Aufzugeinbau

Beiträge zum Thema Aufzugeinbau

Verkehr

Spichernstraße: U-Bahn-Aufzug geht in Betrieb

Wilmersdorf. Seit Ende April ist der erste von zwei Aufzügen auf dem U-Bahnhof Spichernstraße in Betrieb. Das teilen die Berliner Verkehrsbetriebe mit. Er verbindet die Straßenebene mit dem Bahnsteig der U3 in Fahrtrichtung Wittenbergplatz. Ein zweiter Aufzug, der die andere Bahnsteigseite der U3 und die Bahnsteige der U9 mit der Straßenebene verbindet, wird voraussichtlich im September dieses Jahres in Betrieb gehen. Die Arbeiten am nun fertiggestellten Aufzug haben im Juni 2018 begonnen. Die...

  • Wilmersdorf
  • 05.05.20
  • 262× gelesen
Verkehr

U-Bahn-Aufzüge kommen mit Verspätung

Reinickendorf. Nutzer der U-Bahnhöfe Franz-Neumann-Platz und Reginhardstraße müssen noch bis in die kommenden Jahre auf Aufzüge verzichten. Auf entsprechende Fragen des CDU-Abgeordneten Burkard Dregger gab die Senatsverkehrsverwaltung die Information der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) weiter, dass mit den Bauarbeiten an der Reginhardstraße im dritten Quartal 2020 und am Franz-Neumann-Platz im zweiten Quartal 2021 begonnen werden soll. Die Aufzüge sollen dann an der Residenzstraße im vierten...

  • Reinickendorf
  • 19.02.20
  • 83× gelesen
Verkehr

Aufzug in Betrieb genommen

Schöneberg. Nach eindreiviertel Jahren Bauzeit ist der Aufzug hinunter auf den Bahnsteig des 1910 eröffneten U-Bahnhofs Viktoria-Luise-Platz der Linie 4 in Betrieb genommen worden. Der Lift befindet sich östlich des Platzes mitten auf der Motzstraße. Der Einbau hatte im April 2018 begonnen und rund 1,3 Millionen Euro gekostet. KEN

  • Schöneberg
  • 23.01.20
  • 33× gelesen
  •  1
Verkehr

Barrierefreier U-Bahnhof Halemweg

Charlottenburg-Nord. Der U-Bahnhof Halemweg reiht sich in die barrierefreien Stationen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ein. Durch den am 14. August in Betrieb genommenen Aufzug wird der Gehweg vor dem Eingangsgebäude mit dem Bahnsteig der U7 stufenlos verbunden. Damit ist der 1980 eröffnete U-Bahnhof einer von insgesamt 129 Bahnhöfen, die barrierefrei zu erreichen sind, davon sind 121 mit einem Aufzug ausgestattet. Seit Februar 2018 wurde am Einbau des Aufzugs gearbeitet. Nach der knapp...

  • Charlottenburg-Nord
  • 15.08.19
  • 233× gelesen
Verkehr

Am Rüdi stufenfrei zur U3

Wilmersdorf. Ab dem heutigen Donnerstag, 20. Juni 2019, ist auch am U-Bahnhof Rüdesheimer Platz ein stufenloser Zugang zur U3 möglich. Mit der Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist der 1913 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 128 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. Der Aufzug verbindet den Rüdesheimer Platz (Mittelinsel) mit der Bahnsteigebene der U3. Die Arbeiten zum Aufzugseinbau begannen im Mai 2018. Die Kosten für diesen Aufzug belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro....

  • Wilmersdorf
  • 20.06.19
  • 42× gelesen
Verkehr

Spichernstraße bekommt einen Aufzug
Einschränkungen im U-Bahnverkehr

Am U-Bahnhof Spichernstraße geht der Aufzugseinbau in die nächste Runde. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in mehreren Phasen stattfinden. Der Startschuss ist bereits gefallen, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden neben dem Aufzugseinbau einen neuen Bodenbelag auf Gleis 1 verlegen. Dafür werden die U-Bahnen bis zum Sonntag, 14. Juli, nicht auf der Gleisseite in Richtung Rathaus Steglitz halten. Für den neuen Aufzug wird...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.06.19
  • 436× gelesen
Verkehr

Behinderungen in Grunewaldstraße

Schöneberg. Bis Mitte 2020 müssen sich Autofahrer auf Behinderungen in der Grunewaldstraße einstellen. Am U-Bahnhof Eisenacher Straße wird ein Fahrstuhl eingebaut. Auf Höhe Eisenacher Straße ist in beiden Richtungen nur eine Spur befahrbar. KEN

  • Schöneberg
  • 02.05.19
  • 48× gelesen
Verkehr

Aufzug wird ausgetauscht

Steglitz. Im Zuge der Bauarbeiten am U-Bahnhof Rathaus Steglitz tauscht die BVG derzeit den Aufzug zwischen Bahnsteig und Vorhalle aus. Bis voraussichtlich 5. Juli kann die U9 daher nicht über den Bahnhof barrierefrei erreicht werden. Die BVG bittet darum, bis 15. April die Buslinie 186 bis zum U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz zu nutzen. Anschließend und bis zum 5. Juli erfolgt der barrierefreie Anschluss über die Buslinien M48, M86 und 186 bis U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz. KaR

  • Steglitz
  • 03.04.19
  • 91× gelesen
Verkehr
Der Aufzug soll ein Hingucker werden, seine Form an einen Diamanten erinnern. Vielleicht wird er nachts sogar „richtig schick“ bläulich schimmern.

BVG-Pläne waren schon 2014 fertig
Aufzug am U-Bahnhof kommt langsam in Sicht

Rollstuhlfahrer, andere gehbehinderte Menschen und alle, die Kinderwagen schieben, werden sich freuen: Der Aufzug am U-Bahnhof Bayerischer Platz kommt. Allerdings dauert das noch. Es werden voraussichtlich zwei Jahre vergehen, bis der Fahrstuhl zu den Bahnsteigen der Linien U4 und U7 mitsamt neuem Fußgängerüberweg in Betrieb geht; auf einem dann bis zu fünf Meter breiten Mittelstreifen auf der Grunewaldstraße etwa auf Höhe des Bahnhofgebäudes. Uwe Kutscher, Leiter der BVG-Abteilung...

  • Schöneberg
  • 21.11.18
  • 195× gelesen
Verkehr

Kein Halt in Richtung Rudow

Schöneberg. Der U-Bahnhof Eisenacher Straße wird barrierefrei umgebaut. Aufgrund des Einbaus eines Aufzugs halten die Züge der U7 voraussichtlich bis Mitte Mai kommenden Jahres in Fahrtrichtung Rudow nicht mehr am Bahnhof. Fahrgäste mit dem Ziel Eisenacher Straße müssen bis Bahnhof Kleistpark weiterfahren und dort in den Gegenzug umsteigen. Im Anschluss an diesen Bauabschnitt wird die andere Bahnsteigseite in Richtung Rathaus Spandau barrierefrei ausgebaut. KEN

  • Schöneberg
  • 14.11.18
  • 77× gelesen
Verkehr

U-Bahnlinie unterbrochen

Wilmersdorf. Die U9 zwischen Zoologischer Garten und Güntzelstraße wird von Sonntag, 26. August, bis Donnerstag, 13. September, sonntags bis donnerstags von 23 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. Die BVG baut für den barrierefreien Zugang zum U-Bahnhof Spichernstraße Aufzüge ein. Zwischen den U-Bahnhöfen Zoologischer Garten und Güntzelstraße fahren Ersatzbusse. Um ein barrierefreies Umsteigen zu gewährleisten, wird der Ersatzverkehr bis zum U-Bahnhof Berliner Straße verlängert. Für den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.08.18
  • 79× gelesen
Soziales
Vanessa hat beim Spendenlauf 18 Runden gedreht.

Schüler schwitzen für Aufzug: Sankt-Paulus-Grundschule veranstaltete Spendenlauf

Am Ende ist ein schöner Betrag zusammengekommen. Dafür sind die Schülerinnen und Schüler von Sankt Paulus ordentlich ins Schwitzen gekommen. Das Geld wurde regelrecht erlaufen. Es war der allererste Spendenlauf an der privaten katholischen Grundschule in Moabit. Alle Schülerinnen und Schüler, insgesamt 375 Kinder, haben an dem Lauf teilgenommen. Bei einem solchen Lauf spenden Sponsoren, im Fall der Moabiter Schule die Eltern, für jede gelaufene Runde einen vorher festgelegten Geldbetrag....

  • Moabit
  • 13.07.18
  • 298× gelesen
Verkehr

U9 ist unterbrochen
„Auf und Ab“ in der Spichernstraße

Für den barrierefreien Zugang zum U-Bahnhof Spichernstraße baut die BVG dort Aufzüge ein. Von Montag, 18. Juni, bis Donnerstag, 5. Juli, finden vorbereitende Baumaßnahmen statt, für die vorübergehend der Zugverkehr auf der Linie U9 unterbrochen werden muss. Um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, erfolgen die Sperrungen jeweils nur sonntags bis donnerstags von ca. 23 Uhr bis Betriebsschluss. Zwischen den U-Bahnhöfen Zoologischer Garten und Güntzelstraße fahren statt der...

  • Wilmersdorf
  • 14.06.18
  • 1.218× gelesen
Verkehr

Fahrstuhl für U-Bahnhof

Wedding. Der U-Bahnhof Afrikanische Straße ist jetzt barrierefrei erreichbar. Die BVG hat auf der Station der Linie U6 einen Aufzug eingebaut. Der 1956 eröffnete U-Bahnhof ist nun einer von insgesamt 115 barrierefrei zugänglichen BVG-Bahnhöfen. 107 Bahnhöfe haben Aufzüge. Neben dem Einbau des 650 000 Euro teuren Fahrstuhls wurde seit Mai 2016 auch der Bahnsteig modernisiert. Auf dem Boden findet sich nun ein Granitbelag, an den Wänden hinter den Gleisen hängen farbige Tiermotive. Auch die...

  • Wedding
  • 07.12.17
  • 182× gelesen
Kultur

Heimatloser Heimatverein: Bezirksamt streitet über Zuständigkeit

Die Zukunft des Heimatvereins Tiergarten steht weiter auf der Kippe. Noch immer gibt es keine Ersatzräume für den Verein und seine Geschichtswerkstatt. Das Bezirksamt hat die Räume im Nachbarschaftstreff „Moabiter Stadtschloss“ in der Rostocker Straße gekündigt. Der Platz wird für den Einbau eines Aufzugs zur Kurt-Tucholsky-Bibliothek benötigt. Die Angebote des Vereins seien nicht hoch genug zu schätzen, sagt Vera Morgenstern. „Es ist höchste Zeit, dem Verein die notwendigen Räume...

  • Moabit
  • 02.12.17
  • 108× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.