Bahnhofstraße

Beiträge zum Thema Bahnhofstraße

Wirtschaft
Centermanager Uwe Eigenbrod möchte das 1997 eröffnete Forum Köpenick auf den neuesten Stand bringen.
2 Bilder

Einkaufserlebnis wird attraktiver
Umbau des Forums Köpenick hat begonnen und dauert etwa drei Jahre

Seit Anfang Dezember laufen Bauarbeiten im Forum Köpenick. Im Untergeschoss hängen Kabel aus der Decke. Wände werden eingerissen, Handwerker wuseln umher. Bei laufendem Betrieb wird das Einkaufscenter in der Bahnhofstraße umfangreich saniert. Drei Jahre wird das voraussichtlich dauern. Dafür investiert die Deutsche Immobilien-Gruppe 15 Millionen Euro. Vieles wird sich verändern. Wie Centermanager Uwe Eigenbrod (57) erklärt, gibt es vier Schwerpunkte bei der Sanierung. Zunächst geht es um den...

  • Köpenick
  • 22.01.21
  • 650× gelesen
Verkehr
Von der Friedrichshagener Straße links in die Bahnhofstraße einzubiegen, geht jetzt nur noch von einer Spur. Dadurch staut es sich im Berufsverkehr.
2 Bilder

Frust durch veränderte Abbiegeregelungen
Staufalle rund um die Bahnhofstraße

In der Köpenicker Bahnhofstraße ist Stau keine Seltenheit. Seit einigen Wochen habe die Situation jedoch ein neues Level erreicht, berichten uns Leser. Grund sind veränderte Abbiegeregelungen an der Kreuzung Friedrichshagener Straße. Diese seien nach den Bauarbeiten der BVG von März bis Juni vorgenommen worden. Auf dem Abschnitt der Bahnhofstraße zwischen Seelenbinder und Lindenstraße hatte die BVG die Gleise und Fahrleitungen für die Straßenbahnlinien 60, 61, 62, 63 und 68 erneuern lassen....

  • Köpenick
  • 12.08.20
  • 887× gelesen
  • 1
Verkehr
Der Verkehr in der Bahnhofstraße wird zurzeit an der Baustelle der BWB vorbeigeführt. Doch die Wechselampelschaltung ist offenbar nicht mit der Ampelschaltung an der Kreuzung abgeglichen.
3 Bilder

Chaos und Staus an der Kreuzung
Verordnete fordern bessere Ampelschaltung an Baustelle der Wasserbetriebe in Blankenburg

Nachdem sie sich mehrere Wochen in der Bahnhofstraße an der Kreuzung Krugstege befand, ist die Baustelle der Berliner Wasserbetriebe inzwischen weiter gewandert. Doch seitdem haben sich in der Bahnhofstraße die Verkehrsprobleme eher noch verschärft. Seit etwa zehn Jahren sind die Wasserbetriebe damit beschäftigt, die Siedlungsgebiete in Blankenburg an das Abwassernetz anzuschließen. In einer letzten Etappe sind nun noch Abwasserrohre unter der Bahnhofstraße zu verlegen. Der Rohrvortrieb erfolgt...

  • Blankenburg
  • 12.06.20
  • 214× gelesen
Bauen
In der Bahnhofstraße ist die Baustelle der Berliner Wasserbetriebe um 50 Meter weitergewandert.
4 Bilder

Weiter Richtung Bahnhof
Letzte Etappe der Kanalisation in Blankenburg hat begonnen

Die Baustelle der Berliner Wasserbetriebe (BWB) in der Bahnhofstraße ist vor wenigen Tage weitergewandert. Seit gut zehn Jahren arbeiten die BWB daran, den kompletten Ortsteil an das Berliner Abwassernetz anzuschließen. Etwa 2000 Hausanschlüsse und 29 Kilometer Kanal sind bereits fertig. Mittlerweise ist die letzte Etappe angelaufen. In dieser sind noch Abwasserrohre unter der Bahnhofstraße zu verlegen. An der Kreuzung zur Krugstege/ Heinersdorfer Straße wurde im vergangenen Herbst damit...

  • Blankenburg
  • 17.04.20
  • 358× gelesen
Verkehr
Im Bereich zwischen Kinzerallee und Seelenbinderstraße wird noch der alte Schotter ausgebaut.
4 Bilder

Große Buddelei für die Tram
BVG erneuert in der Bahnhofstraße rund 1000 Meter Gleis und Haltestellen

Wer durch die Köpenicker Dammvorstadt möchte, hat es ganz sicher schon gemerkt. In der Bahnhofstraße wird gebaut. Der Verkehr staut sich in beiden Richtungen bis zu Mahlsdorfer Straße und zur Lindenstraße. Grund sind die bereits angekündigten Gleisbauarbeiten der BVG. Ortstermin am 17. März. In Höhe Kinzerallee greift ein Bagger in den Untergrund und fördert das alte Schotterbett zutage. Ein Tieflader bringt den Schotter dann an den Rand der Baustelle. Im Bereich zwischen Friedrichshagener...

  • Köpenick
  • 18.03.20
  • 738× gelesen
Umwelt

Vier Linden weichen dem Haltestellenbau

Köpenick. Weil die BVG im Bereich Bahnhofstraße/Seelenbinderstraße zwei Straßenbahnhaltestellen modernisiert, müssen Anfang März an der Bahnhofstraße 10 vier Linden gefällt werden. Die Fällung erfolgt erst außerhalb der offiziellen Fällperiode – Ende am 29. Februar – da die BVG in dieser Zeit ohnehin an der Straßenbahntrasse arbeitet. Dafür wurde vom Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks eine Ausnahmegenehmigung erteilt. RD

  • Köpenick
  • 05.02.20
  • 78× gelesen
Soziales

Die Blutreserven auffüllen helfen

Karow. Der Blutspende-Dienst des DRK lädt die Karower zu einem Termin ein. Am 25. November kann jedermann von 15 bis 19 Uhr im Blutspender-Bus an der Bahnhofstraße 62 vor Physiotherapie und Friseur helfen, die Blutreserven der Stadt aufzufüllen. Nach der Spende gibt es einen leckeren Imbiss sowie Kaffee oder Tee. Nähere Informationen unter Telefon 0800/119 49 11. BW

  • Karow
  • 17.11.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Frau bei Unfall schwer verletzt

Köpenick. Eine 37 Jahre alte Mutter ist bei einem Unfall am 29. Oktober schwer verletzt worden. Sie wollte gegen 11.30 Uhr mit einem Kinderwagen die Bahnhofstraße in Höhe des Einkaufszentrums Forum Köpenick überqueren. Ein von links kommender Lkw konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Die Frau wurde überrollt und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Vorher soll sie noch geistesgegenwärtig den Kinderwagen fortgestoßen haben. Ihr einjähriger Sohn blieb unverletzt. Die Bahnhofstraße war...

  • Köpenick
  • 30.10.19
  • 870× gelesen
Bauen
Die Berliner Wasserbetriebe setzen ihre Kanalbauarbeiten in Blankenburg fort.
3 Bilder

Nadelöhr verengt sich
Endspurt bei der Kanalisierung in der Blankenburger Bahnhofstraße

Die Berliner Wasserbetriebe haben die letzte Etappe der Kanalisierung von Blankenburg begonnen. Nach einer langen Baupause im gesamten Ortsteil geht es nun weiter. An der Kreuzung Krugstege, Bahnhof- und Heinersdorfer Straße wurde mit den letzten Kanalarbeiten begonnen. Von einer bereits vor Monaten angelegten Baugrube vor den RBO-Wohnstätten aus wird der neu zu verlegende Kanal unterirdisch vorangetrieben. Das werde in vier jeweils 50 Meter langen Etappen passieren, und zwar 200 Meter weit in...

  • Blankenburg
  • 19.10.19
  • 1.279× gelesen
Soziales

DRK ruft zum Blutspenden auf

Karow. Der Blutspendedienst des DRK lädt die Karower zum Blutspendetermin ein am 26. August von 15 bis 19 Uhr an der Bahnhofstraße 62, vor der Physiotherapie. Nähere Informationen erhalten Interessierte bei der Blutspende-Info-Hotline 0800/119 49 11. BW

  • Karow
  • 21.08.19
  • 26× gelesen
Sport

Meeting als Meisterschaft

Spandau/Dallgow. Der Ländliche Reiterverein Spandau (LRV) richtet am 22. und 23. Juni zum 21. Mal das Spandauer Voltigiermeeting aus. Es ist gleichzeitig die Landesmeisterschaft von Berlin und Brandenburg in dieser Reitsportart. Neben Teilnehmern aus diesen Bundesländern sind auch Voltigierer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern am Start. Austragungsort ist der Reitsportpark Dallgow, Bahnhofstraße 7 in Dallgow-Döberitz. Die Wettbewerbe finden für unterschiedliche Alters- und...

  • Dallgow-Döberitz
  • 18.06.19
  • 122× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

Köpenick. Vermutlich Unvorsichtigkeit hat eine Frau am 5. Juni ins Krankenhaus gebracht. Die 39-Jährige wollte gegen 13.15 Uhr vor einem haltenden Bus die Bahnhofstraße überqueren. Dabei wurde sie vom VW einer 36-Jährigen erfasst, die in Richtung Bahnhof Köpenick unterwegs war. Die Fußgängerin erlitt mehrere Knochenbrüche und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. RD

  • Köpenick
  • 06.06.19
  • 84× gelesen
Verkehr

Anfällige Bahnhofstraße: Wasserbetriebe lassen Schäden reparieren

Als Verbindung vom S-Bahnhof Lichtenrade zur B 96 ist die Bahnhofstraße eine der wichtigsten Verkehrsachsen im Ortsteil. Zuletzt zeigte sie sich jedoch als ziemlich anfällig für Fahrbahnschäden. Der CDU-Bezirksverordnete Hagen Kliem wollte in einer Mündlichen Anfrage an das Bezirksamt über die Ursachen der „in kürzester Zeit zum zweiten Mal heftigen Fahrbahneinbrüche“ aufgeklärt werden. Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) zufolge waren kaputte Regenwasseranlagen der Berliner...

  • Lichtenrade
  • 18.05.18
  • 56× gelesen
Verkehr
Das Bahnhofsgebäude wurde 1902 eingeweiht.
6 Bilder

Mit dem Bahnhof kam die Bahnhofstraße

In Berlin gibt es acht Bahnhofstraßen, eine davon befindet sich in Treptow-Köpenick. Sie trägt ihren Namen schon über 170 Jahre. Zur Bahnhofstraße gehört naturgemäß ein Bahnhof. Für die kleine Gemeinde Cöpenick, damals weit vor den Toren von Berlin, muss der 23. Oktober 1842 ein großer Tag gewesen sein. Erstmals näherte sich ein eisernes, funkenspeiendes Ungetüm, um auf dem Weg von Berlin nach Frankfurt/Oder in Köpenick Station zu machen. Mit der Eröffnung der Berlin-Frankfurter Eisenbahn an...

  • Köpenick
  • 16.04.18
  • 3.021× gelesen
  • 1
  • 1
Kultur
Sylvia Zeeck und Horst Zeitler organisieren das Lichtenrader Kunstfenster. Vorschlag: Zeecks Hund "Timmy" sollte zum offiziellen Maskottchen erklärt werden.

Organisationsteam sucht Bewerber für das Lichtenrader Kunstfenster

Im September wird bereits zum elften Mal das Lichtenrader Kunstfenster stattfinden. Dann verwandelt sich die Bahnhofstraße wieder zu einer beliebten Anlaufstelle für Kunstbegeisterte. Um auch in diesem Jahr wieder eine große künstlerische Vielfalt präsentieren zu können, suchen die Organisatoren nach neuen, auch unbekannten  Mitstreitern. „Es geht auch darum, die Gemeinschaft in Lichtenrade zusammenzuhalten“, erklärt Sylvia Zeeck (53). Sie selbst ist seit mehr als 20 Jahren freiberufliche...

  • Lichtenrade
  • 28.03.18
  • 222× gelesen
  • 1
Verkehr

Bahnhofstraße wird gesperrt

Köpenick. Vom 26. März bis zum 6. April muss die Bahnhofstraße im Bereich zwischen Annenallee und Friedrichshagener Straße in Fahrtrichtung Norden gesperrt werden. Grund sind Reparaturarbeiten am Gleisbereich der Straßenbahn, die Fahrbahndecke im Gleisbereich weist Schäden auf. Die Umleitung für den Straßenverkehr erfolgt über die Puchanstraße. Während des zweiten Bauabschnitts vom 9. bis 21. April kommt es zwar zu Einschränkungen im Straßenquerschnitt, eine Umleitung ist nicht notwendig....

  • Köpenick
  • 22.03.18
  • 238× gelesen
Bauen

Staufalle Bahnhofstraße: BVG erneuert die Tram-Gleise

Köpenick. Wir hatten Anfang April bereits von den geplanten BVG-Arbeiten in der Bahnhofstraße berichtet. Dafür wird die Durchfahrt am S-Bahnhof Köpenick ab 22. Mai voll gesperrt. Weil dabei auch Gleise und Weichen im Bereich der Bahnhofstraße ausgetauscht werden, muss die Brückendurchfahrt für Straßenbahn, Bus und Autoverkehr gesperrt werden. Fußgänger – und schiebende Radfahrer – können die Baustelle im Bahnhofsbereich umgehen. Die offizielle Umleitung führt über den Bahnhof Wuhlheide, also...

  • Köpenick
  • 12.05.17
  • 639× gelesen
Verkehr

Temporäre Ampel gefordert

Karow. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass für die Zeit der Baumaßnahmen an der S-Bahnlinie S2 am Knoten Hubertusdamm und Bahnhofstraße eine temporäre Lichtsignalanlage installiert wird. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Die Bauarbeiten an der S-Bahnstrecke werden im Herbst stattfinden, und über diesen Verkehrsknoten werden die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren. Beim bisherigen Einsatz von Bussen im...

  • Karow
  • 12.05.17
  • 90× gelesen
Bauen

Die Entscheidung naht: Gerichtsurteil zum Dresdner Bahn-Ausbau erwartet

Lichtenrade. In gut sechs Wochen wird vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klage der Bürgerinitiative Dresdner Bahn gegen die Deutsche Bahn verhandelt. Es geht um den höchst umstrittenen Ausbau der Dresdner Bahntrasse im Bereich Lichtenrade. Seit rund 20 Jahren fordert die Bürgerinitiative, die Bahngleise in einen per Schildvortrieb gegrabenen Tunnel unter Lichtenrade hindurch zu verlegen. Die Deutsche Bahn plant hingegen, die Gleise für die Hochgeschwindigkeitszüge parallel zu den...

  • Lichtenrade
  • 28.04.17
  • 881× gelesen
Leute
Mit ihrer dem Dominoprinzip abgeschauten Idee sorgt die Konzeptkünstlerin Sabine Welz für ein besonderes Highlight im Rahmen der Lichtenrader Kunstmeile.

Lichtenrader Kunstfenster

Lichtenrade. Im Rahmen der 110-Jahrfeier der Bahnhofstraße kommt nach mehrjähriger Pause das „Lichtenrader Kunstfenster“ zu neuen Ehren. Im Oktober präsentieren knapp 50 Künstler in über 50 Schaufenstern und Geschäften der Einkaufsmeile ihre Werke. Die künstlerische Palette der rund 750 Meter langen Schaufenstergalerie ist bunt und breit gefächert und reicht von Realismus und Surrealismus über Ex- und Impressionismus bis zu Naiv und Moderne. Werke, Gemälde, Zeichnungen, Fotos, Schmuck und...

  • Lichtenrade
  • 06.10.16
  • 310× gelesen
Politik

Anlaufstelle für Aktives Zentrum

Lichtenrade. In der Prinzessinnenstraße 31 ist das Büro des Aktiven Zentrums eröffnet worden. Das Büro soll nicht nur als Arbeitsplatz für das Team des Aktiven Zentrums, sondern auch als Ort für verschiedenste Informations- und Beteiligungsveranstaltungen sowie als Anlaufpunkt für alle am Förderprogramm und den Planungen für die Bahnhofstraße Interessierten dienen. Das Büro ist zurzeit immer dienstags von 11 bis 13 Uhr, donnerstags von 17.30 bis 19.30 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet,...

  • Lichtenrade
  • 04.07.16
  • 21× gelesen
Bauen

Bezirksamt präsentiert Entwurf des Zentren- und Einzelhandelskonzepts

Treptow-Köpenick. Der erneuerte Entwurf des Zentren- und Einzelhandelskonzepts den Bezirk wurde Mitte Januar präsentiert. Ein solches Konzept wurde bereits 2004 erarbeitet und 2009 aktualisiert. „Als Grundlage für die Steuerung und Bewertung von Einzelhandelsvorhaben hat sich der Leitfaden grundsätzlich bewährt“, resümierte Sabine Tillack, Leiterin des Fachbereichs Stadtplanung. Ziel ist, die Nahversorgung möglichst fußläufig in allen Ortsteilen sicherzustellen. Außerdem sollen städtische...

  • Köpenick
  • 22.01.16
  • 345× gelesen
Wirtschaft
Doris Deom (links) und Angelika Heigl finden den neuen Pylon in der Bahnhofstraße überflüssig.
2 Bilder

Info-Pylon "überflüssig": Anwohner kritisieren Allgemeinplätze

Lichtenrade. Am 4. September wurde in der Bahnhofstraße, Ecke Rehagener Straße ein Informations-Pylon der Öffentlichkeit übergeben. Im Grunde eine Art Litfaßsäule mit vier Ecken. Die nicht ganz neue Idee zu dieser aus bedruckten Metallplatten im rechten Winkel zusammen geschraubten Infomöglichkeit zum Fördergebiet „Aktive Zentren“ wurde Anfang des Jahres bei der Bürgerkonferenz geboren, von einem Expertenworkshop aufgegriffen und nun in die Tat umgesetzt. Tempelhof-Schönebergs Stadträtin für...

  • Lichtenrade
  • 07.09.15
  • 322× gelesen
Wirtschaft

Bahnhofstraße: erste Finanzierungszusage für Förderprogramm "Aktive Zentren"

Lichtenrade. Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Grüne) teilt mit, dass es eine erste Finanzierungszusage für das Förderprogramm „Aktive Zentren“ durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für die Bahnhofstraße gibt. Allerdings fehlte, um das Geld tatsächlich ausgezahlt zu bekommen, bis Redaktionsschluss noch der dazu erforderliche Senatsbeschluss, der aber noch in diesem Monat erwartet wird. Damit scheint die Zukunft der Haupteinkaufsmeile am südlichen Stadtrand...

  • Lichtenrade
  • 14.07.15
  • 232× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.