Autobahnbau

Beiträge zum Thema Autobahnbau

Verkehr

Verkehrskonzept erforderlich

Alt-Treptow. Zwar wird die Verlängerung der A100 zum Treptower Park wahrscheinlich erst 2023 in Betrieb gehen, aber Anwohner sind schon seit Langem besorgt, wie der Kiez den zusätzlichen motorisierten Verkehr verkraften wird. Hinzu kommen im selben Zeitraum der Abriss und Neubau der Elsenbrücke. Fest steht, dass dringend ein Verkehrskonzept benötigt wird, doch wie könnte dieses aussehen? Abgeordnetenhausmitglied Harald Moritz (Grüne) hat zu diesem Thema den Staatsekretär für Verkehr, Ingmar...

  • Alt-Treptow
  • 20.01.20
  • 252× gelesen
  • 9
Umwelt

Bäume fallen für die Autobahn

Alt-Treptow. Mitte Januar werde an der Elsenstraße insgesamt elf Platanen gefällt. Die Bäume müssen für den Bau der Autobahnanschlussstelle für die A 100 weichen. Als Ersatz werden im Herbst 22 neue Bäume im Ortsteil Alt-Treptow gepflanzt. RD

  • Alt-Treptow
  • 11.01.20
  • 42× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Teilsperrung der Elsenbrücke bescherte Teilen Friedrichshains und Alt-Treptow ein Verkehrsproblem.

A 100 zügig weiterbauen
Nach Riss in der Elsenbrücke fordert Bürgermeister die Verlängerung der Stadtautobahn

Diese Forderung wird sicher nicht alle Mitglieder der rot-rot-grünen Senatskoalition gefreut haben. Kurz nach der Teilsperrung der Elsenbrücke fordert Treptow-Köpenicks Bürgermeister Oliver Igel (SPD) den zügigen Weiterbau der Stadtautobahn A 100. „Die Probleme mit der Elsenbrücke zeigen uns, in was für einem Dilemma wir stecken. Da brauchen wir nicht den Bau einer Behelfsbrücke an dieser Stelle. Dann wird dort in ein paar Jahren wieder gebaut und die Autofahrer stehen in unserem schönen...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.09.18
  • 1.490× gelesen
  • 3
Bauen
Blick von der Sonnenallee-Brücke in Richtung Hotel Estrel.
8 Bilder

A 100 wächst von Neukölln nach Alt-Treptow

Alt-Treptow. Bis 2022 soll die A 100 Neukölln und Alt-Treptow auf gut drei Kilometer langem Weg verbinden. Auf der Baustelle wird derzeit tüchtig gebaut. Beim Besuch Ende Juni zeigte das Thermometer 32 Grad im Schatten. Trotzdem sind rund 400 Bauleute im Einsatz. „Bei solchen Temperaturen werden aber bestimmte Arbeiten verschoben, zum Beispiel der Einbau von Frischbeton“, erläutert Arne Huhn vom Bereich Tiefbau der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Gearbeitet wird Montag bis...

  • Alt-Treptow
  • 30.06.16
  • 933× gelesen
Verkehr
Die Häuser Beermannstraße 16 und 18 bleiben stehen, dahinter arbeitet bereits der Abrissbagger.
2 Bilder

Zwei Häuser bleiben stehen: Unterlagen für Planänderungsverfahren ausgelegt

Alt-Treptow. Bis zur Eröffnung der neuen Autobahn im Frühjahr 2022 ist zwar noch viel Zeit, aber die Bautätigkeit ist an Sonnenallee und Kiefholzstraße nicht zu übersehen. Jetzt wurden Planungsunterlagen geändert. Grund dafür sind zwei Häuser in der Beermannstraße. Das Verwaltungsgericht Berlin hatte 2012 gefordert, die Häuser Beermannstraße 16 und 18 vom Abriss zu verschonen. Daraufhin hatte das Land Berlin eine Protokollerklärung abgegeben, dass die beiden Häuser durch eine veränderte...

  • Alt-Treptow
  • 10.09.15
  • 489× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.