BAB 100

Beiträge zum Thema BAB 100

Blaulicht

Vor der Polizei geflüchtet

Charlottenburg. Am 25. März flüchteten zwei Männer mit einem Auto vor der Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Einsatzkräfte gegen 21.25 Uhr einen Pkw auf der BAB 100 in Höhe Hohenzollerndamm, der sehr schnell in Richtung Autobahndreieck Funkturm unterwegs war. Daraufhin fuhren sie dem Wagen hinterher. Der Fahrer verließ dann an der Ausfahrt Kaiserdamm die Autobahn und musste dort an der roten Ampel anhalten. In diesem Moment wollte die Funkwagenbesatzung den Fahrer...

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 75× gelesen
Blaulicht

Zu Fuß über die Autobahn geflüchtet

Westend. Ein Auffahrunfall verursachte am 25. Februar auf der BAB 100 in Richtung Nord einen kilometerlangen Stau. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 24-Jähriger mit einem Pkw die mittlere Spur auf der Rudolf-Wissell-Brücke und fuhr gegen 17.40 Uhr auf den Pkw einer 39-jährigen Autofahrerin auf. Verletzt wurde niemand. Nach einem kurzen Gespräch mit der Pkw-Fahrerin flüchtete der 24-Jährige zwischen den langsam rollenden Fahrzeugen hindurch zu Fuß in Richtung Spandauer Damm. Dabei...

  • Westend
  • 26.02.20
  • 66× gelesen
Blaulicht

125 Stundenkilometer zu schnell

Wilmersdorf. Am 26. Februar raste ein Autofahrer in Schöneberg über die Autobahn. Gegen 3.10 Uhr bemerkte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei den jungen Mann kurz hinter der Anschlussstelle Innsbrucker Platz, der mit einem Pkw auf der BAB 100 in Richtung Autobahndreieck Funkturm unterwegs war. Aufgrund seiner rasanten Fahrt wurde diese per Video aufgezeichnet und hierbei eine Geschwindigkeit von 205 km/h bei erlaubten 80 Stundenkilometern festgestellt. An der Anschlussstelle Hohenzollerndamm...

  • Wilmersdorf
  • 26.02.20
  • 59× gelesen
Verkehr
Neun Stellplätze des P+R-Parkplatzes fallen weg. Der Fahrradunterstand bleibt.

Micro-Hub steht kurz vor dem Start
Pilotprojekt zur Warenlieferung am Tempelhofer Damm nimmt Gestalt an

Der Tempelhofer Damm wird sich in den kommenden Jahren deutlich verändern. Neben den geplanten sicheren Radspuren sollen Waren in Zukunft mit dem Lastenrad zu den Geschäften transportiert werden. Das Pilotprojekt „Micro-Hub – Lieferung der letzten Meile am Te-Damm“ soll voraussichtlich noch im ersten Quartal beginnen. Bei einem Gesprächsforum mit Unternehmern haben Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), Stadträtin Christiane Heiß (Grüne), Tobias Mette von der Unternehmer-Initiative...

  • Tempelhof
  • 31.01.20
  • 326× gelesen
Blaulicht

Lkw in Leitplanke verkeilt – langer Stau auf der Stadtautobahn

Charlottenburg. Ein Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn war in der Nacht zum 28. Januar die Ursache dafür, dass es heute früh zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staus kam. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge prallte ein 39-jähriger Lkw-Fahrer kurz nach 2 Uhr auf der BAB 100 in Höhe der Ausfahrt Kurfürstendamm gegen eine Leitplanke. Dabei sollen das Fahrzeug und der Anhänger abgehoben sein und verkeilten sich auf der Leitplanke. Der 39-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die BAB 100 ist...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.01.20
  • 131× gelesen
Blaulicht

Raser gestellt

Berlin. Am 8. Juli stoppten Zivilkräfte des Verkehrsdienstes einen Motorradfahrer, der zuvor über die Stadtautobahn BAB 100 raste. Gegen 21.30 Uhr überholte der Mann die Streife in Höhe des Hohenzollerndamms mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit. Anschließend wechselte er die Fahrstreifen, um trotz der hohen Verkehrsdichte sein Tempo halten zu können. Zeitweise fuhr er mit Tempo 100 bis zu 15 Meter dicht an Vorausfahrende heran. Im weiteren Verlauf führte die Fahrt in Richtung...

  • Schmargendorf
  • 09.08.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Unfall unter Drogeneinfluss - Führerschein beschlagnahmt

Charlottenburg-Nord. In der Nacht zum 26. Juli stand ein Autofahrer bei einem Unfall offenbar unter Drogeneinfluss. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 28-Jährige kurz vor Mitternacht mit einem Pkw den rechten Fahrstreifen der Stadtautobahn aus Richtung Seestraße kommend in Richtung Ausfahrt Jakob-Kaiser-Platz befahren haben. Aus bislang ungeklärter Ursache soll der Autofahrer dann in den mittleren Fahrstreifen geraten sein und stieß dort mit einem VW Caddy zusammen. In der Folge gerieten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 26.07.19
  • 63× gelesen
Blaulicht

Führerschein nach nur vier Monaten wieder weg

Charlottenburg. Zivilbeamten der Autobahnpolizei stoppten am 2. April einen rücksichtslosen Autofahrer auf der BAB 100. Der 22 Jahre alte Fahrer, der die Stadtautobahn in südlicher Richtung befuhr, fiel den Beamten gegen 21.40 Uhr an der Anschlussstelle Spandauer Damm erstmalig durch ein gefährlich dichtes Auffahren auf. Auf seiner weiteren Strecke gefährdete der junge Mann beim Überholen zwei weitere Autofahrer, betätigte dabei die Warnblinkanlage seines Wagens und war zudem deutlich zu...

  • Charlottenburg
  • 03.04.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Rollerfahrer und Sozia schwer verletzt

Charlottenburg-Nord. Bei einem Verkehrsunfall am 31. März verletzten sich ein Rollerfahrer und dessen Sozia schwer. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 16.30 Uhr ein 43-jähriger Autofahrer auf der Seestraße in Richtung Auffahrt zur BAB 100 im linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Gördelerdammbrücke wechselte ein 47-jähriger Rollerfahrer vom rechten in den linken Fahrstreifen. Dabei kam es zu einer Berührung mit dem Pkw des 43-Jährigen, in dessen Folge der Zweiradfahrer und dessen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 01.04.19
  • 25× gelesen
Blaulicht

Mit 132 km/h auf der Stadtautobahn

Wilmersdorf. In der Nacht vom 17. auf den 18. Februar kontrollierte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei einen jungen Mann in Wilmersdorf, der viel zu schnell mit seinem Pkw gefahren war. Gegen 23.35 Uhr bemerkten die Polizisten den Wagen auf der BAB 100 zwischen der Zufahrt Kurfürstendamm und der Ausfahrt Hohenzollerndamm, als dieser sehr rasant unterwegs war. Eine Messung ergab einen vorwerfbaren Wert von 132 km/h bei erlaubten 80 Stundenkilometern. Die Fahnder stoppten den Pkw und stellten...

  • Wilmersdorf
  • 18.02.19
  • 59× gelesen
Blaulicht

Geisterfahrer im letzten Augenblick gestoppt

Halensee. Polizisten stopptenam 5. Februar einen mutmaßlichen Geisterfahrer in Halensee. Gegen 12 Uhr fiel Einsatzkräften eines Verkehrskommandos ein Autofahrer auf, der von der Schwarzbacher Straße entgegen der Fahrrichtung auf die Autobahn BAB 100 fuhr. Kurz vor dem Erreichen des gegenläufigen Fließverkehrs der Autobahn gelang es den Dienstkräften den 62-jährigen Fahrer anzuhalten und Schlimmeres zu verhindern. Dem mutmaßlichen Geisterfahrer droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Halensee
  • 06.02.19
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.