Anzeige

Alles zum Thema Bands

Beiträge zum Thema Bands

Kultur
Bei der Fête de la Musique treten Künstler, Duos oder Bands auf Straßen und Plätzen auf.

Die ganze Stadt wird zur Bühne
Freude auf die Fête de la Musique am 21. Juni

Die kürzeste Nacht des Jahres am 21. Juni gehört in Berlin seit über 20 Jahren ganz der Musik. Solo-Künstler, Duos, Trios und Bands erobern Straßenbühnen, Plätze, Foyers, Höfe, Clubs, Biergärten und Parks – auch in Lichtenberg. Hobby-Musiker und Profis unterhalten die Hautstädter und ihre Gäste mit Melodien und Rhythmen unterschiedlichster Genres. Von Rock und Pop über Jazz, Blues, Reggae, Ska, HipHop bis hin zur Klassik ist alles dabei. Etliche Konzertorte gibt es allein in Lichtenberg,...

  • Lichtenberg
  • 19.06.18
  • 47× gelesen
Kultur

Leichtathletik-EM
105‘5 Spreeradio sucht Musiker für Straßen-Wettkämpfe

Berlin. Die Berliner kennen das ja schon vom Berlin-Marathon: An der Strecke stehen Hunderttausende begeisterte Menschen und Musiker, die den Sportlern zujubeln. Das trägt die Läufer über die langen Strecken. Und genau das brauchen die Athleten der Marathon- und Geher-Wettbewerbe bei der Leichtathletik-EM (7. bis 12. August) jetzt auch. Deshalb sucht 105‘5 Spreeradio gemeinsam mit „Berlin 2018“ begabte Bands oder Solisten jeglicher Musikrichtung. Der Road Race Rythm soll aus Berlin in die ganze...

  • 12.06.18
  • 18× gelesen
Kultur
Käse und Wein - für viele Berliner passt diese Kombination perfekt zum Frühling.

Weinfest Mahlow feiert Premiere: Neue Veranstaltung mit Musik und Gastronomie

Weinfeste haben derzeit Hochkonjunktur. Nur zwölf Tage nach Ende des Winzerfests „Kunst trifft Wein“ am Lichtenrader Dorfteich zieht nun Mahlow mit einem eigenen nach. Es ist das erste Fest dieser Art in der Gemeinde. Nur eine Station vom S-Bahnhof Lichtenrade entfernt will der Veranstalter „Jüttner Entertainment“ eine neue Veranstaltung in Blankenfelde-Mahlow etablieren. Auf der Festwiese in der Mahlower Straße, gleich neben dem Bahnhof, wird vom 18. bis 21. Mai gefeiert. Die Eröffnung findet...

  • Lichtenrade
  • 11.05.18
  • 517× gelesen
Anzeige
Kultur

Bewerben für ESMD

Friedrichshain. ESMD steht für East Side Music Days. Die Musikveranstaltung findet in diesem Jahr am 18. und 19. August rund um die Oberbaumbrücke statt. Bis zum 30. Mai können sich Sänger und Bands für einen Auftritt bewerben. Und zwar über die Website www.gigmit.com/en/east-side-music-days. Weitere Informationen gibt es unter www.eastsidemusicdays.com. tf

  • Friedrichshain
  • 05.05.18
  • 2× gelesen
Kultur Anzeige
Seit Jahrzehnten erfreut die Band aus Bietigheim-Bissingen ihre Fans immer wieder bei spektakulären Open-Air-Veranstaltungen.
6 Bilder

Exklusives gratis PUR-Konzert bei Möbel Höffner war der Knaller!

Während an einem normalen Samstagabend bei Höffner in Lichtenberg so langsam Ruhe einkehrt, wurden die Scheinwerfer am 28. April um 19.30 Uhr erst angeworfen und die Party begann. Denn eines der größten Events in der Unternehmensgeschichte stand bevor: PUR rockte das Möbelhaus Höffner. Dabei wurden ca. 30.000 Konzertbesucher erwartet, die über ein Gewinnspiel eines der begehrten gratis Tickets gewinnen konnten. PUR - das steht seit über 30 Jahren für „puren“ Deutsch-Rock-Pop. Die Band...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 02.05.18
  • 965× gelesen
Kultur
Das Frank Muschalle Trio gestaltet einen der Konzertabende im Rahmen der Jazzwochen.

Der Monat des Jazz: Ausstellung und viele Konzert-Highlights im Kulturhaus

Mit der Eröffnung der „Jazz Gallery `18“ haben Bezirksamt und der Verein Jazz Treff den Monat des Jazz eingeläutet. Die Ausstellung ist bis zum 29. April im Kulturhaus zu sehen. Außerdem reiht sich im April ein Konzerthöhepunkt an den nächsten. Fotografien von Jazz-Größen, die in den vergangenen Jahrzehnten beim Jazz Treff Karlshorst auf der Bühne standen, präsentieren Volkhard Kühl, Gerhard Metzschker und Lutz Liebe in der „Jazz Galerie `18“ im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Mit...

  • Karlshorst
  • 11.04.18
  • 39× gelesen
Anzeige
Kultur
Darf im Oktober wiederholt werden: Musik im Waschsalon.

Die "Resi" wird wieder zur Klangstraße: Auftrittschancen für Musiker

Noch bis zum 30. April können sich Profi- und Hobbymusiker, Bands und Ensembles für das vierte Klangstraßen-Festival am 12. Oktober an der Residenzstraße bewerben. Nach drei erfolgreichen Ausgaben seit 2014 kann das Musikfestival „Klangstraße – Ein Tag voller Musik in der Resi“ in diesem Jahr dank einer erneuten Förderung durch das Programm „Aktive Zentren“ in die vierte Runde gehen. Am Freitag, 12. Oktober, treten vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden Bands und Musiker auf...

  • Reinickendorf
  • 02.04.18
  • 109× gelesen
Kultur

Anmelden zur Fête de la Musique

Berlin. Alle Menschen und Musikbegeisterte, Spätis, Vereine, Kitas, Geschäfte, Clubs und Theater, die am 21. Juni Gastgeber für Live-Musik im Rahmen der Fête de la Musique sein möchten, können sich jetzt anmelden: Auf der Homepage des Musicboards Berlin kann man sich eintragen: www.musicboard-berlin.de/fete-de-la-musique. Dabei muss man gar nicht unbedingt eine große Bühne auf die Straße stellen – es reicht auch ein Teppich als Spielstätte. Die Anmeldefrist für die Musikorte läuft noch bis zum...

  • Charlottenburg
  • 04.03.18
  • 169× gelesen
Soziales

Benefiz-Konzert für Kinder

Mitte. Der Kids-Club Fuchsstein sammelt im Rahmen eines Konzerts Geld für bedürftige Kinder und Jugendliche. Am Sonnabend, 25. November, ab 19 Uhr spielen im Club Marie Antoinette, Holzmarktstraße 15-18, die Berliner Bands „MyArms“ und „Zwanzich15“ sowie „DJ Alex“. Außerdem ist die Rockband „Crossplane“ zu Gast, die extra aus Essen anreist. Tickets kosten zehn Euro im Vorverkauf, zwölf Euro an der Abendkasse. Alle Einnahmen werden direkt an verschiedene soziale Einrichtungen in Berlin und...

  • Mitte
  • 05.11.17
  • 11× gelesen
Soziales
Mazen spielt leidenschaftlich gern Geige.

Mit Herz und Seele dabei: Mazen will Kinder und Jugendliche für Musik begeistern

Wedding. Vor zwei Jahren hatte die Berliner Woche Geflüchtete porträtiert, die in Berlin angekommen waren. Diesmal sprachen wir mit Flüchtlingen, die sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut haben oder gerade dabei sind. Mazen, ein 29-jähriger Syrer, lebt gerne in Wedding. Die Fluchterfahrungen besonders in Tschechien und Ungarn liegen hinter ihm. Der junge Mann mit den lachenden Augen, moderner Frisur und legerem Outfit hat sein Leben inzwischen nach seiner eigenen Fasson eingerichtet....

  • Wedding
  • 29.08.17
  • 70× gelesen
Kultur
Das Orwo-Haus wird mit seinem zur Veranstaltungshalle ausgebauten Erdgeschoss zu einem Ort für Musik- und andere Veranstaltungen.
3 Bilder

Verein Orwo-Haus weihte neue Veranstaltungshalle ein

Marzahn. Beim 11. Orwo-Haus-Festival am Freitag, 7. Juli, ist eine neue Veranstaltungshalle an der Frank-Zappa-Straße 19 eingeweiht worden. Sie ist über 800 Quadratmeter groß ist und fasst bis zu 2000 Personen. Mit der Halle hat sich der Verein Orwohaus einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Als der Verein das Industriegebäude 2005 übernahm, konnte das Erdgeschoss mit einer Gesamtfläche von rund 1000 Quadratmetern kaum genutzt werden. Die einzelnen Lagerräume waren mit veralteter Technik...

  • Marzahn
  • 11.07.17
  • 234× gelesen
Kultur
Groß und Klein greift zu Instrumenten. Gespielt wird drinnen und draußen - das ist die Idee der Fête de la Musique.
3 Bilder

Singende, klingende Stadt: Fête de la Musique kommt auch nach Lichtenberg

Lichtenberg. Einen Tag lang gilt es, die Musik zu feiern: umsonst, drinnen und/oder draußen – das ist die Idee der Fête de la Musique, die seit 1995 am längsten Tag des Jahres steigt. In Lichtenberg sind am 21. Juni sechs Veranstaltungsorte mit von der Partie. Von 16.30 bis 22 Uhr lädt die Bambusen-Bühne am Rummelsburger Ufer 14 zum Gratis-Musikerlebnis unter freiem Himmel ein. Das Spektrum reicht von Rock, Pop über Singer- Songwriter bis hin zur Weltmusik. Gäste auf der Bühne sind Clubhaus,...

  • Lichtenberg
  • 19.06.17
  • 118× gelesen
Kultur

Singende, klingende Resi: Bis 16. April für Musikfestival bewerben

Reinickendorf. Das Musikfestival „Klangstraße“ geht im Oktober in die dritte Runde. Nach 2014 und 2016 soll es die Residenzstraße erneut für einen Abend zum Klingen bringen. Musiker sind noch willkommen. Der 13. Oktober 2017 ist ein Freitag – der soll in Reinickendorf aber kein Unglück, sondern viel gute Unterhaltung bringen. Dank einer Förderung durch das Programm „Aktive Zentren“ kann das Festival „Klangstraße“ auch in diesem Jahr stattfinden. Vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden...

  • Reinickendorf
  • 06.04.17
  • 13× gelesen
Kultur

Bewerbung für die Klangstraße

Reinickendorf. Für das Musikfestival „Klangstraße“, das am Freitag, 13. Oktober, an verschiedenen Orten entlang der Residenzstraße stattfindet, sucht die Agentur Kirschendieb & Perlensucher noch Musiker. Neben Profis sollen gerne auch Hobby-Bands dabei sein. Wichtig ist, dass der Aufritt ohne technische Hilfsmittel oder mit eigener Technik möglich ist. Interessierte können sich bis zum 16. April bewerben. Kontakt unter  66 30 15 38 oder per E-Mail unter info@kirschendieb-perlensucher.de....

  • Reinickendorf
  • 31.03.17
  • 3× gelesen
Politik
Dirk Kümmele hat in den vergangen zehn Jahren im Rockhaus Proberäume für rund 250 Bands mit 1000 Musikern geschaffen.
2 Bilder

Musiker sollen raus: Ist das Rockhaus an der Buchberger Straße noch zu retten?

Lichtenberg. Rund 1000 Musiker werden ihre Proberäume verlieren, wenn nicht noch ein Wunder geschieht. Sie proben im Lichtenberger Rockhaus im Gewerbegebiet in der Buchberger Straße 6. Dirk Kümmele hat mit dem Rockhaus vor zehn Jahren begonnen. Er ist selbst Musiker, spielt als Schlagzeuger in zwei Bands und war im Jahr 2007 auf der Suche nach Proberäumen. Zufällig fand er das leerstehende Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Lichtenberg und mietete sich im Keller ein. „Damals stand das...

  • Lichtenberg
  • 27.02.17
  • 216× gelesen
Kultur

Bandwettbewerb verlängert

Marzahn-Hellersdorf. Das Organisationsteam des Bandwettbewerbs „Ditt Rock!“ hat den Anmeldetermin bis zum Montag, 31. Oktober, verlängert. Bewerben können sich junge Bands mit einem Durchschnittsalter bis zu 27 Jahren. Die beiden bestplatzierten Bands dürfen im Rahmen eines Konzerts auf der IGA am 12. August 2017 auftreten. Es winken zudem Studioaufnahmen, Fotoshootings und Sachpreise. Mehr Infos auf www.ditt-rockt.de. hari

  • Marzahn
  • 27.09.16
  • 7× gelesen
Kultur

Wettbewerb für junge Bands

Marzahn-Hellersdorf. Mehrere Jugendeinrichtungen und das Orwo-Haus haben den Bandwettbewerb „Ditt Rockt“ gestartet. Bands mit einem Durchschnittsalter von bis zu 27 Jahren können sich bis zum 30. September um die Teilnahme bewerben. Vier bis fünf Bands werden im November jeweils die Viertelfinals in den Jugendfreizeiteinrichtungen „Klinke“, „Anna Landsberger“ und im Freizeithaus Balzerplatz sowie im Orwo-Haus austragen. Die Halbfinals und das Finale finden im Mai 2017 in der...

  • Marzahn
  • 07.06.16
  • 21× gelesen
Kultur

Musikmeile in sechs Lokalen

Pankow. Zur 15. Pankower Musikmeile laden am 27. Februar sechs Lokale aus der Breiten, Berliner, Kissingen-, Flora- und Mühlenstraße Musikfreunde ein. Sechs Bands und Solisten werden ab 21 Uhr in jeweils einem Lokal spielen. Fans können entweder in einem Lokal bleiben oder nach gewisser Zeit in ein anderes wechseln. An der Pankower Musikmeile beteiligen sich das „Café Hugo“, der „Olivenbaum“, das „Kissingen-Eck“, das „Café und Salon EigenARtich“, das „Garbáty“ und das „Landhaus Pankow“. Zu...

  • Pankow
  • 19.02.16
  • 171× gelesen
Kultur
Vorfreude auf die Sommerferien brachte die Band „The Emma Project“ den Schülern des Kladower Carossa-Gymnasiums bei ihrem Konzert in der großen Pause.
4 Bilder

„The Emma Project“ auf Schultour am Carossa-Gymnasium

Kladow. Erfreuliche Abwechslung brachte die Band „The Emma Project“, eine Berliner Indie-, Pop- und Elektroformation, am 7. Juli auf den Pausenhof des Hans-Carossa-Gymnasium. Mit dem Auftritt im Rahmen ihrer „School Tour 2015“ sorgten die Musiker für fröhliche „Vorferien-Stimmung“. Die Band, Sieger des Berliner „Local-Heroes-Contests“ und nationaler Preisträger des „Blacksheep Awards“, besuchte in den letzten beiden Schulwochen eine Reihe von Schulen und gab auf dem Pausenhof in den großen...

  • Gatow
  • 08.07.15
  • 146× gelesen
Kultur

Reisen in Sachen junger Musik

Marzahn-Hellersdorf. Der Verein „Roter Baum“ schickt Jugendliche in einem Projekt von August bis März kommenden Jahres auf eine musikalische Reise durch die Welt. Die erste Reise vom 22. bis 31. August geht ins serbische Pancevo. Zusammen mit jungen Serben wird eine Band gegründet und Songs komponiert. Weitere Reisen führen bis März 2016 nach Israel, Italien und Portugal. In jedem Land wird es einen gemeinsamen öffentlichen Auftritt geben. Die Teilnehmer müssen Englisch gut sprechen können. Die...

  • Marzahn
  • 05.07.15
  • 42× gelesen
Kultur
Die Gruppe „Kulturschlund“ zeigt das Stück „Die Sademaschine“.
2 Bilder

Beim Orwohaus-Festival experimentieren die Veranstalter mit dem Eintritt

Marzahn. Beim Orwohaus-Festival wird wieder rund um den Plattenbau in der Frank-Zappa-Straße gerockt. Die Veranstalter wollen mit dem Festival auch in diesem Jahr wieder gerecht werden, die lauteste „Platte“ in Berlin zu sein. Neben der Technik sind hierfür auch die musikalischen Voraussetzungen gegeben. Rund 20 Bands aus dem Haus für junge, rockige Musik treten an den beiden Tagen, Freitag und Sonnabend, 10. und 11. Juli, auf zwei Bühnen an dem Gebäude in der Frank-Zappa-Straße 19-20 auf....

  • Marzahn
  • 02.07.15
  • 369× gelesen
Kultur

Jam Session auf dem Forcki

Friedrichshain. Spontan einen Auftritt hinlegen. Das ist bei der Jam Session am Sonnabend, 27. Juni, auf dem Forkenbeckplatz möglich. Von 17 bis 21 Uhr gibt es dort eine offene Bühne, auf der sich Sänger und Bands präsentieren können. Dazu kommen drei Gruppen, die bereits fest eingeplant sind. Im Rahmenprogramm können die Besucher außerdem Kickern, Tischtennis spielen oder sich als Graffitimaler ausprobieren. Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind der Abenteuerspielplatz Forcki, der...

  • Friedrichshain
  • 18.06.15
  • 41× gelesen
Kultur
"Heartbeat Five" spielen am 9. Mai.

Perlen der Beat-Ära

Gropiusstadt. Zu einer Tanzparty unter dem Titel "Let the good times roll" lädt am 9. Mai um 20 Uhr das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt ein. "Hardbeat Five" mit Pit Mischke (Gitarre), Martina Remy (Bass), Philipp Knapp (Gesang), Johannes Gebauer (Schlagzeug) und Rainer Lewin (Gitarre) präsentieren Perlen der Beat-Ära von 1963 bis 1970. Rock der 60er- bis 80er-Jahre spielt die befreundete Band "Hey Tonight". Karten kosten 14, ermäßigt 12 Euro. Infos und Tickets im Gemeinschaftshaus am...

  • Gropiusstadt
  • 04.05.15
  • 72× gelesen
Kultur
Bertold Maß (Mitte) vom Bandbüro im Gespräch mit Tobias Zornig (links) und Erik Gahblin von der Band "Angry and Fork".

Bandbüro im Orwo-Haus in Marzahn fördert junge Musiker

Marzahn. Das Orwo-Haus verfügt nicht nur über rund 100 Proberäume für Bands. Es begleitet und unterstützt auch die Karriere von Musikern. Im Bandbüro können sich junge Musiker melden und sich beraten lassen. Es geht dabei um alles, was ein Musikerleben ausmacht, von der Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse bis zur Werbung. Seit Kurzem vermittelt und organisiert das Büro auch Auftritte."Mit dem Bandbüro bieten wir jungen Musikern in Berlin einen einmaligen Service", sagt Anne Wolf vom...

  • Marzahn
  • 14.12.14
  • 102× gelesen
  • 1
  • 2