Alles zum Thema Badesee

Beiträge zum Thema Badesee

Ausflugstipps
Der Gorinsee ist ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren Berlins.

Unser Ausflugstipp
Entlang der „Steine ohne Grenzen“: Radtour von der Panke zum Gorinsee

Sie ist ein eher unscheinbares Flüsschen – die Panke hat einem ganzen Bezirk seinen Namen gegeben und ist Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Radtour in Richtung Barnim. Das Ziel: der Gorinsee kurz hinter dem nördlichen Berliner Stadtrand. Im Park des geschichtsträchtigen Schlosses Schönhausen, erbaut 1664, führt ein Wander- und Radweg entlang der Panke zunächst in östlicher, später in nördlicher Richtung zu den Blankenburger Karpfenteichen. Kurz danach lässt sich auf einer Rad- und...

  • Umland Nord
  • 09.05.18
  • 133× gelesen
Kultur

Badesee bleibt geschlossen

Oberschöneweide. Wegen Umbauarbeiten bleibt der Badesee im FEZ Wuhlheide in diesem Jahr geschlossen. Dafür hat die Schwimmhalle im FEZ-Hauptgebäude in diesem Jahr auch während der Ferien geöffnet. Schwimmen und Baden ist Montag von 12 bis 18 Uhr und Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr möglich. Der Eintritt kostet 5,50/ermäßigt 3,50 Euro. Mit dem Berliner Ferienpass gibt es dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 17 Uhr freien Eintritt. Weitere Informationen...

  • Oberschöneweide
  • 30.07.15
  • 95× gelesen
Politik
Keine Kompromisse: Stadträtin Markl-Vieto will die beiden Seen als Orte der Erholung erhalten. Foto: Martin

Stadträtin Christa Markl-Vieto zur Neuregelung für Hunde

Steglitz-Zehlendorf. Ab 15. Mai gilt am Schlachtenseee und an der Krummen Lanke eine Neuregelung für das Mitführen von Hunden. Die Vierbeiner dürfen nicht mehr in die beiden Seen und auch der Uferstreifen muss frei bleiben. Was die einen freut, ruft den Unmut vieler Hundefreunde hervor. Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Martin sprach darüber mit Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne).Frau Markl-Vieto, sind Kompromisse möglich? Etwa ein Hundeverbot nur in den Sommermonaten? Oder dem...

  • Zehlendorf
  • 16.02.15
  • 768× gelesen
  •  2
Politik
Die von Hunden gebuddelten Wühllöcher unterhöhlen die Uferbefestigung. Staatssekretär Gaebler und Stadträtin Markl-Vieto machen sich ein Bild von der Lage.
2 Bilder

Bezirk und Senat erarbeiten Konzept für Schlachtensee

Nikolassee. Badeoase oder Hundeparadies? Am Schlachtensee und an der Krummen Lanke kommen sich Mensch und Vierbeiner ins Gehege. Ein Uferspaziergang am 31. Juli sollte die Problematik verdeutlichen und Lösungsansätze zeigen.Unter dem Motto "Das beißt sich" hatten Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) und Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zum Ortstermin eingeladen. Dicht an dicht lagerten die Badegäste an den...

  • Nikolassee
  • 04.08.14
  • 150× gelesen
Politik
Hundekot im Beutel und Unrat, wohin man blickt: Besonders nach Wochenenden bereitet der Gang um den Schlachtensee Ingetraut Helfer wenig Freue.

Anwohner beklagen Hundekot und Müll am Schlachtensee

Nikolassee. Das Gebiet um den Schlachtensee droht auch in diesem Sommer nicht aus den Schlagzeilen zu kommen. Besonders nach Feiertagen klagen Anwohner über Dreck aller Sorten. Der Bezirk scheint machtlos.Ingetraut Helfer ist entsetzt. Die pensionierte Lehrerin kommt mehrmals in der Woche morgens an den Schlachtensee zum "walking". Doch was sie dort zu sehen kriegt, trübt ihren Naturgenuss erheblich. Leere Flaschen und Verpackungen neben den Bänken, dazu Grillreste, badende Hunde und...

  • Nikolassee
  • 28.04.14
  • 146× gelesen