Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

WirtschaftAnzeige

Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien
ROLLER erhält Award für herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in einer Studie untersucht, wie die Kunden die Leistung im Verhältnis zum geforderten Preis von rund 2.400 Unternehmen einschätzen. Dazu wurden über 370.000 Kundenmeinungen analysiert. Das Ergebnis? ROLLER wird mit dem Deutschen Kunden-Award ausgezeichnet, denn ROLLER-Kunden sind sehr zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Möbel-Discounters. Günstige Preise und gute Leistung müssen sich nicht ausschließen. Das hat ROLLER nun...

  • Charlottenburg
  • 24.01.20
  • 100× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Antonia Kleinhempel (links), Gestalterin für visuelles Marketing aus dem Höffner Haus in Rostock, und „Eigengewächs“ Marzena Smyk (rechts), Fachkraft für Möbel-Küchen und Umzugsservice aus dem Haus in Hamburg/Barsbüttel, mit einer stolzen Sonja Krieger in der Bildmitte.
2 Bilder

Ausgezeichnet: Deutschlands Spitzen-Azubis
Zwei Höffner-Azubis gehören zu den Besten der Besten

Die duale Ausbildung in Deutschland ist entscheidend dafür, dass Unternehmen nicht die betrieblich qualifizierten Fachkräfte ausgehen. Sie bietet spannende Karrierechancen für junge Menschen und sorgt für die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Im Dezember 2019 war es wieder so weit: In feierlichem Rahmen ehrte die IHK die 200 Top-Azubis aus allen IHK-Berufen, sie hatten herausragende Leistungen erzielt und sich unter den 300.000 Teilnehmern als Beste durchgesetzt. Die jeweiligen...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 130× gelesen
Soziales

Vorbildliche Arbeit
Vier Beispiele für Engagement in Neukölln

Mehr als 40 Ehrenamtliche hat Bürgermeister Martin Hikel (SPD) Ende November geehrt. Im Saal der Bezirksverordneten gab es als kleines Dankeschön Karten für die Stars-in-Concert-Show im Estrel und für Veranstaltungen im Heimathafen. „Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat einer lebendigen Zivilgesellschaft. Ohne Ehrenamt würden nicht nur Tausende Projekte fehlen, sondern auch weniger Solidarität und Nachbarschaft gelebt“, sagte Hikel. Vier Beispiele für Menschen, die sich für andere...

  • Neukölln
  • 13.12.19
  • 76× gelesen
Umwelt
Die Turteltaube hat ein farbenfrohes Gefieder und ernährt sich von Wildkräuter- und Baumsamen.

Vogelschützer küren bedrohte Turteltaube
Liebesbote ist Vogel des Jahres

Die Turteltaube gilt als gefiederter Liebesbote. Jetzt wurde sie Vogel des Jahres 2020. Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen aber sind wenig romantisch. „Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent dieser Art verloren, ganze Landstriche sind turteltaubenfrei“, sagt Heinz Kowalski vom Naturschutzbund (NABU). Das Problem: „Unsere kleinste Taube findet kaum noch geeignete Lebensräume. Zudem ist sie durch die legale und illegale Jagd im Mittelmeerraum bedroht.“ Weil die...

  • Spandau
  • 16.10.19
  • 90× gelesen
Soziales

Shalom Rollberg wird Landessieger

Neukölln. Mehr als 100 Einrichtungen hatten sich für den Deutschen Nachbarschaftspreis der nebenan.de-Stiftung beworben. In Berlin machte Shalom Rollberg das Rennen und erhielt 2000 Euro. Das Neuköllner Projekt des Vereins Morus 14 bringt seit einigen Jahren junge Israeli mit muslimischen Kindern und Jugendlichen zusammen, die im Rollbergviertel leben. „Ein Projekt, das sich dem Abbau von Vorurteilen durch gelebte Vielfalt und persönliche Begegnungen widmet, den Zahn der Zeit trifft und an...

  • Neukölln
  • 12.10.19
  • 53× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Martin Hikel präsentiert die Trophäe im Sitzungssaal der BVV.

Amtsschimmel war gestern
Bezirksamt Neukölln ist in der Personalwirtschaft moderner als die Lufthansa

Stolz hielt Bürgermeister Martin Hikel die Trophäe auf der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in die Höhe: Das Bezirksamt Neukölln ist Gesamtsieger des deutschen Personalwirtschaftspreises – und damit besser in diesem Feld als deutsche Großkonzerne. Das freute Hikel (SPD) ganz besonders: Das Bezirksamt habe sich im Wettbewerb sogar gegen so starke Konkurrenten wie Lufthansa, AXA oder Siemens durchsetzen können – obwohl es der öffentliche Dienst alleine schon aufgrund der geltenden...

  • Neukölln
  • 30.09.19
  • 204× gelesen
Wirtschaft
Längst nicht alle, aber etliche Bezirkamtsmitarbeiter haben ein Büro im Rathaus.
2 Bilder

Vom Gärtner bis zum Bauingenieur
Bezirksamt Neukölln hat Preis für seine Arbeitgeberqualitäten bekommen

Das Bezirksamt Neukölln hat den Deutschen Personalwirtschaftspreises in der Kategorie „Talent Management“ gewonnen. Damit hat es die Fluggesellschaft Lufthansa und den Industriedienstleister Bilfinger auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Verliehen wird der Preis vom Fachmagazin Personalwirtschaft und der Messe Zukunft Personal Europa. Neben der Landeshauptstadt Wiesbaden ist das Bezirksamt der einzige öffentliche Arbeitgeber, der in den vergangenen fünf Jahren einen Kategorie-Sieg...

  • Neukölln
  • 23.07.19
  • 237× gelesen
Soziales
Der symbolische Scheck über 3000 Euro ist den Stadtteilmüttern hoch willkommen.

3000 Euro für die Stadtteilmütter
Neuköllnerinnen beraten Migrantinnen zur Krebsvorsorge

Die Initiative Women for Women hat kürzlich zum ersten Mal ihren Frauengesundheitspreis verliehen. Er ging an die Stadtteilmütter Neukölln. Die Initiative hat sich 2018 gegründet und macht sich für eine bessere Gesundheitsversorgung von Frauen stark. Schirmherrin ist die US-Amerikanerin Nancy Brinker, die die weltweit größte Organisation zur Bekämpfung von Brustkrebs gegründet hat – benannt nach Susan G. Komen, ihrer Schwester, die früh an der Krankheit gestorben ist. „Frauen, die selbst...

  • Neukölln
  • 21.04.19
  • 149× gelesen
Wirtschaft

Ehrungen für drei Unternehmen
Preise zum Boys’ Day in Neukölln

Zum ersten Mal hat der Bezirk einen Preis zum Boys’ Day vergeben. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) zeichnete kürzlich drei Unternehmen und Vereine für ihr Engagement bei der Berufsorientierung aus. Beim Boys’ Day geht es darum, Jungs Einblicke in Tätigkeiten zu vermitteln, die nicht als typisch männlich gelten. Hikel sagt: „Nur wenn auch junge Männer selbstverständlich in alle Berufe hineinschnuppern können, kann Gleichstellung auf dem Arbeitsmarkt greifbar werden. Viele Branchen haben...

  • Neukölln
  • 04.04.19
  • 54× gelesen
Bildung

Alpha-Siegel für fünf Einrichtungen
Wo Analphabeten Unterstützung erfahren

Kürzlich hat die Senatsbildungsverwaltung das „Alpha-Siegel“ an zwölf Berliner Organisationen verliehen. Fünf davon haben ihren Sitz in Neukölln. Das Siegel zeichnet Einrichtungen aus, die sich besonders gut auf die Bedürfnisse von Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten einstellen. Hier gibt es Personen, die sich mit den Problemen sogenannter funktionaler Analphabeten auskennen. „Sie arbeiten mit Bildern, übersichtlichen Typografien und setzen Schrift, Bilder, Piktogramme und andere...

  • Neukölln
  • 23.11.18
  • 27× gelesen
Soziales

Für Demokratie und Courage

Neukölln. Das Bezirksamt prüft, ob in Neukölln eine Auszeichnung für Demokratie und Courage ins Leben gerufen werden kann. Das haben die Bezirksverordneten von SPD und Grünen mit ihrer Mehrheit beschlossen. Der Preis soll an Personen vergeben werden, die sich für die Einhaltung demokratischer Grundrechte und für Menschenrechte einsetzen. sus

  • Neukölln
  • 01.11.18
  • 12× gelesen
Soziales

Lesbisch und anerkannt

Neukölln. Ilse Kokula hat den vom Senat ausgelobten Preis für lesbische Sichtbarkeit erhalten. Aus gesundheitlichen Gründen konnte sie an der Preisverleihung am 2. Juli in der Rollbergstraße nicht persönlich teilnehmen. Die seit 1971 in Berlin lebende Pädagogin aus Schlesien setzt sich seit Langem sowohl in der Bildung als auch im Lesbischen Aktionszentrum für die Anerkennung homosexueller Liebe ein. Als Gleichstellungsbeauftragte des Referats für gleichgeschlechtliche Lebensweisen des Senats...

  • Neukölln
  • 07.07.18
  • 180× gelesen
Soziales

Auszeichnung für „Querstadtein“

Neukölln. Der Neuköllner Verein Stadtsichten wird für sein Projekt „querstadtein“ beim bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ geehrt. Seit 2013 organisiert der Verein Führungen, bei der ehemalige Obdachlose oder Flüchtlinge die Kieze aus ihrer Perspektive zeigen und erklären. Infos unter https://querstadtein.org. sus

  • Neukölln
  • 16.06.18
  • 60× gelesen
WirtschaftAnzeige

Service & Beratung top: ROLLER erhält Qualitätssiegel

ROLLER hat sich erstmalig einem Mystery-Experience-Check der MSM Germany GmbH unterzogen, um die Leistungsfähigkeit einzelner Filialen anhand unterschiedlicher Zufriedenheits- und Begeisterungskriterien zu untersuchen. Der MSM-Servicepreis zertifiziert besondere Leistungen in den Servicebereichen Kundenorientierung, Beratungsqualität und Kundenerlebnis. Die MSM Germany GmbH ist Experte für Qualitäts- und Leistungssteigerung im Handel. Ihre Testkäufe ermöglichen es Unternehmen. die...

  • Biesdorf
  • 27.02.18
  • 77× gelesen
Soziales
Die Ausgezeichneten mit Bürgermeisterin Franziska Giffey (2.v.l.) und Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (ganz hinten): Stefan Kupko, Nadir Khalil, Peter Standfuß, Michael Lind, Katrin Lesser und Frank Zander (v.l.n.r.).

Bezirk vergibt sechs Ehrennadeln an besonders engagierte Menschen

Sechs Persönlichkeiten haben Mitte Dezember bei einem Empfang auf Schloss Britz die Neuköllner Ehrennadel entgegengenommen. Es ist die höchste Auszeichnung, die der Bezirk vergibt. Seit 33 Jahren werden auf diese Weise jene Menschen gewürdigt, die sich in besonderer Weise für Neukölln engagieren. Ihre Namen sind allesamt auf Messingtafeln verewigt, die im Rathausfoyer in der 2. Rathausetage hängen. Im Dezember ausgezeichnet wurden Nader Khalil, Stefan Kupko, Katrin Lesser, Michael Lind, Peter...

  • Neukölln
  • 29.12.17
  • 393× gelesen
Soziales

Dankeschön für 30 Helfer

Neukölln. Der „Ehrenamtsschal“ wurde kürzlich zum ersten Mal verliehen. Im Nachbarschaftscafé Warthe-Mahl übergaben Gunnar Zerowsky vom Quartiersmanagement Schillerpromenade und Sozialstadtrat Jochen Biedermann (B' 90/Grüne) die Auszeichnungen an knapp 30 Helferinnen und Helfer. Geehrt wurden ehrenamtlich Aktive aus dem Familienzentrum Schillerkiez, dem Mädchentreff Schilleria, der Tee- und Wärmstube, dem Quartiersrat, der Aktionsfondsjury sowie dem Nachbarschaftstreff im Schillerkiez....

  • Neukölln
  • 17.11.17
  • 11× gelesen
Soziales
Scheckübergabe: Morus-Geschäftsführer Gilles Duhem, Senatorin Sandra Scheeres, Ulrich Effing von Deichmann und die Vereinsvorsitzende Marianne Johannsen.
2 Bilder

Mit Scheck im Gepäck: "Morus 14" erhält Preis für seine Arbeit im Rollbergviertel

Neukölln. Der Verein „Morus 14“ bekam kürzlich hohen Besuch: Sandra Scheeres, SPD-Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, war zu Gast im Rollbergviertel. Mitgebracht hatte sie einen Scheck über 1000 Euro. Die Senatorin zeichnete den gemeinnützigen Verein als Landessieger des Deichmann-Förderpreises für Integration aus. Scheeres lobte die vier altersspezifischen Programme von „Morus 14“. Da ist zum einem das bewährte „Netzwerk Schülerhilfe“ für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren....

  • Neukölln
  • 15.09.17
  • 158× gelesen
Wirtschaft

Hotel Estrel ist jetzt ein ausgezeichneter Arbeitgeber

Neukölln. Das Estrel Berlin darf sich über eine Auszeichnung freuen. Das Unternehmen erhielt am 24. November in Köln den CSR Jobs Award 2016. Die Preise gingen an Arbeitgeber mit Verantwortung in drei unterschiedlichen Kategorien. Das Estrel erhielt den Sonderpreis „Unser Ausbildungskonzept“ für sein Azubi-Projekt "Hotel & Restaurant Schloss Britz". Seit 2009 verlegt ein Team von Auszubildenden seinen Arbeits- und Ausbildungsplatz für jeweils sechs Monate nach Britz. In dem denkmalgeschützten...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 14× gelesen
Wirtschaft
Gabriele Sawitzki mit ihrer Trophäe vor dem prächtigen Eingangsportal an der Schlüterstraße.
2 Bilder

Beherzt und umsichtig: Chefin der Rixdorfer Schmiede freut sich über den Deutschen Metallbaupreis

Neukölln. „Das ist die höchste Ehre, die ich erreichen konnte“, sagt Gabriele Sawitzki. Die Besitzerin der Rixdorfer Schmiede an der Bürgerstraße 17 hat gerade den Deutschen Metallbaupreis gewonnen, die renommierteste Auszeichnung in diesem Bereich. Ihr Meisterwerk ist direkt am S-Bahnhof Savignyplatz zu bewundern, in der Schlüterstraße 61. Dort hat sie eine Gründerzeit-Haustür zu alter Schönheit wiedererweckt. Die Eigentümergemeinschaft wollte sie schon austauschen. Doch Gabriele Sawitzki...

  • Neukölln
  • 06.11.16
  • 195× gelesen
Wirtschaft
Auszubildende des Estrel Berlin haben gut lachen: Sie können früh Verantwortung tragen. Die Gastronomie des Schloss' Britz führen die jungen Leute in Eigenregie.

Estrel-Hotel für sein Ausbildungskonzept im Schloss Britz nominiert

Neukölln. Das Estrel-Hotel in der Sonnenallee 225 ist für sein Konzept zur Ausbildung junger Leute für den CSR Jobs Award nominiert. Der Preis soll am 24. November in Köln verliehen werden. Die "Plattform für engagierte Arbeitgeber in Deutschland" www.csr-jobs.de hat in Kooperation mit dem "personalmagazin" und Unicum Arbeitgeber in Deutschland aufgerufen, sich mit ihren besonderen Projekten für Mitarbeiter zu bewerben. Zahlreiche Unternehmen aus vielfältigen Branchen sind dem Aufruf gefolgt....

  • Neukölln
  • 15.09.16
  • 314× gelesen
Soziales
Mira Nagel möchte die Anerkennung für das Ehrenamt stärken. Deshalb freut sie sich über die vielen Nominierungen für den Deutschen Engagementpreis.

Der Deutsche Engagementpreis ist die wichtigste Auszeichnung für Engagierte

Berlin. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Vergeben wird er am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht Mira Nagel, die Leiterin des Deutschen Engagementpreises, über die Auszeichnung und die Möglichkeit der Abstimmung für den Publikumspreis. Frau Nagel, was genau ist der Deutsche Engagementpreis? Mira Nagel: Der Deutsche Engagementpreis ist die...

  • Friedenau
  • 24.08.16
  • 218× gelesen
  •  2
Soziales

Endspurt für Bürgerpreis

Berlin. „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ ist das Thema des diesjährigen Deutschen Bürgerpreises. Hintergrund ist vor allem die Situation der vielen tausend Geflüchteten in Deutschland. Der Bürgerpreis zeichnet Personen, Projekte und Unternehmer aus, die Geflüchtete in die Gesellschaft integrieren und Menschen, die sich „außen vor“ fühlen, einbeziehen. Der Deutsche Bürgerpreis wird 2016 in drei Kategorien verliehen: Bewerber bis 21 Jahre stehen bei U21 im Fokus. Die Kategorie...

  • Mahlsdorf
  • 21.06.16
  • 27× gelesen
Soziales

Botschafterinnen für Demokratie

Neukölln. Der Verein MaDonna Mädchenkult.Ur in der Falkstraße 26 wurde am 23. Mai vom Bündnis für "Demokratie und Toleranz – gegen Gewalt und Extremismus“ (BfDT) als Botschafter für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet. Mit verhältnismäßig wenig Mitteln vermittelt MaDonna den Mädchen im Rollbergviertel, dass Frauen in der Gesellschaft gleichberechtigt sind und einen Anspruch auf Respekt und Teilhabe haben. Der vom Jugendamt finanzierte Mädchentreff, der zahlreichen Mädchen zu einem...

  • Neukölln
  • 28.05.16
  • 29× gelesen
Soziales

"Edition F" sucht starke Frauen

Berlin. Die Internetplattform „Edition F“ möchte in diesem Jahr 25 starke Frauen auszeichnen, die mit ihren Ideen und ihrem Handeln dazu beitragen, dass die Welt friedlicher und besser wird. Noch bis zum 22. Mai können Frauen auf editionf.com vorgeschlagen werden. Dort gibt es auch weitere Infos. hh

  • Mitte
  • 18.05.16
  • 47× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.