Bärenquell-Brauerei

Beiträge zum Thema Bärenquell-Brauerei

Bauen
Der Backsteinkomplex an der Schnellerstraße wurde 1882 für die Brauerei Borussia errichtet.
4 Bilder

Brauerei, Feuerwehr, Amt und Schule
Einige markante Backsteinbauten prägen Niederschöneweide

Nur ältere Berliner kennen noch Biere wie Schultheiss und Bärenquell. Gebraut wurden sie an der heutigen Schnellerstraße, in den riesigen Backsteinbauten gleich neben Decathlon und CO. Im Rahmen des „Festival of Lights“ kam der denkmalgeschützte Bau wieder ins Gespräch. Ein Lichtkünstler hatte die frühere Brauerei mittels Projektoren in ein Märchenschloss verwandelt. Errichtet worden waren die ältesten Gebäude bereits 1882 für die Brauerei Borussia, die 1898 durch die Schultheiss Brauerei AG...

  • Niederschöneweide
  • 18.10.19
  • 663× gelesen
  •  2
Kultur
Mehrere lichtstarke Projektoren bringen die Bilder an die Backsteinfassaden.
4 Bilder

Brauerei wird zum Märchenschloss
"Festival of Lights" ist auch in Treptow-Köpenick präsent

Das "Festival of Lights" hat jetzt auch zwei Ableger in Treptow-Köpenick. Lichtkünstler Daniel Margraf hat sich die alte Bärenquell-Brauerei an der Schnellerstraße vorgenommen. Mit Unterstützung des Projektentwicklers HCM Home Center Management illuminiert er mit sechs Projektoren – Gesamtleistung 36 Kilowatt – die Fassade des denkmalgeschützten Baus von 1882. Die Grafiken sind auf 20 Zentimeter große Glasplatten gedruckt worden. „Für die Motive haben wir uns in Archiven umgesehen und auch...

  • Niederschöneweide
  • 10.10.19
  • 1.226× gelesen
  •  1
Bauen
Die markanten Backsteinbauten sollen für Gastronomie, Büros und Handel genutzt werden.

Bauantrag für denkmalgeschütztes Areal an der Schnellerstraße
Neue Chancen für die alte Brauerei

Kurz vor Weihnachten kam eine gute Nachricht aus dem Stadtplanungsamt. Für das Areal der früheren Bärenquell-Brauerei wurden drei Bauanträge eingereicht. Wie Amtsleiterin Ulrike Zeidler bestätigt, sind die Bauanträge bereits am 5. November eingegangen und gehen mit einer Nutzungsänderung einher. Das Hauptprojekt betrifft das ehemalige Maschinen- und Sudhaus. Der zwei- bis sechsgeschossige Gebäudekomplex soll durch einen eingeschossigen Glasanbau ergänzt werden. Hier sollen rund 1150...

  • Niederschöneweide
  • 09.01.19
  • 1.721× gelesen
  •  1
Kultur
Erster Spatenstich für 31 neue Wohnungen in Johannisthal. Der damalige Stadtentwicklungssenator Michael Müller kam zum Schippen.
5 Bilder

Das bewegte die Menschen 2014 in Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick. Mit dieser Zeitung halten Sie unsere letzte Ausgabe des Jahres 2014 in der Hand - und damit einen Rückblick auf 52 spannende Wochen.JanuarMit Jahresbeginn fährt erstmals eine Solarfähre auf der Linie F 11 zwischen Baumschulenweg und Oberschöneweide. Ein paar Tage nach der Jungfernfahrt hat das Schiff erste Probleme, weil Treibeis das Bugstrahlruder beschädigt hat. Inzwischen denkt der Fährbetreiber über den Kauf einer Ersatzfähre nach, die bei extremem Winterwetter eingesetzt...

  • Köpenick
  • 27.12.14
  • 444× gelesen
Bauen
Für das denkmalgeschützte Brauereigebäude wird ein neuer Investor gesucht.

Bauhaus übernimmt ehemaligen Bahr-Markt fast nebenan

Niederschöneweide. Die Firma Bauhaus beerdigt ihren Plan, auf dem Areal der früheren Bärenquell-Brauerei einen Baumarkt zu errichten. Damit ist die Zukunft der denkmalgeschützten Bauten zwischen Spree und Schnellerstraße wieder offen.Seit Ende November stand fest, dass Bauhaus deutschlandweit 20 Märkte der insolventen Kette Max Bahr übernimmt, darunter auch den an der Schnellerstraße. Damit waren die seit zehn Jahren verfolgten Pläne, auf dem Gelände und in Gebäuden der früheren Brauerei einen...

  • Niederschöneweide
  • 03.01.14
  • 5.050× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.