Außer-Haus-Verkauf

Beiträge zum Thema Außer-Haus-Verkauf

Kultur
Matthias Stütz kaufte 2008 das Kino Union. Im Alten Saal laufen derzeit die Renovierungsarbeiten. Dabei wurde die Brieftasche hinter der Wandbespannung entdeckt.
2 Bilder

Kurioses Fundstück im Kino Union
Brieftasche aus den Achtzigern bei Renovierung entdeckt

Handys, Schlüssel und Regenschirme gehören zu den typischen Fundstücken eines Kinos. Oft werden sie schnell vermisst und wieder abgeholt. Im Kino Union in der Bölschestraße wurde nun aber eine Brieftasche gefunden, die seit Jahrzehnten unentdeckt hinter der Wandverkleidung schlummerte. Geld war darin nicht mehr zu finden, was die Vermutung nahelegt, dass sich ein Taschendieb bei einem anderen Kinobesucher bereichert und das Portmonee anschließend dort entsorgt hat. Noch gut erhalten sind eine...

  • Friedrichshagen
  • 21.11.20
  • 654× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Wer bei Christiane Parchmann im "Süßen Eckchen" bestellt, bekommt Besuch vom Kuchentaxi. Zum Sortiment zählt unter anderem Käsekuchen.
2 Bilder

„Kuchentaxi“ und „Weihnachtsgans to go“
Gastronomen in Marzahn-Hellersdorf reagieren auf Teil-Lockdown

„Ich musste überlegen: Wie überlebe ich? Da braucht man halt Ideen“, sagt Christiane Parchmann. Die Inhaberin des Cafés „Süßes Eckchen“ in der Oberfeldstraße 10a in Biesdorf hat ein „Kuchentaxi“ ins Leben gerufen, um weiterhin Einnahmen zu generieren. Die Tische und Stühle in ihrem Laden bleiben verwaist, doch mit Außer-Haus-Verkauf und Lieferservice geht es weiter. Während des ersten Lockdowns im Frühjahr stellte die Konditormeisterin fest, dass viele ältere Anwohner und Menschen, die zur...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.11.20
  • 855× gelesen
Wirtschaft

Irgendwie am Leben bleiben
Gastronomen bieten Außer-Haus-Verkauf und Lieferservice an

Verwaiste Tresen, hochgestellte Stühle, verschlossene Türen. So trostlos sieht es in den Cafés und Restaurants derzeit aus. Aufgrund der Corona-Verordnungen mussten die Gastronomiebetriebe im November erneut schließen. Viele versuchen daher, diese schwierige Zeit mit einem Außer-Haus-Verkauf und einem Lieferservice zu überbrücken. Der Tourismusverein Treptow-Köpenick hat eine Liste mit Restaurants, Imbissen und Cafés aus dem Bezirk zusammengestellt, die auch jetzt weitermachen. Sie ist auf...

  • Treptow-Köpenick
  • 11.11.20
  • 413× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team ist mit Leidenschaft für die Gäste da.
9 Bilder

TrattoriAdilloo
Authentische italienische Küche in Spandau

Padrone Adriano überzeugt mit landestypischen Spezialitäten. Im August eröffnete die neue Loction im Falkenhagener Feld, die bereits jetzt viele Fans gefunden hat. Kein Wunder, denn Padrone Adriano, ein "alter Hase" der Berliner Gastro-Szene, überzeugt seit dieser Zeit mit seinen mediterranen Kreationen, die den Gästen stets frisch und mit feinsten Zutaten kredenzt werden. Heiß begehrte Hähnchenbrust Neben abwechslungsreicher Antipasti, Suppen und Salaten gibt es selbstverständlich diverse...

  • Bezirk Spandau
  • 28.09.20
  • 750× gelesen
Wirtschaft
Wieder geöffnet, wenn auch nur mit halber Kapazität.
3 Bilder

Gelockert, aber noch nicht völlig locker
Lokaltermin nach Ende des völligen Lockdowns

Der Betrieb sei bereits am ersten Tag sehr gut gewesen, sagt Jutta Lissek. "Am Abend waren zeitweise alle Plätze besetzt." Alle, das heißt in diesem Fall knapp die Hälfte. Jutta Lissek betreibt mit ihrem Mann Maximilian das Lokal Privatbrauerei Schalander auf dem RAW-Gelände. Seit 15. Mai ist auch dort wieder geöffnet. Aber wie überall mit Einschränkungen. Das Personal trägt Masken, das Abstandsgebot muss eingehalten werden. Statt 80 können sich aktuell nur maximal 40 Menschen gleichzeitig im...

  • Friedrichshain
  • 21.05.20
  • 416× gelesen
Soziales

Beistand für Restaurants

Karlshort. Um den Restaurants im Kiez in der Corona-Krise wenigstens ein bisschen beizustehen, hat der Bürgerverein Karlshorst eine Liste von Lokalen zusammengestellt, die während der verordneten Schließzeit auch außer Haus verkaufen. Der Verein bemüht sich, die Seite ständig zu aktualisieren, kann dies angesichts der sich täglich ändernden Situation aber nicht garantieren. bm

  • Karlshorst
  • 04.04.20
  • 149× gelesen
  • 1
  • 1
Wirtschaft
„Halte durch“ steht auf dem kleinen Bild, das der achtjährige Niko für Julia Krawelitzki und ihren Geschäftspartner André Haughton gemalt hat.
3 Bilder

Not macht erfinderisch
Online-Plattform hilft Gewerbetreibenden durch die Corona-Krise

Die Corona-Krise macht allen zu schaffen. Besonders betroffen sind Gewerbetreibende und Solo-Selbstständige. Bei ihnen geht es um ihre Existenz. Eine spontan ins Leben gerufenen Online-Aktion will den Betroffenen helfen. Gerade die kleinen Geschäfte sind es, die vielen Kiezen ihren besonderen Charme verleihen und sie zu etwas Besonderem machen. Sie haben jetzt besonders zu kämpfen. Viele müssen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus ihre Läden dicht machen. Der Umsatz geht gegen Null. Jetzt hat...

  • Steglitz
  • 30.03.20
  • 1.150× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.