Bühne

Beiträge zum Thema Bühne

Kultur
Martin Woelffer hofft für sein Team und die Zuschauer, dass es mit dem Theaterprogramm bald wieder losgeht.

"Eine Achterbahn der Gefühle"
Theaterchef Martin Woelffer zieht Bilanz

Die Theater sind seit November wieder geschlossen – und bleiben noch mindestens bis Ostern zu. Martin Woelffer, Leiter der Komödie am Kurfürstendamm, zieht Bilanz eines schwierigen Theaterjahres. Seit drei Generationen macht seine Familie Theater und hat zweifelsohne eine Menge Krisen erlebt. „Aber eine Phase, in der wir so lange nicht spielen durften, gab es noch nie“, sagt Martin Woelffer. "Wenn ich morgens über die menschenleere Bühne laufe, tut mir das in der Seele weh." Solidarität in der...

  • Charlottenburg
  • 20.01.21
  • 88× gelesen
Kultur

Freitags vor der Brotfabrik

Weißensee. Weil das Kulturzentrum Brotfabrik bis auf weiteres wegen der geltenden Pandemie-Bestimmungen geschlossen bleibe muss, hat sich das Team eine Alternative überlegt. Ab dem 8. Januar findet an jedem Freitag vor der Brotfabrik ein #orangefriday statt. Dabei handelt es sich um keine Verkaufsveranstaltung des Einzelhandels, sondern um eine neue Kulturreihe. Das Motto: „Wenn das Publikum nicht reinkommen darf, kommen wir eben raus zum Publikum!“ Los geht es am 8. Januar, 17 Uhr, mit dem...

  • Weißensee
  • 02.01.21
  • 91× gelesen
Kultur
Thomas Aderhold und Lothar Rosengarten präsentieren in "Best of Hippielieder auf Deutsch 2020" eine Auswahl von Liedern, auf die sie schon lange mal wieder Lust hatten.

Workingmansdead live aus dem Zimmer 16
Hippielieder auf Deutsch

Das lauschige Zimmer 16 in der Florastraße 16 hat in diesem Jahr sein 18-jähriges Bestehen gefeiert. Derzeit ist es für das Publikum geschlossen, doch einige Konzerte und Bühnenstücke werden per Livestream übertragen. So bringt am 27. November um 20.15 Uhr ein Berliner Duo den Geist von Woodstock auf die Bühne: "Workingmansdead" singen Lieder von den Grateful Dead, Bob Dylan und anderen Künstlern des vorigen Jahrhunderts in deutschen Nachdichtungen. Thomas Aderhold hat die Lieder ins Deutsche...

  • Pankow
  • 24.11.20
  • 92× gelesen
Kultur
Arnulf Rating ist seit 1993 mit Soloprogrammen auf Tournee. Er erhielt die wichtigsten deutschen Kabarettpreise und ist regelmäßig in vielen Kabarettsendungen im Deutschen Fernsehen zu sehen.

Zirkus Corona
Manege frei für Arnulf Rating im BKA Theater

Aufgrund der aktuellen Verordnung musste auch das BKA Theater am Mehringdamm 34 den öffentlichen Spielbetrieb erneut einstellen. Nach der Schließung im Frühjahr folgt nun die zweite Staffel der Livestreams aus dem BKA Theater Hauptstadtstudio. So ist am 25. November um 20 Uhr Arnulf Rating zu Gast. Der Großmeister unter den Kabarettisten präsentiert eine Spezialausgabe seines aktuellen Programms. Eigentlich wollte er nur die Zeitungen zum Altpapier bringen. Aber dann bleibt er doch an einer...

  • Kreuzberg
  • 17.11.20
  • 141× gelesen
Kultur
Christine Marx und Klaus Nothnagel vom Theater Sinn und Ton haben sich mit ihren "Hörspielen zum Zugucken" einen Namen gemacht.

Bühnenprogramme digital erleben
Theater, Lesungen und mehr aus dem Kulturhaus

Das Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, bietet Raum für Musik, Theater, Tanz, Film und Gespräche. Regelmäßige Veranstaltungen wie der Jazztreff Karlshorst oder die Reihe "Literatur am Fenster" offerieren den Besuchern vielfältige kulturelle Erlebnisse. Aber auch das Kulturhaus ist derzeit von der Schließung betroffen. Dennoch gibt es die Möglichkeit, eine Auswahl der Bühnenstücke digital zu erleben. Auf der YouTube Seite des Kulturhauses unter https://bwurl.de/158i findet sich eine Auswahl...

  • Karlshorst
  • 17.11.20
  • 112× gelesen
Kultur

Digitale Alternativen für die Bühne
Der November in den Sophiensälen

Mitte. Die Sophiensäle in der Sophienstraße 18 zählen zu den wichtigsten Produktions- und Spielorten für freies Theater im deutschsprachigen Raum. Performance, Tanz, Theater, Musik, Bildende Kunst und diskursive Formate ergänzen sich hier. Für den Zeitraum der Schließung bis voraussichtlich 30. November werden Bühnenstücke in den digitalen Raum verlegt: So wird ab dem 19. November Vanessa Sterns Railroad-Kammerspiel "Sleeping Duties" online gezeigt. Ab dem 23. November präsentiert die Company...

  • Mitte
  • 11.11.20
  • 71× gelesen
Kultur

Rockmesse in der Luisenkirche

Charlottenburg. Die Evangelische Luisenkirche am Gierkeplatz lädt am 1. November zur "Rockmesse" ein. Musikalischer Gast ist die Gruppe "Belleliever", die ab 14 Uhr Lobpreislieder singt. Im Anschluss wird unter dem Motto "Was oder wer ist uns heilig" gepredigt. Außerdem warten laut Veranstalter weitere gottesdienstliche Überraschungen auf die Besucher. uk

  • Charlottenburg
  • 28.10.20
  • 6× gelesen
Kultur
Uschi rennt – und fällt in die Baugrube. Im Märchenland erwacht, geht es dann drunter und drüber.

Theater macht Märchen wahr
Uschi im Wunderland

Das Prime Time Theater nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in fantastisch-absurde Welten. Denn ab dem 24. Oktober steht "Uschi im Wunderland" auf dem Programm. Die Kult-Sitcom "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" geht mit "Uschi im Wunderland" in Folge 129. Uschi Sonne ist auf der Flucht vor den Kommissaren James und Katja. Weil sie als Highheel-Trägerin ausnahmsweise auf flachen Schuhe unterwegs ist, gestaltet sich das Wegrennen mehr schlecht als recht. Auf dem BER-Gelände fällt die...

  • Wedding
  • 19.10.20
  • 121× gelesen
  • 1
Kultur

Kindertheater im Kulturpalast

Wedding. Das "MORPHtheater" ist wieder da. Für "Das fliegende Märchenorchester" hebt sich am 24. Oktober der Vorhang und zwar um 12 und um 15 Uhr. Worum geht es? Das weltberühmte fliegende Märchenorchester ist verschwunden. Nur einer der Darsteller hat es zum Spielort geschafft! Aber was bleibt dem letzten verbliebenen Mitglied des legendären fliegenden Märchenorchesters anderes übrig, als mutig ganz allein auf die Bühne zu steigen? Mit Hilfe der jungen Zuschauer findet er heraus, wie man die...

  • Wedding
  • 14.10.20
  • 79× gelesen
Kultur
Mit Tempo und hohem Unterhaltungswert treibt Zirkusdirektor Arnulf Rating sein Publikum durch die Manege.

Unterhaltung mit Haltung
Arnulf Rating bei den "Wühlmäusen"

Mit Tempo durch die Zirkusmanege: Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist Arnulf Rating stellt sein neues Solo-Programm im Kabarett "Die Wühlmäuse" vor. Eigentlich wollte Arnulf Rating nur die Zeitungen zum Altpapier bringen. Aber dann bleibt er doch an einer dummen Schlagzeile hängen. Was kommt nach Corona? War da was? Was war da? Das Karussell dreht sich. Schnell. Schneller. Zirkus. Immer wieder überraschend wird eine Sensation nach der anderen präsentiert. Berlin ist das Zentrum. Hier...

  • Westend
  • 13.10.20
  • 140× gelesen
Kultur
Harald Pomper nimmt Shoppingwahn und Konsumrausch auf die Schippe.

Scharfes Kabarett aus Wien
Harald Pomper redet Tacheles im Zimmertheater

Das Zimmertheater Steglitz in der Bornstraße 17 startet nach der Corona- und Sommerpause wieder durch. Los geht es mit einer Berlin-Premiere. Der Wiener Harald Pomper präsentiert sein für mehrere Kabarettpreise nominiertes Programm „Das wird man wohl noch sagen dürfen“. Mit bösem Schmäh und „handg’mochten“ Liedern nimmt der Wiener Kabarettist die täglichen Werbeversprechen auf die Schaufel und geht der Frage nach, ob das ständige Streben nach Wachstum nicht längst zur einer neuen Religion...

  • Steglitz
  • 12.09.20
  • 255× gelesen
Kultur

Globe Berlin verlängert die Saison

Charlottenburg. Wegen des hohen Besucherinteresses verlängert das Globe Berlin seine Freilichtsaison an der Sömmeringstraße 15 bis zum 26. September. "The Swingin‘ Hermlins" spielen Zusatzkonzerte und zwar am 17. und 24. September. Die Truppe vom "Theatersport Berlin" steht mit weiteren Shows am 19. und 26. September auf der Open-O-Bühne. Hinzu kommen Gastspiele. So hat am 20. September die Sängerin Sabra Lopes einen Auftritt. Und das witterungsbedingt ausgefallene szenische Konzert zu Dantes...

  • Charlottenburg
  • 05.09.20
  • 70× gelesen
Kultur
Gayle Tufts tritt mit ihrem Programm "Wieder da" in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater auf.

Gayle Tufts ist "Wieder da"

Charlottenburg. Gayle Tufts tritt mit ihrem Programm "Wieder da" vom 16. bis 20. September in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater auf. Außerdem ist die deutsch-amerikanische Entertainerin der Meinung, dass es Zeit ist, "endlich wieder das Geld für die Miete zu verdienen". Karten und Infos unter: www.komoedie-berlin.de.

  • Charlottenburg
  • 03.09.20
  • 245× gelesen
Kultur
Lisa Klabunde muss sich als Anna im Alltag allein zurechtfinden.
2 Bilder

Bühne frei für tolle Stücke
Im Grips-Theater wird wieder gespielt

Im Grips-Theater hebt sich im September nach langer Zwangspause endlich wieder Vorhang. Mit „Das Leben ist ein Wunschkonzert“ und „Bella, Boss und Bulli“ gehen gleich zwei Premieren an den Start. „Das Leben ist kein Wunschkonzert“, sagen die Erwachsenen. Und das sagt auch Anna, die ihren Alltag allein meistern muss. Ihre Eltern sind seit geraumer Zeit irgendwo zwischen zu viel Bier und Wein auf der Strecke geblieben. Zum Glück hat Anna mit der Schnecke Uli Sascha Chris ein neues Haustier, das...

  • Hansaviertel
  • 29.08.20
  • 148× gelesen
Kultur

Satiren-Karussell dreht sich wieder

Wilmersdorf. Nach der Corona-Zwangspause feiert das Theater unterm Turm in der Düsseldorfer Straße 2 am 12. September, 19 Uhr wieder eine Premiere. Auf die Bühne kommt die selbst produzierte szenische Lesung „Satiren-Karussell – Staffel 2 Folge“. Es spielen Daniela Schobesberger, Marija Jancic und Michael Kinkel. Karten zu 19 Euro gibt es an der Abendkasse oder unter www.eventim.de. KEN

  • Wilmersdorf
  • 26.08.20
  • 16× gelesen
Kultur

Barocke Musik im Jagdschloss

Grunewald. Das Berliner Residenz Orchester ist am 29. August, 18.30 Uhr zu Gast im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100. Das Programm des Ensembles passt hervorragend zum Konzert unter freiem Himmel: Naturvertonungen von Vivaldi, Arien aus Händels „Rinaldo“ und „Cleopatra e Cesare“ und Purcells „King Arthur“. Einlass ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten zu 28 Euro, ermäßigt 14 Euro und 25,20 Euro gibt es im Vorverkauf unter https://bim.eventim-inhouse.de/. KEN

  • Grunewald
  • 22.08.20
  • 64× gelesen
Kultur
Ensemble JTW-Spandau

copyright Patryk Witt
10 Bilder

Der "Herr der Krähen" - eine surreale Polit-Parabel in der JTW-Spandau
"Wer das Recht hat, hat die Macht!"

Falkenhagener Feld. Seit zwanzig Jahren inszeniert Carlos Manuel, bekannt für seine überbordend fantasievollen Bühnenkreationen, mit einem generationsübergreifenden, internationalen Ensemble an der JTW- Spandau. Diesmal fiel die Wahl des Textes auf den 1000-Seiten-Diktatoren-Roman "Der Herr der Krähen", verfasst von einem der bedeutendsten afrikanischen Autoren der Gegenwart,  dem Kenianer Ngugi wa Thiong`o. Die surreale Polit-Parabel feiert am Freitag, den 28.08.20 um 19.00 Uhr Premiere,...

  • Spandau
  • 18.08.20
  • 396× gelesen
  • 1
Kultur
Die Schauspieler des Stücks #BerlinBerlin.

Die Frage nach dem Sinn von Mauern
"#BerlinBerlin" open air im Garten der Weißen Rose

Das Theater Strahl lädt am 22. August, 19.30 Uhr in den Garten der Weißen Rose, Martin-Luther-Straße 77, ein. Auf dem Programm steht „#BerlinBerlin. Von Mauern und Menschen". Erzählt wird die Geschichte von Ingo und seiner Familie, die durch die Mauer getrennt wird, begleitet Rockmusik aus zwei Deutschlands und drei Jahrzehnten. Die Story: Für Ingo, geboren am 13. August 1961, wird die Berliner Mauer ein bestimmendes Element in seinem Leben. Auf seinen Vater wartet es vergebens, seine Mutter...

  • Schöneberg
  • 17.08.20
  • 271× gelesen
Kultur
Am 27. August sind Corona-Helfer zur Aufführung im Strandbad Plötzensee eingeladen.
2 Bilder

Verbeugung vor Corona-Helden
Prime Time Theater Wedding bedankt sich mit Gratisvorstellung

Nach dem Motto „Ihr arbeitet für uns, wir spielen für euch“ lädt das Prime Time Theater am Donnerstag, 27. August, zu einer Open-Air-Aufführung ins Strandbad Plötzensee ein. Die kostenlose Vorstellung ist als Dankeschön für Menschen gedacht, die anderen in der Corona-Krise geholfen haben und noch helfen. Im eigenen Haus kann das Theaterensemble derzeit nicht spielen, das Team hat sich aber kreative Ideen einfallen lassen und so den Auftrittsort im Freibad gesichert. Jetzt wolle man aber auch an...

  • Wedding
  • 16.08.20
  • 326× gelesen
Kultur
1. Reihe: Katja Weitzenböck, Jochen Busse. 2. Reihe: René Heinersdorff, Josepha Grünberg, Maike Bollow, Hugo Egon Balder. 3. Reihe: Ilja Richter, Gayle Tufts. 4. Reihe: Familie Flöz und Marion Kracht. Ganz hinten: Theaterchef Martin Woelffer.

Neustart nach dem Lockdown
Probesitzen für die neue Spielzeit

Zum Probesitzen in der ersten Theatersaison nach dem Lockdown hat die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater am 9. August Schauspieler eingeladen, die in der kommenden Saison dort auftreten werden. Die Stimmung ist gelöst Ilja Richter, Mitglieder des Theaterkollektivs Familie Flöz, Marion Kracht, Katja Weitzenböck, Gayle Tufts, Jochen Busse, Hugo Egon Balder, Maike Bollow, René Heinersdorff und Josepha Grünberg waren dabei. Die Stimmung nach der fast fünfmonatigen Theaterpause war...

  • Charlottenburg
  • 11.08.20
  • 368× gelesen
Kultur

Tragikomödie in der Malzfabrik

Schöneberg. Das Theater shortvivant zeigt seine Tragikomödie „Die Zugvögel“ in der Malzfabrik, Bessemerstraße 2-14. Junge Schauspieler, live begleitet am Schlagzeug, erzählen über ihre Wünsche, Ängste und Besessenheiten. Die Vorstellungen laufen vom 13. bis 15. sowie vom 19. bis 22. August um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt zehn Euro. Karten gibt es nur nach Vorbestellung unter der Rufnummer 85 72 99 55 und info@theatershrtvivant.de. Über die besonderen Corona-Regeln informiert die Website...

  • Schöneberg
  • 07.08.20
  • 82× gelesen
Kultur
Anton (Jochen Busse) und Erik (Hugo Egon Balder), können sich nicht ausstehen. Das ändert sich erst, als die gemeinsame Tochter einen wesentlich älteren Mann heiraten will.
2 Bilder

Zwei Väter, eine Tochter
Komödie am Kurfürstendamm nimmt Spielbetrieb wieder auf

„Komplexe Väter“ heißt die Inszenierung, mit der die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater nach der Corona-Pause in den Spielbetrieb startet. Stars des Stücks sind die Kabarettisten Hugo Egon Balder und Jochen Busse. Worum es geht: Anton (Jochen Busse) und Erik (Hugo Egon Balder) könnten nicht unterschiedlicher sein. Anton gibt sich gutbürgerlich, Erik ist eher das genaue Gegenteil. Die beiden haben jedoch eines gemeinsam: Tochter Nadine (Katarina Schmidt). Sie entstand bei einem...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 273× gelesen
Kultur
Beim Seefestival wurde das Satire-Musical bereits aufgeführt. Auch Johannes Hallervorden (Mitte) ist mit von der Partie.
2 Bilder

Endlich wieder „Bühne frei“
Schlosspark Theater öffnet nach Zwangspause mit Berlin-Premiere

Nach fast sechs Monaten coronabedingter Schließung startet das Schlosspark Theater Mitte August endlich wieder voll durch. Los geht es am 14. August mit einer Berlin-Premiere und dem schrägen Monty Python-Musical „Spamalot“. Ein umfangreiches Hygienekonzept sorgt dabei für Abstand und Sicherheit. Das Schlosspark Theater hat das schwarzhumorige Musical „Monty Python’s Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ zum ersten Mal nach Berlin geholt. Das satirische Musical basiert auf dem Film „Die...

  • Steglitz
  • 06.08.20
  • 386× gelesen
Kultur

Hilfsangebot für die Kulturszene
Bezirksamt stellt Veranstaltern Flächennutzungen in Aussicht

Veranstalter von Konzerten, Festivals und anderen großen Events gehören zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Monatelang mussten alle Veranstaltungen abgesagt werden. Nun gelten auf unbestimmte Zeit Hygieneauflagen, Abstandsregeln und damit begrenzte Teilnehmerzahlen. Das Bezirksamt hat sich Gedanken gemacht, wie Kulturveranstaltern in Marzahn-Hellersdorf geholfen werden kann. „Da das Land Berlin keine einheitlichen Regelungen beschlossen hat, die etwa eine grundlegende...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.08.20
  • 115× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.