Anzeige

Alles zum Thema Bahnhofstraße

Beiträge zum Thema Bahnhofstraße

Verkehr

Anfällige Bahnhofstraße
Wasserbetriebe lassen Schäden reparieren

Als Verbindung vom S-Bahnhof Lichtenrade zur B 96 ist die Bahnhofstraße eine der wichtigsten Verkehrsachsen im Ortsteil. Zuletzt zeigte sie sich jedoch als ziemlich anfällig für Fahrbahnschäden. Der CDU-Bezirksverordnete Hagen Kliem wollte in einer Mündlichen Anfrage an das Bezirksamt über die Ursachen der „in kürzester Zeit zum zweiten Mal heftigen Fahrbahneinbrüche“ aufgeklärt werden. Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) zufolge waren kaputte Regenwasseranlagen der Berliner...

  • Lichtenrade
  • 18.05.18
  • 24× gelesen
Verkehr
Das Bahnhofsgebäude wurde 1902 eingeweiht.
6 Bilder

Mit dem Bahnhof kam die Bahnhofstraße

In Berlin gibt es acht Bahnhofstraßen, eine davon befindet sich in Treptow-Köpenick. Sie trägt ihren Namen schon über 170 Jahre. Zur Bahnhofstraße gehört naturgemäß ein Bahnhof. Für die kleine Gemeinde Cöpenick, damals weit vor den Toren von Berlin, muss der 23. Oktober 1842 ein großer Tag gewesen sein. Erstmals näherte sich ein eisernes, funkenspeiendes Ungetüm, um auf dem Weg von Berlin nach Frankfurt/Oder in Köpenick Station zu machen. Mit der Eröffnung der Berlin-Frankfurter Eisenbahn an...

  • Köpenick
  • 16.04.18
  • 1357× gelesen
  • 1
Kultur
Sylvia Zeeck und Horst Zeitler organisieren das Lichtenrader Kunstfenster. Vorschlag: Zeecks Hund "Timmy" sollte zum offiziellen Maskottchen erklärt werden.

Organisationsteam sucht Bewerber für das Lichtenrader Kunstfenster

Im September wird bereits zum elften Mal das Lichtenrader Kunstfenster stattfinden. Dann verwandelt sich die Bahnhofstraße wieder zu einer beliebten Anlaufstelle für Kunstbegeisterte. Um auch in diesem Jahr wieder eine große künstlerische Vielfalt präsentieren zu können, suchen die Organisatoren nach neuen, auch unbekannten  Mitstreitern. „Es geht auch darum, die Gemeinschaft in Lichtenrade zusammenzuhalten“, erklärt Sylvia Zeeck (53). Sie selbst ist seit mehr als 20 Jahren freiberufliche...

  • Lichtenrade
  • 28.03.18
  • 159× gelesen
Anzeige
Verkehr

Bahnhofstraße wird gesperrt

Köpenick. Vom 26. März bis zum 6. April muss die Bahnhofstraße im Bereich zwischen Annenallee und Friedrichshagener Straße in Fahrtrichtung Norden gesperrt werden. Grund sind Reparaturarbeiten am Gleisbereich der Straßenbahn, die Fahrbahndecke im Gleisbereich weist Schäden auf. Die Umleitung für den Straßenverkehr erfolgt über die Puchanstraße. Während des zweiten Bauabschnitts vom 9. bis 21. April kommt es zwar zu Einschränkungen im Straßenquerschnitt, eine Umleitung ist nicht notwendig....

  • Köpenick
  • 22.03.18
  • 222× gelesen
Bauen

Staufalle Bahnhofstraße: BVG erneuert die Tram-Gleise

Köpenick. Wir hatten Anfang April bereits von den geplanten BVG-Arbeiten in der Bahnhofstraße berichtet. Dafür wird die Durchfahrt am S-Bahnhof Köpenick ab 22. Mai voll gesperrt. Weil dabei auch Gleise und Weichen im Bereich der Bahnhofstraße ausgetauscht werden, muss die Brückendurchfahrt für Straßenbahn, Bus und Autoverkehr gesperrt werden. Fußgänger – und schiebende Radfahrer – können die Baustelle im Bahnhofsbereich umgehen. Die offizielle Umleitung führt über den Bahnhof Wuhlheide, also...

  • Köpenick
  • 12.05.17
  • 613× gelesen
Verkehr

Temporäre Ampel gefordert

Karow. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass für die Zeit der Baumaßnahmen an der S-Bahnlinie S2 am Knoten Hubertusdamm und Bahnhofstraße eine temporäre Lichtsignalanlage installiert wird. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Die Bauarbeiten an der S-Bahnstrecke werden im Herbst stattfinden, und über diesen Verkehrsknoten werden die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren. Beim bisherigen Einsatz von Bussen im...

  • Karow
  • 12.05.17
  • 69× gelesen
Anzeige
Bauen

Die Entscheidung naht: Gerichtsurteil zum Dresdner Bahn-Ausbau erwartet

Lichtenrade. In gut sechs Wochen wird vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klage der Bürgerinitiative Dresdner Bahn gegen die Deutsche Bahn verhandelt. Es geht um den höchst umstrittenen Ausbau der Dresdner Bahntrasse im Bereich Lichtenrade. Seit rund 20 Jahren fordert die Bürgerinitiative, die Bahngleise in einen per Schildvortrieb gegrabenen Tunnel unter Lichtenrade hindurch zu verlegen. Die Deutsche Bahn plant hingegen, die Gleise für die Hochgeschwindigkeitszüge parallel zu...

  • Lichtenrade
  • 28.04.17
  • 847× gelesen
Leute
Mit ihrer dem Dominoprinzip abgeschauten Idee sorgt die Konzeptkünstlerin Sabine Welz für ein besonderes Highlight im Rahmen der Lichtenrader Kunstmeile.

Lichtenrader Kunstfenster

Lichtenrade. Im Rahmen der 110-Jahrfeier der Bahnhofstraße kommt nach mehrjähriger Pause das „Lichtenrader Kunstfenster“ zu neuen Ehren. Im Oktober präsentieren knapp 50 Künstler in über 50 Schaufenstern und Geschäften der Einkaufsmeile ihre Werke. Die künstlerische Palette der rund 750 Meter langen Schaufenstergalerie ist bunt und breit gefächert und reicht von Realismus und Surrealismus über Ex- und Impressionismus bis zu Naiv und Moderne. Werke, Gemälde, Zeichnungen, Fotos, Schmuck und...

  • Lichtenrade
  • 06.10.16
  • 262× gelesen
Politik

Anlaufstelle für Aktives Zentrum

Lichtenrade. In der Prinzessinnenstraße 31 ist das Büro des Aktiven Zentrums eröffnet worden. Das Büro soll nicht nur als Arbeitsplatz für das Team des Aktiven Zentrums, sondern auch als Ort für verschiedenste Informations- und Beteiligungsveranstaltungen sowie als Anlaufpunkt für alle am Förderprogramm und den Planungen für die Bahnhofstraße Interessierten dienen. Das Büro ist zurzeit immer dienstags von 11 bis 13 Uhr, donnerstags von 17.30 bis 19.30 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet,...

  • Lichtenrade
  • 04.07.16
  • 12× gelesen
Bauen

Bezirksamt präsentiert Entwurf des Zentren- und Einzelhandelskonzepts

Treptow-Köpenick. Der erneuerte Entwurf des Zentren- und Einzelhandelskonzepts den Bezirk wurde Mitte Januar präsentiert. Ein solches Konzept wurde bereits 2004 erarbeitet und 2009 aktualisiert. „Als Grundlage für die Steuerung und Bewertung von Einzelhandelsvorhaben hat sich der Leitfaden grundsätzlich bewährt“, resümierte Sabine Tillack, Leiterin des Fachbereichs Stadtplanung. Ziel ist, die Nahversorgung möglichst fußläufig in allen Ortsteilen sicherzustellen. Außerdem sollen städtische...

  • Köpenick
  • 22.01.16
  • 275× gelesen
Wirtschaft
Doris Deom (links) und Angelika Heigl finden den neuen Pylon in der Bahnhofstraße überflüssig.
2 Bilder

Info-Pylon "überflüssig": Anwohner kritisieren Allgemeinplätze

Lichtenrade. Am 4. September wurde in der Bahnhofstraße, Ecke Rehagener Straße ein Informations-Pylon der Öffentlichkeit übergeben. Im Grunde eine Art Litfaßsäule mit vier Ecken. Die nicht ganz neue Idee zu dieser aus bedruckten Metallplatten im rechten Winkel zusammen geschraubten Infomöglichkeit zum Fördergebiet „Aktive Zentren“ wurde Anfang des Jahres bei der Bürgerkonferenz geboren, von einem Expertenworkshop aufgegriffen und nun in die Tat umgesetzt. Tempelhof-Schönebergs Stadträtin für...

  • Lichtenrade
  • 07.09.15
  • 234× gelesen
Wirtschaft

Bahnhofstraße: erste Finanzierungszusage für Förderprogramm "Aktive Zentren"

Lichtenrade. Stadtentwicklungsstadträtin Sibyll Klotz (Grüne) teilt mit, dass es eine erste Finanzierungszusage für das Förderprogramm „Aktive Zentren“ durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für die Bahnhofstraße gibt. Allerdings fehlte, um das Geld tatsächlich ausgezahlt zu bekommen, bis Redaktionsschluss noch der dazu erforderliche Senatsbeschluss, der aber noch in diesem Monat erwartet wird. Damit scheint die Zukunft der Haupteinkaufsmeile am südlichen Stadtrand...

  • Lichtenrade
  • 14.07.15
  • 221× gelesen
Wirtschaft

Maikäfer im Schaufenster

Lichtenrade. Unter dem Motto "Offen für Einkaufsspaß: Die Bahnhofstraße!" werden aufmerksame Beobachter gesucht: Vom 15. bis 23. Mai (Pfingstsonnabend) wird in den Schaufenstern von sieben Geschäften jeweils ein etwa 20 Zentimeter langer Miniatur-Maikäfer versteckt. Unter den Teilnehmern, die alle sieben Maikäfer entdecken, werden zehn Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 50 Euro verlost. Die teilnehmenden Geschäfte erkennt man am Maikäfer-Aktionsplakat im Schaufenster oder an der Ladentür....

  • Lichtenrade
  • 06.05.15
  • 42× gelesen
Bauen

Bürgerinformation zur Entwicklung der Bahnhofstraße

Lichtenrade. Im Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37, findet am 30. April 18 Uhr die Abschlussveranstaltung für die Erstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) statt.Das ist die Voraussetzung für die Aufnahme der Bahnhofstraße in das Förderprogramm "Aktive Zentren" (AZ). Bei der Veranstaltung sollen interessierte Bürger und alle Akteure der Einkaufsmeile am südlichen Stadtrand die Möglichkeit bekommen, sich über die Ergebnisse des erarbeiteten ISEKs zu...

  • Lichtenrade
  • 27.04.15
  • 79× gelesen
Verkehr

Rund 100 Radler als Verkehrssünder erwischt

Treptow-Köpenick. Rund drei Wochen lang hat sich das Ordnungsamt verstärkt den Radlern gewidmet. Im Fokus stand das Fahren auf dem Bürgersteig.Ertappt wurden rund 100 Verkehrssünder. Die Einsätze erfolgten mit Unterstützung der örtlichen Polizei, Gehwegradler mussten je nach Gefährdung der Fußgänger Bußgeld in Höhe von zehn oder 20 Euro zahlen. Schwerpunkte der Kontrollen waren die Altstadt Köpenick, die Bölschestraße in Friedrichshagen, die Wilhelminenhofstraße in Oberschöneweide, die...

  • Köpenick
  • 24.04.15
  • 173× gelesen
Verkehr

Bahnhofstraße: Verkehrslenkung lehnt Forderung nach Tempo 30 ab

Karow. Der Wunsch nach einem leichteren Überqueren der Bahnhofstraße beibt unerfüllt. Der Berliner Senat lehnt ein Tempolimit ab. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte Ende vergangenen Jahres gefordert, dass die Geschwindigkeit auf der viel befahrenen Straße auf 30 Stundenkilometer beschränkt wird. An der Bahnhofstraße befinden sich viele Geschäfte, Restaurants, Praxen, aber auch Kitas und die Alt-Karower Grundschule.Zwar gibt es Tempo 30-Bereiche zu bestimmten Tageszeiten. Laut BVV...

  • Karow
  • 17.04.15
  • 86× gelesen
Verkehr

Bahnhofstraße wird gesperrt

Köpenick. Wegen Bauarbeiten unter den Brücken am S-Bahnhof Köpenick wird die Bahnhofstraße am 25. und 26. April voll gesperrt. Betroffen sind nicht nur Autofahrer, sondern alle in diesem Bereich verkehrenden Bus- und Straßenbahnlinien. Die Linien 60 und 61 aus Adlershof und die Linie 68 aus Alt-Schmöckwitz wenden bereits in der Köpenicker Altstadt. Von hier bis zum Bahnhof Köpenick verkehren Ersatzbusse. Die Buslinien X69, 164, 269 und die Nachtlinien N69 und N90 werden geteilt, der Fußweg...

  • Köpenick
  • 16.04.15
  • 2071× gelesen
Wirtschaft

Einkaufsmeile lädt zu Musik, Kunst und Kultur ein

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße wird am 1. April von 18 bis 21 Uhr unter dem Motto "Musik, Kunst & Kultur" gefeiert. Viele Geschäfte haben länger auf - gleichsam die Eröffnungsveranstaltung zu "MittendrIn Berlin!"Wie berichtet, hatte sich das "Bürgerforum Lichtenrade" im vergangenen Jahr unter dem Motto "Offen für alle - die Bahnhofstraße" am Wettbewerb "MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative 2014/15" beteiligt und gehörte am Schluss zu den mit jeweils knapp 30.000 Euro bedachten...

  • Lichtenrade
  • 23.03.15
  • 20× gelesen
Politik
Michael Delor ist eine Lichtenrader Institution und bei jedem Wetter aktiv. Er verlangt ein unabhängiges Stadtteilmanagement für die Bahnhofstraße.

Bürgerkonferenz zur Bahnhofstraße am 24. Januar

Lichtenrade. Wie berichtet, wurde die Bahnhofstraße in das Bundesprogramm "Aktive Zentren" der Städtebauförderung aufgenommen. Nun muss bis spätestens Ende April ein Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet werden.Im Erfolgsfall kann die Bahnhofstraße zunächst mit etwa bis zu fünf Millionen Euro aus dem Programm "Aktive Zentren" rechnen. Und das ist erst der Anfang. Mit weiteren, jährlich fließenden Geldern in Millionenhöhe wird gerechnet. Zu diesem Zweck ist kurz vor...

  • Lichtenrade
  • 08.01.15
  • 46× gelesen
Soziales

Zwei Weinfeste sorgen für Aufregung

Lichtenrade. Hase oder Igel, wer war zuerst da? Das ist quasi die Ausgangslage, auf der nun seit Wochen ein erbitterter Streit um die beiden gleichzeitig stattfindenden Wein- und Winzerfeste am Alt-Lichtenrader Dorfteich sowie in der Bahnhofstraße tobt.Ganz klar, wir waren zuerst da, sagt das Bürgerforum, das zum ersten Mal ein Straßenfest in der Bahnhofstraße organisiert, pocht mithin auf seine vermeintlich älteren Rechte und erklärt: "Im Mai hat das Bürgerforum vom Bezirksamt den offiziellen...

  • Lichtenrade
  • 08.09.14
  • 71× gelesen
Soziales
Noch hat Winzer Rudolf Müller von der Mosel gute Laune. Die dürfte sich verfinstern, wenn durch zwei Lichtenrader Weinfeste der Umsatz einbrechen sollte.

Mit zwei Festen an einem Wochenende rechnete niemand

Lichtenrade. Nicht nur in Lichtenrade und in der Bezirkspolitik sorgt das Thema für Aufregung. Auch die Außenwirkung ist geradezu verheerend: Zwei Wein- und Winzerfeste an einem Termin, 13./14.September, und nur wenige Hundert Meter Luftlinie voneinander entfernt, verärgern auch die Winzer.Rudolf Müller, Chef vom gleichnamigen Weingut in Ellenz an der Mosel, kommt nun seit beinahe 30 Jahren jedes Jahr im September mit seinen edlen Tropfen nach Lichtenrade, um am traditionellen Wein- und...

  • Lichtenrade
  • 01.09.14
  • 228× gelesen
Soziales
Monika Lohsträter in den neuen Räumen des Köpenicker Weltladens.

Der Weltladen Köpenick ist in größere Räume gezogen

Köpenick. Der Weltladen Köpenick hat das Gemeindehaus in der Altstadt verlassen. Man findet ihn nun in der Bahnhofstraße 9.Die neuen Räume in einer gut besuchten Gegend unweit vom Einkaufszentrum Forum und dem S-Bahnhof Köpenick ist ein Vorteil. Dass ab sofort hier die doppelte Verkaufsfläche zur Verfügung steht, ein weiterer. "Wir haben auch unsere Öffnungszeiten erweitert", sagt Monika Lohsträter, die Projektleiterin. Sie betreut den Weltladen seit 2011 ehrenamtlich und wurde dafür bereits...

  • Köpenick
  • 16.05.14
  • 19× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Claudia Fabich freut sich auf Ihren Besuch.

Sonnige Aussichten mit Formano

Viele Kunden aus der näheren und weiteren Umgebung freuen sich über das Formano- und Goebel-Fachgeschäft. Schön, dass wir so ein zauberhaftes Geschäft seit fast zwei Jahren hier in der Bahnhofstraße haben, bestätigen gern auch viele anliegende Gewerbetreibende. Zu finden ist es in der Hausnummer 13 in Berlin-Köpenick. Schauen Sie doch einfach mal vorbei, und lassen sich von der glitzernden Welt im Ambiente - Wohnen und Schenken mit seinen vielen Accessoires aus Glas, Porzellan und Keramik...

  • Köpenick
  • 16.04.14
  • 267× gelesen