Anzeige

Alles zum Thema Auslegung

Beiträge zum Thema Auslegung

Politik
Auf dem Areal, für das jetzt der Bebauungsplan-Entwurf ausliegt, befinden sich unter anderem die denkmalgeschützten Produktionsstätten der ehemaligen Konsumgesellschaft.
3 Bilder

Bebauungsplan soll Produktionsort sichern
Entwurf für ein Teilstück des Gewerbegebiets Herzbergstraße liegt aus

Noch bis zum 1. August liegt der Bebauungsplanentwurf 11-131 für ein Teilstück des Gewerbegebiets Herzbergstraße aus. Interessierte können sich anschauen, was der Bezirk mit dem Areal vorhat und ihre Meinung dazu äußern. Den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 11-131 hat das Bezirksamt Ende Juli vergangenen Jahres gefasst. Das Verfahren soll die Entwicklung des Karrees zwischen Bornitz-, Rusche- und Josef-Orlopp-Straße in feste Bahnen lenken. Im genannten Gebiet stehen unter anderem...

  • Lichtenberg
  • 22.07.18
  • 47× gelesen
Bauen

Wohnungen statt Ruine: Plan für Blub-Gelände liegt aus

Endlich soll sich auf dem alten Blub-Gelände an der Buschkrugallee 64 etwas tun. Vorgesehen ist, dort Wohnungen zu errichten. Der Bebauungsplan liegt ab 23. April im Rathaus aus. Im Jahr 2005 musste das riesige Freizeitbad nach 20 Jahren schließen. Immer mehr Besucher waren wegen massiver hygienischer Mängel und Rattenbefall ausgeblieben, sodass der Betreiber schließlich Insolvenz anmeldete. Pläne, dort ein neues Freizeitangebot für Familien zu schaffen, zerschlugen sich. Mehrfach legten...

  • Britz
  • 23.04.18
  • 293× gelesen
Bauen

Stromnetz GmbH plant Neubau

Marzahn-Hellersdorf. Die Stromnetz Berlin GmbH will das Umspannwerk Münsterberger Weg in Kaulsdorf durch einen Neubau ersetzen. Die Bauunterlagen können bis Donnerstag, 10. August, im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Helene-Weigel-Platz 8, eingesehen werden. Die Sprechzeiten im Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Bauaufsicht, Wohnungsaufsicht und Denkmalschutz im Raum 1046 sind Di 9-12 und Do 15-18 Uhr. Anmeldung im Raum 1047/1049. hari

  • Marzahn
  • 05.07.17
  • 50× gelesen
Anzeige
Bauen

Bebauungsplan liegt aus

Schöneberg. Das Bezirksamt legt den Entwurf des Bebauungsplanes 7-74 für das Grundstück am Tempelhofer Weg 25-26, an der Gotenstraße 34-43 und am Sachsendamm 65-66 bis einschließlich 9. Juni öffentlich aus. Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Während der Auslegung können Stellungnahmen abgegeben werden. Sie fließen in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange ein. Eine Einsichtnahme in die Pläne im Stadtplanungsamt, Raum 3048, im...

  • Schöneberg
  • 03.05.17
  • 67× gelesen
Bauen

Moritzhof soll gesichert werden

Prenzlauer Berg. Um den Kinderbauernhof „Moritzhof“ langfristig zu sichern, hat das Bezirksamt einen Bebauungsplanentwurf erarbeitet. Dieser Entwurf mit der Nummer IV-45/Moritzhof liegt bis zum 5. Juli mit allen dazugehörigen Unterlagen im Stadtentwicklungsamt aus. Die Unterlagen können montags bis mittwochs von 8.30 bis 16.30 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr im Zimmer 306 in der Storkower Straße 97 eingesehen werden. Während der Auslegung können Stellungnahmen...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.06.16
  • 70× gelesen
Politik

Naturschutz für den Schlosspark

Buch. Der Senat plant, den Schlosspark Buch und angrenzende Waldflächen unter Naturschutz zu stellen. Bis zum 18. Dezember können Bürger den Entwurf der Verordnung einsehen und ihre Meinung dazu kundtun. Der Entwurf liegt in der in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Am Köllnischen Park 3, aus. Der Bucher Bürgerverein fordert den Senat auf, dass der Entwurf auch öffentlich in Buch ausgelegt wird, beispielsweise im Bürgerhaus oder in der Bibliothek. Nur dadurch sei eine echte...

  • Mitte
  • 04.12.15
  • 55× gelesen
Anzeige
Verkehr

Bei der öffentlichen Auslegung kann sich jeder informieren

Karow. Die neuen Pläne für die sogenannte B2-Anbindung werden öffentlich ausgelegt.Bis zum 23. Oktober hat jedermann die Möglichkeit, sich in der Grundschule im Panketal an der Achillesstraße 31 zu informieren. Im Raum 014 kann man Einblick in alle Unterlagen nehmen und zugleich Einwände und Anregungen formulieren. Geöffnet ist die Auslegestelle montags bis mittwochs von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0152/27...

  • Karow
  • 25.09.14
  • 43× gelesen