Alles zum Thema Auswärtiges Amt

Beiträge zum Thema Auswärtiges Amt

Bildung
Zehn Jahre PASCH-Initiative, da darf das Motiv sich auch gerne mal auf zehn Meter erstrecken: Schüler des Walther-Rathenau-Gymnasiums zusammen mit ihren Lehrern und den Gästen aus Osteuropa.
3 Bilder

Interkulturelle Interviews
Zehn Jahre PASCH: Das Walther-Rathenau-Gymnasium feiert mit

Das Auswärtige Amt baut seit zehn Jahren ein weltumspannendes Netz von Schulen mit besonderer Deutschlandbindung auf. Das Projekt nennt sich PASCH, anlässlich des Jubiläums ist ein gleichnamiges Mobil dieser Tage auf Deutschlandtour – am 16. Oktober machte es am Walther-Rathenau-Gymnasium (WRG) halt. Das PASCH-Mobil kam gerade rechtzeitig zum „Interview-Dating“, das schon beinahe traditionell an der Oberschule in der Herbertstraße stattfindet. Unter dem Dach der Initiative PASCH...

  • Grunewald
  • 23.10.18
  • 30× gelesen
Kultur
Aus dem Chaos entsteht die Welt – Szene aus den Metamorphosen.
4 Bilder

Bürger allein auf der Bühne
Ivorische Tänzer durften nicht kommen

Das Bürgerensemble der Jugendtheaterwerkstatt Spandau arbeitet sich noch bis in den Juli an Ovids Metamorphosen ab – allerdings ohne die lange fest eingeplanten Tänzer von der Elfenbeinküste. So könnte es gewesen sein am Anfang der Welt: Die Zuschauer betreten einen Theaterraum, in dem Nebel wabert, und in dessen Mitte ein großer schwarzer Kasten steht. Auch Ovid hat um Christi Geburt herum in seinen Metamorphosen sich ein undefinierbares Chaos vorgestellt, aus dem sich langsam die Welt...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.06.18
  • 83× gelesen
  •  1
Kultur
„Der Mensch, das Maß aller Dinge“ hängt seit 2013 an der Friedrichsgracht.

Gerettete DDR-Kunst
Walter Womackas Monumentalwerk hängt am Wohnhaus an der Friedrichsgracht

Im Oktober sind es fünf Jahre, dass das berühmte Wandbild des Künstlers Walter Womacka an die Hausfassade des WBM-Plattenbaus geschraubt wurde. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) hatte das 90 Quadratmeter große Wandbild 2010 gerettet. Es ist eine idyllische Gegend am Spreekanal gegenüber dem Auswärtigen Amt. Obwohl mitten im Zentrum und gerade mal 300 Meter vom Schlossplatz entfernt, schlendern höchstens ein paar Fußgänger vorbei, vereinzelt sind Radfahrer zu sehen. In den Autos, die...

  • Mitte
  • 12.06.18
  • 211× gelesen
Politik

Keine Partnerschaft mit Nordsyrien

Das Thema soll zwar im Haushaltsausschuss noch einmal zur Sprache kommen, wohl vor allem deshalb, weil dafür bisher 5000 Euro aus dem laufenden Etat des Bezirks vorgesehen waren. Ansonsten deutet alles darauf hin, dass die von der Linken-Bezirksverordneten Elke Dangeleit gewünschte Städtepartnerschaft zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und der Gemeinde Dérík in der sogenannten Demokratischen Föderation Nordsyrien nicht zustande kommt. Ausschlaggebend dafür ist vor allem eine Stellungnahme...

  • Friedrichshain
  • 26.01.18
  • 90× gelesen
Bildung
Deutsch-chinesische Schülerfreundschaft. Gefestigt im Saal der BVV Reinickendorf.

Besuch aus Fernost : Gegenbesuch für Mitte Oktober geplant

Reinickendorf. Schüler einer chinesischen Grundschule aus Peking und deren Partnerschule, der Victor-Gollancz-Grundschule, wurden von Bürgermeister Frank Balzer (CDU) im Rathaus Reinickendorf empfangen. Im historischen Saal der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nahmen die Fünft- und Sechstklässler auf jenen Stühlen Platz, auf denen sonst die Reinickendorfer Lokalpolitiker sitzen. Die deutschen und chinesischen Schüler nutzten die Gelegenheit, dem Bürgermeister viele Fragen zu stellen,...

  • Wittenau
  • 24.09.17
  • 21× gelesen
Politik

Tag der offenen Tür in Villa Borsig

Konradshöhe. Am Sonntag, 27. August, von 10 bis 18 Uhr, lädt die Villa Borsig zum Tag der offenen Tür. Als Besucher hat man an diesem Tag die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen des Auswärtigen Amtes und seiner Tätigkeiten zu werfen. Interessierte können sich über Karrieremöglichkeiten in der Diplomatie informieren. Seit 2006 nutzt das Auswärtige Amt das ehemalige Landhaus der Berliner Unternehmerfamilie Borsig für die Akademie des Auswärtigen Dienstes und als Gästehaus. Einen Tag der...

  • Konradshöhe
  • 19.08.17
  • 1.203× gelesen
Politik

Im Bus durchs politische Berlin

Spandau. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU), lädt am 10. Juli zur Tagesfahrt durch das politische Berlin ein. Los geht es mit einem Bus um 10 Uhr am S-Bahnhof Spandau. Auf dem Besuchsplan steht um 11 Uhr das Bundesministerium der Verteidigung. Daran schließt sich ein Mittagessen im Hilton Hotel an. Um 14.30 Uhr wird im Auswärtigen Amt Halt gemacht. Im BERLIN Pavillon gibt es ein kleines Abendessen, bevor der Deutsche Bundestag besucht wird. Ein Blick in den Plenarsaal ist ebenso...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.06.17
  • 50× gelesen
Bauen
Der marode Plattenbau am Spreekanal soll saniert werden. Nach dem Umbau soll es in dem Gebäude eine Post- und Kurierstelle, Konferenzsäle, Büros und Appartements für Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes geben.
4 Bilder

Beamtenbüros im Mietshaus: Bezirk genehmigt Umwandlung nicht und droht mit Strafen

Mitte. Das Bezirksamt geht gegen den Plan der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) vor, das Wohnhaus in der Kleinen Kurstraße 1-2 zu Büros, Konferenzräumen und Beamtenappartements für das angrenzende Auswärtige Amt (AA)auszubauen. „Die nehmen uns nicht ernst“, sagt Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) und droht mit hohen Strafgeldern. Die BIMA hat dem Bezirk jetzt mitgeteilt, dass sie das Wohnhaus an der Spree für das Auswärtige Amt umbauen will. Die seit 2012 leergezogenen 62...

  • Mitte
  • 12.08.16
  • 169× gelesen
Tipps und Service
Ein zweiter Pass empfiehlt sich für Vielreisende, die häufig in visumspflichtigen Ländern unterwegs sind. Er ist aber auch nützlich, wenn ein Zielland den Sichtvermerk aus einem anderen Staat nicht akzeptiert.

Zweitpass beantragen: Vorteile für Vielreiser

Ein Zweitpass kann sich in zwei Fällen lohnen. Er empfiehlt sich für Vielreisende, die häufig in visumspflichtigen Ländern unterwegs sind, erklärt Alexander Braun vom Visa Dienst Bonn. Der erste Pass wird dann für die Ein- und Ausreise in und aus einem Land genutzt, während der zweite Pass bei der Botschaft eines weiteren Staates zur Erteilung des Visums vorliegt. "Zwei Pässe sind vor allem etwas für Menschen, die beruflich viel unterwegs sind", erläutert Alexander Braun. Der Zweitpass ist...

  • Mitte
  • 18.09.15
  • 847× gelesen
Sport
Das letzte Mal fand Discover Football 2011 in Kreuzberg statt. Gast war damals auch Auma Obama (vorne), die Halbschwester des amerikanischen Präsidenten.
2 Bilder

Ab 30. Juni gibt es sechs Tage Discover Football

Kreuzberg. Parallel zur Endphase der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada findet vom 30. Juni bis 5. Juli im Willy-Kressmann-Stadion, Dudenstraße 40-46, das Festival Discover Football statt. Eingeladen sind rund 100 Fußballerinnen aus 25 Nationen. Die Teilnehmerinnen kommen zum Beispiel aus Afghanistan und Kambodscha, Brasilien, Tansania, Benin oder Niger, Russland, der Ukraine und Tibeterinnen aus Indien. Sie alle werden mit- und gegeneinander gegen den Ball treten und um den...

  • Kreuzberg
  • 18.06.15
  • 128× gelesen
Tipps und Service

Wie gefährlich ist Urlaub in Thailand?

In Thailands Hauptstadt Bangkok halten die Proteste gegen die Regierung an, und es werden weiterhin gewalttätige Zwischenfälle befürchtet. Die Urlaubsgebiete außerhalb Bangkoks sind davon jedoch nicht betroffen. Wer Urlaub in Thailand machen will, kann also beruhigt sein, sollte jedoch die Hinweise des Auswärtigen Amtes beachten.Seit Wochen fordern Regierungsgegner in der thailändischen Hauptstadt Bangkok die Absetzung der Regierungschefin Yingluck Shinawatra. Am 30.11.2013 eskalierten die...

  • Mitte
  • 20.01.14
  • 1.104× gelesen