Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Beiträge zum Thema Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Bauen
Die Berliner Stadtgüter lassen auf dem Gelände an der Osdorfer Straße eine "Neue Weidelandschaft" entstehen.
2 Bilder

Artenreiche Natur aus Ackerland
Berliner Stadtgüter gestalten in Lichterfelde-Süd eine artenreiche Landschaft

An der Osdorfer Straße rollen zur Zeit die Bagger. Die ehemalige Ackerfläche dient als Ausgleichsfläche für die Bebauung des benachbarten Parks Range-Geländes. Nach und nach werden auf dem 18,3 Hektar großen Areal unvermeidbare Eingriffe in Natur und Landschaft sowie in Lebensräume seltener Arten ausgeglichen, die durch das Wohnungsbauvorhaben „Neu Lichterfelde“ entstehen. Im Mittelpunkt des Projektes in Lichterfelde Süd steht die Entwicklung einer biodiversen Weidelandschaft. Die landeseigene...

  • Lichterfelde
  • 16.04.21
  • 418× gelesen
Umwelt
Der Platz 4. Juli soll zur Hälfte begrünt werden.
3 Bilder

Halb und halb
Platz des 4. Juli: Deutsche Bahn will die Hälfte bis 2021 entsiegeln

Der Platz des 4. Juli soll zu einem großen Teil entsiegelt und begrünt werden. Die Entscheidung für eine solche Maßnahme wurde bereits im Jahr 2016 getroffen. Bisher ist allerdings noch nichts passiert. Die Entsiegelung wird im Auftrag der Deutschen Bahn umgesetzt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Maßnahme spätestens 2021 erfolgen kann. Eine Nachfrage bei Stadträtin Maren Schellenberg ergab, dass die Planungen zur Entsiegelung der Fläche immer noch aktuell sind. Eine ungefähr 12 000...

  • Lichterfelde
  • 16.02.20
  • 503× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.