Bänke

Beiträge zum Thema Bänke

Soziales

Farbe für graue Steinbänke

Lankwitz. Die grauen Steinbänke vor dem Ballspielplatz an der Emmichstraße bekommen im Sommer einen freundlichen Anstrich. Das Team vom Jugend-Kultur-Bunker Outreach hat ein entsprechendes Projekt angeschoben. Die Jugendlichen aus dem Kiez werden in das Projekt einbezogen. Die Materialkosten liegen bei rund 150 Euro. Das Geld wird vom Fachbereich Grünflächen des Bezirksamtes zur Verfügung gestellt. KaR

  • Lankwitz
  • 15.06.17
  • 11× gelesen
Soziales

Bänke repariert und lasiert

Neu-Hohenschönhausen. Kein Aprilscherz, sondern gutgelaunte Nachbarschaftshilfe war eine Aktion der Abgeordneten Ines Schmidt (Linkspartei). Sie rief am Sonnabend, 1. April, zu der Hilfsaktion auf, bei der acht Sitzbänke vor der Kirche Wartenberg gemeinsam mit Helfern repariert wurden. Die Holzbänke erhielten zudem eine neue Lasur. Unterstützung erhielt die Gruppe vom Verein Lebensmut sowie von Mitgliedern der Kirchengemeinde, die sich auch um die Bäume und andere Pflanzen auf dem...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.04.17
  • 23× gelesen
Politik

Neue Bänke für Cramerplatz

Steglitz. Der Cramerplatz ist eine bei Anwohnern beliebte kleine Grünanlage. Vor allem Menschen, die nicht so gut zu Fuß sind und für die der Bäkepark zu weit entfernt ist, halten sich hier gern auf. Doch die Bänke wurden vom Bezirk abgebaut. Die SPD-Fraktion der BVV ersucht das Bezirksamt in einem Antrag, die Bänke wieder aufzustellen. Darüber hinaus sollen auch die Mülleimer wieder angebracht und das Schild „Cramerplatz“ von Graffiti befreit werden. Der Antrag ist zunächst in den Ausschuss...

  • Steglitz
  • 16.02.17
  • 28× gelesen
Bauen

Neue Bänke im Park

Spandau. Das Straßen- und Grünflächenamt hat im Koeltzepark neun neue Bänke aufgestellt und so die Verluste durch Vandalismus ausgeglichen. Auch eine Bank mit höherer Sitzfläche für ältere Parkbesucher wurde installiert. Weitere dieser speziellen Sitzmöbel sollen künftig folgen. uk

  • Spandau
  • 05.01.17
  • 14× gelesen
Bauen

Barnimplatz neu gestaltet

Marzahn. Mit einem gemeinsamen Weihnachtssingen wurde am 1. Dezember der neu gestaltete Barnimplatz eingeweiht. Zuvor wurde erstmalig ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Seit Oktober hatten Mitarbeiter der Werbe- und Marketingfirma O815 Industries gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil an der Neugestaltung des Platzes gearbeitet. Wandflächen wurden mit Graffiti neu gestaltet und neue Sitzbänke montiert. hari

  • Marzahn
  • 07.12.16
  • 33× gelesen
Wirtschaft

Riesenbänke für Bikini Berlin

Charlottenburg. Insgesamt 40 Meter zusätzliche Sitzfläche bieten Panoramabänke, die Bikini Berlin jetzt auf der Dachterrasse installieren ließ. Fast über die gesamte Länge zieht sich ein mehrfach geknickter und nur kurz unterbrochener Balken aus robustem Accoya-Holz vor dem Geländer entlang und erlaubt Blicke auf den Affenfelsen im Zoo. Wie Sprecherin Anne-Kathrin Berends mitteilte, hätten die Besucher der Concept Mall angeregt, mehr Sitzmöglichkeiten zu schaffen. Nun leistete das Haus dem...

  • Charlottenburg
  • 28.10.16
  • 73× gelesen
  •  3
Politik
An Farbe herrscht kein Mangel: Andrea Isermann-Kühn und Patricia Spengler mit Kunstwerken, die Jugendliche mit Spraydosen gestaltet haben.
3 Bilder

Im Zukunftsstadt-Wettbewerb will die Mierendorff-Insel als Ort der Experimente punkten

Charlottenburg. Was sich Anwohner für ihre Zukunft wünschen? Sie gaben ihrem „Zukunftsteam“ bei einer Konferenz rund 350 Rückmeldungen. Und das Bezirksamt will mit der Initiative „Nachhaltige Mierendorffinsel 2030“ möglichst viele verwirklichen. Zunächst geht es um Bänke und Toiletten. Wasser im Norden, Wasser im Süden. Und auch im Osten und Westen steht man vor einer Spundwand und blickt in einen Kanal. Gibt es in Berlin noch einen anderen Kiez, der so klar umrissen ist wie die...

  • Charlottenburg
  • 14.06.16
  • 124× gelesen
Bauen

Mehr Bänke für die Altstadt

Spandau. Die Altstadt soll mehr Sitzmöbel bekommen. Das haben jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. „Die Altstadt ist einer der wichtigsten und beliebtesten Treffpunkte im Bezirk. Mehr Sitzgelegenheiten laden die Spandauer dazu ein, das Ambiente und die heitere Marktatmosphäre länger zu genießen“, so Fraktionschef Christian Haß. Davon würden auch die Geschäfte vor Ort und insbesondere ältere Menschen profitieren. Denn mehr Bänke geben beim Altstadtbummel Zeit zum...

  • Spandau
  • 12.06.16
  • 31× gelesen
Sport
Auf einer Trimm-Dich-Insel nahe der Dessauer Straße werden robuste Trimm-Dich-Geräe aufgestellt, die auch der Witterung standhalten.
2 Bilder

Schwitzen und entspannen im Seelgrabenpark

Marzahn. Nördlich des Seelgrabenparks zwischen Dessauer Straße und Kemberger Straße entstehen derzeit zahlreiche Trimm-Dich-Inseln. Die neuen Stationen entlang der Neuen Wuhle sollen Spaziergängern, Sportlern und Kindern weitere Gelegenheiten geben, sich sportlich zu betätigen. Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten südlich der Häuser am Belziger Ring. Hier waren schon Ende März die neuen Spiel- und Sportgeräte sowie Bänke aufgebaut. Sie sollen am 20. Mai als erste eingeweiht werden....

  • Marzahn
  • 02.04.16
  • 319× gelesen
Verkehr

Bänke im Kiez repariert

Haselhorst. Das Grünflächenamt hat neun der 15 Parkbänke auf dem Mittel- und westlichen Grünstreifen des Haselhorster Damms reparieren und mit einem frischen Anstrich versehen lassen. Sämtliche Bänke an Ort und Stelle würden von nun an regelmäßiger kontrolliert und bei Bedarf ausgebessert, teilte das Bezirksamt außerdem mit. Den Auftrag für diese Arbeiten hatte es von den Bezirksverordneten auf Initiative der SPD-Fraktion bekommen. Die älteren Menschen im Quartier mit rund 4500 Wohnungen und...

  • Haselhorst
  • 14.02.16
  • 37× gelesen
Politik
Weil es auf dem Tempelhofer Feld keinerlei Sitzmöglichkeiten gibt, fühlen sich Senioren ausgegrenzt.
2 Bilder

Keine Bänke auf dem Tempelhofer Feld: Senioren fühlen sich benachteiligt

Tempelhof. Die bezirkliche Seniorenvertretung klagt, dass sich Senioren von der Nutzung des Tempelhofer Felds "faktisch weitgehend ausgeschlossen" fühlen. Sie fordert die Schaffung alters- und gehbehindertengerechter Einrichtungen."Derzeit stellt das Tempelhofer Feld mit seinen über zwei Kilometer langen Start- und Landebahnen und der umlaufenden Autotrasse eine außerordentliche Attraktion für viele raumgreifende Formen der sportlichen Betätigung und der aktiven Freizeitgestaltung dar", sagt...

  • Tempelhof
  • 20.04.15
  • 139× gelesen
Politik
So nicht mehr: Niedrige Sitzhöhe und starke Neigung erschweren älteren Menschen das Niederlassen.

Bitte etwas höher: Bänke sollen seniorengerecht sein

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn die Gelenke schmerzen und die Beweglichkeit nachlässt, dann kostet das Hinsetzen Mühe. Deshalb will der Bezirk künftig nur noch Bänke verbauen, die komfortables Niederlassen möglich machen.Nicht alles, was schön aussieht und günstig zu beschaffen ist, erweist sich als bequem. Wegen solcher Erfahrungen beim Niederlassen auf neuen Bänken hat die Grünen-Fraktion der BVV nun reagiert. Ihr Antrag, bei der Beschaffung von Stadtmöbeln die Belange älterer Menschen zu...

  • Charlottenburg
  • 01.04.15
  • 197× gelesen
  •  1
Kultur
Dieses ungewöhnliche Sitzmöbel steht an der Ecke Kiefholz-, und Baumschulenstraße.

Kiezkasse trägt Materialkosten für vier neue Bänke

Baumschulenweg. Sitzbänke an der Straßenecke sind im Bezirk Mangelware. Seit Bestehen des Kiezkassenfonds werden immer wieder Gelder dafür eingesetzt. So jetzt auch rund um die Baumschulenstraße.Die vier Bänke, die durch außergewöhnliches Design auffallen, waren bereits im vorigen Jahr auf der Kiezkassenversammlung des Ortsteils beschlossen worden. Dafür wurden 1760 Euro für das Material zur Verfügung gestellt. Gebaut wurden die Bänke quasi als Abschiedsgeschenk der Künstler des Kulturhauses...

  • Baumschulenweg
  • 06.11.14
  • 71× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.