19× gelesen
Bauen
Die Skyline der Urbanen Mitte nach dem Entwurf von Ortner & Ortner. Foto: Ortner & Ortner/Stephen Weber
2 Bilder

Gefühlt weniger Bauvolumen: Die "Urbane Mitte" wird aus sieben Hochhäusern bestehen

Kreuzberg. Das Großprojekt "Urbane Mitte" am Bahnhof Gleisdreieck soll jetzt in die Beteiligungsphase der sogenannten "Träger öffentlicher Belange" gehen. Allerdings erst dann, wenn der Stadtplanungsausschuss und nach ihm die BVV diesem weiteren Schritt in Richtung Baugenehmigung zustimmen. Bei der Ausschusssitzung am 4. Oktober wurde das Votum auf Antrag der Linken zunächst vertagt, denn zuvor hatte es noch den einen oder anderen Klärungsbedarf gegeben. Der betraf zum Beispiel das...

  • Kreuzberg
  • 08.10.17
  • 2.268× gelesen
  • 1
  • 1
Kultur

Lange Nacht der Bilder: Lichtenbergs Kunstszene präsentiert sich

Lichtenberg. Den ersten runden Geburtstag feiert in diesem Jahr die Lange Nacht der Bilder. Das beliebte Kunst- und Kulturereignis findet zum zehnten Mal statt – am Abend des 15. September. 31 Schauplätze - im Wortsinn - sind mit von der Partie, mehr als 100 Kunst- und Kulturschaffende beteiligen sich, Hunderte Besucher erwarten die Veranstalter vom Bezirksamt Lichtenberg. Im zehnten Jahr in Folge öffnen zur Langen Nacht der Bilder Lichtenberger Galerien, Ateliers, Werkstätten und...

  • Lichtenberg
  • 06.09.17
  • 89× gelesen
Kultur

Mehr Platz für die Kunst: An der Prenzlauer Promenade entsteht eine Ateliermeile

Prenzlauer Berg. In den kommenden zwei Jahren soll auf der Prenzlauer Promenade eine Ateliermeile entwickelt werden. Dazu sind im Gebäude der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR in der Prenzlauer Promenade 149-152 etwa 450 Arbeitsräume für Kunst und Kultur geplant. Die Senatsverwaltung für Kultur will damit den Bestand an öffentlich geförderten Arbeitsräumen für Künstler bis 2021 vervierfachen. Mit dem Objekt Prenzlauer Promenade wird der aktuelle berlinweite Raumbestand von rund...

  • Pankow
  • 10.08.17
  • 487× gelesen
  • 1
Kultur

Ateliers zu vergeben

Kreuzberg. Das Atelierbüro des Kulturwerks der BBK Berlin GmbH hat zwei Arbeitsräume für professionelle Bildende Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben. Dabei handelt es sich zum einen um ein Angebot aus dem geförderten Atelier-anmietprogramm sowie einen weiteren des Vereins "Kunst in Kreuzberg". Bewerbungen sind bis 8. Juni möglich. Am 24. Mai gibt es einen Besichtigungstermin. Alle Details finden sich auf den Websites www.bbk-kulturwerk.de und www.kultur.berlin.de. tf

  • Kreuzberg
  • 18.05.17
  • 22× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.