Autobrand

Beiträge zum Thema Autobrand

Blaulicht

Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug

Das für Schmargendorf zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat in der Nacht zum 23. Februar Ermittlungen zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung an einem Botschaftsfahrzeug übernommen. Ein Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall und sah in der Fritz-Wildung-Straße einen hellen Schein. Dann erkannte er einen brennenden Pkw. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, durch die der Wagen insbesondere am Heck erheblich beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand....

  • Schmargendorf
  • 23.02.21
  • 19× gelesen
Blaulicht
Eine der größten Brandstiftungen der vergangenen Jahre: Im Januar 2019 brannte die Flotte des Ordnungsamts. Manche vermuteten eine Racheaktion von Clans, die sich von Kontrollen gestört fühlten.

Neid, Hass oder Geltungssucht
Autobrandstiftungen haben laut Senat eher selten einen politischen Hintergrund

In den vergangenen fünf Jahren gab es im Bezirk Neukölln 254 Brandstiftungen an Autos – so viele wie in keinem anderen Bezirk. Das teilt Torsten Akmann (SPD), Staatssekretär beim Innensenator, mit. Anlass für die Information war eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Robbin Juhnke (CDU). Er hatte um Auskunft über die Zahlen zwischen Anfang 2015 und Ende 2020 gebeten. Die Antwort von Akmann zeigt, dass die meisten Fälle 2020 zu verzeichnen waren: 73 Autos wurden in Neukölln angezündet,...

  • Bezirk Neukölln
  • 23.02.21
  • 68× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizei vermutet Brandstiftung
Fahrzeug in Flammen

Halensee. In der Heilbronner Straße ist am 5. Februar ein Audi A4 Avant einer Leasingfirma fast vollständig ausgebrannt. Die Besatzung eines Rettungswagens, der das brennende Fahrzeug aufgefallen war, hatte die Feuerwehr gegen 2.50 Uhr alarmiert. Ein neben dem Fahrzeug stehendes Taxi wurde durch die Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde der Pkw von Unbekannten in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen in diesem Fall hat ein...

  • Halensee
  • 05.02.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung an Pkw in Wittenau

Wittenau. Ein weiterer aufmerksamer Anwohner rief gegen 4.35 Uhr am 5. Oktober die Polizei und die Feuerwehr wegen eines brennenden Pkw in die Elsenpfuhlstraße. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Das Auto wurde erheblich beschädigt. Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an.

  • Wittenau
  • 05.10.20
  • 52× gelesen
Blaulicht

Pkw auf Parkplatz in der Maulbeerallee brannte vollständig aus

Staaken. Ein BMW stand am Morgen des 14. September in Staaken in Flammen. Ein Passant bemerkte gegen 3.25 Uhr den brennenden Pkw auf einem Parkplatz in der Maulbeerallee und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Fahrzeug, das dennoch vollständig ausbrannte. Durch die Hitze des Feuers wurden zwei weitere Pkw ebenfalls beschädigt. Das Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

  • Staaken
  • 15.09.20
  • 67× gelesen
Blaulicht

In Auguste-Viktoria-Allee brennen sieben Autos, fünf mit Totalschaden

Reinickendorf. In der Nacht zum 26. August brannten in Reinickendorf insgesamt sieben Kraftfahrzeuge. Kurz nach 23 Uhr bemerkte ein Anwohner auf einem Parkplatz in der Auguste-Viktoria-Allee einen in Flammen stehenden Pkw und rief die Polizei. Das Feuer griff  auf vier weitere Wagen über. Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Brände. Vier Fahrzeuge brannten vollständig aus, ein Pkw wurde leicht beschädigt. Kurz darauf brannte in derselben Straße auf einem Parkplatz vor...

  • Reinickendorf
  • 26.08.20
  • 232× gelesen
Blaulicht

Auto in Flammen

Moabit. Ein Auto brannte in der Nacht zum 24. August. Ein Zeuge meldete das Feuer an dem in der Turmstraße geparkten BMW um kurz nach 2 Uhr. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. my

  • Moabit
  • 24.08.20
  • 22× gelesen
Blaulicht

Auto brannte aus

Neu-Hohenschönhausen. Passanten bemerkten am 18. August gegen 2.10 Uhr in der Egon-Erwin-Kisch-Straße einen brennenden Audi und alarmierten die Rettungskräfte. Brandbekämpfer der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Das Fahrzeug brannte nahezu vollständig aus. Polizeieinsatzkräfte nahmen am Brandort einen 17-jährigen Tatverdächtigen fest und brachten ihn zur erkennungsdienstlichen Behandlung und zur Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam. Anschließend konnte der Jugendliche wieder gehen....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.08.20
  • 41× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug ausgebrannt

Schmargendorf. Am 22. Juli brannte ein geparktes Fahrzeug vollständig aus. Ein Passant bemerkte gegen 3 Uhr Flammen am Heck des in der Charlottenbrunner Straße stehenden Pkw. Noch bevor die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand der Wagen im Vollbrand. Ein dahinter stehender Wagen wurde zudem erheblich beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen. my

  • Schmargendorf
  • 22.07.20
  • 59× gelesen
Blaulicht

Auto brennt in Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße

Tegel. In der Nacht zum 2. Juli brannte ein Pkw in Tegel. Anwohner einer Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße wurden gegen 2.15 Uhr durch einen Knall auf das brennende Auto aufmerksam. Alarmierte Feuerwehrleute löschten die Flammen. Ein danebenstehender Pkw wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt nun. asc

  • Tegel
  • 02.07.20
  • 48× gelesen
Blaulicht

Pkw angezündet

Prenzlauer Berg. Eine Passantin hat am 29. Juni gegen 2 Uhr einen brennenden Pkw entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Trotz schnell eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der in der Fritz-Riedel-Straße/Ecke Cotheniusstraße geparkte Tesla komplett aus. Ein danebenstehender Wagen wurde ebenfalls stark beschädigt. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. my

  • Prenzlauer Berg
  • 29.06.20
  • 50× gelesen
Blaulicht

Wieder ein Auto angezündet

Fennpfuhl. In der Nacht zum 9. Juni brannten in Fennpfuhl mehrere Autos. Kurz vor 2 Uhr waren Polizei und Feuerwehr in die Rudolf-Seiffert-Straße gerufen worden, wo ein Toyota bereits in Flammen stand. Einsatzkräfte löschten das Feuer, das auf vier weitere Autos übergegriffen hatte, auch fünf Fahrräder und zwei Roller gerieten in Mitleidenschaft. Der Toyota brannte komplett aus. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt. bm

  • Fennpfuhl
  • 17.06.20
  • 54× gelesen
Blaulicht

Wieder brannte ein Auto

Neu-Hohenschönhausen. In der Nacht zum 18. Mai brannte in Neu-Hohenschönhausen erneut ein Auto – diesmal war es ein Transporter. Kurz vor 2 Uhr hatte ein 19-jähriger Anwohner in der Egon-Erwin-Kisch-Straße Brandgeruch bemerkt. Dann sah er, dass die Ladepritsche eines VW Caddy in Flammen stand. Ein anderer Anwohner alarmierte Feuerwehr und Polizei. Einsatzkräfte löschten die Flammen, der Kleintransporter wurde aber stark beschädigt. Das Landeskriminalamt Berlin ermittelt wegen Brandstiftung....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.05.20
  • 146× gelesen
Blaulicht

Fünf Autos brannten an der Finsterwalder Straße

Märkisches Viertel. Auf einem Parkplatz an der Finsterwalder Straße brannten am frühen 2. Mai fünf Autos. Passanten hatten gegen 3.20 Uhr zunächst Flammen an drei geparkten Fahrzeugen bemerkt. Die hatten dann beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei noch auf zwei weitere Autos übergegriffen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. CS

  • Märkisches Viertel
  • 04.05.20
  • 54× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesetzt

Lichtenberg. In der Nacht zum 20. April brannte in der Alfred-Jung-Straße ein Auto. Eine Zeugin hatte die Flammen gegen 1.40 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Wagen wurde massiv beschädigt, zwei weitere, die daneben geparkt waren, gerieten in Mitleidenschaft. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. bm

  • Lichtenberg
  • 23.04.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Wieder brennt ein Auto

Schöneberg. In der Nacht zum 14. April hat in der Ansbacher Straße ein Auto gebrannt. Ein Anwohner alarmierte gegen 1.30 Uhr die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer. Der Wagen brannte jedoch vollständig aus. Ein daneben geparktes Auto wurde beschädigt. Im vergangenen Jahr haben Kriminelle, Pyromanen oder politische Extremisten in Berlin 600 Autos angezündet. 2018 waren es 450 Fahrzeuge, die brannten. Erst in der Woche vor Ostern steckten Unbekannte den in der Eisenacher Straße...

  • Schöneberg
  • 15.04.20
  • 60× gelesen
Blaulicht

In Falkenberg brannten Autos

Falkenberg. Am frühen Morgen des 1. April musste die Feuerwehr nach Falkenberg ausrücken – dort standen zwei Autos in Flammen, ein drittes wurde beim Brand beschädigt. Ein Unbekannter hatte gegen 3.20 Uhr die Polizei in den David-Friedländer-Weg gerufen. Die Einsatzkräfte fanden einen Mercedes und einen Renault brennend vor, auch ein daneben parkender Chevrolet war durch die Hitze bereits beschädigt. Ein 39-jähriger Anwohner hatte vergeblich versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu...

  • Falkenberg
  • 08.04.20
  • 40× gelesen
Blaulicht

Wohnmobil brennt am Straßenrand

Charlottenburg-Nord. Am 10. März brannten ein Wohnmobil und ein daneben geparkter Pkw vollständig aus. Gegen 13.40 Uhr bemerkten Passanten im Halemweg Flammen an den in Parkhäfen abgestellten Fahrzeugen und riefen die Feuerwehr. Die alarmierten Brandbekämpfer löschten den brennenden Camper und den Wagen. Durch die Hitzeentwicklung wurden ein weiterer Pkw sowie Fensterscheiben einer nahegelegenen Kita beschädigt. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten war der Halemweg bis 15.45 Uhr in...

  • Charlottenburg-Nord
  • 11.03.20
  • 284× gelesen
Blaulicht

In der Witzlebenstraße brannte ein Pkw

Charlottenburg. In der Nacht zum 10. März brannte ein Auto. Kurz vor 2 Uhr bemerkte ein 22-jähriger Passant der Witzlebenstraße Flammen an einem geparkten Pkw und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Wagen, konnten eine Beschädigung jedoch nicht verhindern. Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Inbrandsetzen mit einer möglichen politischen Tatmotivation ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes. my

  • Charlottenburg
  • 10.03.20
  • 74× gelesen
Blaulicht

Brennende Fahrzeuge

Kreuzberg. Ein vorbeifahrender Autofahrer entdeckte am 6. März gegen 2 Uhr Feuer an einem Fahrzeug, das an der Kreuzung Dessauer Straße und Hafenplatz abgestellt war. Der Wagen brannte vollständig aus. Außerdem wurden zwei daneben geparkte Pkw durch die Flammen stark beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 09.03.20
  • 23× gelesen
Blaulicht

Auto brannte auf einem Parkplatz

Charlottenburg-Nord. Am 3. März brannte ein Auto auf einem Parkplatz. Nach den bisherigen Ermittlungen bemerkte eine 24-jährige Autofahrerin gegen 18 Uhr Flammen an dem Pkw auf einem Parkplatz an der Hinckeldeybrücke und alarmierte die Feuerwehr. Einsatzkräfte löschten den Brand, bevor das Feuer auf nahestehende Autos übergreifen konnte. Der Wagen brannte komplett aus. Die weiteren Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung führt nun ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin....

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.03.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

Carsharing-Auto brannte

Kreuzberg. Eine unbekannte Frau entdeckte am 22. Februar gegen 5 Uhr Flammen an einem geparkten Elektrofahrzeug an der Naunynstraße und alarmierte die Polizei. Der Wagen gehörte zur Flotte eines Carsharing-Unternehmens. Das Feuer griff auch auf ein davor geparktes Auto über. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 24.02.20
  • 27× gelesen
Blaulicht

Feuer an Carsharing-Auto

Friedrichshain. Zeugen hatten am 7. Februar gegen 4.15 Uhr ein brennendes Fahrzeug in der Scharnweberstraße entdeckt. Es gehörte einem Carsharing-Unternehmen. Die Flammen griffen auch auf einen davor geparkten Pkw über. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Friedrichshain
  • 10.02.20
  • 28× gelesen
Blaulicht

Brand beschädigt mehrere Autos

Kreuzberg. Eine Passantin am Legiendamm hörte am 5. Februar zunächst Knallgeräusche und sah dann Rauch an einem geparkten Fahrzeug. Drei in der Nähe abgestellte Autos wurden durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Zu den Hintergründen ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. tf

  • Kreuzberg
  • 06.02.20
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.