Ausstellungen

Beiträge zum Thema Ausstellungen

Kultur

Zitadelle via YouTube

Spandau. Die Zitadelle bietet auf YouTube unter https://bwurl.de/161s eine digitale Führung durch die Ausstellung "Jein.Danke! Spandau und die Gründung von Groß-Berlin 1920" an. Den Rundgang präsentiert Christian Fessel, bekannt als "Mann.mit.Hut.Touren". Speziell widmet er sich dem Thema Wohnen. Weitere Angebote auch über die Ausstellungen im Gotischen Haus sowie der Galerie Historischer Keller, beide in der Spandauer Altstadt, sollen folgen. Informationen finden sich auch auf Instagram über...

  • Spandau
  • 31.01.21
  • 40× gelesen
Kultur

Künstler suchen Schaufenster

Charlottenburg. Not macht erfinderisch: Die Künstlergruppe KIIK der Mierendorff-Insel sucht Schaufenster, um dort ihre Arbeiten für einige Wochen gratis ausstellen zu können. Gewerbetreibende, die helfen wollen, melden sich im Kiezbüro unter der Rufnummer 344 58 74 oder schicken eine E-Mail an kiezbuero@dorfwerkstadt.de. In der Gruppe „Kunst-Insel Insel-Kunst Mierendorff-Insel“ (KIIK) haben sich Künstler aus den Sparten Malerei, Zeichnung, Graphik, Fotografie, Keramik und Literatur...

  • Charlottenburg
  • 23.01.21
  • 47× gelesen
Kultur

Ausstellungen für drei Künstlerinnen

Neukölln. Das Kulturamt vergibt jedes Jahr drei Ausstellungen in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, an Künstler, die in Neukölln leben oder arbeiten. Für 2021 hat sich die Jury für Viviana Druga mit ihrem Projekt „Sauna Confessions“, Gunilla Jähnichen mit ihrem Projekt „Das Andere“ und Anna-Lena Wenzel mit dem Projekt „TBC -To be Continued: Spuren des Kollektiven“ entschieden. Der nächste Einsendeschluss für die Ausschreibung 2022 ist der 31. August 2021. Näheres unter...

  • Neukölln
  • 20.11.20
  • 15× gelesen
Kultur
Die Ausstellung "Gezeichnete Stadt" spiegelt einen künstlerischen Blick auf die Geschichte Berlins. Motiv: Thomas Bayrle, Kennedy in Berlin, 1964.
2 Bilder

Berlinische Galerie
Neue digitale Angebote

Bis zum Ende der Schließzeit ist die Berlinische Galerie in der Alten Jakobstraße 124-128 auf verschiedenen Onlinekanälen weiterhin für das Publikum präsent. So kann die neue Ausstellung "Provenienzen. Kunstwerke wandern" über die neue Web Add besucht werden. Unter https://berlinischegalerie.de/digital/provenienzen finden sich Abbildungen der Kunstwerke mit dazugehörigen Beschreibungen sowie interessanten Infos. Die Ausstellung "Gezeichnete Stadt. Arbeiten auf Papier 1945 bis heute" kann rein...

  • Kreuzberg
  • 18.11.20
  • 104× gelesen
Kultur

Kultur im Teil-Lockdown

Mitte. In Mitte bleiben auch zahlreiche Galerien bis Ende November geschlossen. Darunter sind die Galerien Bärenzwinger, "Weisser Elefant" und die Klosterruine. Die Kurse und offenen Workshops der MiK-Jugendkunstschule fallen dagegen nicht aus. Mehr Infos finden sich hier www.mik.berlin. Auch das Archiv und die Bibliothek des regionalhistorischen Mitte Museums in der Pankstraße sind weiterhin, wenn auch eingeschränkt für ihre Besucher geöffnet. Ausstellungen stellen sich online vor. Dazu...

  • Bezirk Mitte
  • 06.11.20
  • 45× gelesen
Kultur

Kindermuseum wieder offen

Wedding. Das Labyrinth-Kindermuseum, Osloer Straße 12, öffnet seine interaktive Ausstellung "Natürlich heute! Mitmachen für morgen" wieder. Familien und Kinder erwarten Aktionen und Spiele rund um den Umweltschutz. Thematisiert werden etwa die Artenvielfalt, die Bedeutung von Meeren und Ökosystemen und der Umgang mit Ressourcen. Los geht es ab dem 5. November. Der Eintritt kostet 6,50 Euro, für Gruppen 5 Euro pro Person. Öffnungszeiten sind donnerstags von 9 bis 13.30 Uhr, freitags bis sonntags...

  • Wedding
  • 02.11.20
  • 45× gelesen
Kultur
Die Familie, der die Fahrbereitschaft gehört, kann wieder lächeln. Nach Unterzeichnung eines „Letter of Intent“ können Axel, Barbara und ihr Sohn Konstantin Haubrok (links) an der Herzbergstraße 40-43 nun wieder Ausstellungen zeigen.
8 Bilder

Fahrbereitschaft darf wieder Kunst zeigen
Bezirksamt und Eigentümer unterzeichnen gemeinsame Willenserklärung

In der Fahrbereitschaft können wieder zeitlich begrenzte Ausstellungen gezeigt werden und kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Damit das möglich ist, unterzeichneten Eigentümer Axel Haubrok, Bürgermeister Michale Grunst (Die Linke) und Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsstadtrat Kevin Hönicke (SPD) einen „Letter of Intent“ (LoI). In dieser Willenserklärung bestätigt das Bezirksamt dem Kunstsammler, dass er jetzt wieder das tun darf, was ihm vor zwei Jahren vom Bezirksamt untersagt wurde. Auf...

  • Lichtenberg
  • 29.10.20
  • 198× gelesen
Kultur
Jennifer Mathwig (Vonovia) und Christian Sekula (Verein Künstlerkolonie) laden in den neuen „KunstRaum“ ein.
3 Bilder

Vonovia stellt Räume für Kultur zur Verfügung
Kunstraum offiziell eröffnet

Das künstlerische und kulturelle Leben in der berühmten Wohnsiedlung Berliner Künstlerkolonie ist sehr vielfältig. Bisher fehlte allerdings ein eigener Raum, der für Ausstellungen, Lesungen, Zusammentreffen und mehr genutzt werden kann. Vonovia als Eigentümerin der Wohnsiedlung stellt nun dauerhaft Räumlichkeiten zur Verfügung. Der neue KunstRaum wurde jetzt offiziell eröffnet. Die Adresse Breitenbachplatz 1 soll sich künftig zu einem Standort für Kunst und Kultur entwickeln. Der ehemalige...

  • Wilmersdorf
  • 28.09.20
  • 210× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Schloßstraße

Charlottenburg. Noch bis 24. Oktober findet in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik, Schloßstraße 69b, eine Sonderausstellung mit Werken des israelischen Künstlers Gil Shachar statt. Besucht werden kann die Schau freitags und sonnabends von 14 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit der Galerie „Semjon Contemporary/Galerie für zeitgenössische Kunst“ statt. my

  • Charlottenburg
  • 10.09.20
  • 21× gelesen
Kultur

Kunstwochein Galerien

Mitte. Berlins kommunale Galerien laden wieder zur "KGB-Kunstwoche" ein. Mit dabei sind vom 28. August bis zum 6. September auch die Galerien "Bärenzwinger Berlin" mit der Ausstellung "sound.nodes", die Galerie Wedding mit "And that Song is our Amulet", die Galerie Nord I des Kunstvereins Tiergarten mit "bis hierher und nicht weiter. this far and no further", die Galerie "weisser elefant" mit „Patricia Sandonis. Vorsätzlich ungehorsam" und "Aurelie Pertusot. Le Pli" sowie die Klosterruine...

  • Mitte
  • 19.08.20
  • 74× gelesen
KulturAnzeige

Für digitale Verkaufsausstellung
sucht Berlin Produzentengalerie Künstler

Die Berlin Produzentengalerie sucht für eine digitale Verkaufsausstellung Künstler Ab sofort können sich Künstlerinnen und Künstler der Acryl- und Ölmalerei, Mixed Media, Collage, Fotografie, Objektkunst und Bildhauerei wieder online bewerben unter: http://www.berlin-produzentengalerie.de/index.php. Die Online-Präsentationen bietet studierten Kunstschaffenden und Quereinsteigern die Möglichkeit die Kunstwerke online auf einer Galeriewebseite für immer zu präsentieren. Das Galerieprogramm gibt...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.20
  • 201× gelesen
Kultur
Wegweiser in Richtung Lockdown. Tafel am Kulturhaus Spandau.
4 Bilder

Aktuelle Bestandsaufnahme in Corona-Zeiten
Was geht jetzt wieder in Spandau? Und wie?

Es gibt Schritt für Schritt mehr Normalität. Auch wenn das, was wieder möglich ist, einigen Vorgaben unterliegt. Hier ein Überblick. Ausstellungen: Gibt es inzwischen wieder an einigen Orten. Zum Beispiel im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow. Dort wird seit 30. Juni auch die neue die Sonderausstellung „Was vom Krieg übrig bleibt. Blindgänger aus dem Bombenkrieg 1942-1945“ gezeigt. Bis 10. Januar 2021, täglich außer Montag von 10 bis 18 Uhr. Der...

  • Bezirk Spandau
  • 02.07.20
  • 312× gelesen
KulturAnzeige
Kunst gegen Rechts!
Schwarzes Leben zählt!
3 Bilder

KunGu Vernissage am 04.07.2020 um 17:30 Uhr
im Museum der Galiläakirche

Die Künstler*Innengruppe KunGu besteht aus 17 Künstlerinnen Die KunGus freuen sich, einem ebenso vielseitigem Publikum die Werke von 17 Künstlerinnen und Gästen in einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren. Gelegenheit, diese zu besuchen, gibt es vom 4.7. bis zum 30.8.2020 im Jugend[Widerstands]Museum, in der Galiläakirchen, Rigaer Straße 9, Berlin -Friedrichshain. Zur Vernissage wird am 4.7. um 17.30 eingelassen, so dass das liebevoll vorbereitete Programm ab 18.00 Uhr starten kann. Neben...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.20
  • 334× gelesen
Wirtschaft

Konsum und Gerechtigkeit

Mitte. Mit „Endlich Wachstum“ und „Glänzende Aussichten“ zeigt das Bezirksamt in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, zwei Ausstellungen zu Wirtschaftswachstum, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit. Laut Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) sei es gerade in der Corona-Krise wichtig, „sich mit den Grenzen des Wirtschaftswachstums, mit unserem individuellen Konsumverhalten und großen weltpolitischen Zusammenhängen zu beschäftigen“. Die Ausstellungen wurden von der...

  • Mitte
  • 12.06.20
  • 164× gelesen
Kultur

Künstler öffnen ihre Ateliers
„Kunst: offen“ trotz Corona

Der diesjährige Tag der offenen Ateliers findet am Sonntag, 14. Juni, statt. Künstler laden von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und Galerien ein. „Die Öffnung der Ateliers ist aktuell ein wichtiges Signal“, sagt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Sie sei in dieser Zeit auch keine Selbstverständlichkeit. Doch der Wunsch der Künstler sei groß, ihre Werke der Öffentlichkeit wieder zeigen zu können. Der Tag der offenen Ateliers findet zum fünften Mal statt und steht unter dem Motto...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.06.20
  • 146× gelesen
Kultur
Der Künstler Achim Freyer hat in seiner Privatvilla das Kunsthaus eröffnet.
3 Bilder

Ein Beitrag für die Kunst
Freundeskreis der Achim Freyer Stiftung sucht Verstärkung

Die Achim Freyer Stiftung finanziert sich größtenteils aus Eigenmitteln des Stifters. Um das Kunsthaus langfristig erhalten zu können, braucht es eine kontinuierliche Unterstützung durch Freunde und Förderer. Achim Freyer eröffnete 2013 in seiner Villa in der Kommandantenstraße das Kunsthaus Achim Freyer und die dazugehörige Stiftung. Der Maler und Grafiker, der als Bühnenbildner und Regisseur weltbekannt ist, hat hier seit über 40 Jahren seine ganz persönliche Sammlung von Bildern und Objekten...

  • Lichterfelde
  • 07.06.20
  • 323× gelesen
Bauen

Planungen für neues Quartier

Marzahn. Eine Ausstellung stellt bis 26. Juni im Haus 10 des Georg-Knorr-Parks, Georg-Knorr-Straße 4, die Pläne für das neue Quartier auf der westlichen Seite des S-Bahnhofs Marzahn vor. Dort sollen bis 2024 zwischen Wiesenburger Weg und Georg-Knorr-Straße rund 1500 Wohnungen einschließlich Gewerberäumen entstehen. Im gleichen Zeitraum wird die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplanverfahren durchgeführt. Die Unterlagen sind im Hauptgebäude der für das Verfahren...

  • Marzahn
  • 01.06.20
  • 298× gelesen
Kultur
Ein Besuch des Museums in der Villa Oppenheim lohnt sich allein schon wegen seiner schönen Lage.

Attraktive Exponate für Kunstliebhaber
Drei Institutionen öffnen wieder

Das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, die Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, und das Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, sind seit dem 12. Mai wieder für das Publikum geöffnet. Unter Beachtung der gängigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus können die aktuellen Ausstellungen besucht werden. In den Kultureinrichtungen wurden Maßnahmen getroffen, die unter anderem die Zahl der Besucher in den Ausstellungsräumen beschränken....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.05.20
  • 180× gelesen
Kultur
Das Mies van der Rohe Haus öffnet wie viele andere kommunale Einrichtungen am 11. Mai wieder für den Besucherverkehr.
2 Bilder

Unter Einschränkungen
Bibliotheken und Ausstellungen öffnen

Schritt für Schritt öffnen in Lichtenberg die kommunalen Kultureinrichtungen wieder – allerdings gibt es nach wie vor Einschränkungen. So ist in zwei von vier Bibliotheken seit dem 11. Mai wieder die Ausleihe und Rückgabe von Medien möglich, die beliebten Veranstaltungen bleiben aber abgesetzt. Dafür kann man sich nun wieder Ausstellung anschauen. Wegen der Abstands- und Hygieneregelungen wird der Einlass in die Bibliotheken und zu den Ausstellungen reguliert – darauf sollten sich alle Besucher...

  • Lichtenberg
  • 09.05.20
  • 155× gelesen
Kultur
Die Ausstellung „Quelle: Stasi“ zeigt auch dieses Foto. Zu sehen ist die Mauer an der Bürgerablage.
3 Bilder

Kunst ist wieder zugänglich
Die Zitadelle öffnet wieder ab dem 11. Mai 2020

Wochenlang war auch die Zitadelle von der Schließung betroffen. Ab dem 11. Mai werden nun die Spandauer Museen und Galerien auf der Zitadelle, im Gotischen Haus und in der Galerie des Kulturhauses wieder öffnen. Das betrifft die Ausstellungen im ZAK – Zentrum für aktuelle Kunst, die Bastion Kronprinz, welche mit „Quelle: Stasi“ eine Ausstellung der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau anlässlich des 30. Jahrestags der deutschen Wiedervereinigung zeigt, sowie mit der Schau „Bürgerliches Stadtleben...

  • Bezirk Spandau
  • 06.05.20
  • 348× gelesen
  • 1
Kultur
In seiner Lichtarbeit zeigt Michael Vorfeld „Blumenlampen aus Vietnam“. Zu sehen sind sie in der Sonderausstellung „Bulb Fiction – Arbeiten zur Glühlampe“ im Zeughaus.
4 Bilder

Einige Ausstellungen in Spandau öffnen wieder
Kunst auf Abstand

Wochenlang ohne Kultur? Für den kultivierten Spandauer kaum zu ertragen. Nun aber gehen einige Museen und Galerien wieder ans Netz. Das Zentrum für Aktuelle Kunst (ZAK) und die Bastion Kronprinz auf der Zitadelle, das Gotische Haus und das Zeughaus öffnen nach wochenlanger Schließung am 11. Mai wieder für Besucher. Einzige Bedingung für den Kunstgenuss: Hygienevorschriften und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Wer die Ausstellung „Verletzbare Subjekte“ im ZAK auf der Zitadelle noch...

  • Bezirk Spandau
  • 29.04.20
  • 268× gelesen
PolitikAnzeige

Berlin Galerie zeigt Covid-19-Bilder der Künstlerin Diana Achtzig
ab jetzt

Berlin-Achtzig-Galerie zeigt Covid-19-Ölbilder„Die Leipziger Schule Künstlerin Diana Achtzig präsentierte am 17.04.2020 eine digitale Ausstellungseröffnung zur Covid-19-Zeit“ von echten Covid-19-Patienten, so der RBB Fernsehsender im Vorabendmagazin-ZIBB vom Moderator und Autor Andreas Ulrich.Diese Vernissage der Einzelausstellung trug den Titel: „VERSCHMELZUNG VON MENSCH UND TIER“. Das Magazin-ZIBB berichtet über das digitale Kunstevent. Die Ärztepaare und Krankenschwestern werden bei der...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.20
  • 319× gelesen
KulturAnzeige
3 Bilder

Berlin Galerie digitale Einzelausstellung
der Künstlerin Diana Achtzig

Digitalität in der Kunstgalerie Das rein digitale Kunst-Event wird unter dem Titel: „Verschmelzung von Mensch und Tier“ in drei realen Galerieräumen präsentiert. Mit figurativer Monomentalmalerei überzeugt die Malerin Diana Achtzig z.B. nach dem kunsthistorischen Bezug zu Arno Rink (Ölbilder auf Leinwand mit 200 x 200 cm) ihre KunstsammlerInnen. Ferner werden szenische Bildhauerarbeiten aus Fett, Draht und Filz nach Joseph Beuys zum 17. April 2020 um 19 Uhr von der Achtzig-Galerie präsentiert....

  • Prenzlauer Berg
  • 14.04.20
  • 185× gelesen
Bildung

Museum Neukölln stellt Ausstellungsobjekte vor

Neukölln. Auch das Museum Neukölln hat nach einer digitalen Lösung gesucht, um auch in Zeiten, in denen das öffentliche Leben fast zum Stillstand kommt, Einblicke ins Museum, dessen Ausstellungen und pädagogische Arbeit zu bieten. Am 17. März hat das Museum Neukölln mit „A wie Amulett“ damit begonnen, täglich eines der Objekte aus der ständigen Ausstellung „99 x Neukölln“ auf Facebook und auf der Webseite vorzustellen. Die Aktion läuft noch bis zum 22. April. Speziell für Kinder befinden sich...

  • Neukölln
  • 06.04.20
  • 44× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.