Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Soziales
Der dynamische Wandel der Region ist hier noch nicht zu spüren: kleiner Platz an der Ecke Kluck- und Pohlstraße.
2 Bilder

Quartiersmanagementbüro zeigt Ausstellung über Bezirksregion Tiergarten-Süd heute und morgen

Tiergarten. Was die Experten aus der Verwaltung an Daten und Fakten zu Tiergarten-Süd zusammengetragen haben, ist gegenwärtig im Büro des Quartiersmanagements (QM) in der Pohlstraße zu besichtigen. Gezeigt wird der Teil der Wanderausstellung „Die Bezirksregionen von Mitte – zehn Gesichter eines Bezirks“, der Tiergarten-Süd betrifft. „Was wir machen, ist nicht nur Datenhuberei“, sagte Bürgermeister Christian Hanke (SPD) bei der Eröffnung. Die Verwaltung wolle wissen, was die erhobenen Zahlen...

  • Tiergarten
  • 09.08.16
  • 62× gelesen
Kultur

Mehr als Formgebung

Tiergarten. Das Felleshus, das Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1, zeigt noch bis 8. Oktober die Sommerausstellung „New Nordic. Fashion. Food, Design“. Die Schau für alle Sinne will demonstrieren, dass Gestaltung, Design, nicht allein auf der Formgebung von Dingen beruht. Auch gesellschaftliche Entwicklungen und Strukturen spielen eine Rolle. „Design und Nachhaltigkeit, das ist im Norden kein Gegensatz“, so die Ausstellungsmacher mit Blick auf die präsentierte Mode,...

  • Tiergarten
  • 22.07.16
  • 10× gelesen
Kultur

Von der Moderne am Main

Tiergarten. In seiner neuen Kabinettausstellung präsentiert das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, die Frankfurter Kunstschule. „Moderne am Main“ gibt Einblicke in die breit gefächerte Sammlung des Hauses. Die Kunstschule in Frankfurt am Main wurde 1923 gegründet. Mit dem Bauhaus war sie inhaltlich und personell eng verbunden. Von 1925 bis 1930 entstanden in der Metropole am Main mehr als 12.000 Wohnungen, Verwaltungsgebäude und soziale Einrichtungen im Stil des Neuen...

  • Tiergarten
  • 21.07.16
  • 12× gelesen
Kultur
Ehemaliger sowjetischer Truppenübungsplatz in Altengrabow, aufgenommen 2004.
5 Bilder

Fotografien "Relikte des Kalten Krieges" von Martin Roemers im DHM

Mitte. Was blieb vom Kalten Krieg? Die Antwort des niederländischen Fotografen Martin Roemers fällt visuell eindeutig aus: Es sind die baulichen und topographischen Hinterlassenschaften des Ost‐West‐Konflikts in Europa, deren Spuren Martin Roemers im doppelten Sinne des Wortes aufgenommen hat. Die eindrückliche Serie „Relikte des Kalten Krieges“ mit über 70 großformatigen Farbfotografien ist noch bis zum 14. August im Deutschen Historischen Museum sehen. Sie umfasst zwischen 1998 und 2009...

  • Charlottenburg
  • 18.07.16
  • 601× gelesen
Kultur
Eine Ikone der spanischen Malerei:Bartolomé Esteban Murillos "Die Pastetenesser", um 1670/75. Die Münchner Alte Pinakothek hat sie nach Berlin ausgeliehen.
5 Bilder

Vélazquez olé: Gemäldegalerie wirft einen Blick auf das spanische Goldene Zeitalter

Tiergarten. Erstmals sind die Malerfürsten des spanischen Goldenen Zeitalters außerhalb der iberischen Halbinsel in einer umfassenden Ausstellung zu sehen. Die Gemäldegalerie zeigt den ganzen Sommer über „El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez“. Die Bilderschau wird in der Hauptstadt zum Spanien-Event. Unter dem Motto „Goldener Sommer in Berlin“ (www.goldenersommer.de) haben zahlreiche Partner, von den Museen am Kulturforum bis zur Tapas-Bar, ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, zu...

  • Tiergarten
  • 09.07.16
  • 245× gelesen
Soziales

In Würde leben

Tiergarten. Bis 16. August ist im Hotel „Scandic Berlin“ am Potsdamer Platz, Gabriele-Tergit-Promenade 19, die Ausstellung „Barriere. Freiheit“ zu sehen. Die Schau des Schwedischen Instituts erzählt in Momentaufnahmen die Geschichten von Behinderten in Schweden und wie man in dem skandinavischen Land in Würde leben kann – trotz Behinderung. KEN

  • Tiergarten
  • 05.07.16
  • 13× gelesen
Kultur
Ende Juni wurde die Ausstellung vorm Bahntower am Potsdamer Platz eröffnet.

Open-Air-Ausstellung am Potsdamer Platz erinnert an den Krieg gegen die Sowjetunion

Tiergarten. „Wir hoffen, dass diese Ausstellung dazu beiträgt, dass dieser furchtbare Krieg in unserer Erinnerungskultur dauerhaft einen würdigen Platz einnimmt.“ Das sagte Günter Morsch, diesjähriger Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum und Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, über das Ziel der Open-Air-Ausstellung „Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion 1941-1945“, die am Potsdamer Platz neben dem Bahntower zu sehen ist....

  • Tiergarten
  • 05.07.16
  • 93× gelesen
Kultur
Roland Nicolaus' "Am Schiffbauerdamm" von 2005.
3 Bilder

30 Jahre Sammlungsgeschichte der Berliner Volksbank im Kunstforum

Tiergarten. Jubiläum und Abschied zugleich: In ihrer Ausstellung „bankArt“ wirft die Stiftung Kunstforum der Berliner Volksbank einen Blick zurück auf drei Jahrzehnte Sammlungsgeschichte. Mit der Schau verabschieden sich das Bankhaus und seine Ausstellungshalle aber auch vom bisherigen Standort am Berliner Zoo. Doch noch einmal öffnet die Volksbank ihr Schatzkästlein in der Budapester Straße 35. Insgesamt 80 Werke von 47 Künstlern sind bis zum 24. Juli zu sehen. Höhepunkt ist die Präsentation...

  • Tiergarten
  • 18.06.16
  • 149× gelesen
Wirtschaft
Brandenburger Unternehmen produzieren ganz in der Nähe: beispielsweise die Mineralquellen Bad Liebenwerda.
2 Bilder

Unsere Zukunft Ernährung: Wanderausstellung macht Appetit auf Brandenburg

Die Wanderausstellung „Unsere Zukunft Ernährung“, die noch bis zum 21. Juni in den Bahnhofspassagen Potsdam zu sehen ist, gibt einen Einblick in die Erfolgsgeschichte der Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion. Regionaler Genuss wird bei den Berlinern großgeschrieben. In der Hauptstadtregion werden einzigartige Produkte hergestellt, die weit über die Landesgrenzen bekannt und beliebt sind. Spreewälder Gurken, Eberswalder Würstchen, Beelitzer Spargel, Werderaner Ketchup, Prignitzer...

  • Weißensee
  • 15.06.16
  • 70× gelesen
Kultur

Ausstellung über Europa im U-Bahnhof Bundestag zu sehen

Tiergarten. Die Künstlerin Käthe Wenzel beispielsweise hat Berliner aus Polen, Ägypten, Schwaben, Syrien, der Türkei und anderen Orten gefragt, warum ihr Zuhause Berlin geworden ist. Ihre Arbeit mit dem Titel „Future M“, zwölf gezeichnete Kurzfilme und zwölf Porträts, ist Teil einer Ausstellung im und am U-Bahnhof Bundestag. Noch bis zum 17. Juli ist „U-Bahnhof Bundestag Berlin 2016. Europa“ zu sehen. 16 Künstler aus Berlin und aus der Schweiz denken mittels Malerei, Installationen,...

  • Hansaviertel
  • 14.06.16
  • 37× gelesen
Kultur

Zürn-Ausstellung verlängert

Tiergarten. Die Camaro-Stiftung hat die Ausstellung über die Künstlerin und ehemalige Bonhoeffer-Patientin Unica Zürn verlängert. Die Schau „Unica Zürn – Camaro – Hans Bellmer in Berlin“ ist jetzt bis zum 6. Juli dienstags bis sonnabends von 13 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 13 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt in der Camaro-Stiftung, Potsdamer Straße 98A in Tiergarten zu sehen. Am 6. Juli wäre Unica Zürn 100 Jahre alt geworden. CS

  • Tiergarten
  • 27.05.16
  • 12× gelesen
Kultur
Schaubuden und Artisten, wie sie Kuratorin Dagmar Schmengler am Beispiel eines Camaro-Bildes zeigt, haben Unica Zürn in ihren Bann gezogen.
2 Bilder

Eine Ausstellung widmet sich der fast vergessenen Künstlerin Unica Zürn

Tiergarten. Was für ein Glück, dass die Ausstellung „Unica Zürn Camaro Hans Bellmer in Berlin“ verlängert wird. So bleibt einem breiteren Publikum noch mehr Zeit für eine Wiederentdeckung, vor allem der Schrifstellerin und Zeichnerin Unica Zürn. Bis Anfang Juli zeigt die Alexander-und-Renata-Camaro-Stiftung in der Potsdamer Straße 98a Arbeiten der drei Künstler im Spannungsverhältnis zueinander. Im Mittelpunkt aber steht – zum ersten Mal überhaupt in einer Exposition – Unica Zürn und ihre...

  • Tiergarten
  • 17.05.16
  • 407× gelesen
Kultur
Unica Zürn im Jahr 1953.
2 Bilder

Ausstellung über Unica Zürn: Prominente Bonhoeffer-Patientin wäre heute 100 Jahre alt

Wittenau/Tiergarten. Die Dichterin und Malerin Unica Zürn wäre am 6. Juli 100 Jahre alt geworden. Schon jetzt erinnert die Camaro-Stiftung in Tiergarten an diese außergewöhnliche Künstlerpersönlichkeit, die einst auch in der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik behandelt wurde. Es hätte ein Leben in gediegener Bürgerlichkeit werden können: Unica Zürn, geboren am 6. Juli 1916 in Berlin-Grunewald, fing nach abgebrochenem Abitur bei der Filmfirma UFA an, wurde Sekretärin und Archivarin, dann Dramaturgin...

  • Tiergarten
  • 13.05.16
  • 296× gelesen
Kultur

Kinder malen Fluchterlebnisse

Mitte. Im Märkischen Museum wird bis zum 4. September ein interkulturelles Ausstellungsprojekt gezeigt, das mit über 100 Kindern und Jugendlichen aus 30 verschiedenen Ländern entstanden ist. Die Flüchtlingskinder aus Berliner Willkommensklassen erzählen in ihren Zeichnungen Geschichten aus ihrem Herkunftsland; in deutscher sowie in ihrer jeweiligen Muttersprache. Die Kinderbuchillustratorin Patricia Thoma hat in Workshops die Kinder angeregt, ihre Gedanken und Erfahrungen festzuhalten. Das...

  • Mitte
  • 08.05.16
  • 71× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung zeichnet den Mythos Potsdamer Platz nach

Tiergarten. Eine neue Erlebnisausstellung will dem „Mythos Potsdamer Platz“ näher kommen. In den Potsdamer Platz Arkaden ist eine neue Schau eröffnet worden. Deren Macher, die „beier + wellach projekte“, haben sie eigens für den Potsdamer Platz entwickelt. Das Centermanagement spricht deshalb auch von einer „Weltpremiere“. Mit aufwendiger Multimedia-Technik wie großformatigen Fotos, Linsenrasterbildern („Wackelbildern“), Touchscreens, lebensgroßen Kulissen und dreidimensionalen Stadtmodellen,...

  • Tiergarten
  • 03.05.16
  • 56× gelesen
Soziales
Die Unsichtbaren - Ausstellung Bahnhof Potsdamer Platz
5 Bilder

„Die Unsichtbaren“

Was wir nicht sehen wollen in unserer bunten schnelllebigen Welt Schwarzweiße Bilder, kalte Stimmung, Wind und Gänsehaut. Ich stehe am Bahnhof Potsdamer Platz und erstarre wie eine Eis-Säule, denn - was man hier zu sehen bekommt, geht einfach unter die Haut. Fotos von Frauen und Männern aus unserem Leben. Menschen die Ihre Existenz verloren haben und am Bahnhof leben. Ich schaue in trostlose, traurige, leere Augen und lese was mit Katy 25 Jahre alt, Margarete 59 Jahre alt und Zecke 23...

  • Tiergarten
  • 21.04.16
  • 167× gelesen
Kultur
Roland Nicolaus, Berliner Ensemble am Schiffbauerdamm, 2005.
3 Bilder

Freikarten gewinnen: Ausstellung „bankART“ im Kunstforum der Berliner Volksbank

Tiergarten. Seit etwas mehr als 30 Jahren sammeln die genossenschaftliche Berliner Volksbank und ihre Vorgängerinstitute figürliche Kunst aus Deutschland nach 1950. Zum Jubiläum zeigt die Kunststiftung der Bank altmeisterlich anmutende Gemälde von Werner Tübke, stimmungsvolle Stadtimpressionen von Rainer Fetting und Konrad Knebel, hintersinnige Bildnisse von Bernhard Heisig, Hans Laabs, Wolfgang Mattheuer und Harald Metzkes. Insgesamt sind in „bankART – Drei Jahrzehnte Kunstsammlung der...

  • Tiergarten
  • 19.04.16
  • 453× gelesen
  •  2
Kultur
Bitte einsteigen. John Wesleys „Black Car“ von 1989 in Übergröße vor dem Eingang zur Ausstellung.
3 Bilder

Die diesjährige Sommerausstellung im Kupferstichkabinett widmet sich dem Reisen

Tiergarten. Berlin ist Reiseziel von Millionen Touristen. Zudem findet hier die führende Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft, die ITB Berlin, statt. Es liegt also nahe, dass sich einmal die Staatlichen Museen dem Thema „Reisen“ widmen. Das Kupferstichkabinett am Kulturforum zeigt in seiner populären Reihe der Sommerausstellungen Reisebilder von Albrecht Dürer bis Olafur Eliasson. Das erste, was der Besucher beim Betreten der Ausstellung „Wir suchen das Weite“ sieht, ist eine...

  • Tiergarten
  • 17.04.16
  • 67× gelesen
Kultur

Frech, wild und wunderbar

Tiergarten. Von höchster Stelle ist die Ausstellung „Frech, wild und wunderbar“ im Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, eröffnet worden. Der schwedische Prinz Daniel, Ehemann von Kronprinzessin Victoria, hat die interaktive Kinderbuch-Schau während seines zweitägigen Deutschland-Besuchs eingeweiht. Bis zum 30. Juni begegnen Besucher moderner schwedischer Kinderliteratur, die sich mit schwierigen Themen wie Scheidung, Gewalt, Krankheit und Tod auseinandersetzt, ohne dabei...

  • Tiergarten
  • 14.04.16
  • 33× gelesen
Kultur
"Ich fühle mich heute nicht so wohl" – diesen Titel trägt Ludwig Menzels Silberskulptur. Bei der Zeugmesse 2015 erhielt er dafür den 1. Preis.
4 Bilder

Kunsthandwerk und Design in der Königlichen Porzellan-Manufaktur

Charlottenburg. Schalen aus Mooreiche und Blattgold, Kimonos aus Seide und viele schöne Objekte mehr sind von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. April, in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) an der Wegelystraße 1 zu bewundern und zu erwerben. Rund 40 Künstlerinnen und Künstler, etliche von ihnen Preisträger renommierter Auszeichnungen, präsentieren ihre Produkte. Anlass sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks. Die Besucher haben nicht nur die Gelegenheit, ungewöhnliches Design...

  • Charlottenburg
  • 29.03.16
  • 209× gelesen
Bauen
Die Borsig-Figuren und das riesige Stadtmodell kommen ins Depot. Kerstin Sittner-Hinz in einem Ausstellungsraum im Mitte Museum.
6 Bilder

Geschichte wird eingepackt: Am 1. April schließt das Mitte Museum für fast zwei Jahre

Gesundbrunnen. Das regionalgeschichtliche Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding in der Pankstraße 47 wird geschlossen. Spezialisten müssen Tausende Exponate einlagern. Ein ganzes Museum wird eingepackt. Tausende Objekte und Ausstellungsstücke, über 10 000 Grafiken, 700 Kunstwerke und mehr als 100 000 Fotos kommen ins Depot. Wohin, weiß die Chefin vom Mitte Museum, Kerstin Sittner-Hinz, noch nicht. Derzeit läuft eine europaweite Ausschreibung für den Verpackungsakt. Spezialisten sollen...

  • Gesundbrunnen
  • 28.03.16
  • 408× gelesen
Kultur

Multitalent Textil im Überblick

Tiergarten. Gemeinsam mit dem Studiengang Textil des Fachbereichs Design der Burg Giebichenstein (Kunsthochschule Halle) zeigt das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, in einer Sonderausstellung die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten des Werkstoffs Textil. Bis zum 5. September erhalten Besucher Einblick in Mode, Architektur, Innenraumgestaltung und Fahrzeugausstattung. Zu sehen sind Studien- und Abschlussarbeiten Hallenser Studierender, aber auch Entwürfe etablierter...

  • Tiergarten
  • 21.03.16
  • 26× gelesen
Kultur

Wir suchen das Weite

Tiergarten. Die Menschen sind schon immer auf Reisen gegangen. Deshalb tauchen Reisende und Motive des Reisens in der Kunst aller Epochen auf. Anlass genug für das Kupferstichkabinett, in seiner äußerst beliebt gewordenen Reihe der Sommerausstellungen in diesem Jahr vom 18. März bis 25. September die schönsten, verlockendsten und kuriosesten Reisebilder aus über fünf Jahrhunderten zu zeigen. Die in „Wir suchen das Weite. Reisebilder von Albrecht Dürer bis Olafur Eliasson“ präsentierten 100...

  • Tiergarten
  • 16.03.16
  • 37× gelesen
Kultur
In Berlin sind zwei Originalknochen des Spinosaurus zu sehen: ein Rückenwirbel und dieser Fuß.
5 Bilder

Dinomania im Naturkundemuseum: Raubsaurier Spinosaurus ist da

Mitte. Das Naturkundemuseum hat dinomäßig weiter aufgerüstet, wie Generaldirektor Johannes Vogel sagt. Nachdem das Originalskelett von T-Rex Tristan seit Dezember über 115.000 Besucher ins Museum gelockt hat, begeistert jetzt die Sonderausstellung „Spinosaurus“. 15 Meter lang, krokodilsähnliche Schnauze mit riesigen Hauern und ein markantes Rückensegel: Der Spinosaurus war der größte fleischfressende Saurier, größer als Killerdino Tristan, mit einem Maul so groß wie ein Mensch. Ein paar Räume...

  • Mitte
  • 11.02.16
  • 687× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.