Bürgerhaushalt

Beiträge zum Thema Bürgerhaushalt

Politik

183 Vorschläge eingereicht

Marzahn-Hellersdorf. Die Vorschlagsphase zum Bürgerhaushalt 2022/2023 des Bezirks ist beendet. In der ersten, vierwöchigen Etappe gingen bis 12. Oktober insgesamt 183 Vorschläge bei der Bezirksverwaltung ein. In der Mehrheit beziehen sie sich auf Geh- und Radwege und auf Themen wie Umwelt und Natur. Kinder und Jugendliche reichten unter anderem Vorschläge zum Bau eines Bolzplatzes, von Kletterwänden oder zum Aufstellen von Trampolinen ein. Über alle haushaltsrelevanten Vorschläge können die...

  • Mahlsdorf
  • 28.10.20
  • 58× gelesen
Politik
Der frühere Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) schraubte im April 2015 ein Schild an den Zaun der Ulmen-Grundschule an. Die Dachsanierung der Sporthalle  war über den Bürgerhaushalt 2014/15 angeschoben worden. Mit dem Schild sollte darauf aufmerksam gemacht werden.

Trotz Einbruch bei Beteiligung: Die Linke will Bürgerhaushalt retten

Marzahn-Hellersdorf. Die geringere Wahlbeteiligung am Bürgerhaushalt 2018/2019 hat ein Nachspiel in der Bezirksverordnetenversammlung. Die Linke fordert vom Bezirksamt, mehr Aufwand zu betreiben, um Bürger für die Abstimmung zu begeistern. Das Interesse an der Abstimmung ist im Vergleich zum Vorgängerhaushalt dramatisch zurückgegangen. Gaben im Jahr 2015 zum Bürgerhaushalt der Haushaltsjahre 2016/17 rund 6300 Bürger ihre Stimmen ab, waren es in diesem Jahr für den Bürgerhaushalt 2018/19...

  • Marzahn
  • 06.04.17
  • 169× gelesen
Politik

Vorschlagsphase beendet

Marzahn-Hellersdorf. Bis Ende November wurden 235 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2018/19 eingereicht. Die Phase, während der Vorschläge mündlich oder per Internet abgegeben werden konnten, ist damit abgeschlossen. Nun werden die Vorschläge auf Zuständigkeit, die möglichen Kosten und deren Umsetzbarkeit geprüft. Das Bezirksamt wird die Vorschläge sichten und sie zur Abstimmung im Internet vom 19. bis 27. Januar freigeben. Neu an diesem Bürgerhaushalt ist unter anderem, dass die Bürger über...

  • Marzahn
  • 11.12.16
  • 35× gelesen
Politik

Neues Portal zum Bürgerhaushalt

Marzahn-Hellersdorf. Mit dem Start des Bürgerhaushaltes 2018/19 hat das Bezirksamt auch ein neues Internetportal in Betrieb genommen. Auf www.berlin.de/buergerhaushalt-marzahn-hellersdorf wird das Abstimmungsverfahren in einer einfacheren Sprache erläutert und der Bürgerhaushalt übersichtlicher dargestellt. Bis zum 30. November können über das Portal Vorschläge zum neuen Bürgerhaushalt eingegeben werden. hari

  • Marzahn
  • 03.11.16
  • 45× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt erstmals mit eigenem Budget

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt will das Projekt Bürgerhaushalt im Doppelhaushalt 2018/19 weiterführen. Allerdings wird es Änderungen geben. Darüber informierte das Bezirksamt den Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung eines Budgets für den Bürgerhaushalt. Das Bezirksamt will 500 000 Euro für die Umsetzung der Bürgervorschläge im Doppelhaushalt reservieren. Auf diese Weise soll der Einfluss der Bürger auf die Aufstellung des...

  • Marzahn
  • 09.05.16
  • 129× gelesen
Politik
Die Musikschule wurde von März bis Oktober saniert. Musikschul-Chefin Yvonne Moser (rechts) und Mitarbeiterin Martina Gengelbach packen beim Wiedereinzug mit an.
2 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. Eine Rückschau gehört einfach zum Jahresende. Wir bieten eine Auswahl wichtiger Ereignisse von 2015 in einem kleinen Überblick. Januar Die umstrittene Frauensporthalle startet ihren Betrieb. Der Bezirk funktionierte hierfür die Mehrzweckhalle des Freizeitforums Marzahn um. Der Streit um die Halle geht das ganze Jahr über weiter. Februar Der Komponist Lothar Voigtländer wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Damit werden seine Verdienste um die...

  • Marzahn
  • 28.12.15
  • 354× gelesen
Bildung
Die Forderung nach mehr Sport - und Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem Schulhof der Wachsmann-Schule lag bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt im Stadtteil auf dem ersten Platz.
2 Bilder

Entscheidung zu Schulhöfen löst Empörung aus

Hellersdorf. Ein Fall vermeintlicher Ungleichbehandlung durch die Bezirksverordnetenversammlung sorgt gegenwärtig für Missstimmung. Es geht dabei um die Neugestaltung der Schulhöfe der Wilhelm-Busch-Grundschule und der Konrad-Wachsmann-Oberschule. Im aktuellen Bürgerhaushalt steht für beide Schulen der Vorschlag, den jeweiligen Schulhof neu zu gestalten. Beide Schulhöfe verfügen über zu wenige Spielgeräte und andere Möglichkeiten der Pausengestaltung. Deshalb sollen sie modernisiert werden....

  • Hellersdorf
  • 18.06.15
  • 354× gelesen
Politik
Die Sanierung des Kulturforums in der Carola-Neher-Straße erhielt beim Bürgerhaushalt im Stadtteil Hellersdorf-Süd die meisten Stimmen.

Die Verwaltung von Marzahn-Hellersdorf muss 36 Vorschläge prüfen

Marzahn. Die Bezirksverordnetenversammlung hat die am besten bewerteten Vorschläge des Bürgerhaushaltes an das Bezirksamt weitergegeben. Die Verwaltung muss bis zum Herbst entscheiden, ob und wie die Vorschläge in die Haushaltsplanung einfließen können.Insgesamt 36 Bürgervorschläge liegen zur Prüfung vor. Sie erhielten bei der Abstimmung über den Bürgerhaushalt die meisten Punkte oder Stimmen und berücksichtigen Wünsche aus allen Stadtteilen. Jeweils drei Vorschläge stammen von einem der...

  • Marzahn
  • 28.05.15
  • 370× gelesen
Politik
Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) schraubt ein Schild an den Zaun der Ulmen-Grundschule an. Das Dach der Sporthalle wurde im Rahmen des Bürgerhaushaltes 2014/15 saniert.

Mit Schildern kennzeichnet das Bezirksamt Projekte des Bürgerhaushaltes

Marzahn-Hellersdorf. Seit rund zehn Jahren beteiligen sich die Bürger über den Bürgerhaushalt an den Entscheidungen der Bezirksverordnetenversammlung und des Bezirksamtes. Das Bezirksamt macht ab sofort auf die Erfolge der Bürgerhaushaltsverfahren aufmerksam und macht sie sichtbar.Die ersten beiden Schilder brachte Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) am Mittwoch, 15. April, an der Ulmen-Grundschule und am Haus "Kompass" des Stadtteilzentrums Hellersdorf-Süd an. Die Sporthalle der Ulmen-Grundschule...

  • Marzahn
  • 17.04.15
  • 446× gelesen
Politik
Die Forderung nach mehr Park & Ride Parkplätzen ist ein Vorschlag des Bürgerhaushaltes.

400 Vorschläge eingereicht / Abstimmung startet am 19. Januar

Marzahn-Hellersdorf. Die Vorschlagsphase für den Bürgerhaushalt 2016/17 ist beendet. Alle eingegangenen Vorschläge können jetzt im Internet angesehen werden.Eines wird jedoch schon beim ersten Blick auf die Vorschläge deutlich: Weit mehr Bürger als beim vorangegangenen Bürgerhaushalt 2014/15 beteiligten sich in diesem Jahr. Die Zahl der eingereichten Vorschläge ist von rund 200 auf über 400 angewachsen. Das sind so viele wie nie zuvor bei einem Bürgerhaushalt. Das spricht für den vom...

  • Marzahn
  • 04.12.14
  • 53× gelesen
Soziales
Ampeln könnten in Nebenzeiten abgeschaltet werden: Wartezeiten wie hier in der Gutenbergstraße an der Ecke Gülzower Straße, ließen sich vermeiden.

Rund 50 Ideen liegen zur Halbzeit für den Bürgerhaushalt 2016/2017 vor

Marzahn-Hellersdorf. Der Startschuss für den Bürgerhaushalt 2016/2017 erfolgte am 1. September. Zur Halbzeit der Vorschlagsphase liegen rund 50 Ideen auf dem Tisch."Die Zahl der bisherigen Vorschläge entspricht ungefähr der vom vergangenen Bürgerhaushalt zum gleichen Zeitpunkt", sagt Kerstin Schwarz von der Geschäftsstelle Bürgerhaushalt im Bezirksamt. 2014/15 lagen am Ende der Vorschlagsphase rund 200 Wünsche von Bürgern auf dem Tisch. Die meisten der bisher eingegangenen Vorschläge...

  • Marzahn
  • 09.10.14
  • 35× gelesen
Politik
Die Fahrstühle auf dem S-Bahnhof Kaulsdorf waren eine Forderung aus dem Bürgerhaushalt 2012/13.

Bis zum 30. November können Vorschläge eingereicht werden

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt startet in diesem Monat mit dem Bürgerhaushalt 2016/17. Das Beteiligungsverfahren wurde erneut überarbeitet und vereinfacht."Jeder Bürger soll den Bürgerhaushalt und dessen Verfahrensschritte verstehen können", lautet die Devise von Bürgermeister Stefan Komoß (SPD). Allerdings seien Haushaltsfragen kompliziert. Eine einfach verständliche Vermittlung durch die Verwaltung nicht immer möglich. Dennoch habe das Bezirksamt bei der Auswertung des Bürgerhaushalts...

  • Marzahn
  • 28.08.14
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.