Alles zum Thema Bahnhof Schöneweide

Beiträge zum Thema Bahnhof Schöneweide

Verkehr
Schüler der Kreativitätsgrundschule schippten im Auftrag der Bahn symbolisch um die Wette.
4 Bilder

In Schöneweide rücken die Abrissbagger an
Baustart für den neuen Bahnhof

Für die Nutzer des Bahnhofs Schöneweide, immerhin 48 000 pro Tag, wird die Erneuerung des Bahnhofs jetzt sichtbar. Unter anderem durch weitere Wege und Einschränkungen, denn die 40 Jahre alte Bahnhofshalle wird erst einmal abgerissen. „Schöneweide gehört ganz sicher nicht zu unseren Schmuckstücken“ meinte Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin, am Rand des offiziellen Baustarts am 3. Dezember. Dann schippten Schüler der Kreativitätsgrundschule aus...

  • Niederschöneweide
  • 05.12.18
  • 124× gelesen
Verkehr

Senat zahlt Aufzüge
Bahnhof bleibt während Bauarbeiten barrierefrei

Der Bahnhof Schöneweide bleibt während der dreijährigen Bauarbeiten barrierefrei. Das hat ein Schlichtungsverfahren ergeben. Bis zur Außerbetriebnahme der alten Aufzüge – vermutlich im März 2019 – werden zwei temporäre Aufzüge installiert, damit Rollstuhlfahrer und andere in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste weiterhin auf die Bahnsteige gelangen. Im Schlichtungsverfahren, an dem auch Behindertenverbände beteiligt waren, konnte die Deutsche Bahn überzeugt werden, dass angebotene...

  • Niederschöneweide
  • 15.11.18
  • 101× gelesen
Blaulicht
Noch Stunden nach der Tat sind die Spuren des Feuerüberfalls zu sehen.

Obdachloses Brandopfer verstarb
Staatsanwalt klagt Täter wegen versuchten Totschlags an

Die Tat vom 22. Juli hatte ganz Berlin erschüttert, einen Tag später gab es eine Gedenkdemo vor Ort. Ein 48-Jähriger hatte zwei Obdachlose am Bahnhof Schöneweide in Brand gesetzt. Jetzt ist eines der Brandopfer gestorben. Andy V. hat es nicht geschafft. Der 47-Jährige war mit schweren Verbrennungen ins Unfallkrankenhaus Marzahn gebracht, dort mehrmals operiert und ins künstliche Koma versetzt worden. Alle ärztliche Kunst konnte jedoch dem Mann, der seit Jahren am Bahnhof Schöneweide Platte...

  • Niederschöneweide
  • 14.11.18
  • 79× gelesen
Verkehr
Die Bahnhofshalle aus DDR-Zeiten ist in wenigen Monaten Geschichte.
4 Bilder

Abschied vom Bahnhof
Anfang Dezember beginnt der Abriss der alten Halle

In ein paar Monaten ist der Bahnhof Schöneweide, so wie in viele kennen, Geschichte. Dann wird die zu DDR-Zeiten errichtete Halle abgerissen, was mehrere Monate in Anspruch nimmt. Zeitungs- und Blumenladen in der Halle sind bereits dicht. Die private Fahrkartenagentur hält bis 28. November noch aus und zieht dann ins nahe Zentrum Schöneweide um. Nach bisherigen Plänen der Deutschen Bahn wird der Zugang von der Schnellerstraße durch das historische, denkmalgeschütze  Bahnhofsgebäude ab 3....

  • Niederschöneweide
  • 09.11.18
  • 2.013× gelesen
Bauen
Andreas Stock dirigiert die Plastik.
5 Bilder

Kunstwerk wird später wieder aufgestellt
Drakes „Stier“ steht jetzt im Depot

Rund 60 Jahre stand die Bronzeplastik „Stier“ in der Grünanlage am Bahnhof Schöneweide. Jetzt wurde das Kunstwerk abgebaut und eingelagert. Andreas Stock dirigiert rund eine Tonne. Soviel wiegt nämlich die Plastik, die noch immer mit dem Sockel verbunden ist. Sein Kollege Thomas Feldt bedient den Kran und legt die Bronzeplastik auf die Ladefläche des Lkw. Nun wird der „Stier“ erst einmal auf den Werkhof des Straßen- und Grünflächenamts gebracht. Dann wird sich ein Fachmann um die...

  • Niederschöneweide
  • 07.11.18
  • 136× gelesen
Blaulicht
Blumen am Tatort vor dem Bahnhof Schöneweide.
2 Bilder

Verbrechen aufgeklärt
Polizei konnte Tatverdächtigen festnehmen

Der Brandanschlag auf zwei Obdachlose am Bahnhof Schöneweide ist aufgeklärt. Zielfahnder des Landeskriminalamts konnten am 31. Juli im Forum Köpenick Aleksandr T. (47) festnehmen. Der Deutschrusse war bereits kurz nach dem Anschlag am 22. Juli ins Visier der Ermittler geraten. Zeugen hatten von einem Streit mit einem „Russen“ berichtet, der die später attackierten Obdachlosen beschimpft hatte. Er war nach dem Streit am Bahnhof Schöneweide von Bundespolizisten mit einem Platzverweis belegt...

  • Niederschöneweide
  • 02.08.18
  • 376× gelesen
Blaulicht
Viele Menschen hatten sich spontan der Mahnwache am Bahnhof Schöneweide angeschlossen.
5 Bilder

Mordanschlag mit Benzinkanister
Obdachlose durch Flammen schwer verletzt

Die Tat ist schwer zu fassen. Bei einem Brandanschlag am 22. Juli wurden zwei Obdachlose am Bahnhof Schöneweide schwer verletzt. Zeugen schritten ein und konnten mit einem Feuerlöscher das Schlimmste verhindern.  „Nach bisherigem Erkenntnisstand ging gegen 23 Uhr ein bislang unbekannter Mann zu zwei Obdachlosen auf den Cajamarcaplatz und überschütte sie und auch ihre Habseligkeiten mit einer Flüssigkeit und entzündete diese anschließend. Der Mann flüchtete unerkannt. Die beiden 47 und 62...

  • Niederschöneweide
  • 25.07.18
  • 240× gelesen
Blaulicht
Die Oberkommissare Nickel und Scharping und Polizeiobermeister Thomas Köhn am Arbeitstisch ihrer mobilen Polizeiwache.
6 Bilder

Ein Polizeirevier auf vier Rädern
Eine mobile Wache nimmt in der Direktion 6 den Betrieb auf

Für Polizeiobermeister Thomas Köhn und die Oberkommissare Erik Nickel und Scharping und war es eine Premiere. Zum ersten Mal waren sie mit ihrem rollenden Polizeirevier auf Tour. Die Beamten vom Abschnitt 65 konnten jetzt am Bahnhof Schöneweide eine von berlinweit fünf mobilen Polizeiwachen der Öffentlichkeit vorstellen. Dabei hat es das Fahrzeug, ein speziell ausgestatteter Mercedes Sprinter, in sich. Ein Arbeitstisch mit Sitzplätzen, dazu ein Computer mit mobilem Internetzugang, ein...

  • Niederschöneweide
  • 04.07.18
  • 328× gelesen
Soziales
SPD-Abgeordnetenhausmitglied Lars Düsterhöft mit beteiligten Schülern im Bahnhof Schöneweide vor den vergrößerten Plakaten.
4 Bilder

Deutsche Bahn bereitet eine Freiluftausstellung mit Schülerplakaten vor 

Leere Bierflaschen, Menschen aus der Trinkerszene und Müll prägen derzeit die Umgebung des Bahnhofs Schöneweide. Schüler wollen jetzt mit einer Plakataktion für ein besseres Umfeld werben. Die Idee wurde jetzt bei einem Treffen des Runden Tischs, an dem regelmäßig Vertreter von Deutscher Bahn, Bezirksamt, Polizei, BVG und örtlichem Einkaufszentrum sitzen, präsentiert. Eine dritte und eine sechste Klasse der Kreativitätsgrundschule machte dem Schulnahmen alle Ehre und lieferte 41 Entwürfe in...

  • Niederschöneweide
  • 25.04.18
  • 193× gelesen
Bauen
Bis 2021 wird der Bahnhof Schöneweide umgebaut. Die Anwohner wollen dabei mitreden.
2 Bilder

Bahnhof Schöneweide muss für Behinderte zugänglich bleiben

Noch mindestens drei Jahre lang wird am Bahnhof Schöneweide gebaut. Viele Planungen stehen schon fest. Mit einem Teil von will sich die Bürgerinitiative Johannisthal allerdings nicht abfinden. Die Gruppe besteht aus zwölf aktiven Anwohnern, die sich am Rand einer Stadtteilkonferenz des Bezirksamts im vergangenen Sommer zusammengefunden hatten. Ihr Hauptinteresse gilt dem Umbau des Bahnhofs Schöneweide. „Neben den mehrfachen Bauverzögerungen können wir nicht akzeptieren, dass die S-Bahnsteige...

  • Johannisthal
  • 16.02.18
  • 911× gelesen
Soziales

Bürgerinitiative für Johannisthal lädt ein

Johannisthal. Als Ergebnis der Ortsteilkonferenz im Mai hat sich eine „Bürgerinitiative Johannisthal“ gegründet, die die Entwicklung aktiv begleiten will. Ein erstes Thema ist der Umbau des Bahnhofs Schöneweide. In einem Schreiben an die Deutsche Bahn haben die Mitglieder Fragen zum Baufortschritt und zur Barrierefreiheit während der Bauphase gestellt. Weiterhin wurde der Anspruch von Fahrgästen und Bewohnerschaft betont, fortlaufende Informationen zur Bahnhofssanierung zu erhalten. Ende Januar...

  • Johannisthal
  • 15.12.17
  • 138× gelesen
Bauen
Der Fußgängertunnel bleibt die nächsten Monate dicht.
3 Bilder

Tunnel bleibt weiter dicht: Beseitigung der Brandschäden verzögert sich bis Ende 2018

Niederschöneweide. Die Sperrung des Fußgängertunnels unter der Michael-Brückner-Straße bleibt vorerst bestehen. Der Beginn der Reparaturarbeiten soll erst im Sommer 2018 sein. Das wurde in einer Antwort der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz an Abgeordnetenhausmitglied Stefan Förster (FDP) mitgeteilt. Der Bezirkspolitiker hatte bereits zum zweiten Mal versucht, der Senatsverwaltung mit einer Anfrage Beine zu machen. Der Tunnel, der eine wichtige Verbindung...

  • Niederschöneweide
  • 02.11.17
  • 898× gelesen
Verkehr
Der Personentunnel unter den Gleisen muss neu gebaut werden.
4 Bilder

Ab Herbst 2018 wird es im Bahnhof Schöneweide eng

Niederschöneweide. Im Herbst kommenden Jahres wird es am Bahnhof Schöneweide eng. Dann wird auch im Publikumsbereich gebaut, Reisende müssen sich auf Umwege einstellen. Bevor der jetzige Zugang durch die Bahnhofshalle und den Personentunnel abgerissen wird, müssen erst die Treppen am Sterndamm fertig sein. Von dort sind dann die Bahnsteige zu erreichen. Die BVG richtet für die Fahrtrichtung Johannisthal direkt unter der Bahnbrücke eine provisorische Straßenbahnhaltestelle ein. Da es am...

  • Niederschöneweide
  • 23.10.17
  • 4.358× gelesen
Blaulicht

Rabiate Räuber unterwegs

Niederschöneweide. Eine rabiate Jugendgruppe ist vermutlich für zwei Raubtaten im Umfeld des Bahnhofs Schöneweide am 24. Juli verantwortlich. Gegen 23 Uhr sollen die Unbekannten einen 18-Jährigen auf der Treppe des Bahnhofs bedrängt, geschlagen und dann Basecap und Musikanlage geraubt haben. Als zwei der Räuber auch noch die Umhängetasche des Jugendlichen entwenden wollten, kam ihm eine Passantin zu Hilfe, die Täter ergriffen die Flucht. Gegen 23.40 Uhr wurden zwei 16 und 17 Jahre alte...

  • Niederschöneweide
  • 26.07.17
  • 45× gelesen
Verkehr
Die neue Haltestelle soll zwischen Bahnhof und Einkaufszentrum liegen.
3 Bilder

Neue Pläne für den Tram-Umbau

Niederschöneweide. Seit 2008 gibt es Pläne der BVG, im Bereich des Bahnhofs Schöneweide die Führung der Straßenbahn zu ändern. Nun wurde das 2008 begonnene Planfeststellungsverfahren überraschend eingestellt. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte online die Einstellung des Verfahrens Ende Juni vermeldet. Dort wurde mitgeteilt, dass die BVG den Antrag für das im September 2008 im Amtsblatt veröffentlichte Planfeststellungsverfahren zurückgezogen hat. Mehrere Anwohner...

  • Niederschöneweide
  • 14.07.17
  • 2.571× gelesen
Verkehr
Der Bahnhof Schöneweide soll nach aktuellen Planungen erst im Dezember 2021 fertig werden.
3 Bilder

Bahnhof Schöneweide wird später fertig: Deutsche Bahn baut noch bis Dezember 2021

Niederschöneweide. Ursprünglich sollte der neue Bahnhof Schöneweide im Juli 2021 eröffnet werden. Nun hat die Deutsche Bahn den Termin klammheimlich und ohne Begründung auf Dezember des gleichen Jahres verschoben. Wir hatten unsere Leser im September 2015 gefragt, ob sie im Juli 2021 schon was vorhaben. Wenn nicht, sollten sie sich den Termin für das Einweihungsfest freihalten. Den dürfen sie getrost wieder streichen. Das wurde jetzt durch eine Abgeordnetenhausanfrage von Carsten Schatz (Die...

  • Niederschöneweide
  • 12.04.17
  • 1.153× gelesen
Bauen

Fußgängertunnel bleibt geschlossen

Niederschöneweide. Fußgänger werden vermutlich noch mehrere Monate auf den Tunnel am Bahnhof Schöneweide verzichten müssen. Durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wurde mitgeteilt, dass die Arbeiten zur Reparatur erst im Herbst beauftragt werden. Die Berliner Woche hatte bereits Anfang Februar berichtet, dass der 1972 eröffnete Tunnel unter der Michael-Brückner-Straße nach einem Brand am 20. Dezember 2016 gesperrt worden war. Abgeordnetenhausmitglied Stefan Förster...

  • Niederschöneweide
  • 10.03.17
  • 384× gelesen
Verkehr
Im Baustellenbereich ist nur eine Spur je Fahrtrichtung frei.
3 Bilder

Frühestens im Sommer gehen die Arbeiten am Sterndamm weiter

Niederschöneweide. Die Bahnunterführung am S-Bahnhof Schöneweide ist seit Frühjahr 2013 ein Nadelöhr. Doch vom eigentlichen Grund der Einschränkungen, den umfangreichen Bauarbeiten der Deutschen Bahn, ist seit Monaten nichts mehr zu sehen. Gleich mehrere Leser hatten die Berliner Woche darüber informiert, dass seit Herbst 2016 keine Bauleute mehr zu sehen waren und auch die Baustellentechnik abgeräumt wurde. Das bestätigte sich beim Ortstermin. Außer ein paar Absperrungen ist nichts zu sehen,...

  • Niederschöneweide
  • 09.02.17
  • 2.308× gelesen
Verkehr

Fußgängertunnel am Bahnhof Schöneweide bleibt gesperrt

Niederschöneweide. Der Fußgängertunnel, der seit über 40 Jahren am S-Bahnhof Schöneweide die Schnellerstraße unterquert, bleibt geschlossen. Berliner-Woche-Leser Günter Schreyer hatte bei uns nachgefragt, was es damit auf sich hat. Auf beiden Seiten des Tunnels bereits zum Zugang stehen Bauzäune, dahinter herrscht Dunkelheit. Kein Schild weist auf den Grund der Schließung hin. „Der Tunnel wurde am Morgen des 20. Dezember von der Polizei gesperrt, nachdem es dort einen Brand gegeben hatte....

  • Niederschöneweide
  • 02.02.17
  • 1.657× gelesen
  •  1
Verkehr

Sterndamm bald wieder frei

Niederschöneweide. Die Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der Überführung über den Sterndamm sind so weit vorangeschritten, dass die Einschränkungen im Baustellenbereich zeitweise aufgehoben werden. Ab 30. Juli ist die Durchfahrt wieder in beiden Richtungen möglich. Das soll vorerst bis März 2017 so bleiben, danach wird die weitere Verkehrsführung mit Verkehrslenkung und Bezirksamt neu abgestimmt. RD

  • Niederschöneweide
  • 16.07.16
  • 319× gelesen
Bauen
Hinter dem Zaun wird bereits der neue Bahnhofszugang in Friedrichshagen gebaut.
3 Bilder

S-Bahnunterführung in Friedrichshagen wird für acht Monate gesperrt

Friedrichshagen. Nun steht der genaue Termin fest. Am 24. März wird die Durchfahrt unter der S-Bahnbrücke am Bahnhof Friedrichshagen gesperrt. Bis Ende November können dann nur noch Fußgänger und – schiebend – Radler passieren. Für Rettungsfahrzeuge gibt es eine Sonderregelung. Hier sichern Posten die Durchfahrt durch den Baustellenbereich. Mit dem bereits begonnenen Bau eines direkten Bahnhofszugangs vom Fürstenwalder Damm hat die Sperrung übrigens nichts zu tun, sondern mit Arbeiten an der...

  • Köpenick
  • 12.03.16
  • 7.795× gelesen
Verkehr

BVG verstärkt Straßenbahn-Angebot zwischen FEZ und Bahnhof Schöneweide

Oberschöneweide. Die Zeit hoffnungslos überfüllter Straßenbahnen entlang der Wilhelminenhofstraße könnte vorbei sein. Seit 24. November hat die BVG das Platzangebot um rund 30 Prozent erhöht.Grundlage dafür war der Bau eines Kehrgleises (Berliner Woche berichtete) an der Straße an der Wuhlheide, Höhe Haupteingang FEZ. Dadurch können zwischen S-Bahnhof Schöneweide und FEZ zusätzliche Straßenbahnen eingesetzt werden. Das dritte Gleis nebst fünf Weichen und einer neuen Oberleitung sowie einer...

  • Oberschöneweide
  • 27.11.14
  • 485× gelesen
KulturAnzeige

Die Zukunft der Bibliotheken

In Treptow-Köpenick wird derzeit intensiv über die Zukunft der Bibliotheken diskutiert. In einigen Bibliotheken sinken die Ausleihzahlen stetig. In anderen steigen sie. Insgesamt nutzen aber zu wenige Bürgerinnen und Bürger das Angebot, was für den Bezirk mit großen Herausforderungen verbunden ist. Die Bibliothekslandschaft hat sich in den vergangenen Jahren verändert. So gibt es in einigen Ortsteilen keine eigenständige Bibliothek mehr, während am Bahnhof Schöneweide gerade eine neue...

  • Köpenick
  • 07.10.14
  • 53× gelesen