Bürgerstiftung Neukölln

Beiträge zum Thema Bürgerstiftung Neukölln

Kultur
Unter dem Titel „Social Media, früher“ reichte Christian Ehlert das Bild einer ehemaligen Buchdruckerei am Buckower Wildmeisterdamm 280 ein.

Ansichten aus dem vergessenen Neukölln

Neukölln. Das in einer Silvesternacht zerstörte Musikhaus Bading an der Karl-Marx-Straße sowie das Wandbild, das an das Traditionsgeschäft Koffer Panneck erinnert: Beide Motive wählten besonders viele, die in diesem Jahr an der Abstimmung zum Fotowettbewerb der Bürgerstiftung teilnahmen. Aus gutem Grund: Das Thema lautete „Vergessenes Neukölln.“ Auch der erste Platz zeigt einen stillgelegten Betrieb. Unter dem Titel „Social Media, früher“ reichte Christian Ehlert das Bild einer ehemaligen...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.06.21
  • 205× gelesen
Soziales
Im vergangenen Jahr pausierte die Fördermittelvergabe, 2019 gab es einen Zuschuss für die Jungs von "Feldmusik", die auf dem Tempelhofer Feld kostenlose Konzerte gegeben haben.

Jetzt ohne Bewerbungsfristen
Anträge auf Fördermittel bei der Bürgerstiftung Neukölln sind jederzeit möglich

Die Bürgerstiftung Neukölln macht es für Vereine und Initiativen einfacher, an Geld zu kommen. Sie hat ihre Richtlinien für den N+Förderfonds erneuert. Wer eine Finanzspritze braucht, kann sich nun jederzeit dafür bewerben. Es gibt also keine Fristen mehr, die einzuhalten sind. Zum Ende eines jeden Quartals tagt eine unabhängige Jury und entscheidet über die Förderung. Insgesamt sind in diesem Jahr 4000 Euro im Topf. Vor allem ehrenamtlich getragene Ideen von kleineren lokalen Initiativen...

  • Bezirk Neukölln
  • 19.03.21
  • 54× gelesen
Kultur
Im vergangenen Jahr lautete das Thema "Bauen in Neukölln". Den dritten Platz belegte Michael Anker. Er fotografierte die Ruine eines Toilettenhäuschens, 1894 errichtet auf einem Hinterhof.

Vergessenes Neukölln
Bürgerstiftung Neukölln startet diesjährigen Fotowettbewerb

„Vergessenes Neukölln“ lautet das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs der Bürgerstiftung Neukölln. Noch bis zum 18. April können Menschen, die besondere Plätze oder Ansichten aufgespürt haben, ihre Bilder einreichen. Orte sichtbar machen, die wenig bekannt oder ganz in Vergessenheit geraten sind, darum geht es. Jeder darf sich mit bis zu drei Motiven bewerben. Die Fotos sollten im Querformat aufgenommen und als Negativ oder digitale Datei (jpg oder tif, Auflösung 300 dpi) geschickt werden....

  • Bezirk Neukölln
  • 07.03.21
  • 73× gelesen
Kultur

Fotografien und Interviews

Neukölln. Dieses Mal gibt es einen besonderen Kalender der Bürgerstiftung Neukölln. Weil sie 2020 ihren 15. Geburtstag gefeiert hat, haben die Mitarbeiter engagierte Menschen in den Kiezen gefragt, wie sie sich die Zukunft des Bezirks in 15 Jahren vorstellen. Auf zwölf Sonderseiten erzählen sie von Wünschen, Sorgen, Visionen. Aber natürlich gibt es auch für jeden Monat ein Bild aus dem jüngsten Stiftungs-Fotowettbewerb, der unter dem Motto „Gebaut in Neukölln“ stand. Zu bestellen ist der...

  • Neukölln
  • 15.11.20
  • 59× gelesen
Umwelt

Bei Planungen mitreden
Büro für Bürgerbeteilung in Neukölln

Ein Wörtchen bei der Stadtentwicklung mitreden – das soll für die Neuköllner einfacher werden. Im kommenden Jahr eröffnet nämlich eine Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung an der Hertzbergstraße 22. Betreiber ist die Bürgerstiftung Neukölln. Ziel ist es, die Bevölkerung über Beteiligungsprozesse zu informieren und ebenso über die konkreten Schritte, in denen man sich bei Stadtentwicklungsfragen einbringen kann. Es werden Weiterbildungen für Initiativen und Einzelpersonen organisiert und der...

  • Neukölln
  • 14.11.20
  • 79× gelesen
Kultur
Auch das sind Neuköllner Bauten: Das Siegerfoto von Pinto de Oliveiro zeigt Brutkästen im Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden, zu sehen ist es in Bines Shop, Alt-Rudow 53.
2 Bilder

Gebaut in Neukölln
Wettbewerbsfotos werden in Schaufenstern ausgestellt

Jedes Jahr veranstaltet die Bürgerstiftung Neukölln einen Fotowettbewerb, jedes Jahr gibt es eine öffentliche Preisverleihung und danach eine Ausstellung. Doch dieses Mal ist einiges anders. Jetzt sind fast 100 Bilder in Schaufenstern zu sehen. Das Thema lautete „Gebaut in Neukölln“ und viele machten mit. Die Gewinner wurden in einem Online-Verfahren gewählt, wegen der Corona-Krise erhielten sie ihre Preise per Post. Und die Fotos werden nicht wie üblich im Leuchtturm an der Emser Straße...

  • Neukölln
  • 21.08.20
  • 234× gelesen
Soziales

Obstspenden willkommen

Neukölln. Wer spendet Obst für den guten Zweck? Die Bürgerstiftung Neukölln sucht Kirschen, Brombeeren & Co., um aus den Früchten Marmelade zu kochen. Bei Bedarf kommen Ehrenamtliche vorbei und pflücken das Obst selbst. Die köstlichen Aufstriche werden dann auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt angeboten, die Einnahmen kommen dem Stiftungsarbeit und damit Neuköllner Projekten zugute. Wer helfen möchte, wende sich ursula.theune@o2mail.de. Telefonisch ist die Stiftung unter 62 73 80 13 zu erreichen....

  • Neukölln
  • 12.07.20
  • 52× gelesen
Kultur

Fotowettbewerb wurde verlängert

Neukölln. „Gebaut in Neukölln“ ist der Titel des diesjährigen Fotowettbewerbs der Bürgerstiftung Neukölln. Noch hat jeder die Gelegenheit dazu, durch den Bezirk zu wandern und ein schönes Motiv zu finden, denn der Einsendeschluss wurde auf den 1. Mai verschoben. Alle weiteren Informationen sind zu finden unter https://bwurl.de/14z8. sus

  • Neukölln
  • 19.04.20
  • 37× gelesen
Kultur

Fotowettbewerb der Bürgerstrifung

Neukölln. „Gebaut in Neukölln“ ist das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs der Bürgerstiftung Neukölln. Einsendeschluss ist der 17. April. Die Werke werden anschließend in einer Ausstellung im Creativ Centrum Leuchtturm an der Emser Straße 117 präsentiert. Einige der besten Fotos erscheinen im Kalender 2021 der Bürgerstiftung. Alles weitere und die Gewinnerbilder aus den vergangenen Jahren sind auf der neuen Website www.neukoelln-plus.de zu finden. sus

  • Neukölln
  • 08.03.20
  • 36× gelesen
Politik

Bürgerstiftung vergibt Geld

Neukölln. Die Bürgerstiftung Neukölln unterstützt wieder Vorhaben, die das Zusammenleben im Kiez verbessern und den Zusammenhalt stärken. Zusätzlich wird dieses Mal ein Sonderpreis zum Thema "75 Jahre Kriegsende – Frieden in Europa?" vergeben. Er geht an eine Initiative, die sich sich internationalen Begegnungen im Bezirk widmen will. Bis zum 15. März können sich Interessierte um Mitttel bewerben. Alles andere ist zu finden unter www.neukoelln-plus.de/n-foerderfonds. Infos unter ¿62 73 80 13....

  • Neukölln
  • 06.02.20
  • 40× gelesen
Bildung
Auftakttreffen mit den Coaches und Mitgliedern der Neuköllner Bürgerstiftung.

Studenten als Ansprechpartner
Bürgerverein organisiert neuartiges Coaching an der Kepler-Schule

Lehrer, die in sozialen Brennpunkten unterrichten, haben einen harten Job. Die Kepler-Schule in der Köllnischen Heide arbeitet seit Jahren daran, die Verhältnisse zu verbessern. Nun gibt es etwas Neues: Am 15. August haben zehn Studenten Verträge für das Projekt „Schüler Coaching“ unterschrieben. Träger ist die Bürgerstiftung Neukölln. „Die Testphase ist beendet. Nun läuft das Ganze richtig an“, sagt Ines Paliege von der Stiftung. Das Konzept, Coaches von außen einzusetzen, sei einzigartig in...

  • Neukölln
  • 11.09.19
  • 446× gelesen
Soziales

Geld für Brückenbauer
Stiftung vergibt Fördermittel

Bis zum 15. Oktober können sich Projekte, Vereine und Initiativen um Geld aus dem „N+Förderfonds“ der Bürgerstiftung Neukölln bewerben. Bis zu 1000 Euro werden vergeben. Mit wenig viel bewegen: Das ist das Motto, unter dem die Stiftung seit 2007 zweimal im Jahr Mittel ausschüttet. Der Förderfonds speist sich vor allem aus den Einnahmen aus dem Trödelmarkt, der in der wärmeren Jahreszeit jeden Sonntag in der Remise der Villa Rixdorf stattfindet. Es geht darum, bürgerschaftliches Engagement im...

  • Neukölln
  • 23.08.19
  • 45× gelesen
Kultur

Fotowettbewerb - jetzt mitmachen
Was ist Heimat?

Neukölln. „Zuhause in Neukölln“ ist das Thema des Fotowettbewerbs der Neuköllner Bürgerstiftung. Bis zum 14. Juni 2019 ist jedermann aufgerufen, seine Vorstellung von Heimat festzuhalten. Das können die eigenen vier Wände, aber auch der Garten, die Kneipe oder die Straße sein. Zu gewinnen gibt es drei Geldpreise in Höhe von 300, 200 und 100 Euro sowie drei Sachpreise. Eingereicht werden können bis zu drei Motive als Foto 20x30 Zentimeter (Querformat), als Negativ oder als digitale Datei (jpg...

  • Neukölln
  • 20.05.19
  • 131× gelesen
Soziales
Die Aktiven von der "Feldmusik" haben im vergangenen Herbst 1000 Euro bekommen.

Geld für Gutes
Bürgerstifung Neukölln fördert wieder Projekte

Noch bis zum 15. März können sich lokale Projekte bewerben: Die Bürgerstiftung Neukölln vergibt wieder Geld aus ihrem „N+Förderfonds“. Unterstützt werden Initiativen und Vereine, die mit wenig Geld viel bewegen und die Menschen in den Kiezen zusammenbringen möchten. Bis zu 1000 Euro können sie ergattern, in Ausnahmefällen sogar das Doppelte, wenn ihnen der Fachausschuss Projekte der Stiftung den Zuschlag gibt. Die Entscheidung fällt voraussichtlich im April. Zweimal im Jahr schüttet die...

  • Neukölln
  • 19.02.19
  • 138× gelesen
Kultur
Bilder von Alltäglichem oder Besonderem sind gefragt - wie die Liebesschlösser an der Buckower Dorfkirche.

Zuhause im Bezirk
Bürgerstiftung Neukölln ruft Kiezanwohner zum Fotowettbewerb auf

Die Bürgerstiftung ruft zu ihrem 13. Fotowettbewerb auf. Das Thema lautet „Zuhause in Neukölln“. Einsendeschluss ist am 14. Juni 2019. Jeder Teilnehmer kann bis zu drei Bilder einreichen – entweder als Querformat-Foto in der Größe 20 mal 30 Zentimeter oder als Datei (jpg oder tif) mit einer Auflösung von 300 dpi. Anzugeben sind Name und Adresse sowie Titel und Ortsangabe des selbstgemachten Fotos. Drei Geld- und drei Sachpreise warten auf die besten Fotografen. Die Auswahl trifft eine...

  • Neukölln
  • 29.12.18
  • 152× gelesen
Soziales

Bürgerstiftung vergibt Mittel

Neukölln. Die Bürgerstiftung Neukölln hat Vereine, Projekte und Initiativen dazu aufgerufen, sich um Mittel aus dem N+Förderfond zu bewerben. Seit 2007 vergibt die Bürgerstiftung zweimal im Jahr finanzielle Mittel aus ihrem Fonds. Die Initiativen müssen sich für ein friedliches und tolerantes Miteinander im Bezirk einsetzen. Damit soll bürgerschaftliches Engagement unterstützt werden. Die aktuelle Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober 2018. Weiter Informationen gibt es auf...

  • Neukölln
  • 11.09.18
  • 46× gelesen
Soziales
Die Stadtteilmütter haben eine Fotoausstellung auf die Beine gestellt. Dafür erhielten sie nun 400 Euro Förderung.

Jeder Euro ist eine Hilfe
Bürgerstiftung vergibt Geld für Initiativen

Für viele der ehrenamtlichen Initiativen, die sich für einen lebenswerten Bezirk einsetzen, zählt jeder Euro. Deshalb vergibt die Bürgerstiftung Neukölln zweimal jährlich Mittel aus ihrem N+Förderfonds. Am 24. Mai bekamen sieben lokale Projekte und Vereine Geld. Zwischen 250 und 700 Euro wurden verteilt, gleich vier Mal wurden damit Nachbarschaftsfeste unterstützt. Der Verein Unser Block bleibt freute sich über 400 Euro für sein zweites Straßenfest. Die Mitglieder haben sich 2016...

  • Bezirk Neukölln
  • 26.05.18
  • 124× gelesen
Kultur
Das Tempelhofer Flugfeld im Nebel: das Gewinnerbild aus dem vergangenen Jahr.

"Echt Neukölln": Fotowettbewerb der Bürgerstiftung

Auch in diesem Jahr werden wieder die besten Bilder gekürt: „Echt Neukölln“ ist das Thema des Wettbewerbs der Bürgerstiftung. Wer teilnehmen möchte, sollte also bei seinen künftigen Streifzügen durch den Bezirk die Kamera nicht vergessen. Bis zum 15. Juni ist es möglich, seine Werke einzureichen. Die Fotos werden dann im Rahmen einer Ausstellung gezeigt, und Anfang Juli wird eine unabhängige Jury über die Sieger entscheiden. Der Gewinner erhält 300 Euro, die Zweit- und Drittplatzierten 200...

  • Neukölln
  • 20.02.18
  • 161× gelesen
Soziales

Geld für Projekte: Jetzt den Förderfonds anzapfen

Zweimal im Jahr verteilt die Bürgerstiftung Neukölln Geld an Vereine und Initiativen in den Kiezen. Bis zum 15. März können sich Interessenten melden. Mit wenig Geld viel für ein friedliches und tolerantes Miteinander tun: Wer dieses Ziel verfolgt, sollte einen Antrag auf Förderung stellen. Der Fonds speist sich vor allem aus Einnahmen des stiftungseigenen Flohmarkts an der Villa Rixdorf am Richardplatz. Aber auch aus Zinseinnahmen und zweckgebundenen Spenden. Über die Anträge wird...

  • Neukölln
  • 09.02.18
  • 136× gelesen
Soziales
Karin Lau, Vorsitzende der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf bedankt sich bei Kurt Anschütz von der Bürgerstiftung Neukölln für die Unterstützung.
3 Bilder

Bürgerstiftung möchte 2018 auf eigenen Füßen stehen

„Gehen Sie mit uns stiften und stiften Sie Gutes“ – diesem Motto fühlt sich die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf verpflichtet. Sie engagiert sich für das Gemeinwesen im Bezirk und unterstützt mit ihrer Arbeit das bürgerschaftliche Engagement. Im Januar blickte die Stiftung bei einem Neujahresempfang auf das vergangene Jahr zurück. Ein großer Erfolg war die Anschaffung des neuen Bücherbusses. Er ist seit fast einem Jahr auf den Straßen des Bezirks unterwegs und erfreut sich großer Beliebtheit....

  • Steglitz
  • 19.01.18
  • 533× gelesen
Soziales

Stiftung will Wünsche erfüllen

Neukölln. Die Bürgerstiftung freut sich, dass ihr Hilferuf gehört wurde und sie in den vergangenen Wochen 14 000 Euro einnehmen konnte, um größere und kleinere Projekte im Bezirk zu verwirklichen. Jetzt fragen die Mitarbeiter: Was wünschen sich die Neuköllner? Ideen und Anregungen kann jedermann einreichen unter info@neukoelln-plus.de, Stichwort: N+ Nikolaus. Die Auswertung der Wünsche soll Anfang kommenden Jahres veröffentlicht werden. sus

  • Neukölln
  • 07.12.17
  • 23× gelesen
Kultur

Unterstützung für Talente

Neukölln. Das „Neuköllner Talente Projekt“ der Bürgerstiftung Neukölln beteiligt sich in diesem Jahr am Zukunfts-Wettbewerb der PSD Bank. Insgesamt winkt ein Preisgeld von 50 000 Euro. Es geht an die zehn besten Projekte. Dabei werden Publikumspreise in Höhe von insgesamt 24 000 Euro vergeben. Der Wettbewerb um den Publikumspreis läuft noch bis zum 9. Oktober. Neuköllner Talente hoffen auf diese Chance, damit sie über die Grenzen des Bezirks hinaus wahrgenommen werden. Abstimmen können alle im...

  • Neukölln
  • 22.09.17
  • 25× gelesen
Soziales

Geld für Initiativen: Bürgerstiftung vergibt Fördermittel

Neukölln. Vereine, Projekte und Initiativen können Geld aus dem „N+Förderfonds“ der Bürgerstiftung Neukölln bekommen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober. Seit zehn Jahren vergibt die Stiftung zweimal jährlich Mittel an Akteure, die mit wenig Geld viel für ein friedliches und tolerantes Miteinander in Neukölln bewegen wollen. Über die Anträge wird voraussichtlich im November entschieden. Der Förderfonds speist sich vor allem aus den Einnahmen des karitativen Trödelmarkts, der in der...

  • Neukölln
  • 16.09.17
  • 49× gelesen
Soziales
Ibrahim Bag (Zweiter von rechts), seine Frau Funda (Vierte von rechts) und Tochter Ceren (Fünfte von rechts) mit weiteren Mitgliedern der Sonnenfamilien sowie mit Bürgermeisterin Franziska Giffey (rechts) und Bürgerstiftungsmitglied Bertil Wever (hinten Mitte) sowie Martha Kauffmann vom Träger AspE (Dritter von links) bei der Verleihung des Neuköllner Bürgerpreises.
2 Bilder

Gelebte Inklusion: Projekt Sonnenfamilien erhält den Neuköllner Bürgerpreis 2017

Neukölln. Die „Sonnenfamilien“ in der High-Deck-Siedlung ist eines von zwei Neuköllner Projekten, die kürzlich von der Bürgerstiftung Neukölln ausgezeichnet wurden. Mit dem Preis will die Stiftung herausragendes zivilgesellschaftliches Engagement im Bezirk fördern. „Gesellschaft gestalten“ lautete das diesjährige Motto des Bürgerpreises, der 2004 erstmals vergeben wurde. Vorgeschlagen werden konnten auch diesmal Vereine, Projekte oder Initiativen, in denen sich Menschen zusammentun, um sich für...

  • Neukölln
  • 22.04.17
  • 556× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.