Alles zum Thema Bahnhof Warschauer Straße

Beiträge zum Thema Bahnhof Warschauer Straße

Blaulicht

Flasche ins Gesicht geschlagen

Friedrichshain. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen in der U-Bahn entwickelte sich am 14. Oktober gegen 1 Uhr eine Schlägerei am Bahnhof Warschauer Straße. In deren Verlauf soll einer der Beteiligten einem Kontrahenten eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen haben. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend, verfolgt von dem Opfer, in Richtung Stralauer Allee. An der Kreuzung entwickelte sich zwischen beiden ein weiteres Handgemenge, bei dem Passanten dazwischen...

  • Friedrichshain
  • 15.10.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Belästigt und dann beraubt

Friedrichshain. Eine 19-jährige Frau erstattete am 17. Januar Anzeige wegen Raub und sexueller Belästigung. Nach ihren Angaben war sie gegen 6 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof Warschauer Straße von drei Männern angegriffen und festgehalten worden. Die Gruppe sei geflüchtet, nachdem es ihr gelungen sei, sich loszureißen. Anschließend stellte sie fest, dass ihr Portemonnaie und das Handy fehlten. tf

  • Friedrichshain
  • 20.01.16
  • 36× gelesen
Verkehr
Ein Schwerpunkt der aktuellen Arbeiten am Ostkreuz ist derzeit der Bau der neuen Südkurve, die die Stadtbahn mit der Ringbahn verbinden soll.
2 Bilder

Neu: Regionalbahn hält am Ostkreuz: Gebaut wird am wichtigen Bahnknoten bis Ende 2017

Friedrichshain. Der Ort war bewusst gewählt. Am Ostkreuz gaben die Berliner Verantwortlichen der Deutschen Bahn AG am 29. Oktober einen Überblick über die geplanten Bauvorhaben für das kommende Jahr. Denn der Umbau des Verkehrsknotenpunkts in Friedrichshain, einschließlich weiterer Arbeiten in seinem Einzugsbereich, bleibt auch 2016 eines der Mammutprojekte der Bahn. Ursprünglich sollte es im nächsten Jahr abgeschlossen sein. Schon länger ist aber bekannt, dass sich die Fertigstellung...

  • Friedrichshain
  • 07.11.15
  • 829× gelesen
Bauen
Am Bahnhof Warschauer Straße stockte der Neubau der neuen Bahnofshalle in den vergangenen Monaten.
2 Bilder

Neuer Chef auf der Ostkreuz-Baustelle

Friedrichshain. Mitten in einem Großprojekt wird eigentlich selten der führende Kopf ausgetauscht. Auf der Mammutbaustelle Bahnhof Ostkreuz ist das aber passiert. Seit 1. Juni ist dort Mario Wand nicht mehr Chef. Er war seit Beginn im Jahr 2007 für den Umbau verantwortlich. Der Wechsel sei aus rein betriebsorganisatorischen Gründen erfolgt, erklärt Bahnsprecher Michael Baufeld. Im Konzern habe es einige Umstrukturierungen gegeben. Nur sie und nicht andere Gründe hätten zur Abberufung von...

  • Friedrichshain
  • 12.06.15
  • 664× gelesen