Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Politik

Sprechstunden im Bezirksamt

Treptow-Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD), zuständig für Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, lädt zur Sprechstunde am 13. April 10.30 bis 12 Uhr ins Rathaus, Alt-Köpenick 21, Raum 173, ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunde von Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, findet am 16. April von 14 bis 15 Uhr im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182, statt. Bitte anmelden unter 902 97 42 71....

  • Köpenick
  • 11.04.18
  • 83× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel ist seit 2011 im Amt.

Bürgermeister Oliver Igel (SPD) mit einem Ausblick für 2017

Köpenick. Der neue Chef im Rathaus ist der alte. Oliver Igel wurde im Herbst 2016 wieder als Bürgermeister gewählt. Berliner-Woche-Reporter Ralf Drescher sprach mit ihm über die anstehenden Aufgaben. Wir haben nicht nur ein neues Bezirksamt, sondern auch eine neue Landesregierung. Was ändert sich? Oliver Igel: Von dort wurde bereits angekündigt, den Personalabbau in den Bezirken zu stoppen. Wir hoffen, vor allem in Bereichen mit Publikumsverkehr personelle Engpässe beenden zu können. Das...

  • Köpenick
  • 01.01.17
  • 414× gelesen
PolitikAnzeige
Michael Müller sucht den Bürgerdialog.

Am 4. März startet Michael Müllers Füreinander-Tour durch die Bezirke

Füreinander da sein bedeutet auch zuzuhören. Auf seiner Füreinander-Tour „Michael Müller im Gespräch“ durch die Bezirke will der Regierende Bürgermeister deshalb mit den Berlinerinnen und Berlinern über ihre Anliegen sprechen und mögliche Lösungen diskutieren. „Wachstum menschlich gestalten – Füreinander“, dafür steht der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Bürgernähe ist ihm dabei besonders wichtig. Gemeinsam mit der SPD Berlin lädt Müller deshalb an zwölf Abenden zwischen März und Juni...

  • Charlottenburg
  • 02.03.16
  • 299× gelesen
Politik

Sprechstunde im Rathaus

Köpenick. Am 19. August laden zwei Bezirkspolitiker zur Sprechstunde ins Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, ein. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) steht von 15.30 bis 17.30 Uhr in Raum 173 für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Rainer Hölmer (SPD), zuständig für Stadtentwicklung und Tiefbau, erwartet Besucher von 15 bis 17 Uhr im Raum 165. Hier wird um eine Anmeldung unter  902 97 22 02 gebeten. RD

  • Köpenick
  • 08.08.15
  • 46× gelesen
Soziales
Peter Groos (links) und Oliver Igel (rechts) zeichnen vier Ehrenamtliche aus: Ingo Hamann, Elsa Brand und Dagmar und Peter Belitz.

Bürgermeister zeichnet ehrenamtlich Tätige aus

Treptow-Köpenick. Seit 2004 kann ehrenamtliches Engagement im Bezirk gewürdigt werden. Bürgermeister und BV-Vorsteher vergeben gemeinsam die Bürgermedaille. In diesem Jahr wurden vier Personen geehrt."Wir zeichnen Menschen aus, die Bleibendes im Bezirk hinterlassen haben. Die Ehrung ist ein Signal an Mitmenschen, die sich für unsere demokratische Gesellschaft einsetzen", sagte BV-Vorsteher Peter Groos (Bündnis 90/Grüne) in seiner Rede. Elsa Brandt ist Mitbegründerin des Bürgervereins...

  • Köpenick
  • 03.06.15
  • 225× gelesen
Politik

Sprechstunde bei Oliver Igel

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hält seine nächste Bürgersprechstunde am 16. April von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, ab, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der für Stadtentwicklung verantwortliche Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) ist am 15. April von 15 bis 17 Uhr zu sprechen, ebenfalls im Rathaus Köpenick, Raum 165. Hier wird um Anmeldung unter 902 97 22 02 gebeten. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 31.03.15
  • 52× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel mit einer der neuen Brötchentüten.

Bäckermeister Rainer Schwadtke bringt Bezirksmarke unters Volk

Friedrichshagen. Vor Kurzem stellten wir die neue touristische Marke des Bezirks vor. Jetzt prangt "dein Treptow-Köpenick" schon auf den Brötchentüten der Dresdner Feinbäckerei in der Bölschestraße."Ich habe 150 000 Brötchentüten mit dem neuen Logo bedrucken lassen. Ich finde, die Marke ist eine gute Idee, sie macht unseren Bezirk noch bekannter als bisher. Bei uns gehen pro Tag rund 1000 Tüten über den Ladentisch und tragen die neue Marke bis ins Brandenburger Umland", sagt Bäckermeister...

  • Köpenick
  • 05.03.15
  • 133× gelesen
  • 1
Politik

Sprechstunde bei Oliver Igel

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist am 12. März. Er ist von 15 bis 17 Uhr auf Bürgerfragen eingestellt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunde findet im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 26.02.15
  • 73× gelesen
Politik

Illegale Sammelbehälter werden konsequent entfernt

Treptow-Köpenick. Sie gehören dem Roten Kreuz, vermeintlich gemeinnützigen Vereinen oder gewerblichen Kleidersammlern. An vielen Stellen nerven die Container. Jetzt hat der Bezirk die Aufstellung gedeckelt.Jahrelang war diskutiert worden, wie man der Flut dieser Behälter Herr werden kann. Seit November 2012 hatte der Bezirk an öffentlich aufgestellten Kleidercontainern Zettel mit der Forderung nach Entfernung und der Androhung eines Bußgelds anbringen lassen. Rund um den Schmollerplatz oder am...

  • Köpenick
  • 20.11.14
  • 136× gelesen
Leute
Christian Wolter, Hermann Möws, Ingmar Pering und Frank Balzer.

Herthaner des Jahres 2014

Reinickendorf. Große Überraschung für Hermann Möws: Nur wenige Wochen nach seinem 102. Geburtstag am 29. September übergaben ihm Christian Wolter und Ingmar Pering vom Hertha BSC-Präsidium mit Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 7. November ein ganz besonderen Geschenk. Möws erhielt die Mitgliedschaft und die Mitgliedsnummer 1912 gemäß seines Geburtsjahres. Außerdem wurde er zum Herthaner des Jahres 2014 gekürt. Christian Schindler / CS

  • Reinickendorf
  • 13.11.14
  • 399× gelesen
Bauen

In Treptow-Köpenick könnten bis 2030 rund 15 000 Wohnungen gebaut werden

Treptow-Köpenick. Im Bezirk leben rund 244 000 Menschen. 275 000 könnten es bis 2030 sein, wenn alle verfügbaren Flächen bebaut werden."Für eine Übersicht über vorhandene Baupotenziale hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Mittel zur Verfügung gestellt. Wir haben 95 Flächen ermittelt, auf denen der Bau von rund 15 000 Wohnungen bis zum Jahr 2030 möglich wäre", sagt Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Für die Prognose, die bisher noch nicht viel mehr als ein Zahlenspiel ist,...

  • Köpenick
  • 06.11.14
  • 199× gelesen
Politik
Hier soll eine Unterkunft für 400 Flüchtlinge geschaffen werden. Am Tag nach der Aufnahme wurde das Areal mit einem Bauzaun versehen.

Bürgermeister kritisiert Standort für Flüchtlingsheim

Köpenick. Ein unscheinbares Grundstück an der Alfred-Randt-Straße sorgt derzeit für Aufregung. Nicht nur unter Anwohnern des Allende-Viertels, sondern auch im Bezirksamt. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) fühlt sich vom Senat übergangen."Der nunmehr zweite Standort für Flüchtlinge im Allendeviertel mit 400 Plätzen stellt die Bewohner des Gebiets, die öffentlichen Einrichtungen und nicht zuletzt den Einrichtungsbetreiber vor große Herausforderungen. Es wäre mehr als wünschenswert gewesen, in einem...

  • Köpenick
  • 30.10.14
  • 172× gelesen
Bauen

Nun starten gleich mehrere Wohnungsprojekte

Treptow-Köpenick. Der 13. Oktober steht seit Wochen im Terminkalender von Senator Michael Müller (SPD). Dann wird das für Stadtentwicklung zuständige Senatsmitglied wieder einmal im Bezirk einen Grundstein legen.Müller und der Vorstand der Charlottenburger Baugenossenschaft starten an diesem Tag ein 25-Millionen-Euro-Projekt am Campus in Adlershof. Dort entstehen bis Anfang 2016 rund 120 Wohnungen. Das ist derzeit kein Einzelfall im Bezirk, Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und Senatsmitglieder...

  • Köpenick
  • 01.10.14
  • 155× gelesen
Soziales
Gunnar George,  Angelika Schöttler, Jugendstadtrat Oliver Schworck und Veranstaltungsleiter Philipp Mengel haben das nächste Spielfest klargemacht.

Das Spielfest 2015 ist in trockenen Tüchern

Mariendorf. Das Spielfest im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf hat sich in den letzten Jahren zu einem großen und beliebten Familienfest entwickelt. Das nächste Spielfest ist bereits in Planung.Kürzlich besuchte der Vorstandsvorsitzende der Möbel Kraft AG, Gunnar George, Bürgermeisterin Angelika Schöttler im Rathaus Schöneberg. Er überbrachte die erfreuliche Nachricht, dass sein Unternehmen auch 2015 das Spielfest unterstützen werde. Die Bürgermeisterin wird - wie schon in den...

  • Tempelhof
  • 22.09.14
  • 276× gelesen
Politik
Berliner-Unterwelten-Chef Dietmar Arnold will Regierender Bürgermeister werden.

Unterwelten-Chef Dietmar Arnold will Bürgermeister werden

Mitte. Neben den drei SPD-Schwergewichten - Parteichef Jan Stöß, Fraktionschef Raed Saleh und Bausenator Michael Müller -, die sich um die Nachfolge von Klaus Wowereit bewerben, ist jetzt ein vierter Interessent aufgetaucht.Dietmar Arnold kommt von ganz unten. Das hat nichts mit seiner sozialen Lage zu tun, sondern mit seinem Job. Arnold ist Chef des Vereins Berliner Unterwelten, der seit 17 Jahren alles erforscht, was in der Hauptstadt unter der Oberfläche ist. Mit der Taschenlampe in der Hand...

  • Mitte
  • 04.09.14
  • 444× gelesen
Politik

Der Bezirk fahndet künftig in Zeitschriften nach illegalen Ferienwohnungen

Treptow-Köpenick. Im Südosten Berlins kann man nicht nur gut wohnen, sondern auch Urlaub machen. Neben Hotels und Pensionen gibt es jetzt offiziell 122 Ferienwohnungen.Weil Wohnraum in Berlin knapp ist, trat am 1. Mai das Zweckentfremdungsverbot in Kraft. Am 1. August endete die Anmeldefrist für die Betreiber von Ferienwohnungen. "Bis Ende Juli, also fristgerecht gingen 109 Anträge ein. Weitere 13 Anmeldungen von Ferienwohnungen kamen seitdem als Nachzügler ins Amt", erläutert Bürgermeister...

  • Köpenick
  • 04.09.14
  • 71× gelesen
Politik

Nach Wowereit-Rücktritt wollen Grüne und Linke Neuwahlen

Berlin. Der Rücktritt von Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister hat die Berliner Politik auf den Kopf gestellt. Die SPD will die Mitglieder über einen Nachfolger entscheiden lassen, die Opposition ist für Neuwahlen.Die Nachricht vom Rücktritt Klaus Wowereits am 26. August überraschte, doch es dauerte nur wenige Minuten, bis erste Forderungen nach Neuwahlen laut wurden. Bereits vor der offiziellen Pressekonferenz, in der Klaus Wowereit seine Entscheidung bekannt gab, verschickten die...

  • Charlottenburg
  • 03.09.14
  • 186× gelesen
  • 1
Politik
Hauptmann Wencke Sarrach kommandierte den Zug des Wachbataillons beim Auftritt in Alt-Köpenick.

Bundeswehr ehrte Bezirk durch einen Aufmarsch

Köpenick. Präzise Kommandos und blitzschnell das Gewehr präsentierende Soldaten konnten Anwohner und Besucher kürzlich vor dem Köpenicker Rathaus beobachten. Das Wachbataillon Berlin marschierte auf, um Bürgermeister Oliver Igel (SPD) die Ehre zu erweisen.Die Idee zum militärischen Auftritt kam von Hauptmann Wencke Sarrach, die bis 2013 Zugführer im Wachbataillon war. Die 30-Jährige, die inzwischen als Prüfoffizier im Karrierecenter der Bundeswehr in Stuttgart für die Einstellung zuständig ist,...

  • Köpenick
  • 14.08.14
  • 866× gelesen
Sport

Volleyballerinnen des KSC brauchen eine Finanzspritze

Treptow-Köpenick. Der Köpenicker Sportclub (KSC) mit seinem Damenvolleyballteam in der 1. Bundesliga ist nach Union die zweite bekannte Adresse für überregionalen Sport im Bezirk. Jetzt braucht er Unterstützung.So wie Union einst zum Stadionbau aufrief, starten die Volleyballer die Aktion "100 Retter für den KSC". "Uns ist ein langjähriger Sponsor ausgefallen, der bisher rund ein Drittel unseres Etats getragen hat", berichtet Co-Trainer Björn Matthes, einer der Initiatoren der Aktion. Die erste...

  • Köpenick
  • 31.07.14
  • 123× gelesen
Politik
Oliver Igel hat wieder am Schreibtisch im Köpenicker Rathaus Platz genommen.

Bürgermeister Oliver Igel sitzt wieder am Schreibtisch

Köpenick. Gut zwei Monate Elternzeit und der Jahresurlaub sind vorbei. Seit Anfang August sitzt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) wieder an seinem Schreibtisch."Die drei Monate, in denen ich Zeit für die Familie hatte, waren ein tolles Erlebnis. Wenn ich im Dienst gewesen wäre, hätte ich meinen Sohn Felix ja fast nur schlafend erlebt. So konnte ich sehen, wie er immer schneller beim Krabbeln wurde, inzwischen kann er auch schon stehen", erzählt der Rathauschef stolz. Weil Lebensgefährtin Ellen...

  • Köpenick
  • 31.07.14
  • 99× gelesen
Leute
Oliver Igel nimmt eine Auszeit von der Bezirkspolitik.

Bürgermeister Oliver Igel ist in Elternzeit

Treptow-Köpenick. Im Rathaus bleibt bis Ende Juli ein Stuhl leer. Bürgermeister Oliver Igel nimmt zwei Monate Elternzeit und danach gleich noch seinen Jahresurlaub. "Ich kann mich so besser um Felix kümmern, wenn meine Lebensgefährtin im Abgeordnetenhaus arbeitet", erzählt Igel.Wir erwischen ihn am Telefon, als er gerade mit Sohn Felix (neun Monate) zum Einkaufen unterwegs ist. "Wir gehen auch viel in der Köpenicker Altstadt und an der Wuhle spazieren", verrät Vater Igel. Offiziell führt...

  • Köpenick
  • 09.05.14
  • 548× gelesen
Politik

Initiative will Volksbegehren gegen Bürgermeister starten

Berlin. Eine Schlagzeile zu Steuerhinterziehung jagt zurzeit die nächste. Auch der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz besaß ein Konto in der Schweiz und schleuste Geld am Fiskus vorbei. Vor Kurzem ist er deshalb von seinem Amt zurückgetreten. Folgen könnte die Steueraffäre auch für Berlins Regierenden Bürgermeister haben.Klaus Wowereit wusste von der Steuerhinterziehung. Sowohl die Opposition als auch die Initiatoren eines Volksbegehrens setzen ihn nun unter Druck. Grüne, Linke und...

  • Mitte
  • 19.02.14
  • 147× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.