Ballett

Beiträge zum Thema Ballett

KulturAnzeige
9 Bilder

Frisches Wiener Blut
K&K "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" am 5. Januar 2020 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Es ist ein offenes Geheimnis: Strauß hält jung! Wer einmal vom Wiener Blut der Strauß-Dynastie gekostet hat, erliegt dem Lebenselixier. Pure Passion Die K&K Philharmoniker frönen dieser Leidenschaft mit meisterhafter Hingabe und sichtbarer Spielfreude. Ihre jugendlich-frischen Interpretationen sind längst ein Meilenstein, an dem es sich zu messen gilt – selbst die Wiener Philharmoniker wurden auf das von Matthias Georg Kendlinger gegründete Sinfonieorchester aufmerksam. Seit 1996 pilgerten...

  • Mitte
  • 21.11.19
  • 112× gelesen
Kultur
Das hochkarätige Ensemble des Moscow Classic Ballet setzt sich aus Absolventen namhafter russischer Ballettschulen zusammen.

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für das Moscow Classic Ballet mit „Schwanensee"

Die Berliner Woche ist Medienpartner der Aufführungen des Tschaikowsky-Klassikers „Schwanensee“ vom Moscow Classic Ballet. Die traditionelle Wintertournee macht im Dezember Station im Theater am Potsdamer Platz und der Verti Music Hall. Die geniale Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, die exquisiten und raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov drücken die feinsinnigen Nuancen der menschlichen Gefühle aus. Dieses Märchen handelt von einer Prinzessin, die von einem bösen Zauberer...

  • Charlottenburg
  • 05.11.19
  • 1.813× gelesen
  •  1
Kultur

Getanzte Lieblingslieder

Gropiusstadt. Die-Grand-Plié-Ballettschule aus Charlottenburg kommt Sonnabend, 13. April, ins Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1. Dort geben die kleinen und großen Tänzerinnen zwei Vorstellungen, um 12 und um 17 Uhr. Auf die Bühne werden Lieblingslieder mit abwechslungsreichen Choreographien gebracht. Karten kosten 15, ermäßigt zwölf Euro. Reservierungen werden unter 902 39 14 16 und www@tickets-gemeinschafthaus.de angenommen. sus

  • Gropiusstadt
  • 05.04.19
  • 22× gelesen
Kultur

Charles Dickens im Fontane Haus

Märkisches Viertel. Am 1. Dezember und 2. Dezember wird im Fontane Haus, Königshorster Straße 6, das Ballettmärchen „Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte“ von der Art of Dance Company des TSV Berlin-Wittenau 1896 aufgeführt. In aufwendige Kulissen und authentischen Kostümen präsentieren die 60 Mitwirkenden den Literaturklassiker. Das Stück eignet sich für Kinder ab sechs Jahren, Kinder unter drei können aus Rücksicht auf die Darsteller nicht zuschauen. Um 16.30 Uhr ist an beiden Tagen...

  • Märkisches Viertel
  • 16.10.18
  • 234× gelesen
Kultur
Geschmeidiger, anmutiger Paartanz - eine Szene aus "Wir sagen uns Dunkles".
4 Bilder

Ein Fest für Augen und Ohren
Das Nederlands Dans Theater gastiert im Haus der Berliner Festspiele

Freunde modernen Tanztheaters dürfen jubilieren. Nach zwei stürmisch gefeierten Auftritten 2015 und 2017 kommt das Nederlands Dans Theater (NDT) wieder in die Stadt. Physisch und technisch an die Grenzen gehendes Tanzen für Kenner und Genießer. Die erste Vorstellung ist am Donnerstag, 11. Oktober, im Haus der Berliner Festspiele.  Das Management der zeitgenössischen Tanztruppe sieht die Kulturszene in Berlin von Konzepttanz und Ballett geprägt, es scheine ein großer Bedarf an genau dem Stil...

  • Charlottenburg
  • 25.09.18
  • 180× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Ballett Centrum

Ballett Centrum: Am Adenauerplatz befindet sich der neue Standort. Durch den Abriss des Ku’damm-Karrees war der Umzug nötig geworden. Die angeschlossene "B A – Bühne am Adnauerplatz" wird an den Wochenenden mit Kleinkunst, Kabarett, Kammertheater, Lesungen und Konzerten bespielt werden. Wilmersdorfer Straße 92-93, 10629 Berlin, ¿883 11 75, www.ballettcentrum-berlin.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Charlottenburg
  • 04.09.18
  • 190× gelesen
Sport
Das Ballett Centrum am Adenauerplatz vermittelt Freude am Tanz und ist Sprungbrett für berufliche Karrieren.

Die Tanzschule für alle
Ballett Centrum eröffnet am Adenauerplatz neu

Das Ballett Centrum musste umziehen. Die Tanzschule feiert am Sonntag, 2. September, die offizielle Wiedereröffnung am neuen Standort am Adenauerplatz, Wilmersdorfer Straße 92-93, mit einem Tag der offenen Tür. Das Ballett Centrum wurde vor 30 Jahren gegründet. Durch den Abriss des Ku’damm-Karrees war es von der Schließung bedroht. Christian Toberentz, Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher, Step-Tänzer und Lehrer, übernahm das Studio im Frühjahr 1994 und hat nun hart für das Überleben...

  • Charlottenburg
  • 29.08.18
  • 583× gelesen
Kultur
Sechs Tänzerinnen zwischen 17 und 80 Jahren begegnen sich im Tanzprojekt Timeline der Tanz Tangente.

Begegnung der Generationen
Neue Produktion der Tanz-Tangente mit Tänzern zwischen 17 und 80 Jahren

Die Tanz-Tangente in der Ahornstraße bringt die neue Produktion „Timeline“ auf die Bühne. Premiere ist am 31. August. Gemeinsam mit sechs professionellen Tänzerinnen zwischen 17 und 80 Jahren hat sich die Berliner Choreografin Nadja Raszewski der Frage gestellt: Wer bin ich, wo gehe ich hin und wie viel Zeit bleibt mir dafür? Die Antworten darauf sind so vielfältig wie die Persönlichkeiten, die im Tanzprojekt Timeline aufeinandertreffen. Die Erfahrungen als Tänzerinnen könnten...

  • Steglitz
  • 28.08.18
  • 175× gelesen
Bildung

Modellieren am See und Tango Argentino
VHS-Kurse im Sommer

Die Volkshochschule (VHS) hält auch in den Sommerferien eine Vielzahl an Kursen bereit. Vom 23. bis 30. Juli können im Garten der Heimvolkshochschule am Seddiner See plastische Arbeiten in Ton hergestellt werden. Eine Woche später kann am See aquarelliert werden. Bei diesen Wochenkursen übernachten die Teilnehmenden am Seddiner See, daher ist eine frühzeitige Anmeldung bei der Volkshochschule (VHS) erforderlich. Des Weiteren finden zwei Kochkurse „Indische Küche“ und „Persische vegetarische...

  • Reinickendorf
  • 16.07.18
  • 89× gelesen
Bildung

Herbstsemester an der Volkshochschule: Ballett, Fremdsprachen und Vieles mehr

Tegel.Das Herbstsemester an der Volkshochschule Reinickendorf, Buddestr. 21, ist am 4. September gestartet. Bis Dezember beginnen mehr als 800 Kurse, Workshops, Exkursionen und Vorträge. Sogar Finnisch, Dänisch, Estnisch und Isländisch kann in der Volkshochschule Reinickendorf gelernt werden. Einzigartig in Reinickendorf ist auch die anhaltend hohe Nachfrage an Ballettkursen. Das aktuelle Programmheft ist im Tegel-Center, im Rathaus Reinickendorf, im Fontane-Haus im Märkischen Viertel, in...

  • Tegel
  • 02.09.17
  • 142× gelesen
Kultur

Tanz durch die Geschichte

Gropiusstadt. „Vom Märchenbuch zum Handy“ heißt es am 19. und 20. Mai im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Bat-Yam-Platz 1. Das Balletstudio Marlen präsentiert eine getanzte Geschichte über die Veränderung der Zeit und ihre Begleiterscheinungen. Die Freitagsvorstellung beginnt um 19 Uhr im großen Saal, am Sonnabend geht es um 16 Uhr los. Karten kosten zehn Euro. Auskünfte und Tickets gibt es unter  902 39 14 16 oder unter www@tickets-gemeinschaftshaus.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 15.05.17
  • 14× gelesen
Bildung

Angebote für Kinder

Friedrichshain. Das Familienzentrum Das Haus, Weidenweg 62, bietet verschiedene Kurse für Kinder ab der ersten Klasse an. Immer am Dienstag geht es um das Gestalten von Keramikgefäßen oder -figuren. Donnerstag stehen Ballett und auch eine Malwerkstatt auf dem Programm. Weitere Informationen gibt es unter  426 77 49 oder über die Website www.dashaus-kindheit.de. tf

  • Friedrichshain
  • 05.10.16
  • 21× gelesen
Kultur
Mitreißend und temperamentvoll ist ExperiDance – das feurige Tanztheater aus Ungarn.

Feuriges Temperament: ExperiDance "Sissi" im Admiralspalast

Mitte. Wenn ExperiDance die Bühne betritt, füllt sich die Luft mit Elektrizität. Die Compagnie verbindet zeitgenössisches und klassisches Ballett mit ungarischem Folkloretanz und fasziniert mit seinem einzigartigen Stil und seiner elementaren Energie. Im Admiralspalast präsentiert ExperiDance "Sissi" eine der großen europäischen Erfolgsshows der vergangenen Jahre, die mit feurigen Tänzen, mitreißender Musik und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte begeistert. Die Protagonisten sind eine...

  • Mitte
  • 20.09.16
  • 607× gelesen
  •  1
Bildung

VHS im Sommer: In den Ferien nicht nur faul sein

Reinickendorf. Wer in den Ferien nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch etwas für seine Bildung tun will, sollte sich das Sommerprogramm der Reinickendorfer Volkshochschule anschauen. Schülerkurse für Englisch und Deutsch für die neunten bis zwölften Klassen starten am 22. und 29. August. Die Seminare umfassen entweder fünf oder neun Termine und kosten zwischen 25,50 und 48 Euro. Einen Improvisations- und Comedyworkshop bietet die VHS vom 17. bis 20. August an. Der unterhaltsame...

  • Reinickendorf
  • 30.07.16
  • 64× gelesen
Kultur

Ballett und Modern Dance: Neue Tanzkurse an der Musikschule

Spandau. Die Musikschule Spandau hat ihr Programm um neue Tanzangebote erweitert. Die Kurse mit Tanztrainerin Irene Cortina González beginnen jetzt. Interessierte können sich jederzeit anmelden. González unterrichtet Tanz, Ballett und Modern Dance für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Donnerstags und freitags finden ihre Kurse im Ballettsaal des Kulturhauses Spandau statt. Samstags wird ab 13 Uhr in der Turnhalle der Grundschule am Brandwerder in der Spandauer Straße getanzt. Das...

  • Haselhorst
  • 15.03.16
  • 78× gelesen
Kultur

Ballett im Stadtschloss

Moabit. Im Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32, können Kinder Balletttanz kennen lernen. In einem neuen Kurs sonnabends von 10.15 bis 11 Uhr werden die kleinen Tänzer behutsam an kreativen und modernen Tanz, Theaterspiel und klassisches Ballett herangeführt. Eine Teilnahme kostet zehn Euro im Monat. Weitere Informationen gibt es unter  83 21 87 43 (Anrufbeantworter). KEN

  • Moabit
  • 17.02.16
  • 27× gelesen
Kultur

Ballett für Kinder: Plätze frei

Friedrichshain. In den Kinder-Ballettkursen im Familienzentrum Das Haus, Weidenweg 62, gibt es noch freie Plätze. Sie finden, außer in den Ferien, immer am Donnerstag statt. Von 16 bis 17 Uhr ist der Termin für die Fünf- bis Siebenjährigen, von 17 bis 18 Uhr für Balletttänzer zwischen acht und zehn Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Termin. Anmeldungen unter  426 77 49 oder vor Ort. tf

  • Friedrichshain
  • 30.12.15
  • 57× gelesen
Kultur

Ballettfestival für Groß und Klein

Schöneberg. Das Russische Nationalballett aus Moskau gastiert vom 3. bis zum 5. Dezember mit seinem Tschaikowsky-Festival für die ganze Familie in der Urania Berlin, An der Urania 17. Zur Aufführung kommen in fünf Vorstellungen die Ballettklassiker „Schwanensee“, „Der Nussknacker“ und „Dornröschen“. Damit auch die Jüngsten den Stücken problemlos folgen können, werden sie mit einer Erzählerin aufgeführt. Karten kosten zwischen 24 und 41 Euro, für Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche 19 Euro....

  • Tiergarten
  • 21.11.15
  • 26× gelesen
Sport

Studio Puls Berlin

Studio Puls Berlin, Möckernstraße 111, 10963 Berlin, 21 80 67 78, www.studio-puls-berlin.com Das Studio Puls Berlin, Ballett- und Yoga-Studio bietet ein bewusstes Erleben von Bewegung und Stille in hellen Räumen direkt gegenüber des Parks am Gleisdreieck. Hier gibt es Angebote für jede Altersstufe: Kindertanz, Ballett, Yoga, Meditation und Körpertherapie. Die Leiterinnen Petra Martin und Sabine Sandloff, ausgebildet in Berlin und New York, bündeln ihre Erfahrungen und erschaffen einen "Ort...

  • Kreuzberg
  • 28.07.15
  • 645× gelesen
Kultur

Die Musikschule feiert auf drei Bühnen: Musik und Tanz auf der Zitadelle

Haselhorst. Bei freiem Eintritt lädt die Musikschule am 12. Juli ab 11 Uhr zum Musikschulfest in die Italienische Höfe auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, ein. Geboten wird ein abwechslungsreiches Musik- und Tanzprogramm für die gesamte Familie mit mehr als 400 Musikern und Tänzern auf drei Bühnen. Im Saal 1 spielen die großen Ensembles und Orchester der Musikschule. Mit dabei ist etwa das gemeinsame Projekt von Kant-Gymnasium und Musikschule „Orchester ist Klasse“. Zu hören sind auch die...

  • Haselhorst
  • 02.07.15
  • 137× gelesen
Kultur

Kleine und große Steptänzerinnen

Gropiusstadt. Eine zweiteilige Aufführung des Ballettstudios Marlen ist am 3. Juli um 19 Uhr und am 4. Juli um 16 Uhr im Großen Saal des Gemeinschaftshauses zu sehen. „Der Zauberpunsch“ ist ein getanztes Märchen. Im zweiten Teil „It’s Step-time“ wird eine schwungvolle Steptanzshow mit bekannten Melodien aus Film und Musical präsentiert. Getanzt werden beide Stücke von kleinen Steptänzerinnen ab vier Jahren sowie von langjährigen Mitgliedern des Ensembles des Ballettstudios Marlen. Karten sind...

  • Gropiusstadt
  • 18.06.15
  • 33× gelesen
Sport
Blick in einen der Tanzsäle: Mädchen des 8. Ausbildungsjahres (12. Klasse) trainieren im Unterricht an der Stange.

Berliner-Woche-Leser besuchten mit unserem Stadtführer die Staatliche Ballett- und Artistikschule

Prenzlauer Berg. Die Staatliche Schule für Ballett und Artistik ist einzigartig in der Bundesrepublik. Dass die Bildungseinrichtung in der Erich-Weinert-Straße 103 aber auch für Überraschungen gut ist, erlebten kürzlich 85 Leser der Berliner Woche. Sie nahmen an einer Führung mit unserem Stadtführer Bernd S. Meyer teil und wollten dabei auch einen Blick hinter die Kulissen der Schule werfen.Den Teilnehmern wurde nicht nur das ermöglicht, sie wurden auch in den großen Saal des Hauses gebeten....

  • Prenzlauer Berg
  • 28.05.15
  • 773× gelesen
Kultur

Volles Programm zum Kinderfest

Prenzlauer Berg. Ein großes Kinderfest wird am 6. Juni von 12 bis 18 Uhr in der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 steigen. Die Mieter der Kulturbrauerei stellen ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops und vielen Mitmach-Aktionen auf die Beine. Weiterhin wird das Tanztheaterstück "ZwischenWelten" im Maschinenhaus gezeigt - eine Mischung aus Ballett und Capoeira. Im Kesselhaus tritt das Ensemble "Das Helmi" mit dem Puppentheaterstück "Der Drache Drufus" auf. Zauberer, Karussells,...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.05.15
  • 91× gelesen
Kultur
Mitglieder der Film- und Videoamateure Berlin haben einen Film über die Ballettschule Szilvia Wolf gedreht.

Von Strapazen und Schweißtropfen

Biesdorf. "Träume in Rosa" mögen die Eleven haben, bevor sie das erste Mal im Ballettsaal von Szilvia Wolf im Theater am Park üben. Was folgt ist stetes Training. Davon berichtet ein 45-minütiger Dokumentarfilm der Film- und Videoamateure Berlin.Leidenschaft, Liebe und Eifersucht - wer es damit auf die große Bühne bringen will, fängt am besten früh an. Das jedenfalls gilt für die Mädchen und Jungen, die davon träumen einmal als Tänzer oder Ballerina auf der großen Bühne zu stehen. Der...

  • Weißensee
  • 26.03.15
  • 330× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.