Alles zum Thema Bänke

Beiträge zum Thema Bänke

Umwelt
Diese Bänke stehen an einem Weg des Ernst-Thälmann-Parks. An einigen fehlen Bretter und Befestigungsschrauben.
2 Bilder

Unverzichtbar auf Straßen und Plätzen
Alle Bänke sollen regelmäßig auf Schäden geprüft werden

Auf Plätzen und an Straßenrändern in Pankow gibt es zahlreiche Bänke. Ihr Zustand wird aber nicht, anders als in Grünanlagen und auf Spielplätzen, regelmäßig kontrolliert. Das soll sich nun nach einem Beschluss der Verordneten auf Antrag der SPD-Fraktion ändern. Das Bezirksamt soll diese Bänke nun zunächst erst einmal erfassen. Festgestellte Schäden sollen dann zeitnah behoben werden. Außerdem sollen diese Bänke, so wie die in Grünanlagen und auf Spielplätzen, in regelmäßigen Intervallen...

  • Pankow
  • 24.11.18
  • 27× gelesen
Umwelt

Abfalleimer an den Bänken

Neukölln. Wohin mit dem Müll? Auf der Karl-Marx-Straße, zwischen Uthmannstraße und Herrnhuter Weg, soll an den Sitzbänken mindestens ein Abfallbehälter aufgestellt werden. So haben es die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. sus

  • Neukölln
  • 22.11.18
  • 5× gelesen
Umwelt

Viele Bänke haben leichte Schäden

Pankow. In Pankower Grünanlagen und auf Spielplätzen gibt es zurzeit 2433 Bänke, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. Etwa 80 bis 90 Prozent von ihnen weisen nach Schätzungen des Straßen- und Grünflächenamtes leichte Beschädigungen auf. Sie sind trotzdem weiter nutzbar. Im Sommerhalbjahr werden die Bänke in Parks jede Woche kontrolliert, im Winter etwas weniger. Werden schwerere Beschädigungen festgestellt, wird eine sofortige Reparatur oder in...

  • Pankow
  • 12.10.18
  • 9× gelesen
Bauen

Sitzbänke für neuen Weg

Hellersdorf. Auf dem neu gestalteten Weg zwischen Boulevard Kastanienallee und Ridbacher Straße sollen laut Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Sitzbänke und Müllbehälter aufgestellt werden. Der frühere Trampelpfad wurde im Frühjahr zu einem Fuß- und Radweg mit Straßenbeleuchtung umgestaltet und verbindet die Großsiedlung mit dem Siedlungsgebiet. Die BVV möchte mit den Bänken die Aufenthaltsqualität des Weges für Spaziergänger erhöhen und ihnen eine Möglichkeit zum Ausruhen und...

  • Hellersdorf
  • 30.09.18
  • 66× gelesen
Umwelt
Dieses Foto entstand am 29. August am frühen Nachmittag. Es scheint, wie auch ein Besuch einige Wochen zuvor, den Eindruck von Margit Boé zu bestätigen. Auf dem Spielplatz ist wenig los.
2 Bilder

Sonnenschein beim Umbau nicht eingeplant
Ein Spielplatz völlig ohne Schatten

Der Spielplatz im Besselpark wurde 2016 nach einem Umbau wieder eröffnet. Eine schöne Anlage, findet auch Margit Boé. Allerdings mit Einschränkungen, die gerade in den vergangenen Wochen erneut deutlich geworden seien. Margit Boé ist Mitglied des Quartiersrats am Mehringplatz und im Vorstand des Vereins La Belle Alliance. In beiden Funktionen hat sie sich einen Ruf als Kritikerin mancher Aktivitäten in dieser Gegend erworben. Beim Spielplatz Besselpark sieht sie "die Schildbürger vom...

  • Kreuzberg
  • 09.09.18
  • 149× gelesen
Umwelt

Parks brauchen mehr Bänke

Pankow. Wer im Schlosspark Schönhausen oder im Bürgerpark Pankow ein schattiges Plätzchen auf einer Bank sucht, wird leider nicht immer fündig. Aufgrund von witterungs- und altersbedingter Abnutzung sind viele Bänke marode. Manche weisen erhebliche Schäden durch Vandalismus auf. Immer wieder werden auch Bänke gestohlen. Deshalb fordern die CDU-Verordneten, dass als Ersatz für fehlende oder beschädigte Bänke umgehend neue Sitzgelegenheiten angeschafft werden sollen. Außerdem müsse dafür gesorgt...

  • Pankow
  • 22.08.18
  • 17× gelesen
Soziales

Neue Bänke für den Bezirk

Neukölln. In diesen Tagen werden auf dem Lieselotte-Berger-Platz im Rudower Frauenviertel drei neue Holzbänke aufgestellt. Zwölf weitere an Standorten in Nord-Neukölln und Britz sollen in den kommenden Wochen folgen. Pro Stück kostet eine Bank inklusive Montage rund 1000 Euro. Die Standorte hat nicht das Bezirksamt ausgesucht: Die Vorschläge stammen von Neuköllnern, die sich beim Mitbestimmungsverfahren zum Bürgerhaushalt beteiligt hatten. sus

  • Neukölln
  • 16.02.18
  • 5× gelesen
Politik

Sitzbank vorm Freizeitzentrum

Neu-Hohenschönhausen. Vor dem Begegnungszentrum „Die Ahrenshooper“ in der Ahrenshooper Straße 5 soll das Bezirksamt eine Sitzbank aufstellen lassen und für die Wartung des Stadtmöbels sorgen. Der Beschlussempfehlung aus dem Haushaltsausschuss folgten die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung per Konsens. Den Antrag hatte die Linksfraktion im November ins Bezirksparlament eingebracht. Die Kosten in Höhe von rund 500 Euro seien im Rahmen der Haushaltswirtschaft finanzierbar, heißt es in...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.01.18
  • 9× gelesen
Bauen
Der Letteplatz ist nicht nur dann gut besucht, wenn dort gefeiert wird. Am 22. September eröffnete Sozialstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) das diesjährige Letteplatzfest.
2 Bilder

Letteplatz wird noch schöner: Neue Spielgeräte und Bänke

Reinickendorf. Der Letteplatz erhält aktuell zusätzliche Spiel- und Fitnessgeräte, Bänke und Müllbehälter. Der in den Jahren 2010 und 2011 umgebaute Letteplatz ist das soziale und grüne Zentrum des Lettekiezes. Durch den vom Quartiersmanagement organisierten Beteiligungsprozess 2009 bis 2010 und die anschließende Neugestaltung ist die Identifikation der Anwohner mit dem Platz und damit auch die Nutzungsintensität erheblich gewachsen. Nicht nur in der warmen Jahreszeit wird der Platz von...

  • Reinickendorf
  • 10.11.17
  • 68× gelesen
Ausflugstipps
Foto: Schilp
2 Bilder

Die Herbstsonne genießen

Neukölln. In den vergangenen Tagen haben Mitarbeiter des Gründflächenamts 15 neue Bänke aufgestellt. Zu finden sind sie am Maybachufer, zwischen Hobrechtstraße und Weichselplatz. Bleibt zu hoffen, dass der Herbst den Neuköllnern noch viel Sonnenschein und milde Temperaturen beschert.

  • Lichtenberg
  • 22.10.17
  • 18× gelesen
Bauen

Immer weniger Bänke: Nur noch zehn vorhanden im Brosepark

Niederschönhausen. Der Brosepark liegt etwas abgelegen, zählt aber zu den schönsten Grünanlagen des Bezirks. Man könnte sich dort auf eine Bank setzen und die Ruhe genießen. Doch leider gibt es nicht mehr allzu viele Bänke in diesem Park. Darüber informierten Leser die Berliner Woche. Dass dort etliche Bänke fehlen, bestätigt auch das Bezirksamt. „Von den ursprünglich 28 Bänken sind derzeit noch zehn vorhanden“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). „Die...

  • Niederschönhausen
  • 01.10.17
  • 111× gelesen
Bauen

Waldfriedhof Zehlendorf soll saniert werden

Nikolassee. Der Waldfriedhof Zehlendorf ist in einem schlechten Zustand. Jetzt soll das Bezirksamt auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung prüfen, ob die Herrichtung und Pflege in die Investitionsplanung werden kann. Die Wege im südlichen Bereich des Friedhofs am Wasgensteig 30 sind uneben und können Fußgänger ins Stolpern bringen. „Besonders wenn das Laub nicht beseitigt ist, sind Unebenheiten nicht erkennbar und besonders gefährlich“, heißt es in der Begründung des Bschlusses. Den...

  • Nikolassee
  • 29.09.17
  • 46× gelesen
Soziales
Das Haupttor zum Tempohome Am Oberhafen.

Spielgeräte fehlen noch: Tempohome soll familienfreundlicher werden

Spandau. Das Tempohome am Oberhafen 7 ist längst bezogen. Attraktive Außenanlagen jedoch lassen auf sich warten. Die Spandauer haben ihre neuen Nachbarn längst begrüßt. Seit Ende Juni ist das Tempohome am Oberhafen 7 voll belegt. 256 Flüchtlinge, darunter allein reisende Frauen und Familien leben jetzt beengt in den Containerbauten. Viele kommen aus der mittlerweile geschlossenen Erstaufnahme an der Motardstraße. Es gibt einen Gemeinschaftsbereich mit Herd und Küchenutensilien, Schlafräume für...

  • Spandau
  • 14.08.17
  • 146× gelesen
Bauen
Auf dem Weg zum Linden-Center eilen Leute vorbei, auf dem Prerower Platz hält sich aber kaum jemand auf.
5 Bilder

Pflasterwüste umgestalten: Bezirksamt soll Plan für Prerower Platz vorlegen

Neu-Hohenschönhausen. Ein paar Bäume stehen zwar drum herum, die Fläche selbst ist aber eine Pflastersteinwüste, Bänke oder Blumenrabatten fehlen: Zum Verweilen lädt der Prerower Platz aktuell nicht ein. Die Bezirksverordneten wollen, dass sich das ändert. Die meisten Menschen eilen nur auf dem Weg zum Linden-Center vorbei. Andere wollen in die Anna-Seghers-Bibliothek, zum Ärztehaus oder zur Tramhaltestelle. Hin und wieder lassen sich ein paar Jugendliche auf den Stufen vorm Einkaufszentrum...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 14.08.17
  • 180× gelesen
Politik

Zebrastreifen und neue Bänke: Bezirksverordnete beraten im Ausschuss über Anträge

Neukölln. Bei der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 21. Juni haben Grüne und CDU Anträge gestellt, mit denen sich demnächst der Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung beschäftigen wird. Finden sie dort – und danach in der BVV – eine Mehrheit, ist das Bezirksamt zum Handeln aufgefordert. • Schulwegsicherheit: Bernd Szczepanski (Grüne) möchte, dass die Kreuzung Ilse- und Emser Straße sicherer wird. Auch das Anlegen eines Zebrasteifens sei zu prüfen. Zur Begründung: Die...

  • Neukölln
  • 03.07.17
  • 46× gelesen
Soziales

Farbe für graue Steinbänke

Lankwitz. Die grauen Steinbänke vor dem Ballspielplatz an der Emmichstraße bekommen im Sommer einen freundlichen Anstrich. Das Team vom Jugend-Kultur-Bunker Outreach hat ein entsprechendes Projekt angeschoben. Die Jugendlichen aus dem Kiez werden in das Projekt einbezogen. Die Materialkosten liegen bei rund 150 Euro. Das Geld wird vom Fachbereich Grünflächen des Bezirksamtes zur Verfügung gestellt. KaR

  • Lankwitz
  • 15.06.17
  • 9× gelesen
Soziales

Bänke repariert und lasiert

Neu-Hohenschönhausen. Kein Aprilscherz, sondern gutgelaunte Nachbarschaftshilfe war eine Aktion der Abgeordneten Ines Schmidt (Linkspartei). Sie rief am Sonnabend, 1. April, zu der Hilfsaktion auf, bei der acht Sitzbänke vor der Kirche Wartenberg gemeinsam mit Helfern repariert wurden. Die Holzbänke erhielten zudem eine neue Lasur. Unterstützung erhielt die Gruppe vom Verein Lebensmut sowie von Mitgliedern der Kirchengemeinde, die sich auch um die Bäume und andere Pflanzen auf dem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.04.17
  • 17× gelesen
Politik

Neue Bänke für Cramerplatz

Steglitz. Der Cramerplatz ist eine bei Anwohnern beliebte kleine Grünanlage. Vor allem Menschen, die nicht so gut zu Fuß sind und für die der Bäkepark zu weit entfernt ist, halten sich hier gern auf. Doch die Bänke wurden vom Bezirk abgebaut. Die SPD-Fraktion der BVV ersucht das Bezirksamt in einem Antrag, die Bänke wieder aufzustellen. Darüber hinaus sollen auch die Mülleimer wieder angebracht und das Schild „Cramerplatz“ von Graffiti befreit werden. Der Antrag ist zunächst in den Ausschuss...

  • Steglitz
  • 16.02.17
  • 25× gelesen
Bauen

Neue Bänke im Park

Spandau. Das Straßen- und Grünflächenamt hat im Koeltzepark neun neue Bänke aufgestellt und so die Verluste durch Vandalismus ausgeglichen. Auch eine Bank mit höherer Sitzfläche für ältere Parkbesucher wurde installiert. Weitere dieser speziellen Sitzmöbel sollen künftig folgen. uk

  • Spandau
  • 05.01.17
  • 9× gelesen
Bauen

Barnimplatz neu gestaltet

Marzahn. Mit einem gemeinsamen Weihnachtssingen wurde am 1. Dezember der neu gestaltete Barnimplatz eingeweiht. Zuvor wurde erstmalig ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Seit Oktober hatten Mitarbeiter der Werbe- und Marketingfirma O815 Industries gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil an der Neugestaltung des Platzes gearbeitet. Wandflächen wurden mit Graffiti neu gestaltet und neue Sitzbänke montiert. hari

  • Marzahn
  • 07.12.16
  • 27× gelesen
Wirtschaft

Riesenbänke für Bikini Berlin

Charlottenburg. Insgesamt 40 Meter zusätzliche Sitzfläche bieten Panoramabänke, die Bikini Berlin jetzt auf der Dachterrasse installieren ließ. Fast über die gesamte Länge zieht sich ein mehrfach geknickter und nur kurz unterbrochener Balken aus robustem Accoya-Holz vor dem Geländer entlang und erlaubt Blicke auf den Affenfelsen im Zoo. Wie Sprecherin Anne-Kathrin Berends mitteilte, hätten die Besucher der Concept Mall angeregt, mehr Sitzmöglichkeiten zu schaffen. Nun leistete das Haus dem...

  • Charlottenburg
  • 28.10.16
  • 66× gelesen
  •  3
Politik
An Farbe herrscht kein Mangel: Andrea Isermann-Kühn und Patricia Spengler mit Kunstwerken, die Jugendliche mit Spraydosen gestaltet haben.
3 Bilder

Im Zukunftsstadt-Wettbewerb will die Mierendorff-Insel als Ort der Experimente punkten

Charlottenburg. Was sich Anwohner für ihre Zukunft wünschen? Sie gaben ihrem „Zukunftsteam“ bei einer Konferenz rund 350 Rückmeldungen. Und das Bezirksamt will mit der Initiative „Nachhaltige Mierendorffinsel 2030“ möglichst viele verwirklichen. Zunächst geht es um Bänke und Toiletten. Wasser im Norden, Wasser im Süden. Und auch im Osten und Westen steht man vor einer Spundwand und blickt in einen Kanal. Gibt es in Berlin noch einen anderen Kiez, der so klar umrissen ist wie die...

  • Charlottenburg
  • 14.06.16
  • 92× gelesen
Bauen

Mehr Bänke für die Altstadt

Spandau. Die Altstadt soll mehr Sitzmöbel bekommen. Das haben jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. „Die Altstadt ist einer der wichtigsten und beliebtesten Treffpunkte im Bezirk. Mehr Sitzgelegenheiten laden die Spandauer dazu ein, das Ambiente und die heitere Marktatmosphäre länger zu genießen“, so Fraktionschef Christian Haß. Davon würden auch die Geschäfte vor Ort und insbesondere ältere Menschen profitieren. Denn mehr Bänke geben beim Altstadtbummel Zeit zum...

  • Spandau
  • 12.06.16
  • 25× gelesen
Sport
Auf einer Trimm-Dich-Insel nahe der Dessauer Straße werden robuste Trimm-Dich-Geräe aufgestellt, die auch der Witterung standhalten.
2 Bilder

Schwitzen und entspannen im Seelgrabenpark

Marzahn. Nördlich des Seelgrabenparks zwischen Dessauer Straße und Kemberger Straße entstehen derzeit zahlreiche Trimm-Dich-Inseln. Die neuen Stationen entlang der Neuen Wuhle sollen Spaziergängern, Sportlern und Kindern weitere Gelegenheiten geben, sich sportlich zu betätigen. Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten südlich der Häuser am Belziger Ring. Hier waren schon Ende März die neuen Spiel- und Sportgeräte sowie Bänke aufgebaut. Sie sollen am 20. Mai als erste eingeweiht werden....

  • Marzahn
  • 02.04.16
  • 261× gelesen
  • 1
  • 2