Alles zum Thema Auszubildende

Beiträge zum Thema Auszubildende

Wirtschaft
Neuzugänge im Netzwerk Großbeerenstraße bekommen von René Mühlroth eine Willkommensbox überreicht. Enthalten sind je ein Produkt der Metall- und Elektroverarbeitung, hergestellt von Praktikanten.
2 Bilder

„Wir reden nicht nur, sondern gehen es an“
Netzwerk Großbeerenstraße ist zehn Jahre alt

Gut zehn Jahre ist es her, da hatten der damalige Bürgermeister Ekkehard Band (SPD) und die Wirtschaftsförderung des Bezirks eine Idee. Warum sollten sich die Unternehmen im zweitgrößten Gewerbe- und Industriegebiet Berlins für eine bessere Zusammenarbeit nicht einfach zusammenschließen? Heute kann das Netzwerk Großbeerenstraße auf viele Erfolge zurückblicken. Mit damals 18 Unternehmen gestartet, ist das Netzwerk auf heute 60 angewachsen. „Viele Unternehmen sind vor allem Mitglied geworden,...

  • Mariendorf
  • 14.12.18
  • 11× gelesen
WirtschaftAnzeige
Wir freuen uns drauf (von links): Luisa Pasella aus Schöneberg (Verantwortliche für die Azubis in der Kochmütze), Mason Götz aus Waltersdorf (Verantwortlicher für die Azubis der Möbel Monteure), Ronja Classen aus Köln und Tim Michels aus Hamburg (Azubi-Hausleitung) tragen am 9. Dezember die Verantwort bei Höffner in Lichtenberg.

Azubis leiten das Möbelhaus
Willkommen am 9. Dezember bei Möbel Höffner!

Sonntags arbeiten – das wollen 300 Höffner-Azubis am 9. Dezember gern, denn an diesem Tag tragen allein sie die Verantwortung im neuen Einrichtungshaus in Lichtenberg, Landsberger Allee 320. Nach sechsmonatiger Vorbereitungszeit laden sie am verkaufsoffenen Sonntag  von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Unter dem Motto "Azubis leiten ein Möbelhaus" beteiligen sich alle 300 Auszubildenden der 19 Höffner-Standorte in Deutschland. Vom Restaurant über den...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 05.12.18
  • 34× gelesen
Bildung

Eine Woche Ausbildungsalltag kennenlernen
Azubi auf Probe

Aktuell sind viele Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildung. Die meisten sind unsicher, welche zu ihnen passt. Mit One Week Azubi können Jugendliche die Ausbildung ihrer Wahl eine Woche lang kostenfrei testen. Die Idee des Social Startups One Week Experience ist simpel: Erfahrungen erleichtern den Entscheidungsprozess für eine Ausbildung und sie reduzieren die Zahl von Ausbildungsabbrüchen. Ein Lösungsansatz ist das Projekt One Week Azubi. Jugendliche suchen sich auf der Website...

  • 06.11.18
  • 6× gelesen
Bildung
Dana Brauer freut sich über die Auszeichnung. Eingerahmt wird sie von ihren Kollegen Jeremy Schulz (links) und Gerald Zimmermann, die ihre Ausbildung ebenfalls abgeschlossen haben.

Neue Bewerber für 2019 gesucht
Gärtnerei-Azubis ausgezeichnet

Das Straßen- und Grünflächenamt ist stolz auf zwei ihrer auszubildenden Gärtnerinnen für Garten- und Landschaftsbau. Für ihre besonders guten Leistungen in der Abschlussprüfung wurden sie von der Senatsstelle für Berufsbildung in der Landwirtschaft ausgezeichnet. Als Preis erhielten sie bei der Feier im Britzer Garten eine Buchprämie. „Sie haben sich während ihrer Ausbildung wirklich engagiert und letztlich ist dies auch für uns ein Zeichen, dass wir unsere Lehrlinge gut auf ihre Prüfungen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 19.10.18
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Unternehmen im Fokus
„dopa“ stellt sich am 26. September vor

Seit 25 Jahren ist das Lichtenberger Familienunternehmen „dopa Entwicklungsgesellschaft für Oberflächentechnologie mbH“ am internationalen Markt etabliert. Unter anderem wurden seine Produkte auf der internationalen Raumstation (ISS) eingesetzt. Das 1990 von Tintscho Patraschkov gegründete Unternehmen, Zu den Krugwiesen 1, wird vom Gründer, seiner Frau und den drei Söhnen geführt. Mittlerweile umfasst das Familienunternehmen 40 Mitarbeiter, die im modernen Firmensitz in Neu-Hohenschönhausen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.09.18
  • 43× gelesen
Bildung

Bürgermeisterin begrüßt Azubis

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) begrüßt am 3. September um 9 Uhr im Rathaus Schöneberg junge Berufsanfänger im Bezirksamt. Ihre Ausbildung beginnen in diesem Jahr 14 künftige Verwaltungsangestellte, vier Gärtner im Garten- und Landschaftsbau sowie zwei Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Zusätzlich werden 2018 auch zwei Studenten einen dualen Studiengang im Bauingenieurwesen beginnen. Außerdem haben drei Stadtinspektoren auf Probe und acht Trainees beim...

  • Schöneberg
  • 24.08.18
  • 22× gelesen
Soziales
Übergabe des Spendenschecks: Ausbildungsleiter Dennis Glöckner, Gisela Rudel, Leiterin "Berliner Herz", und die Staffelaufteilnehmer Sabrina Schneider, Konstantin Buhr, Chantal Bartholomé, Pauline Hintze und Anke Penski (von links).
4 Bilder

Azubis mit Herz
Geld für guten Zweck erlaufen

1600 Euro haben Auszubildende des Bezirksamtes beim Teamstaffellauf über fünf Mal fünf Kilometer eingesammelt. 15 Aktive beteiligten sich daran und ließen sich ihren Einsatz honorieren. Außer den Azubis gehörten auch Quereinsteiger und Dual Studierende zum Team. Schon im vergangenen Jahr machte die Bezirksamtsstaffel bei dem Rennen im Tiergarten mit und bekam damals 823 Euro zusammen. Wie 2017 ging der jetzt rund doppelt so hohe Betrag an das Kinderhospiz "Berliner Herz" an der Lebuser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 212× gelesen
Umwelt
Blühender Rosengarten.
5 Bilder

Gedanken zum Rosengarten
Grünfläche mit Geschichte

Auch im Rosengarten blüht es in diesen Tagen. Dafür sorgen nicht nur Rosen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten rund um die Grünfläche laden zum Verweilen ein. Genutzt werden sie meist von Anwohnern aus der Umgebung. Auch von nicht gewünschten Besuchern lassen sie sich anscheinend nicht abschrecken. Sie habe zuletzt dort Ratten beobachtet, berichtet eine Leserin der Berliner Woche. Dem Bezirksamt ist allerdings ein erhöhtes Aufkommen der Nager an dieser Stelle bisher nicht bekannt. Was...

  • Friedrichshain
  • 27.06.18
  • 193× gelesen
Sport
Der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt bringt die Boule-Kugel auf Kopfhöhe von Gartenbauamtsleiter Rüdiger Zech. Katrin Schultze-Berndt, der CDU-Verordnete Felix Schönebeck und Gaby Krause schauen zu.
3 Bilder

Spielmöglichkeit auf dem Falkenplatz
Bouleplatz und Tag der offenen Gesellschaft

Was lange währt, wird endlich gut: Der Falkenplatz hat jetzt einen Boule-Platz. Seit Jahren trifft sich eine kleine Gruppe von Anwohnern auf dem Falkenplatz, um sich dem Boule-Spiel zu widmen. Bisher jedoch auf dem Rasen der Grünanlage, ohne die eigentlich für diesen Sport erforderliche Unterlage. Gruppensprecherin Gaby Krause hatte sich schon vor Jahren an die politischen Parteien gewandt mit der Bitte, hier doch tätig zu werden. Nach ihren Angaben passierte jedoch nichts. Dann schrieb...

  • Konradshöhe
  • 11.06.18
  • 100× gelesen
Bildung
Regelmäßig treffen sich Azubi Ilknur und ihr Mentor Antje, um Fragen zur Ausbildung zu besprechen.

Angriff auf die Abbrecherquote
Mentoren der Ausbildungsbrücke unterstützen Lehrlinge

2012 wurde in Berlin ein Drittel der geschlossenen Ausbildungsverträge frühzeitig aufgelöst. Der Senat reagierte und startete das Landesprogramm Mentoring. Es fördert unter anderem das erfolgreiche Projekt Ausbildungsbrücke: Darin begleiten Mentoren die Azubis die komplette Ausbildungszeit hindurch bis zum Abschluss.                                „Das Landesprogramm war eine Reaktion darauf, dass Berlin im Jahr 2012 zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern die Statistik der Ausbildungsabbrüche...

  • Wedding
  • 27.03.18
  • 448× gelesen
  •  1
Bildung
Vertreter der Unternehmen und die nominierten Schüler lernten sich in Gesprächsrunden zu Beginn des Auswahltages kennen.
5 Bilder

Die künftigen Fachkräfte: Unternehmer vergeben Stipendien an Schüler

Zwölf Schüler der Heinz-Brandt-Schule können mit einem Stipendium ins zweite Schulhalbjahr starten. Ausgezahlt wird es ihnen vom Wirtschaftskreis Pankow. Dieser setzt im siebten Jahr sein Projekt „Schülerstipendien“ mit dieser Integrierten Sekundarschule fort. Mit dem Wettbewerb sollen Schüler zu außergewöhnlichen Leistungen motiviert werden. An einem Auswahltag kurz vor den Winterferien stellten sich insgesamt 32 nominierte Schüler einem Aufgabenparcours und Interviews mit Mitgliedern des...

  • Weißensee
  • 09.02.18
  • 122× gelesen
WirtschaftAnzeige

„Aus Kunden werden Fans!": Azubis übernehmen das Kommando im Markt Sundgauer Straße

Es ist wieder so weit – die „Macher“ von morgen lernen heute, Initiative zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen. Nachwuchskräfte im Einzelhandel, Großhandel und in der Produktion der EDEKA Minden-Hannover beteiligen sich ab dem 23. Januar 2018 an dem großen U21 Azubi- und Nachwuchsprojekt. Drei Tage lang übernehmen die Auszubildenden des EDEKA Colombino in der Sundgauer Straße 109 die Verantwortung – von der Personaleinsatzplanung, der Kostenkalkulation über den Einkauf, die...

  • Lichterfelde
  • 21.01.18
  • 642× gelesen
WirtschaftAnzeige

EDEKA: Aus Kunden werden Fans!

Es ist wieder so weit – die „Macher“ von morgen lernen heute, Initiative zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen. Nachwuchskräfte im Einzelhandel, Großhandel und in der Produktion der EDEKA Minden-Hannover beteiligen sich an dem großen U21 Azubi- und Nachwuchsprojekt. Vom 23. bis 27. Januar 2018 übernehmen die Auszubildenden des E-Center Moabit, Stephanstraße 37-43, die Verantwortung – von der Personaleinsatzplanung, der Kostenkalkulation über den Einkauf, die Pressearbeit bis hin zu den...

  • Moabit
  • 21.01.18
  • 185× gelesen
Soziales
Stadtrat Frank Bewig (Bildmitte) bei der Eröffnung der Wasserspielanlage in der Jaczostraße.

Lassen wir die Spiele beginnen: „Ring frei“ heißt es auf den „neuen-alten“ Spielplätzen

Spaßige Elemente für kreatives Spielen, eine neue Drehscheibe oder Zirkus-Stimmung: Dem Spielen und Toben sind nach etlichen Renovierungsarbeiten keine Grenzen mehr gesetzt.  „Manege frei“ lautet das Motto auf dem Spielplatz Neuhausweg im Grünzug der Georg-Ramin-Siedlung. In der vergangenen Woche wurde der Spielplatz seiner Bestimmung, jungen Zirkusartisten und jenen, die sich darin ab sofort üben wollen, übergeben. Die Kita Vogelnest hat die Patenschaft übernommen. Der Spielplatz wurde...

  • Spandau
  • 20.12.17
  • 122× gelesen
Soziales
Sarah Müller kümmert sich um junge Azubis und bekam dafür den "Stern des Monats September".

Stern des Monats: Junge Lichtenbergerin Sarah Müller für Ehrenamt geehrt

Lichtenberg. Sarah Müller ist 29 Jahre jung, Lichtenbergerin, ehrenamtliche Patin für Azubis und aktuelle Trägerin der Auszeichnung „Stern des Monats“. Die vergibt das Sternenfischer Freiwilligenzentrum in Treptow-Köpenick seit 2008. „Ich war schon immer gern mit Menschen zusammen“, sagt Sarah Müller. „Es macht mir einfach Spaß, ihnen Wissen zu vermitteln und Sachverhalte zu erklären.“ Das hat die junge Lichtenbergerin schon unmittelbar nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau gemerkt....

  • Lichtenberg
  • 18.09.17
  • 159× gelesen
Bildung

Gute Chancen auf Weiterbeschäftigung: Bezirksamt bildet wieder aus

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg bildet wieder aus. Zum Start empfing Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) in diesen Tagen die neuen Auszubildenden und Studenten im John-F.-Kennedy-Saal des Rathauses Schöneberg. Das Bezirksamt hat in diesem Jahr 28 Verträge mit jungen Berufsanfängern und zwei Verträge für duale Studiengänge geschlossen. Damit werden derzeit insgesamt 68 junge Menschen im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg ausgebildet. In diesem Jahr beginnen 15 künftige...

  • Schöneberg
  • 29.08.17
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Welche Azubis fördern?

Spandau. Betriebe mit Sitz in Spandau können dem Bezirksamt wieder besonders förderungswürdige oder bedürftige Auszubildende im Bauhaupt- und Baunebengewerbe melden. Diese Azubis haben die Chance, finanziell von der Luise und Walter-Ludorf-Stiftung unterstützt zu werden. Vorschläge mit entsprechender Begründung können per E-Mail an frank.bewig@ba-spandau.berlin.de oder per Post an: Bezirksamt Spandau, Bezirksstadtrat Frank Bewig, Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit, Carl-Schurz-Straße 2/6 in...

  • Spandau
  • 18.05.17
  • 13× gelesen
Bildung

BiZ wieder eröffnet

Mitte. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Berlin-Mitte in der Friedrichstraße 39 hat nach fast sechsmonatigem Umbau am 6. April wieder eröffnet. Das BiZ ist trotz aller mobilen Angebote zur Berufsorientierung im Internet ein wichtiger Anlaufpunkt für Jugendliche, Erwachsene und Interessierte, sagt Pressesprecher René Dreke. Es gibt jetzt zusätzliche Angebote wie zum Beispiel Hilfe und Betreuung an den Bewerbungs-PCs, individuelle Betreuung bei der Online-Suche nach...

  • Mitte
  • 06.04.17
  • 283× gelesen
Wirtschaft

Hotel Estrel ist jetzt ein ausgezeichneter Arbeitgeber

Neukölln. Das Estrel Berlin darf sich über eine Auszeichnung freuen. Das Unternehmen erhielt am 24. November in Köln den CSR Jobs Award 2016. Die Preise gingen an Arbeitgeber mit Verantwortung in drei unterschiedlichen Kategorien. Das Estrel erhielt den Sonderpreis „Unser Ausbildungskonzept“ für sein Azubi-Projekt "Hotel & Restaurant Schloss Britz". Seit 2009 verlegt ein Team von Auszubildenden seinen Arbeits- und Ausbildungsplatz für jeweils sechs Monate nach Britz. In dem denkmalgeschützten...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 11× gelesen
Soziales

Immer wieder neue Unterlagen

Steglitz-Zehlendorf. Familienvater Danny B. und seine Partnerin haben sich nach der Geburt ihres Kindes entschieden, jeweils eine Ausbildung zu beginnen. Doch ihre Anträge auf Berufsausbildungsbeihilfe wurden mit der Begründung abgelehnt, dass die Ausbildungsvergütungen zu hoch seien. Daraufhin wandte sich das Paar an das Jobcenter Steglitz-Zehlendorf mit der Bitte um Unterstützung. Sie stellten einen entsprechenden Antrag und hofften, dass sie zeitnah eine positive Antwort und finanzielle...

  • Mitte
  • 12.10.16
  • 72× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) lässt sich zur Eröffnung des neuen ABB-Ausbildungszentrums die Funktionsweise des YuMi erläutern. Das ist ein Roboter, der Hand in Hand mit einem Menschen arbeiten kann.
8 Bilder

Das ABB-Ausbildungszentrum wächst weiter

Wilhelmsruh. Das ABB Ausbildungszentrum hat seinen neuen Standort im PankowPark eröffnet. Zeitgleich konnten die neuen Lehrlinge zum Start ins Ausbildungsjahr 2016/2017 begrüßt werden. Zur Eröffnung des Neubaus in der Lessingstraße 79 konnten ABB-Arbeitsdirektor Markus Ochsner und der Geschäftsführer des ABB-Ausbildungszentrums, Bernhard Antmann, unter anderem den Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Arbeitssenatorin Dilek Kolat (beide SPD) begrüßen. Das Land Berlin förderte den knapp...

  • Rosenthal
  • 12.09.16
  • 205× gelesen
Bildung
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Vorsitzende des Personalrates, Andrea Kühnemann, zusammen mit den Auszubildenen des Ausbildungsjahrganges 2016 auf den Stufen des Schöneberger Rathauses. Foto: BA

Nachwuchs für die Bezirksverwaltung

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) begrüßte jetzt neue Auszubildende im Bezirksamt. Bei einer kleinen Zeremonie im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg wünschte sie den 14 künftige Verwaltungsfachangestellten und fünf Gärtnern im Garten- und Landschaftsbau eine schöne Ausbildungszeit und alles Gute für ihre weitere berufliche Zukunft. Die sieht nicht schlecht aus für die insgesamt 58 jungen Menschen, die zurzeit im Bezirksamt ausgebildet werden. Alle Berliner Bezirke...

  • Schöneberg
  • 07.09.16
  • 111× gelesen
Bildung
Dr. Charlotte Hilmann ist mit dem Engagement der Fachkraft in spe Christine Haag sehr zufrieden.
6 Bilder

Schule auf Station: Praxisprojekt für Auszubildende im Waldkrankenhaus Spandau

Falkenhagener Feld. Kaffee kochen, Akten abheften, Zeit absitzen: Bisweilen entpuppen sich Praktika als längst nicht so sinnvoll, wie sie es sein sollten. Mit ihrem Praxisprojekt „Schulstation“ im Evangelischen Waldkrankenhaus bietet die Paul Gerhardt Diakonie ihren Auszubildenden nicht nur Einblicke ins Berufsleben. Die jungen Leute sind mittendrin. Ein bisschen Bammel vorm akuten Notfall im echten Krankenhausbetrieb war da schon. „Klar wissen wir theoretisch, was zu tun ist“, sagt Mirjam...

  • Falkenhagener Feld
  • 06.06.16
  • 275× gelesen
Soziales

Gesobau-Azubis im Einsatz für Flüchtlinge

Reinickendorf. 400 Arbeitsstunden investiert das städtische Wohnungsunternehmen Gesobau in den kommenden zwölf Monaten in die Hilfe für Flüchtlinge im Bezirk. Sie setzt ihre Auszubildenden in den Notunterkünften ein. „Zeitspenden für Flüchtlinge“ nennt die Gesobau das neue Projekt. Zeitspender sind zehn ihrer Azubis. Sie unterstützen von nun an den Reinickendorfer Integrationsbeauftragten Oliver Rabitsch, die vielen freiwilligen Helfer und die bestehenden Netzwerke im Bezirk bei ihrer Arbeit...

  • Reinickendorf
  • 03.04.16
  • 105× gelesen