Aufzug

Beiträge zum Thema Aufzug

Verkehr

Kein Halt an der Birkenstraße

Moabit. Der U-Bahnhof Birkenstraße wird barrierefrei. Im Zuge des Ausbaus schreiten die Arbeiten für einen neuen Aufgang und den Aufzug am nördlichen Ende des Bahnhofs weiter voran. Zusätzlich erledigen die Berliner Verkehrsbetriebe nun Arbeiten im Gleisbereich, bei denen die Bahnsteigbeläge neu ausgelegt und die Bahnsteigkanten für den Aufzugbereich betoniert werden. Die Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist noch im ersten Quartal 2022 geplant. Die Züge der U9 können jeweils kurzzeitig nicht an...

  • Moabit
  • 22.01.22
  • 41× gelesen
Verkehr
Der S-Bahnhof Johannisthal ist endlich auch von Johannisthaler Seite aus erreichbar. Die Treppe zur Fußgängerbrücke wurde freigegeben. Auf einen Aufzug müssen Fahrgäste aber noch bis 2024 warten.

Bahnhof wird jetzt seinem Namen gerecht
Zugang zum S-Bahnhof Johannisthal endlich möglich, doch nicht barrierefrei

Am zweiten Dezember-Wochenende hat die Deutsche Bahn ohne große Ankündigung den Zugang zur Fußgängerbrücke am Bahnhof Johannisthal freigegeben. Damit kommen Fahrgäste nun auch von der Johannisthaler Seite zur S-Bahn. Als der Betriebsbahnhof Schöneweide Ende 2020 in Bahnhof Johannisthal umbenannt wurde, hatte der fehlende Zugang bei vielen noch für Kopfschütteln gesorgt. Denn ein Bahnhof, der den Namen Johannisthal trägt, aber keine Verbindung zur Johannisthaler Seite ermöglicht, erschien doch...

  • Johannisthal
  • 12.01.22
  • 288× gelesen
Bauen

Kein neuer Lift am Rathaus in Sicht

Schöneberg. Der geplante Hublift zum Foyer des Rathauses Schöneberg ist weiterhin nicht in Sicht. Das teilt das Bezirksamt mit. Der Aufzug müsse am Bürgeramt eingebaut werden, dort solle gleichzeitig ein behindertengerechtes WC entstehen. Der „Eingriff in die denkmalgeschützte Bausubstanz“ sei erheblich und teuer. Eine Überbrückung des Höhenunterschieds mittels einer Rampe sei nicht praktikabel. Die Flächen reichten nicht für die notwendigen Zwischenpodeste und ein Gefälle, das sechs Prozent...

  • Schöneberg
  • 12.12.21
  • 14× gelesen
  • 1
Verkehr

Mit dem Aufzug zur U-Bahn

Mitte. Der unter Denkmalschutz stehende U-Bahnhof Klosterstraße ist jetzt stufenlos zugänglich. Die Arbeiten zum Einbau des Aufzugs, der die Bahnsteigebene der U2 mit dem Straßenland verbindet, begannen im Januar 2020. Um den barrierefreien Umbau abzuschießen wird die Bahnsteigplatte noch – bis voraussichtlich 2023 – mit einem taktilen Blindenleitsystem ausgestattet. Das vorhandene historische Stellwerk wird in die südliche Vorhalle integriert. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich...

  • Mitte
  • 18.10.21
  • 35× gelesen
  • 1
Verkehr

U-Bahnhof ab Juli 2022 barrierefrei

Wilmersdorf. Die Berliner Verkehrsbetriebe sind dabei, den U-Bahnhof Augsburger Straße barrierefrei auszubauen, indem er zwei neue Aufzüge erhält. Im ersten Schritt wurde die Bahnsteigseite Richtung Warschauer Straße saniert. Nun wird gewechselt und die Bahnsteigseite in Richtung Krumme Lanke erhält einen neuen Bodenbelag sowie ein Blindenleitsystem. Seit Montag, 20. September, bis einschließlich 21. Juli 2022 werden die aufwendigen Arbeiten fortgeführt. Das führt zu Einschränkungen auf der...

  • Wilmersdorf
  • 20.09.21
  • 29× gelesen
Verkehr

Kein Aufzug für den S-Bahnhof

Marienfelde. Treppab, treppauf geht es für alle, die am S-Bahnhof Marienfelde abfahren oder ankommen. Und so soll es noch mindestens fünf Jahre lang bleiben. Das teilte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) den Bezirksverordneten jetzt mit. Die fordern einen zügigen Einbau eines Aufzugs oder einen barrierefreien Übergang zu den Bahnsteigen. Die Deutsche Bahn habe ihr geschrieben, dass mit der Modernisierung der Station samt Neubau von zwei Aufzügen erst im November 2026 gerechnet werden...

  • Marienfelde
  • 24.06.21
  • 49× gelesen
Verkehr
Am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz wurde ein zweiter Aufzug freigegeben.

Barrierefrei zur U-Bahn
Zweiter Aufzug am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz

Der U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz ist jetzt barrierefrei zugänglich. Fahrgästen der BVG steht ein zweiter Aufzug zur Verfügung, der den Bahnsteig der U2 in Richtung Pankow mit dem Straßenland verbindet. Die Sanierungsarbeiten am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz haben im Februar 2019 begonnen. Im Rahmen des barrierefreien Ausbaus und der Teilinstandsetzung des unter Denkmalschutz stehenden U-Bahnhofs wurden insgesamt zwei Aufzüge eingebaut und zwei Ausgänge komplett erneuert. Der erste...

  • Charlottenburg
  • 15.05.21
  • 254× gelesen
  • 1
Bauen
Das Rathaus Spandau soll bis 2025 einen neuen, gläsernen Aufzug an der Fassade bekommen.

Viele Langzeitprojekte
Spandau erneuert bis 2025 das Rathaus, Schulen, Straßen und Friedhöfe

Das Rathaus Spandau gilt als riesiges Sanierungsobjekt. Ob und wann es hier zum großen Wurf kommt, steht noch nicht fest. Erst einmal soll das Gebäude einen neuen Aufzug bekommen. Dieses Vorhaben findet sich in der Investitionsplanung 2021-2025 des Bezirks. Alle Bauprojekte können bis 23. April im Internet auf https://bwurl.de/16g7 eingesehen und bewertet werden. Aufgelistet sind Vorhaben aus den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Landschaftsbau. Ihr erhoffter Realisierungszeitraum reicht dabei...

  • Spandau
  • 15.04.21
  • 257× gelesen
  • 1
  • 1
Bildung

Fördermittel für Aufzug einsetzen

Alt-Hohenschönhausen. Die Philipp-Reis-Schule an der Werneuchener Straße 15 soll komplett barrierefrei werden. Das soll erreicht werden, indem an beiden Häusern der Integrierten Sekundarschule Aufzüge installiert werden. Für Haus A ist die Finanzierung eines Aufzugs bereits gesichert. Damit auch Haus B einen Aufzug erhält, stellte die SPD-Fraktion einen entsprechenden Antrag in der BVV. Bei der Beratung im Haushaltsausschuss wurde deutlich, dass für den zweiten Aufzug 1,5 Millionen Euro...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.01.21
  • 42× gelesen
Blaulicht

Brandanschlag auf Wolkenhain

Marzahn. Zum wiederholten Male ist die Aussichtsplattform Wolkenhain auf dem Kienberg beschädigt worden. Am Sonnabend, 17. Oktober, wurde gegen 21 Uhr von Unbekannten ein Brandanschlag auf den Aufzug des Wolkenhains verübt, der nun voraussichtlich längere Zeit gesperrt werden muss. Menschen mit Bewegungseinschränkungen können nun nicht mehr nach oben gelangen. „Unmittelbar vor den Aufzugtüren auf der Erdgeschossebene wurden vier in Brandbeschleuniger getränkte Toilettenpapierrollen aufgestellt...

  • Marzahn
  • 31.10.20
  • 169× gelesen
Bauen

Aufzug für die Station Grenzallee

Neukölln. Die U-Bahnstation Grenzallee erhält einen Aufzug. Derzeit laufen vorbereitende Maßnahmen für den Einbau. Bodenlatten und eine tragende Stütze werden entfernt und durch Hilfsstützen ersetzt. Die Arbeiten bringen Einschränkungen für die Fahrgäste mit sich. Bis zum 11. Dezember hält die U-Bahnlinie in Richtung Rathaus Spandau nicht an der Grenzallee. Vom 25. Januar bis zum 21. März 2021 entfällt dann der Halt in Richtung Rudow. uma

  • Neukölln
  • 29.09.20
  • 73× gelesen
Bauen

Aufzug am Nauener Platz in Betrieb

Wedding. Der U-Bahnhof Nauener Platz (U9) ist jetzt stufenlos zu erreichen. Durch die Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist der 1976 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 133 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Die Arbeiten am Aufzug hatten Ende 2018 begonnen, die Kosten belaufen sich auf zirka 1,8 Millionen Euro. Parallel zum Bau des Aufzugs erhält der U-Bahnhof Nauener Platz einen zusätzlichen Zugang in der Schulstraße. Dieser soll im November dieses Jahres eröffnet werden....

  • Wedding
  • 02.09.20
  • 68× gelesen
  • 1
Bauen

Aufzug im U-Bahnhof Eisenacher Straße

Schöneberg. Seit 11. August ist auf dem U-Bahnhof Eisenacher Straße ein Aufzug in Betrieb. Er verbindet die Straßenebene mit den Bahnsteigen der U-Bahnlinie 7. Mit der Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist der 1971 eröffnete U-Bahnhof einer von insgesamt 132 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Die Arbeiten am Aufzug haben im November 2018 begonnen. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 2,8 Millionen Euro. Neben dem Aufzugseinbau wurden die Bahnsteige reguliert sowie neue Bahnsteigkanten...

  • Schöneberg
  • 12.08.20
  • 336× gelesen
Blaulicht

Nach dem Urteil
Was passiert jetzt mit der "Liebig34"?

Das Landgericht Berlin hat am 3. Juni der Räumungsklage des Eigentümers des Hauses Liebigstraße 34 durch Versäumnisurteil stattgegeben. Das begründete sich wiederum daraus, dass der Rechtsanwalt des beklagten Vereins bei der Hauptverhandlung am 30. Januar einen Befangenheitsantrag gegen den Richter gestellt und danach nicht weiterverhandelt habe. Er sei damit im rechtlichen Sinne säumig gewesen. Die Anwälte des Eigentümers haben daraufhin ihre Forderung nach Herausgabe des Objekts erneuert....

  • Friedrichshain
  • 04.06.20
  • 1.778× gelesen
  • 1
Verkehr

Spichernstraße: U-Bahn-Aufzug geht in Betrieb

Wilmersdorf. Seit Ende April ist der erste von zwei Aufzügen auf dem U-Bahnhof Spichernstraße in Betrieb. Das teilen die Berliner Verkehrsbetriebe mit. Er verbindet die Straßenebene mit dem Bahnsteig der U3 in Fahrtrichtung Wittenbergplatz. Ein zweiter Aufzug, der die andere Bahnsteigseite der U3 und die Bahnsteige der U9 mit der Straßenebene verbindet, wird voraussichtlich im September dieses Jahres in Betrieb gehen. Die Arbeiten am nun fertiggestellten Aufzug haben im Juni 2018 begonnen. Die...

  • Wilmersdorf
  • 05.05.20
  • 1.242× gelesen
Bauen

Einkaufszentrum Boulevard Berlin hilft mit
U-Bahnhof Schloßstraße ist jetzt barrierefrei

Der U-Bahnhof Schloßstraße ist ab sofort barrierefrei zugänglich. Das Einkaufszentrum Boulevard Berlin macht dies möglich. Bereits vor einigen Tagen hat die BVG einen Aufzug vom Bahnsteig in der Zwischenebene des Bahnhofs in Betrieb genommen. Ein weiterer, der die Fahrgäste von dort in die Schloßstraße bringt, soll in rund zwei Jahren eröffnet werden. Dank der Genehmigung des Einkaufszentrums Boulevard Berlin ist der stufenlose Zugang zum Bahnhof allerdings schon jetzt möglich. Die Betreiber...

  • Steglitz
  • 05.03.20
  • 660× gelesen
Bauen
Ende Januar feierte der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf Richtfest für die „Glockenvilla“.

„Glockenvilla“ ist im Sommer bezugsfertig
Der Evangelische Diakonieverein baut eine seniorengerechte Wohnanlage

In der Glockenstraße 10 eröffnet im Sommer eine neue Wohnanlage für Senioren. Am 31. Januar wurde Richtfest gefeiert. Bauherr der „Glockenvilla“ ist der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf. In dem vierstöckigen Gebäude wird es eine Einzimmer-Wohnung mit 34 Quadratmetern geben, zwölf Zwei-Zimmer-Wohnungen mit 46 Quadratmetern und eine Drei-Zimmer-Wohnung mit 70 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind seniorengerecht ausgestattet, und ein Aufzug verbindet die Etagen miteinander. Im...

  • Zehlendorf
  • 09.02.20
  • 484× gelesen
Verkehr

Aufzug endlich fertiggestellt

Rudow. Es hat lange gedauert, nun ist es geschafft: Seit dem 22. Januar ist der Aufzug am U-Bahnhof Zwickauer Damm fertig. Der Einbau hat anderthalb Jahre gedauert und war kompliziert. Unter anderem musste ein Zwischengeschoss und damit die Technikebene durchbrochen werden. Entsprechend viele Leitungen waren neu zu verlegen, um für den Aufzugsschacht Platz zu machen. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro. sus

  • Rudow
  • 29.01.20
  • 47× gelesen
Bauen

Bahn sieht keine Notwendigkeit
Bahnhof Spandau bleibt ohne Kofferband

Der Bahnhof Spandau wird keine Kofferbänder bekommen. Sie sind zu gefährlich, sagt die Bahn. Der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz hatte nachgefragt. Den „Fernbahnhof Spandau für Gepäck fit machen“ – so lautete seinerzeit der Antrag der Spandauer SPD. Darin hatte die Fraktion das Bezirksamt aufgefordert, sich bei der Bahn für Kofferbänder entlang der Treppe einzusetzen und zwar am hinteren Eingang des Bahnhofs in Richtung Galenstraße. Die Begründung: Wenn Fahrgäste aus einem überlangen ICE...

  • Spandau
  • 07.01.20
  • 271× gelesen
  • 1
Bauen
Die Türen des Paracelsus-Bades bleiben noch bis Ende 2021 geschlossen.
2 Bilder

Denkmalschutz erschwert Sanierung und erhöht vermutlich die Kosten
Paracelsus-Bad wird erst Ende 2021 fertig

Reinickendorfer Schwimmer werden noch mindestens bis Ende 2021 auf das Paracelsus-Bad verzichten müssen. Das berichtete der für das Bad zuständige Projektleiter der Berliner Bäder-Betriebe, Dennis Reise, am 19. November dem Sportausschuss der Bezirksverordneten. Die Planungen für die Sanierung des Bades laufen schon seit dem vergangenen Jahr. Dabei stoßen die Bauleute in dem knapp 60 Jahre alten Gebäude immer wieder auf neue Herausforderungen. „Es sind viele Auffälligkeiten hinzugekommen“, sagt...

  • Reinickendorf
  • 20.11.19
  • 1.016× gelesen
  • 1
Verkehr
Vor allem Radfahrer nutzen die neue Aufzuganlage zu den S-Bahnsteigen.
3 Bilder

Der "Jahrhundertbau" ist fertig
Seit 13. September ist der Aufzug am Bahnhof Schöneweide in Betrieb

Für Reisende am Bahnhof Schöneweide war Freitag, der 13. September, ein guter Tag. Mit mehrmonatiger Verspätung ging die Aufzuganlage in Betrieb. Die drei Fahrstühle sind über eine Brücke verbunden, über die Fahrgäste die beiden S-Bahnsteige in Richtung Spindlersfeld, Königs Wusterhausen und Schönefeld sowie in Richtung Innenstadt erreichen. Der Regionalbahnsteig ist weiterhin nur über Treppen erreichbar. Mit Inbetriebnahme der Aufzüge wurde der Zugang zum alten Fahrgasttunnel geschlossen, da...

  • Niederschöneweide
  • 18.09.19
  • 1.875× gelesen
Verkehr

Lange Geschichte vom Fahrstuhl

Niederschöneweide. Die auf Kosten des Landes Berlin am Bahnhof Schöneweide eingebauten temporären Aufzüge sind immer noch nicht in Betrieb. Die für 19. August geplante Inbetriebnahme war abgesagt worden. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, hatte es im Laufe der technischen Abnahme zusätzliche Sicherheitsanforderungen gegeben. Deshalb musste das Brandschutz-, Notfall- und Rettungskonzept überarbeitet werden. Derzeit werden dafür technische Einbauten durchgeführt. Mitte September soll die...

  • Niederschöneweide
  • 05.09.19
  • 162× gelesen
Verkehr

Barrierefreier U-Bahnhof Halemweg

Charlottenburg-Nord. Der U-Bahnhof Halemweg reiht sich in die barrierefreien Stationen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ein. Durch den am 14. August in Betrieb genommenen Aufzug wird der Gehweg vor dem Eingangsgebäude mit dem Bahnsteig der U7 stufenlos verbunden. Damit ist der 1980 eröffnete U-Bahnhof einer von insgesamt 129 Bahnhöfen, die barrierefrei zu erreichen sind, davon sind 121 mit einem Aufzug ausgestattet. Seit Februar 2018 wurde am Einbau des Aufzugs gearbeitet. Nach der knapp...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.08.19
  • 364× gelesen
Bauen

Ersatzteil für Aufzug fehlt

Spandau. Im Rathaus ist der Aufzug gegenüber der Bezirkskasse seit Wochen defekt. Dieser fährt normalerweise rauf zur Kantine, zum BVV-Saal und zur Säulenhalle. Warum das mit der Reparatur so lange dauert, wollte Ingo Marquardt von der CDU-Fraktion jetzt im Ausschuss für Hochbau und Liegenschaften wissen. Dort gab’s die Antwort. Das Ersatzteil wurde noch nicht geliefert, teilte Facility-Stadtrat Andreas Otti (AfD) mit, obwohl man bei mehreren Firmen angefragt habe. Der Aufzug ist so alt, dass...

  • Spandau
  • 06.08.19
  • 112× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.