Alles zum Thema Bürgeramt

Beiträge zum Thema Bürgeramt

Bauen
Die für Bürgerdienste zuständige Stadträtin Katrin Framke durchschnitt das rote Band und gab damit das modernisierte Bürgeramt in Neu-Hohenschönhausen für den Publikumsverkehr frei.
3 Bilder

Mehr Termine möglich: Bürgeramt runderneuert wiedereröffnet

Nicht viel länger als ein halbes Jahr haben die Bauarbeiten gedauert – so, wie versprochen. Planmäßig ging Anfang April das Bürgeramt eins in der Egon-Erwin-Kisch-Straße nach einer umfangreichen Modernisierung wieder an den Start. Seit Oktober war die Neu-Hohenschönhausener Bürgeramts-Filiale geschlossen, das Bezirksamt hatte zwischenzeitlich einen mobilen Service in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz eingerichtet. Das ist nun nicht mehr notwendig. Die Renovierungs- und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.04.18
  • 279× gelesen
Soziales

Zwei Sonderschalter für den „Berlinpass“ in den Bürgerämtern

Der Senat hat jetzt beschlossen, den Personenkreis zu erweitern, der Anspruch auf den „Berlinpass“ hat. Weil sie einen erhöhten Zulauf erwarten, richten die Lichtenberger Bürgerämter ab dem 1. Februar zwei Sonderschalter ein, an denen der Ausweis zu haben ist. Ob es um Kultur, Bildung, Sport oder generell um Freizeit geht: Mit dem Berlinpass bekommen all jene Berliner einen vergünstigten Eintritt zu Veranstaltungen oder in Einrichtungen, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung...

  • Lichtenberg
  • 19.01.18
  • 911× gelesen
Wirtschaft

Persönliche Daten sperren

Berlin. Wer über 16 Jahre alt ist und bis zum 31. März 2019 volljährig wird, erhält im März 2018 Informationsmaterial zu einer Tätigkeit bei der Bundeswehr zugeschickt. Dies ist möglich, weil die Meldebehörden Namen und Anschriften an die Bundeswehr weiterleiten. Man kann sich dagegen jedoch wehren. Dazu ist beim Bürgeramt oder beim Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten bis zum 29. Dezember schriftlich Widerspruch einzulegen. Mehr Infos auf http://asurl.de/13lb. JoM

  • Wedding
  • 16.11.17
  • 59× gelesen
Politik

Nur noch ein Bürgeramt: Finanzverwaltung unterstützt Zusammenlegung

Berlin. In Marzahn-Hellersdorf soll es künftig nur noch eines statt der bisher drei Bürgerämter geben. Andere Bezirke planen dies trotz Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Finanzen allerdings nicht. Führerschein, Personalausweis oder die Beantragung eines Führungszeugnisses: Ein zentraler Ort, an dem alle Anliegen bearbeitet werden, die in den Aufgabenbereich der Bürgerämter fallen – mit langen Öffnungszeiten und genügend Platz für viele neue Mitarbeiter. So stellt sich...

  • Charlottenburg
  • 14.03.17
  • 264× gelesen
Politik
Lichtenberg benötigt kein zusätzliches Bürgeramt, so die Auskunft von Bürgermeister Michael Grunst .

Kein neues Bürgeramt: Bürgermeister sieht den Bezirk gut aufgestellt

Lichtenberg. Obwohl es auch in diesem Jahr zu personellen Engpässen in den Bürgerämtern kommen wird, sieht Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) den Service insgesamt gut aufgestellt. Schon im vergangenen Jahr kam es zu Einschränkungen bei den Bürgerämtern wegen der Wahl des Abgeordnetenhauses und der Bezirksverordnetenversammlung. In diesem Jahr wird es die Bundestagswahl sein, die den Einsatz von Mitarbeitern der Bürgerämter im Wahlamt notwendig machen wird. Das wird auch wieder zu...

  • Lichtenberg
  • 02.02.17
  • 73× gelesen
Politik

Ein zusätzliches zentrales Bürgeramt soll die Bezirke entlasten

Berlin. Lange Wartezeiten sind in den Bürgerämtern Alltag. Im Januar hatten sie wegen eines Software-Updates an zwei Tagen sogar ganz geschlossen. Das Chaos soll nun durch eine zentrale Behörde aufgefangen werden. Die Probleme dauern an – Hauptursache: Personalmangel. In den vergangenen Monaten war es kaum möglich, einen Termin zu bekommen. Innensenator Frank Henkel (CDU) brachte deshalb erst eine neue Musterbehörde ins Gespräch, die die Bezirke entlasten und gleichzeitig neue, effizientere...

  • Charlottenburg
  • 02.02.16
  • 305× gelesen
Politik
Schneller Service im Bürgeramt? Das geht nur mit mehr Personal.

Bürgerämter bleiben überlastet, auch mit neuem Lösungsansatz

Lichtenberg. Laut einem Beschluss des Abgeordnetenhauses sollen die Bürgerämter künftig mit einem 12-Punkte-Plan wieder besseren Service bieten. Der Stadtrat für Bürgerdienste, Andreas Prüfer (Die Linke), zweifelt an der Machbarkeit des Plans. Mit einem 12-Punkte-Plan sollen die Berliner Bürgerämter besseren Service bieten. Das sieht ein am 10. Dezember im Abgeordnetenhaus getroffener Beschluss vor. Die Umsetzung der zwölf Punkte hänge jedoch wesentlich an der Personalstärke in den...

  • Fennpfuhl
  • 29.12.15
  • 132× gelesen
Politik

Kein Termin in Sicht: Personalmangel in den Bürgerämtern hat fatale Folgen

Berlin. Wer derzeit einen Termin bei einem Bürgeramt benötigt, muss bis 2016 warten – zumindest, wenn man versucht, ihn online zu vereinbaren. Berlin wächst, aber die Zahl der Mitarbeiter in den Bürgerämtern schrumpft. Grund: Die Koalitionsvereinbarung von 2012 sah vor, den Personalbestand in den Verwaltungen zu reduzieren. Nach Aussage der Senatsverwaltung für Finanzen haben die Bezirke ihr Soll durch den großen Stellenabbau bei den Bürgerämtern sogar übererfüllt. In den Bezirksverwaltungen...

  • Charlottenburg
  • 24.11.15
  • 491× gelesen
  •  3
Soziales

Bürgerämter geschlossen

Lichtenberg. Am 18. November bleiben das Bürgeramt 2 in der Normannenstraße 1, das Bürgeramt 3 im Tierparkcenter in der Otto-Schmirgal-Straße sowie das Bürgeramt 4 in der Groß-Leege-Straße 103 geschlossen. An dem Tag sind die Mitarbeiter aufgrund einer Personalversammlung weder persönlich, noch telefonisch erreichbar, heißt es in einer Mitteilung des Bezirksamtes. Bereits beantragte Dokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. Der nächste reguläre Sprechtag findet am 19. November von...

  • Lichtenberg
  • 11.11.15
  • 51× gelesen
Soziales

Bürgeramt: Barzahlung doch möglich

Lichtenberg. "In Notfällen oder auch für Menschen ohne ein Girokonto ist die Barzahlung in den Bürgerämtern weiterhin möglich", informierte der Stadtrat für Bürgerdienste, Andreas Prüfer (Die Linke), am 15. Oktober die Bezirksverordneten. Ende September dagegen hatte Prüfer der Öffentlichkeit mitgeteilt, Gebühren könnten "nur noch mit Girocard in Verbindung mit einer PIN" beglichen werden. Das nahm Prüfer zurück, sagte aber, eine Barzahlung sei nicht gewollt. "Das Zahlen mit einer Girocard...

  • Lichtenberg
  • 21.10.15
  • 1.667× gelesen
Soziales

Bürgeramt nur mit Termin und Girokarte: Neue Maßnahmen sollen helfen

Lichtenberg. Es ist soweit: Jetzt werden Kunden in den vier Lichtenberger Bürgerämtern nur noch mit Termin bedient. Einige Dienstleistungen können allerdings ohne persönliche Vorsprache erledigt werden. Wer sein Anliegen in einem der vier Lichtenberger Bürgerämter erledigen will, sollte Zeit einplanen. Denn ab sofort werden nur noch Kunden mit einem Termin bedient. Dazu ist also eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Langfristige Termine gibt es über das Internetportal...

  • Fennpfuhl
  • 05.10.15
  • 281× gelesen
Politik

Acht Wochen warten: Termine in Bürgerämtern werden zum Kauf angeboten

Berlin. Es ist gerade einmal zwölf Monate her, dass viele Bürgerämter auf ein reines Termingeschäft umgestellt hatten. Wer einen Reisepass oder einen Personalausweis beantragen oder seinen Wohnsitz melden wollte, musste telefonisch oder online einen Termin vereinbaren. Doch momentan sind die Ämter bis Ende September ausgebucht. Grund ist die Personalsituation. Deshalb besteht in allen Ämtern mittlerweile wieder die Möglichkeit, auch ohne Termin vorbeizukommen. Doch das bedeutet, dass man...

  • Reinickendorf
  • 25.08.15
  • 454× gelesen
Soziales

Mobiles Bürgeramt: mehr als 5500 Nutzer gezählt

Lichtenberg. Die Warteschlangen an den Bürgerämtern werden immer länger. Viele Lichtenberger nutzen deshalb auch das mobile Bürgeramt. Jetzt steht fest: Trotz aller Personalknappheit soll es erhalten bleiben. Neben den vier stationären Bürgerämtern im Bezirk gibt es auch das mobile, das bewegliche Bürgeramt. Es macht Station an fünf Standorten, darunter das Vitanas Senioren Centrum "Am Obersee" in der Degnerstraße 11 und das Ikarus-Stadtteilzentrum in der Wandlitzstraße 13. Auch im Jobcenter...

  • Fennpfuhl
  • 30.07.15
  • 446× gelesen
Politik

Bürgerämter geschlossen

Lichtenberg. Fortbildungen der Mitarbeiter sind der Grund, warum das Bürgeramt 4 in der Groß-Leege-Straße 103 am 3. Juni geschlossen bleibt. Am 12. Juni bleibt das Bürgeramt 3 in der Otto-Schmirgal-Straße im Center Am Tierpark aus dem selben Grund zu. Die Mitarbeiter sind weder persönlich, noch telefonisch erreichbar. Beantragte Dokumente können auch nicht abgeholt werden. Karolina Wrobel / KW

  • Lichtenberg
  • 27.05.15
  • 43× gelesen
Politik
Die Bürgerämter sind überlastet.

Lange Wartezeiten in den Lichtenberger Bürgerämtern

Lichtenberg. Wer in den Bürgerämtern bedient werden will, muss mit langen Wartezeiten rechnen. Deshalb ist es zu empfehlen, schon jetzt Reisedokumente für die Sommerferien zu beantragen."In jedem Jahr ist es das Gleiche: Die Sommerferien beginnen, die Urlaubsreise wurde sorgfältig geplant, Haustiere bei Familie oder Freunden untergebracht, der Briefkastenschlüssel hinterlegt ... Und dann folgt das große Erschrecken - die Personaldokumente sind abgelaufen", sagt Andreas Prüfer. Besonders häufig...

  • Lichtenberg
  • 29.04.15
  • 315× gelesen
Politik

Alle Bürgerämter geschlossen

Lichtenberg. Alle vier Bürgerämter bleiben wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter am 29. April geschlossen und damit auch das Standesamt, der Bereich Einbürgerung und das Wohnungsamt. Die Abholung bereits fertig gestellter Personaldokumente ist an diesen Tagen nicht möglich. Am 30. April schließt zudem das Standesamt in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106. Karolina Wrobel / KW

  • Lichtenberg
  • 17.04.15
  • 60× gelesen
  •  1
Politik

BVV diskutiert über Wasserspender in den Bürgerämtern

Lichtenberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kann zwar die Wartezeit in den Bürgerämtern nicht verkürzen, aber sie will sie wenigstens erträglicher machen: mit Trinkwasserspendern. Die Idee, Wasserspender für die wartenden Bürger in den Bürgerämtern aufzustellen, kam dem SPD-Verordneten Kevin Hönicke vor einigen Monaten. Da wartete er selbst in einem Lichtenberger Bürgeramt darauf, endlich sein Anliegen mit einem Mitarbeiter klären zu können. Zu wenig Personal, immer mehr Kunden -...

  • Lichtenberg
  • 27.03.15
  • 254× gelesen
  •  1
Politik
Die Oppositions-Chefs Martin Delius (Piraten), Udo Wolf (Die Linke), Ramona Pop und Antje Kapek (Grüne) sowie der Stadtrat Andreas Prüfer (Die Linke) (v.l.).

Die Bürgerämter wachsen nicht mit ihren Aufgaben

Lichtenberg. Insgesamt 332.000 Kunden hatten die fünf Lichtenberger Bürgerämter im vergangenen Jahr. Das waren 44.000 Menschen mehr als 2013. Das Personal arbeitet am Limit, stellten die Oppositions-Fraktionschefs des Abgeordnetenhauses kürzlich bei einem Besuch vor Ort fest."Lichtenberg macht einen Premium-Bürgerdienst. Mehr kann man einfach nicht tun", resümierte Martin Delius, Fraktionschef der Piratenpartei im Abgeordnetenhaus nach seinem Besuch im Bürgeramt an der Möllendorffstraße....

  • Lichtenberg
  • 26.03.15
  • 130× gelesen
Politik

Keine mobile Sprechstunde

Lichtenberg. Die mobilen Bürgerämter im Bezirk bleiben an allen fünf Standorten vom 1. bis einschließlich 10. April geschlossen. Die Standorte sind in der Woldegker Straße 21, in der Degnerstraße 11, am Anton-Saefkow-Platz 7, in der Gotlindestraße 93 und in der Wandlitzstraße 13. Bereits fertig gestellte Dokumente können im Bürgeramt 1 in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106 abgeholt werden. Falls jemand ein anderes Bürgeramt bevorzugt, sollte er das mitteilen - unter 902 96 78 19 oder an ...

  • Lichtenberg
  • 12.03.15
  • 33× gelesen
Politik
Andreas Prüfer (Die Linke) kandidiert für das Bürgermeisteramt.

Andreas Prüfer will nicht stellvertretender Bürgermeister bleiben

Lichtenberg. Andreas Geisel ist nicht mehr Bezirksbürgermeister, sondern Senator für Stadtentwicklung und Umwelt. Seinen Job in Lichtenberg macht jetzt sein Stellvertreter Andreas Prüfer (Die Linke), der eigentlich Stadtrat für Bürgerdienste, Ordnungsangelegenheiten und Immobilien ist und für das Bürgermeisteramt kandidiert. Die Berliner-Woche-Reporterin Karolina Wrobel sprach mit ihm.Die Bezirksverordneten wählen voraussichtlich am 22. Januar einen neuen Bürgermeister. Stehen im Bezirksamt bis...

  • Lichtenberg
  • 31.12.14
  • 240× gelesen
Politik

SPD will kostenlose Behälter in den Bürgerämtern

Lichtenberg. Das stundenlange Warten in den Bürgerämtern kostet Nerven. Mit ihrer Idee, kostenlos Wasser auszuschenken, will die SPD-Fraktion in der BVV den Zustand erträglicher machen. "Ich selbst habe viereinhalb Stunden im Bürgeramt in der Otto-Schmirgal-Straße gewartet", berichtet Kevin Hönicke, Sprecher für Bürgerdienste der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Mit einem entsprechenden Antrag in der Sitzung am 13. November will die SPD-Fraktion für Wasserbehälter...

  • Lichtenberg
  • 06.11.14
  • 38× gelesen
Soziales
Die Umstellung braucht Zeit - auch Wolfgang Bürkholz arbeitet im Bürgeramt 2 noch mit alter Software.

Wegen IT-Umstellung schließen die Bürgerämter

Lichtenberg. Um Diebstahl von persönlichen Daten der Bürger zu vermeiden, müssen die Computer in den Bürgerämtern umgestellt werden. Das geht nicht ohne zweitägige Schließung."Die Schließung ist notwendig, um die Stabilität der Servicesysteme in den Bürgerämtern zu garantieren", sagt der für den IT-Bereich im Bezirksamt zuständige Stadtrat Andreas Prüfer (Die Linke). Seit 2011 arbeiteten die Mitarbeiter des Bezirksamtes mit dem Betriebssystem Windows XP. Besonders drängend wurde das Problem im...

  • Lichtenberg
  • 18.09.14
  • 103× gelesen
Soziales

Sprechzeiten werden an allen vier Standorten verlängert

Lichtenberg. Ihren Service verbessern die vier Bürgerämter in Lichtenberg. Ab dem 1. September beginnen die Sprechzeiten früher.Wer in den vergangenen Wochen seinen Ausweis beantragen oder sich ummelden wollte, der musste bei einem unangemeldeten Besuch beim Bürgeramt oft lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Wenige Mitarbeiter, Urlaubszeit und Besucherandrang ließen die Wartezeit nochmals ansteigen. Um die Wartezeit zu verkürzen, erhöht der Bezirk Lichtenberg ab September die wöchentliche...

  • Lichtenberg
  • 21.08.14
  • 16× gelesen