Alles zum Thema Bürgerbefragung

Beiträge zum Thema Bürgerbefragung

Bauen
Das rot-weiße Absperrgitter blockiert seit einem Jahr die Einfahrt in die Weißenburger Straße.
3 Bilder

Bezirksamt will Dauersperre / Umbau Pichelsdorfer nicht vor 2021
Weißenburger bleibt abgehängt

Zwölf Monate nach der Testphase macht das Bezirksamt Nägel mit Köpfen. Die Weißenburger Straße soll an der Kreuzung zur Pichelsdorfer dauerhaft gesperrt werden. Nicht alle sind dafür. Die Einfahrt zur Weißenburger Straße wird nicht wieder geöffnet. Stattdessen soll eine bauliche Dauerlösung die provisorische Blockade an der Kreuzung zur Pichelsdorfer Straße ersetzen. Das gab das Bezirksamt jetzt bekannt. „Der endgültige Umbau dieses Verkehrsknotens kann aber erst im Zuge der...

  • Wilhelmstadt
  • 28.02.19
  • 238× gelesen
  •  4
  •  1
Verkehr

Durchgangsverkehr in Wohnstraßen
Wo es richtig laut ist

Beim Lärmaktionsplan des Landes Berlin gab es gleich drei Treffer in der Schildower Straße in Hermsdorf. Auch die Veitstraße in Tegel gilt als besonders laut. Wer die Karte des Lärmaktionsplans mit den 51 lautesten Orten der Stadt sieht, stolpert über gleich drei Treffer in der Schildower Straße. Die Wohnstraße, die von der Stadtgrenze zu Glienicke bis zur Berliner Straße in Hermsdorf führt, ist zumindest aus Bürgersicht eine der lautesten Straßen in Berlin. Der Lärmaktionsplan beruht auf...

  • Hermsdorf
  • 27.02.19
  • 116× gelesen
Politik
Rund 170 Bürger versammelten sich, um über die Ausweisung Schlachtensees als offiziellen Ortsteil zu diskutieren. Die überwältigende Mehrheit war dafür.
2 Bilder

Hände hoch für Schlachtensee
Erste Anwohnerversammlung war ein voller Erfolg für die Befürworter eines achten Ortsteils

Das Kiezgefühl stärken, die Verkehrsanbindung verbessern und politisch mehr durchsetzen können – darum ging es bei der ersten Bürgerversammlung, zu der die Initiative Ortsteil Schlachtensee eingeladen hatte. Mehr als 170 Anwohner zeigen Interesse und kamen in die Johanneskirche Schlachtensee – die in Zehlendorf liegt. Der Lokalhistoriker Dirk Jordan, einer der Gründer der Initiative, erläuterte zum Auftakt anhand einer historischen Karte von 1912, dass Zehlendorf damals eine eigenständige...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 21.02.19
  • 91× gelesen
  •  1
  •  1
Umwelt
Für 100 neue Trinkbrunnen in der ganzen Stadt sorgt ein Programm von Senat und Berliner Wasserbetrieben.
2 Bilder

Grüne wollen sinnvolle Wasserstationen im Bezirk
Wo sollen Trinkbrunnen stehen?

Der Senat und die Berliner Wasserbetriebe (BWB) haben den Bau von insgesamt 100 neuen Trinkbrunnen in der Stadt beschlossen. Damit sollen die Berliner und ihre Gäste künftig unkomplizierter in den Genuss von Gratis-Trinkwasser kommen. Die Lichtenberger Grünen suchen Standort-Vorschläge für den Bezirk. Eine Millionen Euro kostet die Initiative von Senat und Wasserbetrieben, eine lohnende Investition, wie die Lichtenberger Bündnisgrünen finden. Trinkbrunnen seien nicht zuletzt gut für die...

  • Lichtenberg
  • 16.11.18
  • 49× gelesen
Soziales

Bürgerbefragung abgeschlossen

Marzahn-Hellersdorf. Das Sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut Berlin-Brandenburg hat seine Bürgerbefragung im Bezirk beendet. Das Institut versandte seit dem Sommer Fragebögen an 10 000 Bewohner, die älter als 50 Jahre alt sind. Sie wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Die Antworten werden anonym behandelt. Mithilfe der Ergebnisse will das Bezirksamt prüfen, ob die vorhandenen sozialen Einrichtungen im Kiez und auch die Pflegeangebote ausreichen oder neue gebraucht werden. Die...

  • Marzahn
  • 17.12.15
  • 31× gelesen
Soziales

Bürger machen ihre Vorschläge

Steglitz-Zehlendorf. Wie stellen sich die Bürger das Leben im Bezirk im Jahr 2100 vor? Diese Frage hatte das Bezirksamt im vergangenen Jahr gestellt und um Ideen gebeten. 135 Vorschläge von Bürgern gingen ein.Anlass des Aufrufs war die anstehende Aktualisierung und Fortschreibung des Zukunftsprogramms "Steglitz-Zehlendorf 2100". Das Bezirksamt hatte um Vorschläge gebeten, mit welchen Maßnahmen die Verwaltung für eine nachhaltige Entwicklung des Bezirks sorgen kann. 135 Vorschläge sind...

  • Steglitz
  • 31.03.14
  • 3× gelesen