Australische Botschaft Ost

Beiträge zum Thema Australische Botschaft Ost

Bildung
Ein Transparent an der Fassade der ehemaligen Australischen Botschaft kündigt bereits an, was der Humanistische Verband mit dieser Immobile vorhat.
6 Bilder

Bildungscampus in der Botschaft geplant
Der Humanistische Verband erwirbt Immobilie an der Grabbeallee

Auf dem Grundstück der ehemaligen Australischen Botschaft in der Grabbeallee 34 sollen eine Schule und eine Kita entstehen. Dieses Ziel verfolgt der neue Eigentümer der Immobilie, der Humanistische Verband Deutschland (HVD). Bis vor wenigen Wochen war dieses unter Denkmalschutz stehende Gebäude noch das „Atelierhaus Australische Botschaft (Ost)“. Dort arbeiteten 30 Künstler. Sie hatten einen Mietvertrag mit dem bisherigen Eigentümer, der Prexxot GmbH. Diese plante, dort Eigentumswohnungen...

  • Pankow
  • 21.09.19
  • 463× gelesen
Kultur
Die Ateliergemeinschaft hofft, dass sie weiter in der ehemaligen Australischen Botschaft der DDR bleiben kann.

Künstler geben nicht auf
Das denkmalgeschützte ehemalige Botschaftsgebäude steht zum Verkauf

Die Künstler, die im Atelierhaus Australische Botschaft Ost in der Grabbeallee 34 arbeiten, wollen bleiben. Auch wenn die aktuellen Verträge der etwa 30 Kulturschaffenden in der ehemaligen australischen Botschaft Ende Juni ausliefen, hoffen die Verbliebenen, dass sich noch eine Lösung für den Fortbestand des Atelierhauses findet. Denn die Gemeinschaft will aus dem Haus ein Kunstzentrum mit Kunstraum, Ateliers, Werkstätten und öffentlichem Garten machen. Seit zwei Jahren arbeitet eine Gruppe...

  • Pankow
  • 04.07.19
  • 366× gelesen
Kultur

Früher Botschaft, heute Atelierhaus

Pankow. Zu einer Besichtigung der ehemaligen Botschaft Australiens lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am Dienstag, 21. Mai, ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Grabbeallee 34. Die Teilnehmer können das unter Denkmalschutz stehende Gebäude besichtigen und mehr über seine heutige Nutzung als Atelierhaus für Künstler erfahren. Weitere Informationen unter Tel. 47 47 16 49 und über den E-Mail-Kontakt freundeskreis-chronik-pankow@web.de. BW

  • Pankow
  • 09.05.19
  • 108× gelesen
Kultur
In der früheren Australischen Botschaft an der Grabbeallee haben inzwischen Künstler ihre Ateliers.
4 Bilder

Es geht um die Zukunft
Künstler aus dem Atelierhaus Australische Botschaft laden zu einem großen Fest ein

„Goodbye or Hello?“: Unter diesem Motto laden die Künstler aus dem Atelierhaus Australische Botschaft (Ost) vom 29. bis 31. März zu Tagen der offenen Tür ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, die 30 Künstler kennenzulernen, die dort seit etwa zwei Jahren arbeiten. Und sie können natürlich mehr über deren Kunstwerke erfahren. Das Gebäude der ehemaligen Australischen Botschaft in der DDR befindet sich in der Grabbeallee 34. Seit 2017 wird es als Atelierhaus und Veranstaltungsort genutzt....

  • Pankow
  • 27.03.19
  • 811× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.