B101

Beiträge zum Thema B101

Verkehr

Wohin mit dem Güterverkehr?
Bezirk arbeitet mit Ludwigsfelde und Großbeeren an Lösung

Wie lässt sich der Wirtschaftsverkehr zwischen dem Gewerbegebiet Motzener Straße und dem Güterverkehrszentrum Großbeeren besser bündeln? Antworten will der Bezirk gemeinsam mit der Stadt Ludwigsfelde und der Gemeinde Großbeeren finden. „In den kommenden zwei Jahren fördert und begleitet die Gemeinsame Landesplanung drei ausgewählte Kooperationsprojekte zwischen Berliner Bezirken und ihren Brandenburger Nachbarkommunen. Damit unterstützen die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg aktiv...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.12.19
  • 128× gelesen
Verkehr
An dieser Stelle endet der Schichauweg. Das Birkenwäldchen mit Radweg wird für eine Anbindung an die B101 nicht weichen müssen.
5 Bilder

Verlängerung des Schichauwegs abgelehnt
Gewerbegebiet Motzener Straße soll anderweitig verkehrlich erschlossen werden

Die Aufregung war groß, nachdem Christoph Götz-Geene (SPD) im März einen Antrag zur Verlängerung des Schichauwegs zur B101 in die BVV eingebracht hatte. Nach der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses vor der Sommerpause ist klar, dass die Straße nicht angetastet wird. Der Antrag erhielt keine Mehrheit. Stattdessen soll nun ein Gutachten erstellt werden. Dieses soll klären, wie das Gewerbegebiet Motzener Straße auf andere Weise verkehrlich besser erschlossen werden kann. Darauf einigten...

  • Marienfelde
  • 05.07.19
  • 732× gelesen
Politik

Den Stadtrand entwickeln

Tempelhof-Schöneberg. In einem sogenannten Memorandum of Understanding haben der Bezirk Neukölln und das Umland die Zusammenarbeit bei allen relevanten Themen vereinbart. Geht es nach den CDU-Verordneten Hagen Kliem und Christan Zander, sollte sich Tempelhof-Schöneberg daran ein Beispiel nehmen. Sie fordern vom Bezirksamt, sich auf Grundlage der gemeinsamen Landesplanung über die Entwicklung des südlichen Stadtrands mit den Umlandgemeinden und dem Land Brandenburg abzustimmen. „Insbesondere die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.02.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Mehr Blitzer am Stadtrand

Lichtenrade. Der Ausschuss für Straßen und Verkehr in der BVV hat sich bei seiner Sitzung am 25. Juni einem Antrag der CDU-Fraktion über die Verbesserung der Verkehrssicherheit angeschlossen. In seiner Beschlussempfehlung an das Bezirksamt teilte der Ausschuss mit, dass „an den aus dem Umland nach Berlin führenden Hauptverkehrsstraßen im Bezirk an den Ortseingängen jeweils Dialogdisplays oder stationäre Blitzer angebracht werden“ sollen. Gemeint sein dürften vor allem die B96, die über den...

  • Lichtenrade
  • 27.06.18
  • 207× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.