Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Felix und Peter Pohnert haben im Maxie-Treff ihre erste gemeinsame Foto-Ausstellung.
4 Bilder

Ein gemeinsames Hobby
Enkel und Großvater stellen zusammen ihre Fotos aus

Ein gutes Zusammenspiel der Generationen ist sehr gut möglich. Das zeigt die Fotoausstellung von Peter Pohnert und seinem Enkel Felix im Maxie-Treff. Die Ausstellung heißt „Mein Wuhletal zwischen Marzahn und Hellersdorf“ und sagt im Titel schon fast alles über den Inhalt der gezeigten Bilder. Es sind Fotos von der Natur, lauschigen sowie imposanten Ecken und von Tieren in dem Gebiet an der Wuhle, vor allem im Bereich des Kienbergs. Rund 40 Arbeiten umfasst die Schau. Eigentlich sollte es im...

  • Hellersdorf
  • 26.04.19
  • 210× gelesen
Kultur

Ausstellung mit Zierdecken

Hellersdorf. Der Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg stellt ab Dienstag, 2. April, in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125, aus. Unter dem Titel „Kalenderblätter-Quilts“ sind rund 60 Zierdecken zu sehen, die mit unterschiedlichen Patchwork-Techniken zu unterschiedlichen Themen hergestellt wurden. Der Patchwork-Treff besteht aus rund 130 Mitgliedern und arbeitet regional in kleinen Untergruppen. Die Ausstellung läuft bis zum 29. Mai und ist Mo/Di 11-19, Mi/Do...

  • Hellersdorf
  • 26.03.19
  • 21× gelesen
Kultur

Euthanasie-Morde in der Nazi-Zeit

Hellersdorf. Eine Ausstellung über die Euthanasie-Morde an behinderten Menschen ist ab Freitag, 1. Februar, in der Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27, zu sehen. Während der Nazi-Zeit kamen rund 300 000 Menschen in Heilstätten oder in Lagern ums Leben. Den Kern der Ausstellung bilden 17 Schaukästen mit szenischen Darstellungen wichtiger Situationen des Leidensweges der Opfer. Sie wurde von der Berliner Pinel gGmbH erstellt. Diese nennt sich nach dem französischen Arzt Philippe Pinel (1745...

  • Hellersdorf
  • 25.01.19
  • 21× gelesen
Kultur
Das Bild „Gelbes Schiff über der Stadt“, Acryl auf Leinwand, malte Edgar-Carlo Bettermann 1982.
2 Bilder

Die Macht der Malerei
Das Ausstellungszentrum Pyramide präsentiert Bettermann-Bilder

Mit einer Ausstellung stellt die pad gGmH das Wohn- und Selbsthilfeprojekt Edgar-Carlo Bettermann am Naumburger Ring und dessen Gründer vor. Der Soziarbeiter malte Bilder, um seine Alkoholsucht zu bekämpfen. Edgar-Carlo Bettermann (1928-2002) lernte ursprünglich Schriftsetzer. Die Jahre im Zweiten Weltkrieg, im Arbeitsdienst und als Luftwaffenhelfer, entwurzelten ihn. Danach war er in unterschiedlichen Berufen tätig, verfiel dem Alkohol und wurde abhängig von Opiaten. Nach einer Entgiftung...

  • Hellersdorf
  • 04.01.19
  • 57× gelesen
Kultur

Biesdorfer Montagsmaler stellen aus

Hellersdorf. „Unterwegs in Berlin und Brandenburg“ ist der Titel einer Ausstellung der Biesdorfer Montagsmaler in der Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord, Cecilienplatz 12. Zu sehen sind bis 28. Februar Arbeiten in unterschiedlichen Techniken und auf unterschiedlichem Material. Die Montagsmaler treffen sich seit vielen Jahren im Stadtteilzentrum Biesdorf zum gemeinsamen Malen. Die Hobbymaler laden dazu auch Dozenten ein, um neue Sichtweisen und Techniken kennenzulernen. Auch fahren sie an...

  • Hellersdorf
  • 28.11.18
  • 19× gelesen
Kultur

Kleine Bahn ganz groß

Hellersdorf. Ihre erste Ausstellung nach den Sommerferien veranstaltet die IG Modellbahn Hellersdorf, Stollberger Straße 49, am Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Während der Sommermonate hat das Bahnbetriebswerk der IG-Anlage eine neue Steuerung erhalten. Die Fahrten der Loks können auf einem Bildschirm verfolgt werden. Kinder können an zwei Anlagen spielen. Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei Euro, für Kinder einen Euro und Familien sieben Euro. Der...

  • Hellersdorf
  • 01.09.18
  • 18× gelesen
Kultur

Fotos wie Aquarelle

Hellersdorf. Landschaftsfotografien von Helga Schönfeld sind bis 12. Oktober im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Hellersdorf, Glauchauer Straße 7, zu besichtigen. Die Landschaften sind durch die Auswahl von Details so verfremdet, dass sie mehr an gemalte Bilder erinnern. Die Künstlerin bearbeitet diese zudem am Computer so, dass sie den Eindruck von Aquarellen vermitteln. Die Ausstellung ist dienstags von 13-16 und 18-19 sowie sonntags von 11-18 Uhr geöffnet. Außerdem sind...

  • Hellersdorf
  • 24.08.18
  • 22× gelesen
Kultur
Die Ausstellung „60 Jahre Kunst im Untergrund“ am Boulevard Kastanienallee dokumentiert die Geschichte der Künstlerinitiative.
2 Bilder

Kunst vom Rande der Stadt
Künstlerinitiative präsentiert Ausstellung zu ihrer Geschichte

Die Künstlergruppe „Kunst im Untergrund“ zeigt am Boulevard Kastanienallee eine Ausstellung zu ihrer Geschichte. Damit macht sie auch auf ihre Wurzeln in der DDR und damit dem Berliner Osten aufmerksam. Dem Besucher erschließt sich auf eingängige Weise das künstlerische Programm der Gruppe. Diese tauchte 2014 wie aus dem Nichts in Hellersdorf auf und veranstaltete Aktionen und zeigte Ausstellungen. Wechselnde Aktionsorte waren Bahnhöfe an der U-Bahnlinie 5 und deren Umgebung. Stützpunkt...

  • Hellersdorf
  • 18.08.18
  • 94× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Carola Rümper bringt die Fotos zu der Ausstellung „My home is my castle“ in ihrem Projektraum "mp43" an.
2 Bilder

Einblicke in die innere Welt
Neue Ausstellung am Boulevard zeigt Fotos von Wohnzimmern

Hinter die Fassaden schauen, damit macht eine Ausstellung am Boulevard Kastanienallee ernst. Es werden Fotos von Wohnzimmern von Anwohnern gezeigt. Die Ausstellung im Projektraum „mp43“ vereint rund 20 Fotos von Wohnzimmern. Die Fotos sind aus den zurückliegenden Jahrzehnten, das älteste aus den 1950er-Jahren. Da gab es den Boulevard Kastanienallee noch gar nicht. Die Familie stellte ein Foto von ihrem Wohnzimmer zur Verfügung, weit bevor sie in das Neubaugebiet zog. Darin drückt sich...

  • Hellersdorf
  • 04.08.18
  • 113× gelesen
Wirtschaft
Der Metzgerladen und Imbiss „Neuenhagener Wurstspezialitäten“ ist einer der Treffpunkte am Boulevard Kastanienallee. Mit dem Aushang „Kastaniengeflüster“ und der Festlegung einer Treffzeit hoben die Studentinnen Tatjana Schwab (links) und Maren Hinze diesen Charakter hervor.
3 Bilder

Schaufenster als Kunstobjekte
Der Boulevard Kastanienalle als Ausstellungshalle

Der Boulevard Kastanienallee ist bis Ende des Jahres eine Ausstellungsmeile. Auf Vorschlag und Mithilfe von Studenten der Hochschule für Bildende Künste Hamburg haben die Gewerbetreibenden ihre Schaufenster neu gestaltet. Die Ausstellung erstreckt sich den ganzen Boulevard Kastanienallee entlang und besteht aus den umdekorierten Schaufenstern und Hausnummerschildern in Weiß auf Schwarz. Ziel ist es, einen neuen Impuls für das Geschäftsleben und das Zusammenleben im Kiez zu geben. Es gibt...

  • Hellersdorf
  • 13.07.18
  • 163× gelesen
Kultur

Ausstellung zum Mitmachen

Hellersdorf. Das Kulturbüro „articipate!“ und die Künstlerin Carola Rümper planen eine Ausstellung mit dem Titel „My home is my castle“, in der sie Wohnzimmer am Boulevard zeigen wollen. Dazu bitten sie die Anwohner, Fotos von früher und heute beizusteuern. Die Ausstellung soll am 8. August in Rümpers Atelier „mp43 - projektraum für das periphere“, Stollberger Straße 73, eröffnet und bis zum 25. August zu sehen sein. Bis dahin können noch Fotos per E-Mail an boulevard-home@t-online.de...

  • Hellersdorf
  • 10.07.18
  • 102× gelesen
Kultur

Flucht und Vertreibung

Hellersdorf. In der Evangelischen Kirche, Glauchauer Straße 7, ist noch bis zum 20. Juli eine Ausstellung mit Bildern von Helga Schönfeld zum Thema Flucht und Vertreibung zu sehen. Die Künstlerin will die Besucher mit ihren Fotografien zum Nachdenken anregen. Ihr geht es um das Thema, warum Menschen ihre Heimat verlassen und welche Kultur oder Religion sie mitbringen. Die Ausstellung ist sonntags von 11 bis 18 Uhr und dienstags von 13 bis 16 sowie 18 bis 19 Uhr sowie nach Absprache zu...

  • Hellersdorf
  • 13.06.18
  • 20× gelesen
Kultur
Schulleiter Werner Mahler (links) und Dozent Ludwig Rauch von der Ostkreuzschule für Fotografie vereinbarten mit dem Bezirksamt ein Fotoprojekt zum Bezirksjubiläum.

Zum 40. Jahrestag von Marzahn-Hellersdorf
Studenten der Ostkreuzschule erarbeiten ein Fotoporträt

Der Bezirk begeht im Januar kommenden Jahres den 40. Jahrestag seiner Gründung. Aus diesem Anlass erhielt die Ostkreuzschule für Fotografie den Auftrag, ein fotografisches Porträt des Bezirks zu erstellen. Statt Imageplakaten und -fotos soll ein ehrliches Porträt des Bezirkes entstehen, mit dem Blick und der Sichtweise junger Fotografen. Im Sommer durchstreifen sie den Bezirk mit ihren Kameras, lernen Plätze und Menschen kennen und üben sich dabei in der Fotografie. Die Ostkreuzschule...

  • Hellersdorf
  • 22.05.18
  • 54× gelesen
Kultur

Schüler stellen Arbeiten aus

Hellersdorf. Die diesjährige Ausstellung der Kunstwerkstätten der Schulen des Bezirks ist noch bis 24. Mai im Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94, zu besichtigen. Die Arbeiten unter dem Motto „grenzenlos“ entstanden in einer Werkstattwoche im Januar an insgesamt 17 Standorten im Bezirk. Schüler aus insgesamt elf Schulen nahmen daran teil. Zu sehen sind Trickfilme, Montagen, Collagen, Installationen, Druckarbeiten, Street-und Tape-Art sowie Ölbilder. Der Eintritt ist frei....

  • Hellersdorf
  • 14.05.18
  • 27× gelesen
  •  1
Kultur

Fotoausstellung zu jüdischem Leben in Berlin

Hellersdorf. Eine Ausstellung über jüdisches Leben in Berlin ist bis 30. Juni in der Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27, zu sehen. Unter dem Titel „L’Chaim – Auf das Leben“ werden Fotos von jüdischen Menschen und deren Alltag gezeigt, die in Berlin eine Heimat gefunden haben. Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Berliner Initiative, die sich gegen Antisemitismus wendet. Begleitet wird die Ausstellung durch Führungen und Workshops. Öffnungszeiten sind Mo-Fr von 10 bis 18 Uhr. Anmeldungen...

  • Hellersdorf
  • 10.05.18
  • 37× gelesen
Kultur

Bilder aus Großsiedlungen

Hellersdorf. Bilder vom Leben am Rande von Großstädten zeigt die Station urbaner Kulturen, Auerbacher Ring 41, bis zum 23. Juni, in zwei Ausstellungen. Die Ausstellung „Zeitkapsel Hasenbergl“ von Pia Lanzinger beschäftigt sich mit einer Siedlung am Rande von München. In der Ausstellung „Aspectomat Hellersdorf“ werden Fotos aus dem Familienalbum von Barbara und Thomas Klage gezeigt, die 1988 eine Wohnung in Hellersdorf im Erstbezug bekamen. Die Ausstellungen können Do-Sa von 15 bis 19 Uhr...

  • Hellersdorf
  • 03.05.18
  • 23× gelesen
Soziales

Porträts von Ehrenamtlichen

Hellersdorf. Fotos von Ehrenamtlichen aus Kaulsdorf-Nord und Umgebung sind bis 29. Mai im Spree Center, Hellersdorfer Straße 77-83, zu sehen. Die Porträts stammen von der Fotogruppe des Klubs 74, Nachbarschaftszentrum Hellersdorf-Süd. Das Nachbarschaftszentrum will damit Wirkungsstätten für ehrenamtliches Engagement im Kiez vorstellen und freiwillige Arbeit fördern. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Spree Centers Mo-Fr von 9 bis 19.30 Uhr und Sa von 9 bis 16 Uhr zu besichtigen....

  • Hellersdorf
  • 02.05.18
  • 11× gelesen
Kultur

Ausstellung zum Kienbergpark eröffnet

Das Bezirksamt zeigt im Bezirksinformationszentrum eine Ausstellung zum Kienbergpark. Nach einer Schau zur Baugeschichte der Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf ist es die zweite Ausstellung im im vergangenen Jahr eröffneten Bezirksinformationszentrum (BIZ). Sie vermittelt in teils großformatigen Fotos und kurzen Texten Eindrücke vom Kienbergpark. Stationen sind unter anderem das Umweltbildungszentrum am Wuhleteich und das Aussichtsbauwerk „Wolkenhain" auf dem Kienberg. Aber auch die...

  • Hellersdorf
  • 27.03.18
  • 341× gelesen
Kultur

Bilder von Meer und Küste

Hellersdorf. Bilder von Meeres- und Küstenlandschaften der Künstlerin Kirsten Hüttenrauch werden von Dienstag, 3. April, bis Donnerstag, 31. Mai, in der Mittelpunktbibliothek Ehm Welk, Alte Hellersdorfer Straße 125, ausgestellt. Die 1951 geborene Künstlerin lebt in Marzahn-Hellersdorf und hat sich seit ihrem Ruhestand intensiv der Pastellmalerei gewidmet. Die Ausstellung unter dem Titel „Land am Rand“ ist Mo 11-17, Di/Do 11-19, Mi/Fr 11-15 Uhr zu sehen. Mehr Infos auf...

  • Hellersdorf
  • 26.03.18
  • 11× gelesen
Kultur

Ausstellung: Berlin im Wandel

Charlottenburg. Am Amerika-Haus, Hardenbergstraße 22, hat die Open-Air-Ausstellung „Berlin im Wandel – Menschen verändern ihre Stadt“ eröffnet. Berliner stellen dar, was ihnen an ihrer Stadt wichtig ist und wofür sie sich in Berlin stark machen – von Kiezinitiativen, Vereinen oder Schulen bis hin zu Stadtteilmüttern oder Forschung. Dabei geht es um Fragen wie Inklusion, Arbeit, Bildung, Wohnen und Integration. Informationen über die Bevölkerungsentwicklung seit der Stadtgründung und...

  • Charlottenburg
  • 13.03.18
  • 243× gelesen
Kultur

Bahnen auf kleiner Spur

Hellersdorf. Modellbahnen sind am Sonnabend und Sonntag, 17.und 18. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr bei der IG Modellbahn Hellersdorf, Stollberger Straße 49, in einer Ausstellung zu sehen. Unter anderem lassen sich eine kleine N-Anlage sowie eine kleine Winteranlage in der Spur G bewundern. An einem Bildschirm lässt sich die Fahrt eines Kamerazuges über die H0-Clubanlage „Neukirchen“ verfolgen. Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei Euro, pro Kind einen Euro und für Familien sieben Euro. Der...

  • Hellersdorf
  • 10.03.18
  • 16× gelesen
Kultur

Mit Pinsel, Stift und Kreide

Hellersdorf. Die Ausstellung „Jahreszeiten mit Pinsel, Stift und Kreide auf Papier gebracht” von Hella Sell ist noch bis zum 30. Mai in der Bibliothek Kaulsdorf Nord am Cecilienplatz 12 zu sehen. Die Künstlerin interessiert sich seit ihrer Kindheit für Literatur und Kunst. 1995 begann sie zu malen und versuchte sich dabei an den unterschiedlichsten Mal-materialien. Bald konzentrierte sie sich auf Pastellkreide, Ölpastell, Aquarell und Acryl. KT

  • Hellersdorf
  • 28.02.18
  • 17× gelesen
Kultur

Bilder und Grafiken zum Thema Zeit: Ausstellung mit Arbeiten von Ilona Albrecht eröffnet

Eine Ausstellung mit Arbeiten der Biesdorfer Malerin Ilona Albrecht wird im Ausstellungszentrum Pyramide eröffnet. Die Bilder schweigen nicht, sondern verbinden sich mit Worten und Klängen. Albrecht gab der Ausstellung den Titel „Notationen zwischen Endlichkeit und Ewigkeit“. Sie entwickelt in ihren Arbeiten, Malerei und Grafiken, einen eigenen Bildkosmos. Sie nutzt dabei geborgene Fundstücke von einsamen Wanderungen, gesammelte Chiffren aus Holz und Stein, Spuren aus Wäldern und Bergen. Zu...

  • Hellersdorf
  • 24.02.18
  • 93× gelesen
Soziales

Ausstellung zum Gut Hellersdorf

Hellersdorf. Freunde des Hellersdorfer Gutsgartens stellen Plakate mit Ideen zur Neugestaltung des Gutes Hellersdorf aus. Sie entstanden in einem Workshop mit der Designerin Sarah Mohs und dem Künstler Adam Page vom 21. bis 24. Januar. Die künstlerische Arbeit folgte auf eine Anwohner-Diskussion über die Zukunft des Gartens und des Geländes Ende vergangenen Jahres. Die Ausstellung in der Station urbaner Kulturen, Auerbacher Ring 41, ist bis zum 22. Februar donnerstags von 15 bis 19 Uhr zu...

  • Hellersdorf
  • 30.01.18
  • 160× gelesen