Alles zum Thema Auswanderung

Beiträge zum Thema Auswanderung

Politik
Celina Staletzki zog 2006 (li.) als Schülerin der 1. Klasse von Berlin Köpenick nach Frankreich und lebt heute in der nordfranzösischen Normandie. Die einst junge Auswanderin ist inzwischen erwachsen und studiert in Caen.

Köpenickerin im Interview
Europawahl 2019: Celina zog für Mamas Liebe in die Normandie

BERLIN - Junge Menschen sehen das europäische Parlament auch kritisch - zum Beispiel verfehlte Klimaziele und Bürokratie. Während Populisten vor zuviel Einheit warnen, findet Celina Staletzki, dass unser Europa das Beste ist, was ihr passieren konnte. Die Köpenickerin zog mit 7 von Berlin nach Frankreich. Die Geschichte der heute 20-Jährigen und warum ihr wählen sollt. Es ist kurz nach 18 Uhr. Endlich Schulschluss. Von der Uni zum McDonalds sind es nur 5 Minuten Fußweg. Celina jobbt seit...

  • Köpenick
  • 25.05.19
  • 307× gelesen
Soziales

Schon auf Platz vier
Einbürgerungszahl der Briten steigt in Neukölln

Der Brexit wirft seine Schatten voraus, davon zeugt auch die Neuköllner Einbürgerungsstatistik. Seit 2017 ist die Zahl der Briten, die einen deutschen Pass haben wollen, sprunghaft gestiegen. Das teilt das Büro von Bürgermeister Martin Hikel (SPD) mit. Insgesamt haben sich in der jüngeren Vergangenheit rund 900 Menschen pro Jahr in Neukölln einbürgern lassen. Ein Blick auf die Top-5-Nationalitäten seit 2009 zeigt: Spitzenreiter ist die Türkei, gefolgt von den Staatenlosen und – mit relativ...

  • Neukölln
  • 25.12.18
  • 45× gelesen
Kultur
Es war das Ereignis des Jahres auf Mallorca: Jens Büchner heiratete seine Daniela Karabas. Alles zur Hochzeit am 26. Juni auf VOX.
6 Bilder

VOX "Goodbye Deutschland!": Exklusive Doku über Jens' Hochzeit

BERLIN / KÖLN - Am 3. Juni heiratete Jens Büchner seine Daniela. Der unter Mallorca-Jens bekannte Kandidat aus dem RTL-Dschungel wird am Montag exklusive Einblicke seiner Hochzeit gewähren. VOX filmte für "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" medienwirksam die Trauung. Ja, es ist eine Meldung wert. Denn immerhin nennen sogar Zeitungen auf der Insel Mallorca die Hochzeit von Jens Büchner und Daniela Karabas das Ereignis des Jahres. Während die deutsche Boulevardpresse einige Bilder an...

  • Friedrichshain
  • 25.06.17
  • 8.509× gelesen
Kultur
Literatur von unfreiwillig in Deutschland gestrandeten Menschen.

Schriften aus dem Lager: Publikationen der „Displaced Persons“

Kreuzberg. Unter dem Titel „Im fremden Land“ zeigt das Jüdische Museum in der Lindenstraße 9-14 eine Sammlung von Publikationen, die nach 1945 in den sogenannten Displaced Persons-Lager entstanden sind. Rund eine Viertelmillion Juden aus Osteuropa hielten sich in der unmittelbaren Nachkriegszeit in solchen Camps in Deutschland auf. Sie konnten oder wollten nach den Jahren der Flucht und der Deportation nicht mehr in ihre Heimatländer zurückkehren. Verwaltet und versorgt wurden sie zunächst...

  • Kreuzberg
  • 07.09.15
  • 132× gelesen