Außenanlagen

Beiträge zum Thema Außenanlagen

Umwelt
Auch wenn es draußen kühl ist: Die Trampeltiere können auf ihrer Anlage im Tierpark trotzdem beobachtet werden.
2 Bilder

Tiere auf Außenanlagen beobachten
Ein Spaziergang im Tierpark lohnt sich auch jetzt

Auch wenn der Lockdown bis zum 31. Januar verlängert wurde: Der Tierpark Berlin bleibt unter Einhaltung aller erforderlichen Hygieneregelungen für Besucher geöffnet. Als Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Corona-Virus sind allerdings alle Tierhäuser geschlossen. Gleiches gilt für das Schloss Friedrichsfelde und alle begehbaren Tieranlagen wie den Streichelzoo. Während der gesamten Besuchszeit gilt Maskenpflicht. Die Gastronomie bietet an einzelnen Standorten Speisen und...

  • Friedrichsfelde
  • 12.01.21
  • 414× gelesen
Wirtschaft

Tiere nur draußen zu sehen
Zoo weiterhin geöffnet

Der Berliner Zoo und der Tierpark in Friedrichsfelde bleiben im November geöffnet. Zu sehen sind die Tiere aber nur draußen. Die weitläufigen Parkanlagen von Zoo und Tierpark stehen den Besuchern auch im Lockdown zu den regulären Öffnungszeiten offen. Die meisten Tiere sind in den Außenanlagen zu beobachten – abhängig vom Wetter. Das Aquarium Berlin und die Tierhäuser von Zoo und Tierpark sind dagegen geschlossen. Gleiches gilt für die Streichelzoos und alle anderen begehbaren Tiergehege....

  • Charlottenburg
  • 03.11.20
  • 201× gelesen
Soziales
Felix Werner, Jeannie Böhmer und Rober Canjé (v.ln.r.) achten in den Außenanlagen des „Joker“ auf Corona-Abstand.
2 Bilder

Mit mehr Bewegungsangeboten
Kids & Co. nimmt Außenanlagen des Jugendclubs „Joker“ in Betrieb

Die Umgestaltung des Jugendclubs „Joker“, Alte Hellersdorfer Straße 3, ist mit der nun offiziell erfolgten Übergabe der Außenanlagen abgeschlossen. Die Corona-Krise hatte den ursprünglichen Zeitplan zunichte gemacht. Zunächst war das Gebäude nach einjähriger Sanierung im Januar vergangenen Jahres wieder in Betrieb genommen worden. Und auch die Außenanlagen waren vor der Corona-Schließung bereits fertig. Schließlich bot sich der Juni als offizieller Eröffnungstermin an. Während des Lockdowns...

  • Hellersdorf
  • 25.06.20
  • 117× gelesen
Bauen

Schule erhält neue Außenanlagen

Marzahn. Das bislang unbebaute Grundstück neben der Johann-Julius-Hecker-Oberschule, Hohenwalder Straße 2, soll der Schule zugeschlagen und als Außenanlage mit viel Grün gestaltet werden. Die Finanzierung soll aus dem Stadtumbauprogramm erfolgen, wie Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf eine Kleine Anfrage des Linke-Fraktionsvorsitzenden in der Bezirksverordnetenversammlung, Björn Tielebein, mitteilt. Die Umsetzung soll im Jahr 2021 erfolgen. hari

  • Marzahn
  • 24.04.20
  • 43× gelesen
Sport
Auf der Strategieklausur wurde von diesen Teilnehmern besprochen, wie es mit dem Peter-Panter-Park und dem Außengelände der Kurt-Tucholsky-Oberschule weitergehen soll.
4 Bilder

Neue Pläne
Auch der Schulhof wird in das Vorhaben Peter-Panter-Park mit einbezogen

Seit zwei Jahren ist der inklusive Peter-Panter-Park in der Neumannstraße 11 ein beliebter Treff für Kinder und Jugendliche, die nachmittags von Frühjahr bis Herbst im Freien Sport treiben möchten. Dass es diese Sportanlage gibt, ist einer Kooperation zwischen dem Sportverein Pfeffersport und der Kurt-Tucholsky-Schule zu verdanken. Zahlreiche Sponsoren ermöglichen seit 2018 die Aufwertung und Ausgestaltung der einstigen Brache an der Schule. Über 200 Kinder nutzten im zurückliegenden Jahr jede...

  • Pankow
  • 29.12.19
  • 330× gelesen
Bildung
Die Grundschule am Wasserturm soll eine neue Sporthalle bekommen.
2 Bilder

Noch liegt alles im Zeitplan
Grundschule am Wasserturm bekommt neue Sporthalle und Verbindungsbau

Für die Grundschule am Wasserturm stehen mehrere Um- und Neubaumaßnahmen an. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage der Verordneten Janaa Stiller (Die Linke). Ab April kommenden Jahres soll zunächst eine neue sogenannte Zweifeldsporthalle auf dem Schulgrundstück gebaut werden. Vorgesehen ist, dass diese im Laufe des Schuljahres 2021/2022 in Betrieb geht. Die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Halle sei bereits abgeschlossen. Und im Juni dieses Jahres wurde der...

  • Heinersdorf
  • 09.10.19
  • 264× gelesen
Soziales
Der parkähnliche Garten der JFE „Villa Pelikan“ soll vom Bezirksamt saniert und neugestaltet werden.

Wünsche im Wert von einer Million Euro
Außenanlage der „Villa Pelikan“ sollen saniert werden

Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung (KJFE) „Villa Pelikan“ ist ein beliebter Treffpunkt. Das Bezirksamt plant, endlich auch die Außenanlage neu zu gestalten. Die KJFE in der Hellersdorfer Straße 27 hat neben der traditionsreichen Villa ein großes Außengelände. Doch nur das Areal unmittelbar am Haus bietet Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten. Der parkähnliche Garten dagegen ist dringend sanierungsbedürftig und schreit nach einer Neugestaltung. Deshalb hat das Team des Trägers der...

  • Kaulsdorf
  • 26.10.18
  • 370× gelesen
Bauen
Jörg Meißner von den Wasserbetrieben erklärt die Sanierung ds Brunnens. Nächstes Jahr soll er wieder sprudeln.
5 Bilder

Die Wiedergeburt eines Brunnens: Stillgelegte Anlage wird reaktiviert

Friedrichshain. Einst war dort eine Vorzeigefontäne. Aber seit mehr als zehn Jahren ist der Brunnen vor den Häusern an der Karl-Marx-Allee 70 außer Betrieb. Das soll sich jetzt ändern. Im kommenden Frühjahr wird die inzwischen eher an eine Ruine erinnernde Anlage wieder instand gesetzt. Das kündigte Hilmar Schädel, Leiter des Grünflächenamtes, bei einer Bürgerinformation vor Ort am 10. November an. Auch der Grünbereich auf dieser Seite der Allee zwischen Andreas- und Koppenstraße soll...

  • Friedrichshain
  • 14.11.17
  • 1.092× gelesen
Soziales
Das Haupttor zum Tempohome Am Oberhafen.

Spielgeräte fehlen noch: Tempohome soll familienfreundlicher werden

Spandau. Das Tempohome am Oberhafen 7 ist längst bezogen. Attraktive Außenanlagen jedoch lassen auf sich warten. Die Spandauer haben ihre neuen Nachbarn längst begrüßt. Seit Ende Juni ist das Tempohome am Oberhafen 7 voll belegt. 256 Flüchtlinge, darunter allein reisende Frauen und Familien leben jetzt beengt in den Containerbauten. Viele kommen aus der mittlerweile geschlossenen Erstaufnahme an der Motardstraße. Es gibt einen Gemeinschaftsbereich mit Herd und Küchenutensilien, Schlafräume für...

  • Spandau
  • 14.08.17
  • 303× gelesen
Bauen
Die Sanierung und Modernisierung des zweiten Gebäudes der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule an der Cottbusser Straße musste um ein Jahr verschoben werden. Es gab keinen Platz an anderen Schulen, um die Mozart-Schüler dort zu unterrichten.

Was kostet der Sanierungsstau an den Schulen?

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat verspricht, den Sanierungsstau an den Berliner Schulen in den kommenden zehn Jahren aufzulösen. Über die Höhe der einzusetzenden Finanzmittel gibt es einen heftigen Streit. Der Sanierungsbedarf an den Schulen ist unbestritten groß. Bei der Schule am grünen Stadtrand in Marzahn-West beispielsweise summiert er sich auf rund 5,6 Millionen Euro (Anbau eines Oberschulraumes, Auswechslung sämtlicher Fenster und Sanitärbereich), an der Kaulsdorfer Ulmen-Grundschule auf...

  • Marzahn
  • 27.04.17
  • 333× gelesen
Bildung

Sanierungsbedarf an Schulen ist doppelt so hoch wie bisher gedacht

Marzahn-Hellersdorf. Der Sanierungsstau bei den Schulen ist bedeutend größer als noch vor Jahren angenommen. Das geht aus dem Gebäudescan hervor, den die Bezirke im Auftrage des Senats vornahmen. Danach sind in ganz Berlin rund 4,9 Milliarden Euro nötig, um Schulgebäude und andere schulischen Anlagen zu sanieren. Das ist ungefähr das Doppelte im Vergleich zur letzten Bestandsaufnahme 2012. Auf Marzahn-Hellersdorf trifft die Verdoppelung exakt zu. Die Sanierungskosten belaufen sich heute auf...

  • Marzahn
  • 08.07.16
  • 89× gelesen
Bauen

Deutsche Wohnen AG will das Wir-Gefühl stärken

Hellersdorf. Die Deutsche Wohnen AG will die Wünsche von Mietern für die Neugestaltung der Außenanlagen in der Hellersdorfer Promenade berücksichtigen. Einige Entscheidungen sind bereits gefallen. Das Unternehmen hat die Häuser in der Hellersdorfer Promenade 2013 gekauft. Im vergangenen Jahr legte es erste Planungen zur Sanierung des Wohnviertels vor und begann mit den Arbeiten an den ersten Häusern. Bei der Umgestaltung spielen die Außenanlagen der Gebäude eine wesentliche Rolle. So wird die...

  • Hellersdorf
  • 15.07.15
  • 287× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.