Anzeige

Alles zum Thema Ausflugstipp

Beiträge zum Thema Ausflugstipp

Ausflugstipps
Die Bechstein-Villa in Erkner
8 Bilder

Schon Theodor Fontane wanderte am Flakensee
Immer am Wasser entlang von Erkner zur Woltersdorfer Schleuse

Erkner/Berlin. Nur knapp eine halbe Stunde braucht die S-Bahn (S3) von der Stadtmitte Berlins hinaus ins Grüne nach Erkner für einen schönen Spaziergang immer am Wasser entlang zur Woltersdorfer Schleuse. Allerdings sind es vom Bahnhof in der brandenburgischen Kleinstadt östlich von Berlin noch zirka 1000 Meter bis man auf der Brücke über der Löcknitz steht und den Geruch von Nadelbäumen in der Nase hat. Zuvor lohnt ein Abstecher in den Rathauspark und ein Blick auf die Villa Bechstein an...

  • 16.06.18
  • 156× gelesen
Ausflugstipps
Annelies Liesegang mit ihren Alpakas
3 Bilder

Ausflug mit Kuschelfaktor

Der Alpaka-Hof Pausin in der Gemeinde Schönwalde Glien, am westlichen Stadtrand von Berlin bietet mit seinen Tieren ein Ausflugsziel der anderen Art. Seit 2015 betreibt Familie Liesegang hier den Alpaka Hof und biete dem Besucher die Möglichkeit die Tiere zu beobachten, streicheln oder auch zu füttern. Wer möchte kann mit den Tieren geführte Touren durch die angrenzenden Wälder unternehmen oder einfach bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen einem Vortag über die Tiere lauschen.  Auf dem Hof...

  • Spandau
  • 29.09.17
  • 164× gelesen
Ausflugstipps
Eine Meeresschildkröte im 335 000 Liter fassenden Aquarium des Museums.
3 Bilder

Meerblick hinter Klostermauern: Museum in Stralsund soll ab 2019 umgebaut werden

Wer das Meeresmuseum in Stralsund noch in seiner jetzigen Form sehen möchte, muss sich beeilen. Das 1951 eröffnete Museum soll ab Herbst 2019 umgebaut und deshalb von 2020 bis 2022 geschlossen bleiben. Im 1317 fertig gestellten Katharinenkloster wurde im Juni 1951 das Deutsche Meeresmuseum eröffnet, 1973 wurden die Ausstellungen auf die nahe Katharinenkirche ausgeweitet. Zum Museum gehören mehrere Ausstellungshallen sowie rund 50 Aquarien. Im Kirchenschiff findet der Besucher eine...

  • Köpenick
  • 12.07.17
  • 260× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
Der Naturschutz war die letzte Rettung: 1990 scheiterte der geplante Abriss der Karniner Hubbrücke an brütenden Turmfalken.
2 Bilder

Denkmal im Peenestrom: Die Karniner Hubbrücke begeistert nicht nur Eisenbahnfans

Der Stahlkoloss mitten im Peenestrom vor der Insel Usedom wirkt wie im Dornröschenschlaf. Die Karniner Hubbrücke ist ein Industriedenkmal ersten Ranges – mit bewegter Geschichte und ungewisser Zukunft. Die Herzen von Eisenbahnfans und Historikern lässt der Anblick des ingenieurtechnischen Wunderwerks allemal höher schlagen. 1872 zunächst als zweiarmige Drehbrücke konzipiert, musste das Bauwerk, das auf 360 Meter das pommersche Festland mit der Insel Usedom verband, wegen des gestiegenen...

  • Prenzlauer Berg
  • 19.10.16
  • 847× gelesen
Ausflugstipps
Besucher auf der Basteiaussicht, dahinter Elbtal und Festung Königsstein.

Hoch über der Elbe thront die Bastei: Ausflug ins Elbsandsteingebirge

Die Bastei gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen in der Sächsischen Schweiz. Auch im Winter, trockenes Wetter vorausgesetzt, sind die Bastei und der darunterliegende Kurort Rathen einen Ausflug wert. Die Bastei wurde bereits 1798 als Ausflugsziel erwähnt. Der Name geht auf die ursprünglich vorhandene Einbindung ins Verteidigungssystem der Felsenburg Neurathen zurück. Seit 1851 ist die Bastei über die 76 Meter lange steinerne Basteibrücke zu erreichen, die mit sieben Bögen eine 40 Meter...

  • Köpenick
  • 19.02.16
  • 462× gelesen
Anzeige
Ausflugstipps
Ich seh' den Sternenhimmel: Nur 80 Kilometer von Berlin entfernt bietet das Westhavelland perfekte Voraussetzungen zum Sternegucken.

Zum Sternegucken fährt man am besten ins Westhavelland

Sternenklare Nächte sind in Gülpe völlig normal. Deshalb wurde der Naturpark Westhavelland Anfang 2014 zum ersten Sternenpark Deutschlands ernannt. Denn die Nacht ist bedroht. Straßenlampen, Werbeleuchten und auf Gebäude gerichtete Strahler machen die Nacht immer mehr zum Tag. Andreas Hänel, Leiter des Planetariums Osnabrück, kämpft deshalb gegen Lichtverschmutzung. Und er setzt sich dafür ein, die letzten dunklen Flecken in Deutschland zu bewahren. 2009 kam Hänel das erste Mal hierher. Konnte...

  • Mitte
  • 23.12.15
  • 112× gelesen