Aufzug

Beiträge zum Thema Aufzug

Verkehr

Bahnhof monatelang ohne Aufzug: Fahrgäste zu Umwegen gezwungen

Staaken. Senioren, Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen fühlen sich von der Deutschen Bahn von der Teilnahme am Öffentlichen Personennahverkehr ausgeschlossen. Grund ist ein seit Monaten defekter Aufzug am Bahnhof Staaken an der Eichholzbahn. Die gute Nachricht vorab: Der Fahrstuhl am Bahnhof Staaken fährt wieder. Darüber informierte uns eine engagierte Staakenerin, die zuvor über Monate versucht hatte, die Deutsche Bahn zu dessen Reparatur zu bewegen. Offenbar mit Erfolg. Nach Angaben...

  • Staaken
  • 22.07.15
  • 122× gelesen
Verkehr
Peter Rimmler (2.v.l.), verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion von Tempelhof-Schöneberg, war einer der Gäste des BI-Treffens. Sprecherin Corinna Stupka (2.v.r.) und Pfarrer Michael Wenzel bot Rimmler seine Hilfe an. Es müsse jetzt ordentlich Druck gemacht werden. "Das Timing ist gut. Denn im nächsten Jahr sind Wahlen in Berlin."

Ringen um U-Bahn-Aufzug am Friedrich-Wilhelm-Platz geht weiter

Friedenau. Ob die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ihren geplanten Aufzug bauen dürfen, ist weiterhin ungeklärt. Es scheint aber Bewegung in die Sache zu kommen.Wie berichtet, hat die Verkehrslenkung Berlin Bedenken geäußert, weil mit dem Bau des Aufzugs, der nur auf der Mittelinsel der Bundesallee technisch möglich ist, die Installation eines Fußgängerüberwegs mit Ampel verbunden ist. Daraufhin hat die BVG erklärt, auf den Aufzug zu verzichten. Für die Bürgerinitiative (BI)...

  • Friedenau
  • 04.05.15
  • 735× gelesen
Sonstiges
Letzter Check beim neuen Aufzug zum U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz.

Neuer BVG-Aufzug am Richard-Wagner-Platz

Charlottenburg. Ein letzter Sicherheitscheck, dann konnte es losgehen: Seit 2. Juni ist der neue Aufzug am U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz in Betrieb.Der Zugang erfolgt auf der Mittelinsel der Richard-Wagner-Straße. Somit gibt es jetzt auch einen barrierefreien Zugang zum Rathaus Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann und Ralf Baumann, Bereichsleiter Infrastruktur bei der BVG, haben den Lift eröffnet. Von den 30 Charlottenburg-Wilmersdorfer U-Bahnhöfen sind jetzt 15 mit einem Aufzug...

  • Charlottenburg
  • 05.06.14
  • 677× gelesen
Blaulicht

Aufzug endete nach wenigen Metern

Kreuzberg/Mitte. Rund 2700 Menschen, so die Zahl der Polizei, haben am 26. April einen Aufzug der rechtsradikalen NPD durch Kreuzberg verhindert.Die Route der Neonazis sollte eigentlich von der Jannowitzbrücke in Richtung Moritzplatz und von dort unter anderem durch die Oranien- und Rudi-Dutschke-Straße führen. Zahlreiche Gegendemonstrationen und Sitzblockaden sorgten allerdings dafür, dass die etwa 120 Teilnehmer nur bis zur Brücken-/Ecke Rungestraße kamen und von dort wieder zur...

  • Kreuzberg
  • 28.04.14
  • 28× gelesen
Tipps und Service

Alarmknopf für drei Sekunden drücken

Bleibt der Fahrstuhl stecken, sollten die Betroffenen mindestens drei Sekunden lang den Notruf betätigen.Ältere Modelle verfügen über einen akustischen Notruf, der im Gebäude ertönt. Wer ihn hört, verständigt den sogenannten Aufzugswärter, zum Beispiel den Hausmeister. Darauf weist der TÜV Rheinland in Köln hin. Bei modernen Aufzügen wird der Steckengebliebene per Freisprechanlage mit einer Notrufzentrale oder dem Gebäudemanagement verbunden. Der Ansprechpartner am anderen Ende weiß, um welchen...

  • Mitte
  • 14.04.14
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.