Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Leute

Urania-Medaille für Seyran Ates

Schöneberg. Am 26. November wird Seyran Ates die Urania-Medaille verliehen. Die in Istanbul geborene Rechtsanwältin, Autorin, Menschenrechtsaktivistin und Gründerin der liberalen Ibn Rushd-Goethe-Moschee in Moabit erhält die Auszeichnung für ihr Engagement insbesondere auch für die Stadt Berlin. Am Festakt nehmen Bundesministerin Julia Klöckner, der Urania-Vorstandsvorsitzenden Gabriele Thöne, Senatorin Dilek Kalayci, Bundespräsident a.D. Joachim Gauck und Urania-Direktor Ulrich Weigand teil....

  • Schöneberg
  • 05.11.19
  • 8× gelesen
Bildung

Lesen in allen Sprachen
Innovationspreis für Bibliotheken an Bücherei der Sternberg-Grundschule verliehen

Die Schöneberger Sternberg-Grundschule hat den diesjährigen Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg gewonnen. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde der Schulbücherei unter Leitung von Diana Johanns für ihr Projekt „On lit“ (französisch: Wir lesen) am 23. Oktober in Potsdam überreicht. Für den diesjährigen Preis gab es zwölf Bewerber. Sechs waren nominiert. Die Stiftung für Bibliotheksforschung hatte den Preis erstmals 2017 verliehen. Die Idee, die...

  • Schöneberg
  • 30.10.19
  • 56× gelesen
Umwelt
Die Turteltaube hat ein farbenfrohes Gefieder und ernährt sich von Wildkräuter- und Baumsamen.

Vogelschützer küren bedrohte Turteltaube
Liebesbote ist Vogel des Jahres

Die Turteltaube gilt als gefiederter Liebesbote. Jetzt wurde sie Vogel des Jahres 2020. Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen aber sind wenig romantisch. „Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent dieser Art verloren, ganze Landstriche sind turteltaubenfrei“, sagt Heinz Kowalski vom Naturschutzbund (NABU). Das Problem: „Unsere kleinste Taube findet kaum noch geeignete Lebensräume. Zudem ist sie durch die legale und illegale Jagd im Mittelmeerraum bedroht.“ Weil die...

  • Spandau
  • 16.10.19
  • 73× gelesen
Wirtschaft

Auszeichnung für Malzfabrik

Schöneberg. Das Kreativzentrum Malzfabrik an der Bessemer Straße hat beim diesjährigen Wettbewerb „Firmengärten“ der Initiative „Firmengärten Berlin“ unter der Schirmherrschaft der Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) einen Sonderpreis in der Kategorie „biologische Vielfalt“ gewonnen. Auf dem 15 000 Quadratmeter großen Gelände sah die Jury gleich mehrere Ziele zur biologischen Vielfalt besonders vorbildlich verwirklicht: durch Erhalt und Förderung der Artenvielfalt, was...

  • Schöneberg
  • 21.09.18
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Hattrick im Grafikdesign

Schöneberg. Beim diesjährigen Lette Design Award by Schindler unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) gab es erneut eine Überraschung: Der Grafikdesign-Absolvent Lucas Dauner gewann mit seiner Arbeit „Dr. Renaud“ sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis. Bereits im vergangenen Jahr hatte Jonas Stry, ebenfalls Grafikdesign-Absolvent, das gleiche Glück. Damit hat der Ausbildungsgang Grafikdesign den Hattrick geschafft, denn er hat nun dreimal in Folge den...

  • Schöneberg
  • 27.07.17
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Erste Fairtrade-School im Bezirk: Gustav-Langenscheidt-Schule

Schöneberg. An der Gustav-Langenscheidt-Schule ist man sehr stolz. Als erste Schule in Tempelhof-Schöneberg und als dritte in Berlin überhaupt hat sie den Titel Fairtrade-School erhalten. Die Gustav-Langenscheidt-Schule erhielt eine Urkunde und eine Fairtrade-School-Plakette, die sie an ihrem Gebäude in der Belziger Straße anbringen darf. Das Gütesiegel, das der Kölner Verein Transfair seit 2012 verleiht, ist nicht einfach zu haben. Mehrere Kriterien müssen erfüllt sein, bevor eine Schule...

  • Schöneberg
  • 07.06.17
  • 140× gelesen
Wirtschaft

Auszeichnung für Euref-Chef

Schöneberg. Der Vorstandsvorsitzende der Euref AG, Reinhard Müller, ist vom Bündnis „Klimaschutz-Partner Berlin“ für die Weiterentwicklung des Euref-Campus zum Stadtquartier der Zukunft ausgezeichnet worden. Müller, der für sein „erfolgreich realisiertes Projekt“ geehrt wurde, nahm die Auszeichnung zu den Berliner Energietagen im Ludwig-Erhard-Haus, dem Kommunikations- und Servicezentrum der Berliner Wirtschaft in Charlottenburg, entgegen. KEN

  • Schöneberg
  • 10.05.17
  • 27× gelesen
Kultur

Theater Strahl doppelt gewürdigt

Schöneberg. Das Theater Strahl im Jugendcentrum Weisse Rose, Martin-Luther-Straße 77, ist kurz hintereinander mit zwei Auszeichnungen gewürdigt worden. Zum einen erhielt Jörg Menke-Peitzmeyer den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 für „The Working Dead“. Das Stück, das humorvoll einen Blick auf drei Generationen im Berliner Osten wirft, wurde vom Theater angeregt und uraufgeführt. Zum anderen wurde das Tanztheater-Stück „The Basement“, eine Kooperation mit „De Dansers“ aus Utrecht in den...

  • Schöneberg
  • 15.11.16
  • 13× gelesen
Soziales
Mira Nagel möchte die Anerkennung für das Ehrenamt stärken. Deshalb freut sie sich über die vielen Nominierungen für den Deutschen Engagementpreis.

Der Deutsche Engagementpreis ist die wichtigste Auszeichnung für Engagierte

Berlin. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Vergeben wird er am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht Mira Nagel, die Leiterin des Deutschen Engagementpreises, über die Auszeichnung und die Möglichkeit der Abstimmung für den Publikumspreis. Frau Nagel, was genau ist der Deutsche Engagementpreis? Mira Nagel: Der Deutsche Engagementpreis ist die...

  • Friedenau
  • 24.08.16
  • 199× gelesen
  •  2
Soziales

Endspurt für Bürgerpreis

Berlin. „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ ist das Thema des diesjährigen Deutschen Bürgerpreises. Hintergrund ist vor allem die Situation der vielen tausend Geflüchteten in Deutschland. Der Bürgerpreis zeichnet Personen, Projekte und Unternehmer aus, die Geflüchtete in die Gesellschaft integrieren und Menschen, die sich „außen vor“ fühlen, einbeziehen. Der Deutsche Bürgerpreis wird 2016 in drei Kategorien verliehen: Bewerber bis 21 Jahre stehen bei U21 im Fokus. Die Kategorie...

  • Mahlsdorf
  • 21.06.16
  • 24× gelesen
Soziales

"Edition F" sucht starke Frauen

Berlin. Die Internetplattform „Edition F“ möchte in diesem Jahr 25 starke Frauen auszeichnen, die mit ihren Ideen und ihrem Handeln dazu beitragen, dass die Welt friedlicher und besser wird. Noch bis zum 22. Mai können Frauen auf editionf.com vorgeschlagen werden. Dort gibt es auch weitere Infos. hh

  • Mitte
  • 18.05.16
  • 44× gelesen
Leute
Für sein Engagement gegen häusliche Gewalt an Frauen und Kindern, speziell durch die Aktion „Weihnachten für Frauen und Kinder in den Berliner Frauenhäusern und der Kindernothilfe“, wurde Optiker Andreas Wittig mehrfach ausgezeichnet.

Optiker Andreas Wittig wurde für sein Engagement mit der Mendelssohn-Medaille ausgezeichnet

Westend. „Wer gibt, gewinnt“. Der Blick von Augenoptikermeister Andreas Wittig geht auf den sonnenbeschienenen Steubenplatz in Westend. Sein Lebensprinzip gilt für sein ehrenamtliches Engagement, für seinen Kiez, seine sechs Mitarbeiterinnen, seine Kunden … Nein, Auszeichnungen wie die Bürgermedaille oder die Franz-von-Mendelssohn-Medaille, treiben Andreas Wittig nicht an. Aus einem persönlichen Selbstverständnis heraus setzt er sich für die fünf Berliner Frauenhäuser, die Kindernothilfe, die...

  • Weißensee
  • 17.05.16
  • 288× gelesen
Wirtschaft
Für besonderes soziales Engagement wurde der Weißgerber Lesezirkel im 2016 mit der Franz-von-Mendelssohn-Medaille geehrt. Das Preisgeld von 5000 Euro „ist längst in die ehrenamtliche Arbeit eingeflossen oder verplant".

Mendelssohn-Preisträgerin Ute Weißgerber-Knop wartet nicht erst, bis sie gefragt wird

Britz. Ute Weißgerber-Knop strahlt: „Ja, der Kickertisch für das Jugendcafé am Dorfteich in Lichtenrade ist besonders gut angekommen.“ Die Inhaberin des Weißgerber Lesezirkels verliert nicht große Worte, warum sie sich ehrenamtlich engagiert. Sie packt einfach an. So auch bei der Aktion mit den riesigen Tüten, randvoll gefüllt mit Kuscheltieren, die sie an die Kinderkrebsstation eines Krankenhauses geschickt hat. Oder die Brillengestelle, die ebenso wie eine Patenschaft für ein Kind in Ägypten...

  • Weißensee
  • 27.04.16
  • 156× gelesen
Bildung

Lehrbetrieb 2016 gesucht

Berlin. Die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer (IHK) suchen gemeinsam „Berlins besten Ausbildungsbetriebe 2016“. Noch bis Freitag, 13. Mai, können Unternehmen vorgeschlagen werden oder sich auch selbst bewerben. Das Bewerbungsformular und weitere Informationen gibt es auf http://asurl.de/12x-. Die Auszeichnung findet am Mittwoch, 15 Juni, im Rahmen der Ausbildungsmesse „Tage der Berufsausbildung“ statt. FG

  • Tegel
  • 30.03.16
  • 26× gelesen
Soziales
Alexander Meyer (vorn rechts) vom Quartiersmanagement und Robert Spreter von der Deutschen Umwelthilfe halten die Ehrenurkunde. Dahinter die engagierten Anwohner, Stadträtin Sibyll Klotz und Christiane Bunge (ganz rechts) vom Bundesumweltamt.

Deutsche Umwelthilfe ehrt Schöneberger Norden als Modellkiez

Schöneberg. Der Schöneberger Norden ist als Modellquartier für „Grünflächen in der Sozialen Stadt“ ausgezeichnet worden. Der Schöneberger Norden ist eines von bundesweit nur drei Quartieren, das die Deutsche Umwelthilfe (DUH) für ihr Projekt ausgewählt hat. Ausschlaggebend war die vorbildliche Entwicklung der städtischen Natur- und Freiflächen unter Beteiligung der Anwohner. „Das ist ja schon etwas ziemlich Besonderes“, sagte Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne)...

  • Schöneberg
  • 18.03.16
  • 80× gelesen
Sport
Das Damen-Danceteam des TSV Rudow gewann den Amateursport-Preis 2016.

Die besten Berliner Amateurmannschaften in der Night of Sports ausgezeichnet

Berlin. Die Gewinner des Amateursport-Preises 2016 stehen fest. Sie wurden bei der Night of Sports am 12. März bekanntgegeben. Ausgezeichnet wurden der TSV Rudow, der Verein für Körperkultur Berlin-Südwest und die LG Nord Berlin. Sie setzten sich unter den 16 vorgeschlagenen Mannschaften durch. Mit 13,8 Prozent der abgegebenen Stimmen landete das Damen-Danceteam des TSV Rudow auf Platz 1. Die 26 Frauen wurden im vergangenen Jahr Deutscher Meister, Europameister und Weltmeister. Als...

  • Mitte
  • 16.03.16
  • 348× gelesen
Soziales

HelferHerzen werden geehrt

Berlin. „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ geht in eine neue Runde. Bis zum 13. März können sich Ehrenamtliche für eine der mehr als 1000 Auszeichnungen bewerben oder engagierte Menschen in ihrem Umfeld auf den Preis aufmerksam machen. "HelferHerzen“ möchte Engagement in seiner ganzen Vielfalt würdigen. Bewerben können sich deshalb sowohl Organisationen und Projekte als auch einzelne Personen, die in ihrem lokalen Umfeld ehrenamtlich wirken – vom interkulturellen Chorprojekt über den...

  • Mitte
  • 11.02.16
  • 56× gelesen
Bauen

Auszeichnung für Euref-Gebäude

Schöneberg. Das U.S. Green Building Council (USGBC), eine gemeinnützige Handelsorganisation, die sich für umweltfreundlich, ressourcenschonend und nachhaltig gebaute Gebäude einsetzt, hat das noch im Bau befindliche Haus 10-11 auf dem Euref-Campus an der Torgauer Straße mit der LEED-(Leadership in Energy and Environmental Design)Platin-Vorzertifizierung in der Kategorie „Building Design and Construction – Core and Shell Development“ ausgezeichnet. Es ist seit 2014 das dritte Euref-Gebäude, das...

  • Schöneberg
  • 11.01.16
  • 72× gelesen
Soziales
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) (rechts) überreicht Klaus-Ulrich Reipert den Orden.

Ein Leben für Tempelhof: Klaus-Ulrich Reipert mit dem Verdienstorden ausgezeichnet

Tempelhof. Jedes Jahr im Dezember werden Menschen geehrt, die sich mit ihrem Engagement für andere besonders hervorgetan haben. Zu diesen Menschen gehörte auch Klaus-Ulrich Reipert aus Tempelhof-Schöneberg. Er bekam die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Auszeichnung war zwar vom Bundespräsidenten vergeben worden, aber der Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) überreichte Mitte Dezember den Orden in seinem Amtszimmer im Roten Rathaus. Reipert...

  • Tempelhof
  • 30.12.15
  • 231× gelesen
Bauen
Vertreter von Schöneberger Bürgerinitiativen protestierten gegen das geplante Stadtquartier Bautzener Straße.
3 Bilder

Planung für das Stadtquartier Bautzener Straße ausgezeichnet

Schöneberg. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat die Planung des Investors Dr. Wolfgang Schroeder Immobilien GmbH & Co. KG für das neue Stadtquartier „Bautzener Straße“ mit dem Vorzertifikat in Platin ausgezeichnet. Geplant sind auf dem rund 20 000 Quadratmeter großen Areal an der Bautzener Straße sieben Wohnblöcke mit hauptsächlich kleineren Mietwohnungen und gewerbliche Nutzung zur Nahversorgung. "Wir wollen 294 Wohnungen realisieren, von denen mehr als 40 Prozent kleiner...

  • Schöneberg
  • 15.12.15
  • 701× gelesen
Auto und VerkehrAnzeige
Die Sieger der AUTOPLUS AG.

Sieg für AUTOPLUS-Werkstätten

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat neun Autowerkstatt-Ketten auf ihre Fairness im Kundenumgang geprüft. Dabei wurden die Meisterwerkstätten der AUTOPLUS AG mit Sitz in Wolfsburg am besten bewertet und als Gesamtsieger herausgestellt. Für die Top-Platzierung wurden die Kategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Zuverlässigkeit“ und „Transparenz“ herangezogen. Mit dem besten Wert aus allen Kategorien sticht insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis heraus. Mit dem Gesamtsieg...

  • Charlottenburg
  • 10.11.15
  • 703× gelesen
Wirtschaft

CSR Job Award für ImmoScout 24

Berlin. Das Berliner Unternehmen ImmobilienScout24 wurde jetzt mit dem CSR Job Award ausgezeichnet, den die Internetplattform CSR jobs & companies an Unternehmen mit besonderer sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung verleiht. Insgesamt wurden Preise in zwölf Kategorien vergeben. ImmobilienScout24 wurde in der Kategorie „Unsere Kooperationen/NGOs“ gewürdigt. Mitarbeiter des Unternehmens engagieren sich beim jährlich stattfindenden Social Day für Berliner Vereine. Gefördert werden soziale...

  • Friedrichshain
  • 21.10.15
  • 265× gelesen
Soziales

Kinderrechte als Leitgedanke

Schöneberg. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die Löcknitz-Grundschule ausgezeichnet. Die Schule in der Berchtesgadener Straße 10/11 erhielt die Ehrung für das Projekt "Kinderrechte" des Lebenskundeunterrichts. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen eines vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes. In diesem Projekt werden Schulen angeregt, die Vermittlung von Kinderrechten zu einem Leitgedanken ihrer Einrichtung zu machen. Karen Noetzel / KEN

  • Schöneberg
  • 08.06.15
  • 53× gelesen
Soziales

Der Preis fürs Engagement

Berlin. Der Deutsche Engagementpreis richtet sich neu aus: Rund 500 Auszeichnungen gibt es für die 23 Millionen bürgerschaftlich Engagierten in Deutschland. Um zu zeigen, wie wichtig die Anerkennungskultur für freiwilliges Engagement ist, sind die Preisträgerinnen und Preisträger der bestehenden regionalen wie überregionalen Engagement- und Bürgerpreise ab diesem Jahr automatisch für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Der Preis wird 2015 in den Kategorien "Chancen schaffen", "Grenzen...

  • Mitte
  • 26.05.15
  • 134× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.