Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Umwelt
Die Gewinner und Juroren des Plakatwettbewerbs der Initiative wirBERLIN – im Vordergrund der diesjährige Sieger Cihan Dogan.
3 Bilder

Auch Cihan will die Welt retten
Grundschüler aus Moabit gewinnt Plakatwettbewerb der Initiative wirBERLIN

Der elfjährige Cihan Dogan von der Moabiter Anne-Frank-Grundschule hat den Umwelt-Plakatwettbewerb 2021 der Engagement-Initiative wirBERLIN gewonnen. „Ich bin einfach sprachlos“, sagte der Sieger bei der Enthüllung seines Motivs in der Plakatvitrine der Firma Wall am Checkpoint Charlie. Sein Kunstwerk wird in den kommenden Wochen auf 1000 Werbeflächen in der ganzen Stadt zu sehen sein. Für sein Gewinnerplakat hat der Grundschüler zudem noch ein Notebook von Wall geschenkt bekommen. „Du hast es...

  • Mitte
  • 30.06.21
  • 80× gelesen
Politik

Abstimmen über Publikumspreis

Berlin. Der von Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) initiierte Farbenbekennen-Award geht in seine nächste Phase. Ab sofort kann das Publikum auf www.farbenbekennen.de über die drei Nominierten abstimmen. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ konnten sich Kinder und Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, mit ihren Geschichten bewerben. Jetzt abstimmen! st

  • Weißensee
  • 15.06.21
  • 12× gelesen
Jobs und KarriereAnzeige
Frisch negativ getestet und sichtlich stolz nahm Supermarktchef Viet Nguyen Duc die Trophäe als „Jungunternehmer des Jahres“ vor seinem Markt in der Ernststraße entgegen.
2 Bilder

„Das geht ins Herz“
Berliner Supermarktchef ist Jungunternehmer des Jahres

Viet Nguyen Duc und sein Team versorgen mit ihrem Supermarkt in Tegel wöchentlich rund 11 000 Kunden – auch im Corona-Jahr konnte sich der Kiez auf sie verlassen. Für seine Unternehmensphilosophie und sein lokales Engagement wurde der Kaufmann am 10. Juni mit der Auszeichnung „Jungunternehmer des Jahres“ geehrt. „Das ist eine Bestätigung, wir leben hier unsere Werte. Das geht ins Herz“, kommentiert Viet Nguyen Duc die Ehrung. Seine berufliche Philosophie lässt sich kurz und knapp so...

  • Tegel
  • 10.06.21
  • 192× gelesen
Wirtschaft
Der visitBerlin-Chef Burkhard Kieker, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) und Dehoga-Chef Christian Andresen bei der Vorstellung der jetzt prämierten Kampagne aus dem vergangenen Jahr.
6 Bilder

Berliner Schnauze statt Zeigefinger
Kreativbranche zeichnet Corona-Kampagne des Senats aus

Die Corona-Plakate, mit dem die Stadtvermarkter von Berlins Tourismusfirma visitBerlin und der Senat 2020 für die Einhaltung der Hygieneregeln in Kneipen und Restaurants warben, sind von der Kreativbranche ausgezeichnet worden. „Maske auf. Sonst Lokal zu“, steht auf einem der fünf Plakate. Darunter immer: „Wir halten die Corona-Regeln ein. Damit unsere Lokale offen bleiben“ und das neue Berlin-Logo. „Endlich. Die Bedienung will Deine Telefonnummer“ soll mit Humor an die Kontaktinformationen...

  • Mitte
  • 17.05.21
  • 687× gelesen
Wirtschaft

Aufruf zum Unternehmenspreis 2021

Berlin. Der Senat und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin rufen Betriebe auf, sich für den Unternehmenspreis 2021 zu bewerben. Ausgezeichnet werden Firmen, die sich „auch in Pandemiezeiten in besonderer Weise gesellschaftlich und über ihr Kerngeschäft hinaus in und für die Stadt ehrenamtlich engagieren“, heißt es. Berliner Unternehmen können sich bis zum 28. Mai über die Internetseite https://unternehmenspreis.berlin bewerben. „Im Jahr der Europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin...

  • Bezirk Mitte
  • 11.04.21
  • 20× gelesen
Bildung
Das Berliner Abgeordnetenhaus zeichnete jetzt das interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen Mädea der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille aus.
2 Bilder

Wie ein zweites Zuhause
Interkulturelles Zentrum Mädea in Gesundbrunnen mit Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet

Seit 23 Jahren kümmert sich Mädea um die Belange junger Frauen. Jetzt ist das „Interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen“ der Stiftung SPI mit der Louise-Schroeder-Medaille ausgezeichnet worden. Sie beschäftigen sich mit Feminismus und Gleichberechtigung, haben zu 100 Jahren Frauenwahlrecht geforscht und sogar ein Musikvideo über die „Mutter Berlins“ Louise Schroeder gedreht und dafür eine von vielen Auszeichnungen bekommen. Das Mädchenprojekt Mädea in der Grüntaler Straße 21 ist...

  • Gesundbrunnen
  • 31.03.21
  • 119× gelesen
Soziales
Das Team Nord vom Streetworker-Verein Gangway  während der digitalen Preisverleihung.

Engagierte ausgezeichnet
Andreas-Höhne-Preis wurde 2020 virtuell verliehen

Das Team Nord der Streetworker von „Gangway“ wurde mit dem Andreas-Höhne-Integrationspreis 2020 geehrt. Außerdem ging die Auszeichnung an drei Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren für geflüchtete Menschen einsetzen. Heidi Busch-Ahmad hat in mehreren Unterkünften Kleiderkammern mit aufgebaut und unterstützt Familien bei Behördengängen oder der Wohnungssuche. Hanspeter Heidrich organisierte unter dem Titel „Mama macht Urlaub“ eine kurze Auszeit für Frauen. Ingolf Metzner leitet im Rahmen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.01.21
  • 61× gelesen
  • 1
Umwelt

Tierfreunde ausgezeichnet
Justizsenator Dirk Behrendt zeichnet auch Berliner Tiertafel und Peta Zwei aus

Berlin. Der Arbeitskreis Igelschutz Berlin hat den mit 2000 Euro dotierten Berliner Tierschutzpreis 2020 gewonnen. Senator Dirk Behrendt (Grüne) dankte den Tierschützern für ihre Arbeit. Seit 1982 kümmern sich Ehrenamtliche im Arbeitskreis Igelschutz um kranke und verletzte Tiere. Zwischen November und Frühjahr überwintern diese in den Igelstationen und werden dann wieder ausgewildert. Die Berliner Tiertafel erhielt den mit 1000 Euro dotierten Ehrenpreis des Berliner Tierschutzes. Der Verein...

  • Mitte
  • 17.12.20
  • 106× gelesen
Wirtschaft

Höffner mit zwei Preisen geehrt

Berlin. Mit über 100 Azubis pro Jahr ist Möbel Höffner einer der größten Ausbildungsbetriebe Deutschlands. In den Genuss einer qualifizierten Ausbildung kommen auch viele Mitbürger anderer EU-Staaten sowie Geflüchtete aus Krisengebieten. Dafür sind gegenseitiger Respekt und hohe Ausbildungsqualität wichtige Voraussetzungen. Dieses Engagement wurde in diesem Jahr gleich zweimal ausgezeichnet. Im Mai verlieh das Brandenburger Ministerium der Finanzen und für Europa die Europaurkunde 2020 an...

  • Charlottenburg
  • 07.12.20
  • 97× gelesen
Kultur

„Krimifuchs“ für Zoe Beck

Reinickendorf. Die Autorin Zoe Beck ist mit dem Berliner Krimipreis 2020, dem „Krimifuchs“, ausgezeichnet worden. Normalerweise findet die Verleihung im Rahmen der Reinickendorfer Kriminacht statt. Die war für den 21. November geplant, musste aber wegen Corona ausfallen. Der Krimipreis soll jetzt im Frühjahr überreicht werden. Zoe Beck erhalte den „Krimifuchs“, weil sie auch in ihrem neuen Buch „Paradise City“ aktuelle Themen aufgreife und mit viel Spannung aufbereite, erklärt Kulturstadträtin...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.11.20
  • 157× gelesen
Bildung

Schulprojekt ausgezeichnet

Wittenau. Das Romain-Rolland-Gymnasium ist für sein europäisches Schulprojekt über Erzählkulturen mit dem eTwinning-Qualitätssiegel 2020 für beispielhafte Internetvorhaben ausgezeichnet worden. Unter dem Titel „La morale de l’histoire“ („Die Moral von der Geschicht(e)“) beschäftigten sich Schüler zwischen zwölf und 15 Jahren mit Sagen und Fabeln aus unterschiedlichen Epochen. Aber auch das Ausdenken eigener Geschichten und vor allem ihre Präsentation zum Beispiel als Video oder Audiodatei...

  • Wittenau
  • 27.11.20
  • 53× gelesen
WirtschaftAnzeige
Peter Görse und sein engagiertes Team vom EDEKA-Markt am Eichborndamm feiern sich und den Gastrostar 2020.

Wir haben den Gastrostar 2020!

Große Freude bei allen Beteiligten: EDEKA Görse am Eichborndamm 77-85 wurde mit dem Gastrostar 2020 ausgezeichnet. Entsprechend der kulinarischen Performance der Stadt Berlin, ist es nun gelungen, den wichtigsten Preis des deutschen Lebensmittelhandels in der Sache einer immer weiter steigenden Bedeutung von gastronomischen Angeboten in modernen Supermärkten nach Berlin zu holen. Der EDEKA Superstore am Eichborndamm konnte sich national gegen viele andere Kandidaten eindrucksvoll durchsetzen...

  • Reinickendorf
  • 18.11.20
  • 196× gelesen
Umwelt
Das Teenmagazin "Dein Planet" erhielt das Qualitätssiegel der "Stiftung Lesen".

Qualitätssiegel der "Stiftung Lesen"
"Dein Planet" macht Lust aufs Lesen

“'Dein Planet' ist attraktiv und modern aufgemacht, wirkt frisch und macht Lust aufs Lesen“, so die Fachjury über die Vergabe des aktuellen Qualitätssiegels in der Kategorie Kinderzeitschriften. Zweimal jährlich vergibt die "Stiftung Lesen" Qualitätssiegel für ausgewählte Kinder- und Jugendzeitschriften, die zum Lesen motivieren und Lesefreude wecken. Das monatliche Teensmagazin "Dein Planet" richtet sich an Kinder zwischen zwölf bis 15 Jahren und weckt Interesse mit dem Thema...

  • Charlottenburg
  • 02.11.20
  • 330× gelesen
Soziales

Engagement in Corona-Zeiten

Berlin. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat drei Frauen und drei Männer aus Berlin und Brandenburg für ihr herausragendes Engagement während der Corona-Pandemie mit der Paul-Gerhardt-Medaille ausgezeichnet. Monika Manti und Gert Kaczmarek haben in der Zeit des Lockdowns die Versorgung in der Laib-und-Seele-Ausgabestelle der Luther-Kirchengemeinde an der Schönwalder Straße organisiert und die Dienstleistung auch auf Bedürftige aus anderen Spandauer...

  • Spandau
  • 27.10.20
  • 182× gelesen
Bildung

Kinderoper Berlin erhält Klassik-Preis

Berlin. Das Kinderopernhaus Berlin ist von Kultursenator Klaus Lederer (Linke) mit dem Opus Klassik 2020 in der Kategorie Nachwuchsförderung ausgezeichnet worden. Das Projekt Kinderoper wurde vor rund einem Jahrzehnt von Regina Lux-Hahn am Caritas Kinder- und Jugendzentrum Steinhaus in Lichtenberg gegründet und ist inzwischen in sechs Bezirken verankert. Es gehört zu den Leuchttürmen kultureller Bildung an der Staatsoper. In Lichtenberg, Marzahn und Reinickendorf gibt es regionale...

  • Mitte
  • 25.10.20
  • 97× gelesen
  • 1
Umwelt

Kinder der St. Rita-Kita wählen Lumi zum coolsten Hund im Kiez

Reinickendorf. Die Auszeichnung für den Vierbeiner und seine Halterin Natscha gab es im Rahmen des Hundesfestes am 10. Oktober im Rosengarten. Neben vielen Angeboten und Mitmachaktionen rund um das Tier wurde dort auch das Ergebnis der Wahl des „coolsten Hund im Kiez“ verkündet. Darüber hatten im Vorfeld die Kinder der St. Rita-Kindertagesstätte abgestimmt. Lumi und Natscha erhielten als Preis ein Training bei den „Berliner Pfotenfreunden“. Die Veranstaltung war Teil der Kampagne „Reinickendorf...

  • Reinickendorf
  • 15.10.20
  • 1.830× gelesen
Leute

Förderer des jüdischen Lebens

Berlin. Kultursenator Klaus Lederer wird am 18. November den vom Senat ausgelobten „Moses-Mendelssohn-Preis zur Förderung der Toleranz gegenüber Andersdenkenden und zwischen den Völkern und Religionen“ an Dr. Hermann Simon verleihen. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Die Jury würdigt den Einsatz Simons als Historiker, Museumsdirektor und engagiertes Mitglied der Jüdischen Gemeinde für die Erforschung der jüdischen Geschichte. Ohne ihn wäre die Neue Synagoge kaum...

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 62× gelesen
Sport

Lutz Bachmann und Bernd Wacker erhalten Ehrennadel des Landessportbunds

Reinickendorf. Lutz Bachmann (Foto) und Bernd Wacker wurden für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement für den Sport mit der Ehrennadel in Gold des Landessportbundes Berlin gewürdigt. Lutz Bachmann begann vor knapp 50 Jahren als Geschäftsführer des RFC Liberta 1914. Später amtierte er als Vizepräsident des VfL Tegel. Seit 2018 ist er für die Finanzen des Bezirkssportbundes Reinickendorf zuständig. Präsident des VfL Tegel war dagegen eine der vielen Funktionen von Bernd Wacker. Anfang...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 05.10.20
  • 183× gelesen
Soziales

19 Berliner im Rennen
Jetzt abstimmen für Publikumspreis

Berlin. Die Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises läuft. Bis zum 27. Oktober sind Bürger aufgerufen, auf www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis für ihre Favoriten zu stimmen. 383 Personen und Initiativen aus ganz Deutschland haben die Chance, die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zu erhalten. Die 50 Erstplatzierten gewinnen außerdem die Teilnahme an einem Weiterbildungsseminar zu Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement in Berlin. „Alle diese...

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 62× gelesen
Politik

Für Demokratie und Gleichstellung
Bis zum 6. November können Bürger Vorschläge für Louise-Schroeder-Medaille einreichen

Das Abgeordnetenhaus will am 2. April 2021 wieder eine Persönlichkeit oder Institution mit der Louise-Schroeder-Medaille auszeichnen. Bürger können bis zum 6. November ihre Vorschläge beim Kuratorium „Louise-Schroeder-Medaille“ im Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstraße 5, einreichen. Mit der Medaille werden seit 1998 Persönlichkeiten geehrt, „die dem politischen und persönlichen Vermächtnis Louise Schroeders in hervorragender Weise Rechnung tragen und sich in besonderer Weise Verdienste um...

  • Mitte
  • 21.09.20
  • 75× gelesen
Wirtschaft
Buddy-Verleihung mit Maske.

„Buddys“ für drei Unternehmen
Beispielhafte Ausbildung in Reinickendorf

Zum 13. Mal hat der Bezirk in diesem Jahr den „Ausbildungsbuddy“ verliehen. Er geht an Unternehmen, die sich in besonderem Maß um Nachwuchs bemühen. Alle drei Preisträger boten dafür gute Beispiele. Die Heinz Bein Malereibetrieb GmbH stand vor allem für eine starke Mitarbeiterbindung. 70 Prozent der Beschäftigten haben dort bereits als Lehrlinge angefangen. Jeder neue Azubi erhält im ersten Jahr einen Paten als Ansprechperson. Besonders gute Absolventen dürfen verreisenDie Benndorf und...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.09.20
  • 128× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Vorschläge für Wettbewerb „Frauen in Führung“ bis 11. September machen

Reinickendorf. „Frauen in Führung“ – unter diesem Titel wird in diesem Jahr zum fünften Mal ein Wettbewerb ausgelobt, der Reinickendorfer Unternehmerinnen, Vertreterinnen in leitenden Positionen oder Freiberuflerinnen auszeichnet. Dafür können jetzt Vorschläge eingereicht werden. Bewerbungen gehen per E-Mail an wiberv@reinickendorf.berlin.de. Sie sind bis 11. September möglich. Die Entscheidung trifft eine Jury, die sich aus Vertretern der Kammern sowie der Politik und Wirtschaft im Bezirk...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.08.20
  • 25× gelesen
Leute
Lothar Herz mit Auszeichnung.
2 Bilder

Lothar Herz erhält Verdienstorden
Ein Leben für den Turnsport im VfB Hermsdorf

Auszeichnungen hat Lothar Herz schon viele erhalten. Die höchste gab es am 8. August. Der 88-jährige ehemalige Vorsitzende und heutiges Ehrenmitglied des VfB Hermsdorf bekam das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Gewürdigt wurde damit sein Jahrzehnte langes Engagement, speziell für den Turnsport. 1938 wurde Lothar Herz Mitglied der „Deutschen Turngemeinde Hermsdorf“, aus der der VfB Hermsdorf hervorging. Später engagierte er sich in der...

  • Hermsdorf
  • 12.08.20
  • 89× gelesen
Leute
Annette Frick und Wilhelm Hein.
2 Bilder

Annette Frick erhält Ruckhaberle-Förderstipendium
Preis für Fotokünstlerin

Das Kunstamt Reinickendorf und der Künstlerhof Frohnau haben zum zweiten Mal den Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis vergeben. Er geht in diesem Jahr an die Fotografin Annette Frick. Damit werde ihr über drei Jahrzehnte geschaffenes Werk gewürdigt, das immer wieder das vermeintlich gesellschaftlich Randständige in den Mittelpunkt rücke, heißt es unter anderem in der Begründung der Jury. Wie sich Berlins Architektur wandelteAnnette Frick, 1957 geboren, beschäftigt sich in ihren Bildern mit Themen wie...

  • Frohnau
  • 30.07.20
  • 298× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.