bürgertreffpunkt-bahnhof-lichterfelde-west

Beiträge zum Thema bürgertreffpunkt-bahnhof-lichterfelde-west

Soziales

Schutz vor Trickbetrügern

Lichterfelde. Wie können sich insbesondere Senioren vor Trickbetrügern schützen? Darüber informiert am Mittwoch, 17. November, 15 Uhr, Fachleute des Landeskriminalamtes im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Sie beschreiben die hinterlistigen und oftmals erfolgreichen Methoden von Betrügern. Die Polizisten zeigen, wie ältere Menschen Gefahrensituationen vermeiden und sich in ihrer Wohnung schützen können. Außerdem geht es um den Missbrauch von Vorsorgevollmachten...

  • Lichterfelde
  • 10.11.21
  • 22× gelesen
Sonstiges

Selbsthilfegruppe für Osteoporose

Lichterfelde. An jedem ersten Donnerstag trifft sich von 14.30 bis 16 Uhr im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, eine Selbsthilfegruppe für Osteoporose. Die Gruppe dient dem Erfahrungsaustausch und richtet sich an Senioren und Seniorinnen in Steglitz-Zehlendorf. Anmeldung unter Telefon 84 31 31 14 oder vor Ort im Bürgertreffpunkt. KaR

  • Lichterfelde
  • 29.09.21
  • 10× gelesen
Soziales
Ursula und Herbert Zeriadtke sind überglücklich, endlich wieder unter Leute zu kommen. Im Maria-Rimkus-Haus waren die beiden 83-Jährigen sofort dabei, als die Freizeitstätte am 3. Juni erstmals nach einem langen Lockdown wieder geöffnet war.

Endlich wieder Kultur genießen
Die Seniorenfreizeitstätten starten ihre Angebote unter freiem Himmel

Eine lange Durstrecke ist endlich zu Ende. Seit knapp einer Woche haben die bezirklichen Freizeitstätten für Senioren wieder geöffnet. Ab November vergangenen Jahres bis jetzt waren an allen sieben Standorten weder Gruppenaktivitäten, Konzerte oder Lesungen möglich. Jetzt wird durchgestartet – wenn auch weiterhin eingeschränkt und zunächst unter freiem Himmel. Alle Hausleiter haben zusammen mit ihren ehrenamtlichen Teams, den Fördervereinen, Gruppenleitern und den Künstlern der Wiedereröffnung...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.06.21
  • 163× gelesen
Kultur
Manuela Nerling wird ihre Acrylbilder in der Weinhandlung Schmidt ausstellen.
2 Bilder

Künstler stellen in Geschäften am Bahnhof Lichterfelde West aus
Kunst im Kiez trotz Krise

Es ist schon eine Tradition, dass rund um den Bahnhof Lichterfelde West den ganzen Monat Juni lang Kunst im Kiez gezeigt wird. Zahlreiche Geschäfte bieten Malern, Grafikern, Fotografen oder Keramikern ein Podium für ihre Kunstwerke. In diesem Jahr feiert die Aktion Jubiläum. „Kunst im Kiez“ findet zum 5. Mal statt. Doch dieses Mal war alles anders. Bibi Zuther hatte schon im Februar mit der Organisation der Aktion begonnen. Und als fast alles „in Sack und Tüten“ war, kam Corona und die meisten...

  • Lichterfelde
  • 24.05.20
  • 349× gelesen
Kultur

Versierte Amateure gesucht
Talente-Show im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West

Kreative Menschen, die ihr Können vor Publikum zeigen möchten, haben innerhalb der Veranstaltung „Spätsünder“ die Möglichkeit dazu. Im Mai heißt es im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West „Versierte Amateure geben ihr Bestes“. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Programmpunkte eines Spätsünder-Abends bestehen in der Regel aus wechselnden Wort- und Klangbeiträgen. Dazu gehören unter anderem Beiträge aus den Bereichen Parodie, Kabarett und Satire, Gedichtlesung, Gitarre, Vortrag oder...

  • Lichterfelde
  • 26.01.20
  • 82× gelesen
Kultur
Petra Schützger zeigt ihr KIndheitsfoto.
8 Bilder

Früher war viel mehr Lametta
Fotoausstellung im Bürgertreffpunkt entpuppt sich als unterhaltsames Ratespiel

Mit Lametta üppig behänge Weihnachtsbäume, leuchtende Kinderaugen, Familien unterm Weihnachtsbaum – das sind die zentralen Motive auf alten Familienfotos aus längst vergangenen Zeiten, die im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde in einer weihnachtlichen Ausstellung zu sehen sind. Petra Schützger vom Förderverein des Bürgertreffpunktes Bahnhof Lichterfelde West hatte die Idee, zur diesjährigen Weihnachtsausstellung im Bürgertreff Erinnerungen an Weihnachtsfeste von früher aufleben zu lassen....

  • Steglitz
  • 29.11.19
  • 361× gelesen
Kultur
Zu den Berliner Märchentagen werden Märchen an vielen Einrichtungen im Altbezirk Steglitz erzählt.

Märchen überwinden Grenzen
Berliner Märchentage im Altbezirk Steglitz in vielen sozialen und kulturellen Einrichtungen

Vom 7. bis 24. November heißt es wieder „Die Welt kommt nach Berlin“. Fast drei Wochen lang nehmen internationale Märchen auch in den Veranstaltungskalendern vieler Steglitzer Einrichtungen einen festen Platz ein. Aus Anlass des Mauerfall-Jubiläums lautet das diesjährige Motto „Märchen überwinden Grenzen“ wie schon vor 30 Jahren, als das Festival nach dem Mauerfall erstmals stattfand. Märchen sind Brücken, die über alle Grenzen hinweg Begegnungen zwischen Fantasie und Wirklichkeit, zwischen...

  • Steglitz
  • 02.11.19
  • 216× gelesen
Kultur
Die Musiker der Kapelle B. haben sich vor allem der Weltmusik verschrieben.
6 Bilder

Tanzbar, rhythmisch und ansteckend
Die musikalischen Spätzünder der Kapelle B. machen Weltmusik

Dienstagabend am Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West. Bis auf die Straße tönt fröhliche Brassmusik. Im Bahnhof probt die Kapelle B. Das sind Frauen und Männer im Alter zwischen 40 und 85 Jahren, die hier ihrem Hobby nachgegehen. Schon am Eingang zum Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West wird man von einem Trompetensolo empfangen. Es ist Horst Jaitner, der sich auf die Probe vorbereitet. Im Saal des Bürgertreffpunktes stimmen die anderen Musiker. ihre Instrumente. Die meisten spielen...

  • Lichterfelde
  • 12.05.19
  • 664× gelesen
Kultur

Kunst und Krempel gesucht

Lichterfelde. Wer gut erhaltenen Trödel, Porzellan, Bücher und Kinderspielzeug loswerden möchte, kann alles beim Bürgertreffpunkt im Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, abgeben. Der Förderverein der Freizeiteinrichtung veranstaltet am Sonnabend, 15. Juni, im alten Bahnhof einen „Kunst & Krempel“-Markt. Dort werden die gespendeten Gegenstände verkauft. Der Erlös kommt der Kulturarbeit im Bürgertreffpunkt zugute. Die Sachspenden werden mittwochs in der Zeit von 10.30 bis 12 Uhr im...

  • Lichterfelde
  • 28.03.19
  • 95× gelesen
Soziales

Sozialdienst berät Senioren vor Ort

Steglitz. Ab sofort bietet der Allgemeine Sozialdienst (ASD) in den Seniorenfreizeitstätten im Bezirk Vor-Ort-Sprechstunden an. Im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, finden sie an jedem 2. und 4. Freitag im Monat von 10 bis 12 Uhr statt, im Club Steglitz, Selerweg 18-22 an jedem 2. und 4. Dienstag von 14 bis 16 Uhr, im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53 an jedem 1. und 3. Mittwoch von 12.30 bis 14.30 Uhr, und im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm,...

  • Steglitz
  • 21.03.19
  • 58× gelesen
Soziales
CDU-Sozialstadtrat Frank Mückisch ließ sich bei einem Vor-Ort-Termin von Rüdiger Büttner die Abläufe im Repair-Café Lichterfelde-West erläutern.

Repair-Café darf bleiben
Bezirksamt unterzeichnete unbefristeten Nutzungsvertrag

Der Auszug des Repair-Cafés aus dem Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ist vom Tisch. Das Bezirksamt hat nun doch den Raumnutzungsvertrag verlängert. Ende Juni hatte die Berliner Woche von dem bevorstehenden Ende des Angebotes in dem Bürgertreffpunkt berichtet. „Der Artikel in der Berliner Woche hat einiges bewirkt“, freut sich Rüdiger Büttner, Organisator und Leiter des Repari-Cafés Lichterfelde-West. Am 6. Juli konnte er im Rathaus Lankwitz einen neuen, unbefristeten...

  • Steglitz
  • 14.07.18
  • 376× gelesen
Soziales
Die Ehrenamtler vom Repair-Café wollen gern weitermachen und im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde-West bleiben.

Nutzungsvertrag nicht verlängert
Repair-Café verliert Räume im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West

Erst im Februar fand das Repair-Café im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West ein neuens Domizil. Nach nicht einmal einem halben Jahr muss es seine Arbeit wieder einstellen. Das Bezirksamt als Hauptmieter des Bürgertreffpunktes hat den Raumnutzungsvertrag mit dem Repair-Café nicht verlängert. Die nächste Veranstaltung am 9. Juli ist auch der letzte in dem Gebäude. „Wir wurden mit offenen Armen empfangen und bekamen sogar Werkzeug als Willkommensgeschenk“, sagt Rüdiger Büttner, der die Idee...

  • Lichterfelde
  • 25.06.18
  • 475× gelesen
  • 1
Kultur
In der Buchhandlung Boulevard Buch ist Glaskunst von Dieter Jaeger ausgestellt.
2 Bilder

20 Künstler präsentieren sich in 20 Läden im Kiez

Lichterfelde. Einen Monat lang präsentieren Geschäfte rund um den Bahnhof Lichterfelde West die Arbeiten von Künstlern aus dem Kiez und seiner Umgebung. In den Schaufenstern und Läden selbst sind Malerei, Skulpturen, Glaskunst, Fotografie und Textilkunst und Zinnfiguren zu sehen. Im Alnatura-Markt stellt Angelika Held Gemälde aus, der Juwelier Edel & Zeit wird zur Ausstellungsfläche für Dioramen mit Zinnfiguren von Achim Taube. Die Goldschmiede Schlüter zeigt Skulpturen von Friedrich F. Zuther,...

  • Lichterfelde
  • 29.06.17
  • 370× gelesen
  • 1
Soziales
Der Bahnhof Lichterfelde West ist eine beliebte Freizeitstätte. Die Nutzer befürchten eine Schließung.

Vermieter verlangt deutlich mehr Miete für Bürgertreffpunkt

Lichterfelde. Der Bürgertreffpunkt im Bahnhof Lichterfelde West ist seit Jahrzehnten eine beliebte Freizeitstätte vor allem für ältere Menschen. Vor ein paar Jahren hat sich der Treff auch für jüngere Menschen als Kulturbahnhof geöffnet. Jetzt befürchtet man die Schließung der Einrichtung. Die Nutzer des Bürgertreffpunktes sind irritiert. In einem Schreiben, so eine Kursleiterin gegenüber der Berliner Woche, habe der Förderverein der Freizeitstätte dargelegt, dass der Bezirk die Absicht habe,...

  • Lichterfelde
  • 10.03.17
  • 134× gelesen
Kultur

Malgruppe im Bürgertreffpunkt

Lichterfelde. Unter dem Motto „Wir malen“ trifft sich an jedem Freitag von 10 bis 12.30 Uhr die Malgruppe im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d. Die Kunstliebhaber lassen sich durch ihr gemeinsames Hobby immer wieder zu neuem Sehen anregen. Mit Hilfe von Formen und Farbe machen sie Erlebtes, Gesehenes aber auch Gefühltes in einem Bild sichtbar. Die Malfreunde freuen sich über neue Mitstreiter. Wer gern malt und sich auch darüber austauschen möchte, ist willkommen....

  • Lichterfelde
  • 08.12.16
  • 82× gelesen
Kultur

Sommerkino im Kulturbahnhof

Lichterfelde. Am Mittwoch, 1. Juli, 18 Uhr, verwandelt sich der Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, in ein Kino. An der Leinwand im Saal läuft Dieter Hallervorden für die Besucher des Treffs „Sein letztes Rennen“. In dem anrührenden Film wird über das Altern, die Alltagssituation und die liebenswerte Eigenart von älteren Menschen erzählt. Der Eintritt kostet fünf Euro, Fördermitglieder bezahlen drei Euro. Ein Kaffeegedeck ist im Preis enthalten. Eine Anmeldung wird...

  • Lichterfelde
  • 23.06.15
  • 45× gelesen
Kultur

Waschbrett und Teekiste

Lichterfelde. Am Mittwoch, 24. Juni, geht im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, die Post ab. Ab 15 Uhr spielen hier die New Skiffle Spirits. Die Jazzmusiker sorgen für Stimmung auf unkonventionellen, improvisierten Instrumenten. Neben Gitarre und Banjo werden auch Waschbrett und Teekiste, Gießkanne und Krawatte Töne entlockt. Der Einritt kostet fünf Euro, Mitglieder des Fördervereins zahlen drei Euro. Ein Kaffeegedeck ist inklusive. Anmeldung unter Tel. 84313114....

  • Lichterfelde
  • 11.06.15
  • 46× gelesen
Kultur

Spaziergang zu Stolpersteinen

Lichterfelde. Am Sonntag, 21. September, laden der Förderverein Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West und die Johanneskirchengemeinde zu einem Stolperstein-Gedenken ein.Ein kurzer Spaziergang führt im Bahnhofskiez zu zwei Orten, wo Stolpersteine an jüdische Bewohner erinnern, die während der NS-Zeit verschleppt und ermordet wurden. Hildegard Frisius schildert Leben und Schicksal dieser früheren Mitbürger. Anschließend erläutert sie im Bürgertreffpunkt die Stolperstein-Erinnerungskultur....

  • Lichterfelde
  • 08.09.14
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.