Alles zum Thema Baerwaldbad

Beiträge zum Thema Baerwaldbad

Sport

"Heimfall" für das Baerwaldbad

Kreuzberg. Das Baerwaldbad wird in den Besitz der öffentlichen Hand zurückgehen. Bisher gehörte es per Erbbaurechtsvertrag dem TSB Berlin. Der Verein ist seit Anfang 2017 insolvent, seitdem ist das Bad in der Baerwaldstraße geschlossen. Die Rückgabe erfolgt, möglicherweise nach einer kurzen Zwischenstation beim Bezirk, an den Senat. Denn die Verantwortlichen in Friedrichshain-Kreuzberg hatten wenig Interesse, die an vielen Stellen marode Immobilie wieder in ihr Eigentum zu nehmen. Erst die...

  • Kreuzberg
  • 19.09.18
  • 312× gelesen
Sport
Badespaß im Spreewaldbad – aber nur noch etwa ein Jahr. Dann wird das Hallenbad lange saniert.
3 Bilder

Ganz große Schwimm-Koalition
BVV Friedrichshain-Kreuzberg verlangt fast einmütig Einsatz gegen Hallenbadnotstand

So viel Einigkeit ist selten. Gemeinsam haben Grüne, Linke, SPD, CDU und FDP einen Antrag initiiert, der ein schnelles Gegensteuern wegen des erwarteten Super-Gaus im Bereich der öffentlichen Schwimmhallen fordert. Passiert dort nichts, sitzt Friedrichshain-Kreuzberg im kommenden Jahr auf dem Trockenen. Das Bad an der Holzmarktstraße wird wegen gravierender Mängel zum Jahresende geschlossen. Danach soll es abgerissen und im Zuge eines Neubaus wieder entstehen. Was wohl dauert. Ebenfalls...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 452× gelesen
Sport
Seit Anfang 2017 ist das Baerwaldbad geschlossen.

"Politische Demenz"
Barwaldbad: Erregte Vergangenheitsbewältigung

Obwohl sich die verschiedenen Parteien bei ihrer geforderten Hallenbadoffensive einig waren, führte die Debatte davor zu einer heftigen Auseinandersetzung. Im Mittelpunkt stand das Baerwaldbad. Speziell, wer sich bereits bisher für dessen Erhalt eingesetzt hat. Die Grünen jedenfalls nicht unbedingt, fanden Redner der Linken, SPD und CDU. Deren Vertreter Dr. Wolfgang Lenk hätte sogar das Umwandeln in eine Galerie ins Spiel gebracht, so ihre Behauptung. Was Lenk empört zurückwies. Er habe...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 189× gelesen
Sport
Das Spreewaldbad wird am Herbst kommenden Jahres saniert und ist dann ungefähr zwei Jahre geschlossen.
2 Bilder

Jahrelange Wasserknappheit: Bädersituation in Friedrichshain-Kreuzberg entspannt sich erst in ferner Zukunft

Detlef Lüke bemühte sich, wenigstens die Zukunftsperspektiven einigermaßen vielversprechend darzustellen. Kurzfristig, darum kam auch er nicht herum, gab es wenig an der Lage zu beschönigen. Lücke war als Vertreter der Berliner Bäder Betriebe (BBB) am 26. April Gast im Schul- und Sportausschuss, denn Friedrichshain-Kreuzberg steuert auf einen absoluten Notstand bei den öffentlichen Schwimmhallen zu. Ab kommendem Jahr wird für einige Zeit keine einzige im Bezirk mehr geöffnet sein. Im...

  • Friedrichshain
  • 01.05.18
  • 1.179× gelesen
  •  1
Sport

Auf dem Trockenen: Bad an der Holzmarktstraße muss geschlossen werden

Mit Beginn der Sommerferien wird es in Friedrichshain kein öffentlich betriebenes Bad mehr geben. Die Schwimmhalle an der Holzmarktstraße wird zu diesem Zeitpunkt dicht gemacht. Grund seien schwere und nach Ansicht eines Gutachtens auch kaum reparable Schäden am Schwimmbecken. Eine Sanierung sei zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig, sagt Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe (BBB). Deshalb würden auch andere Alternativen geprüft, allen voran ein Abriss und Neubau. Das soll...

  • Mitte
  • 05.04.18
  • 881× gelesen
Sport

Sanierungsoffensive für Sportanlagen

Viele Sporthallen und -plätze im Bezirk sind nicht gerade in einem optimalen Zustand. Für dieses Jahr wird allerdings an mehreren Standorten Abhilfe versprochen. Eine Übersicht zum aktuellen Sanierungsstand der Sportanlagen listet mehr als ein Dutzend Objekte auf, in denen in den kommenden Monaten kleinere oder größere Arbeiten stattfinden sollen. Bei einigen ist das auch mit einer ganzen beziehungsweise teilweisen Sperrung verbunden. Etwa bei der Halle der Jens-Nydahl-Grundschule, die bis...

  • Friedrichshain
  • 19.02.18
  • 176× gelesen
Sport
Die große Schwimmhalle im Baerwaldbad ist seit Mai 2015 geschlossen. Wann sie wieder in Betrieb geht, ist weiter ungewiss.

Hängepartie geht weiter: Wiedereröffnung des Baerwaldbads ist noch immer unklar

Kreuzberg. Der Mehrheitsbeschluss der BVV war eindeutig. Bis zum 4. April soll das seit etwa einem Jahr geschlossene Baerwaldbad wieder eröffnet werden. Aber daraus wird nichts. Stattdessen gab es für die Betreiber weitere Auflagen. Dort wird inzwischen von einer "Lex Baerwaldbad" gesprochen. Und die BVV-Fraktionen, die sich für die Wiedereröffnung stark gemacht haben, sehen eine anhaltende Hinhaltetaktik des Gesundheitsamtes am Werk. Wie mehrfach berichtet, hatte das Amt die beiden...

  • Kreuzberg
  • 30.03.16
  • 212× gelesen
Sport

Gutachten verzögert sich

Kreuzberg. Das Gutachten zur weiteren Zukunft des Baerwaldbads wird wahrscheinlich erst später als vorgesehen vorliegen. Wegen Krankheit begann der Sachverständige erst Mitte Januar mit seiner Prüfung, eigentlich sollte das bereits im Dezember passieren. Er soll vor allem klären, ob ein Badebetrieb dort wieder möglich ist. Wie mehrfach berichtet hat das Gesundheitsamt die beiden Schwimmbecken im Frühjahr 2015 geschlossen. Es sieht mögliche Gesundheitsgefahren für die Besucher, eventuell...

  • Kreuzberg
  • 18.01.16
  • 39× gelesen
Sport

Alternative Sportstätten

Kreuzberg. Wegen der Belegung zahlreicher Turnhallen mit Flüchtlingen soll sich das Bezirksamt Gedanken über andere Nutzungsmöglichkeiten für den Schulsport machen. Das fordert ein Antrag der Grünen-Bezirksverordneten Jutta Schmidt-Stanojevic. Die lassen sich aber anscheinend nur schwer finden. Schmidt-Stanojevic hatte beispielsweise Räume im Haus des Sports an der Gitschiner Straße sowie im Baerwaldbad an der Baerwaldstraße ins Spiel gebracht. Das Haus des Sports scheint sich allerdings...

  • Kreuzberg
  • 14.12.15
  • 60× gelesen
Sport
Herbert Stobis (92, zweiter von links) ist noch immer eine Stütze des BFC Südring. Auch sein Vereinskamerad Michael Röltgen, Übungsleiter in der Jugendabteilung wurde bei der Sportlerehrung von Stadtrat Beckers (rechts) und Michaela Schulte, Leiterin der Sportförderung, ausgezeichnet.
5 Bilder

Solidarität, wenn auch nicht von allen:  Auch bei der Sportlerehrung spielte das Flüchtlingsthema eine Rolle

Friedrichshain-Kreuzberg. Rund 32000 Menschen sind im Bezirk in 158 Sportvereine organisiert. Es sind die vielen Ehrenamtlichen, die den reibungslosen Betrieb dort gewährleisten. Ein Mal im Jahr würdigt der Bezirk zumindest einige von ihnen für diese Arbeit. 49 Frauen und Männer waren es bei der Sportlerehrung 2015, die am 16. November im Nachbarschaftshaus Urbanstraße stattfand. Die Auszeichnungen bietet deshalb auch einen Querschnitt durch die zahlreichen Sportangebote in...

  • Friedrichshain
  • 20.11.15
  • 292× gelesen
Sport
Die große Schwimmhalle im Baerwaldbad (Bild) ist seit Mai, die kleine Halle schon seit März geschlossen.
2 Bilder

Warten auf ein Gutachten: Expertise soll über Zukunft des Baerwaldbads entscheiden

Kreuzberg. Seit Frühjahr ruht der Schwimmbetrieb im Baerwaldbad. Wie mehrfach berichtet hatte das bezirkliche Gesundheitsamt die Schließung verfügt, weil es die Sicherheit der Badegäste nicht gewährleistet sah. Ob diese Vermutung richtig war und vor allem, wie es mit einer erneuten Wiederinbetriebnahme der traditionellen Badeanstalt aussieht, soll jetzt ein Gutachten klären. Der Auftrag für diese Expertise werde an einen Anbieter wie den TÜV oder die Dekra vergeben, erklärte Sportstadtrat...

  • Kreuzberg
  • 19.11.15
  • 166× gelesen
Bauen
Die großen Halle im Baerwaldbad. Niemand weiß, wann dort wieder geschwommen werden kann. Foto: Frey

Wann das Baerwaldbad wieder eröffnet wird ist weiter unklar / Vor Wiederbetrieb erst mal ein Gutachten

Kreuzberg. In den beiden Becken befindet sich inzwischen wieder Wasser. Auch zahlreiche Mängel scheinen abgestellt zu sein. Trotzdem bleibt das Baerwaldbad erst einmal weiter geschlossen. Wie berichtet hatte das Gesundheitsamt Ende März für die kleine Schwimmhalle und Anfang Mai auch für das große Schwimmbecken einen Stopp des Betriebs verfügt. Es sah hier mögliche Gefahren für die Badegäste. Unter anderem durch Rost und Schimmel. Das Amt möchte aber jetzt herausfinden was ihre Ursachen...

  • Kreuzberg
  • 07.10.15
  • 321× gelesen
Politik

Geld für Mieter, Kultur und Freiwillige: Wo die BVV Schwerpunkte im Haushalt setzte

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Gesamthaushalt 2016/17 des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg umfasst etwa 660 Millionen Euro. Bei einem Großteil des Geldes ist seine Verwendung bereits durch staatliche Pflichtaufgaben festgelegt. Für eigene Anliegen bleibt relativ wenig übrig. Aber an manchen Stellschrauben haben die Bezirksverordneten trotzdem gedreht. Möglich wurde das auch deshalb, weil es bei den aktuellen Haushaltsberatungen erstmalig eine Summe von jährlich 100 000 Euro gab, die die BVV...

  • Friedrichshain
  • 24.09.15
  • 350× gelesen
Politik

Konfrontation statt Konsens: In der BVV ist der Ton ziemlich rau geworden

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis zum vergangenen Jahr waren viele Debatten im Bezirksparlament eher langweilig. Es gab zwar einige Aufreger, vor allem das Dauerthema Gerhart-Hauptmann-Schule. Ansonsten herrschte vor allem zwischen den Grünen und der SPD weitestgehend Konsens. Das hat sich inzwischen geändert. Gerade diese beiden Parteien, eigentlich in einer Zählgemeinschaft und damit einer Art Koalition miteinander verbunden, geraten mittlerweile regelmäßig aneinander. Und auch die Linken,...

  • Friedrichshain
  • 06.08.15
  • 324× gelesen
Politik
Damit das Wasser im Becken bleibt, soll das Bad Hilfe vom Bezirk bekommen.
2 Bilder

BVV beschließt finanzielle Hilfe für das Baerwaldbad

Kreuzberg. Die große Debatte blieb aus. Als der Antrag „Das Baerwaldbad darf nicht sterben“ zur Abstimmung kam, stimmten bei der BVV-Tagung am 24. Juni alle Bezirksverordneten zu. Das war nicht unbedingt zu erwarten. Zwar war der Vorstoß zum Erhalt der Badeanstalt in der Baerwaldstraße gemeinsam von den Fraktionen von SPD, Linke, CDU und den Piraten sowie der fraktionslosen Jessica Zinn eingebracht worden. Die Grünen als stärkste Gruppierung hatten sich allerdings im Vorfeld eher zurückhaltend...

  • Kreuzberg
  • 25.06.15
  • 218× gelesen
Wirtschaft
Keinen Betrieb gibt es derzeit im Baerwaldbad.

Baerwaldbad geschlossen: Gesundheitsamt stellt Mängel fest

Kreuzberg. Im Hallenbad an der Baerwaldstraße gibt es seit 21. Mai keinen Badebetrieb mehr. An diesem Tag hat das Gesundheitsamt auch die Große Schwimmhalle geschlossen.In der "Kleinen Halle" war das bereits Ende März passiert. Der Grund sind zahlreiche Mängel, die anscheinend nicht behoben werden konnten. Bei einer Ortsbesichtigung am 23. März stellten die Gesundheitskontrolleure unter anderem gelockerte Befestigungen und nicht verschlossene Dübel an den Startblöcken fest. Schwimmhilfen...

  • Kreuzberg
  • 27.05.15
  • 492× gelesen