Autofahrer

Beiträge zum Thema Autofahrer

Verkehr
Das Kopfsteinpflaster auf der Fahrbahn der Weserstaße soll verschwinden.

Gewegvorstreckungen und Baumpflanzungen
Berlins längste Fahrradstraße kommt – Weserstraße wird ab 2021 asphaltiert

Die Weserstraße soll Berlins längste Fahrradstraße werden. Der Beginn der Bauarbeiten, ursprünglich in diesem Jahr geplant, wird sich jedoch um einige Monate verzögern. Wahrscheinlich können Radler erst 2023 die rund 2,2 Kilometer lange Strecke auf frischem Asphalt rollen und so die gefährliche Sonnenallee umfahren. In ihrem aktuellen Newsletter hat die Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft, verantwortlich für das Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee, detaillierte...

  • Neukölln
  • 06.05.20
  • 231× gelesen
Blaulicht

Autofahrer verletzt Polizeibeamten

Neukölln. Ein Autofahrer verletzte am Sonnabend, 21. März, einen Polizeibeamten, als der ihn überprüfen wollte. Begonnen hatte die Sache in Tempelhof. Dort fiel einem Polizeischüler außer Dienst gegen 23 Uhr einen Mann mit stark geröteten Augen auf, der einen VW-Passat fuhr und den Eindruck machte, unter Alkoholeinfluss zu stehen. Der angehende Polizist verständigte die Polizei und verfolgte den VW. An einer roten Ampel an der Kreuzung Silberstein- und Karl-Marx-Straße setzte sich ein...

  • Neukölln
  • 27.03.20
  • 55× gelesen
Bauen
Bald kehrt wieder Normalität ein.

Donaustraße: Bau-Ende in Sicht

Neukölln. In wenigen Tagen soll die Asphaltierung der Donau- und Pannierstraße (zwischen Sonnenallee und Reuterstraße) abgeschlossen sein. Dann können die Radler auf glatter Oberfläche fahren und die Autofahrer haben wieder die Chance auf einen Parkplatz. Die Gehwegflächen sind voraussichtlich bis Ostern saniert.

  • Neukölln
  • 27.03.20
  • 38× gelesen
Verkehr

Plakatwettbewerb für Kinder und Erwachsene
Dicke Luft im Richardkiez

Aktuell nehmen viele Autofahrer Umwege durch den Richardkiez. Schuld sind die Bauarbeiten auf der Karl-Marx-Straße. Plakate sollen ihnen vor Augen führen, wie nervig diese zusätzliche Verkehrsbelastung für die Bewohner im Kiez ist. In Rixdorf ist dicke Luft, was sich so schnell wohl nicht ändern wird, da die Bauarbeiten auf der Karl-Marx-Straße bis 2021 andauern sollen. Für Bewohner im Richardkiez heißt das: mehr Abgase, mehr Stau, mehr Gefährdung von Kindern auf ihrem Schulweg. Jetzt...

  • Neukölln
  • 06.06.19
  • 112× gelesen
Verkehr

Prüfmobile vor Ort
ADAC kommt auf Obi-Parkplatz

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) kommt in diesen Tagen mit zwei Prüfmobilen nach Neukölln. Jeder kann dann sein Fahrzeug checken lassen. Am Donnerstag und Freitag, 14. und 15. März, sowie am Montag und Dienstag, 18. und 19. März, sind die Mitarbeiter des Clubs auf dem Obi-Parkplatz an der Naumburger Straße 33. Die Prüfzeiten sind von 10 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr. Kostenlos für ADAC-Mitglieder ist das Standardprogramm: die Überprüfung der Beleuchtungsanlage, des Batterie- und...

  • Neukölln
  • 12.03.19
  • 136× gelesen
Verkehr

Parken soll bald Geld kosten
Parkraumbewirtschaftung in Neukölln könnte 2020 beginnen – CDU bezweifelt Nutzen

Ein alltägliches Bild: Autofahrer kurven immer wieder ums Karree, um eine Lücke zu finden, andere bleiben einfach in zweiter Reihe stehen. Parkplätze sind Mangelware. Nun will Neukölln eine Bewirtschaftung einführen. Im Sommer haben die SPD- und Grünen-Politiker, die die Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung stellen, für das Vorhaben votiert. Eine Machbarkeitsstudie wurde gerade ausgeschrieben. Läuft alles nach Plan, liegt das Gutachten in etwa einem halben Jahr vor. Dann will das...

  • Neukölln
  • 07.03.19
  • 808× gelesen
Verkehr
An der Schnittstelle von Maybachufer, Friedel- und Bürknerstaße ist viel los.
2 Bilder

Verkehrsuntersuchung für den Reuterkiez
Glatte Fahrbahn verleitet zum Gasgeben auf der Friedelstraße

Kaum ist das Kopfsteinpflaster durch Asphalt ersetzt, beschweren sich Anwohner der Friedelstraße über Autos, die zu schnell fahren. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) kündigt derweil neue Umbauten am Maybachufer an. Hintergrund: Um die Friedelstraße fahrradfreundlicher zu machen, wurde die Fahrbahn in den vergangenen Monaten zwischen Weserstraße und Maybachufer mit einem glatten Belag überzogen; geparkt wird weiterhin auf Kopfsteinpflaster. Doch auf der Asphaltdecke kommen nicht nur Radler...

  • Neukölln
  • 02.02.19
  • 152× gelesen
Blaulicht

Flüchtiger Fahrer festgenommen

Düsseldorfer Polizisten haben am 21. Januar einen 22-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, einen Monat zuvor in Neukölln einen Polizisten mit einem Mercedes erfasst und verletzt zu haben. Er soll an der Ecke Hermannplatz und Kottbusser Damm in zweiter Reihe geparkt und so den Verkehr behindert haben. Als ihn zwei Polizisten überprüfen wollten, gab der Verdächtige Gas und fuhr dabei einen von ihnen an. Der Verletzte, der einige Prellungen davontrug, gab noch einen Schuss auf die Reifen...

  • Neukölln
  • 24.01.19
  • 18× gelesen
Wirtschaft
Schüler der Zuckmayer-Schule auf der Baustelle der Karl-Marx-Straße bei einem Interview für den Film "Ein tiefer Blick".
3 Bilder

Hindernis wird zum Kunstprojekt
Film über den Alltag an der Baustelle Karl-Marx-Straße

Die Baustelle auf der Karl-Marx-Straße zieht sich langsam von Süden nach Norden und gehört inzwischen für viele zum alltäglichen Stadtbild im Bezirk. Schüler von zwei Schulen haben sich im vergangenen Jahr mit ihr beschäftigt. Innerhalb eines Kunstprojektes ist aus ihren Beobachtungen ein Film entstanden, der am 23. Januar im Passage-Kino zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Das Projekt wurde von der Künstlerin Lucia Fischer begleitet. „Auf die Idee ist Bettina Busse vom...

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 177× gelesen
Verkehr
Blick von der Innstraße in Richtung Wildenbruchbrücke. Auf diesem Abschnitt sollen in etwa einem Jahr keine Autos mehr fahren dürfen.

Autofahrer müssen sich anpassen
Weigandufer wird Fahrradstraße

In diesen Tagen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein: Am Weigandufer werden Schilder installiert und Markierungen aufgebracht, die es als Fahrradstraße ausweisen. Auch am Weichselplatz und dem angrenzenden Abschnitt der Pflügerstraße gilt dann: Fahrradfahrer first. Fast überall auf der rund anderthalb Kilometer langen Strecke zwischen Pannier- und Treptower Straße werden die Radler dann Vorfahrt haben und dürfen auch nebeneinander fahren. Autos müssen ihre Geschwindigkeit dementsprechend...

  • Neukölln
  • 27.10.18
  • 347× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

Neukölln. Schwere Verletzungen erlitt eine Fußgängerin am 7. Februar. Die 64-jährige Frau hatte gegen 18.40 Uhr den Siegfried-Aufhäuser-Platz vor dem S-Bahnhof Sonnenallee überquert. Dabei wurde sie von einem 33-jährigen Autofahrer offenbar übersehen, der aus Richtung Saalestraße kam. Er fuhr die Frau an. Sie wurde am Kopf und an der Hüfte verletzt und kam in ein Krankenhaus. sus

  • Neukölln
  • 10.02.17
  • 29× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht....

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.732× gelesen
  •  14
Blaulicht

Autofahrer verletzt Polizisten

Britz. Ein Audi-Fahrer hat am Morgen des 7. November zwei Zivilfahnder leicht verletzt. Er war den Beamten gegen vier Uhr an der Kreuzung Karl-Marx-Straße und Buschkrugallee aufgefallen. Sie stoppten den Wagen. Doch der Fahrer stellte nicht den Motor ab, sondern gab Gas und erfasste die Polizisten. Einen der beiden schleifte er ein Stück mit. Der Audi-Fahrer flüchtete auf die Stadtautobahn. Die Polizisten verfolgten ihn und entdeckten den verunfallten Wagen an der Autobahnabfahrt Grenzallee....

  • Neukölln
  • 10.11.16
  • 20× gelesen
Blaulicht

Unfall unter Drogeneinfluss?

Neukölln. Beim Überqueren einer Straße ist am 4. Oktober ein Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Ein 29-Jähriger war gegen 20.50 Uhr mit seinem Kia in der Hasenheide in Richtung Gneisenaustraße unterwegs. Kurz vor der Körtestraße soll der Passant von links kommend über die Straße gelaufen sein und wurde dabei von dem Auto erfasst. Der 54-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt Kopfverletzungen. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der nicht verletzte...

  • Neukölln
  • 06.10.16
  • 29× gelesen
Blaulicht

Fünfjähriges Mädchen von Auto erfasst

Neukölln. Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Abends des 21. April mit seinem Wagen ein Kind erfasst und dabei schwer verletzt hat.Der unbekannte Fahrer fuhr gegen 21.20 Uhr mit seinem dunklen VW in der Silbersteinstraße und wollte nach rechts in die Hermannstraße einbiegen. Dabei erfasste er mit dem Fahrzeug ein fünfjähriges Mädchen, das die Fahrbahn der Hermannstraße bei Grün überquerte. Ein Zeuge teilte den Beamten später mit, dass der Fahrer des VW nach dem Verkehrsunfall...

  • Neukölln
  • 28.04.14
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.