Bar

Beiträge zum Thema Bar

Blaulicht

Ordnungsamt schließt Gaststätte

Mariendorf. Am 13. Januar hat das Ordnungsamt eine Raucher-Bar versiegelt. Am Nachmittag hatten Mitarbeiter dort trotz des Öffnungsverbots zwei Besucher und ein neunjähriges Kind angetroffen. Weiterhin entdeckten sie zwei nicht erlaubte Geräte. Das Landeskriminalamt wurde wegen des Verdachtes auf illegales Glücksspiel eingebunden. Neben diesem Straftatbestand wurden Ordnungswidrigkeiten nach der Infektionsschutzverordnung, dem Jugendschutzgesetz, dem Verpackungsgesetz, der Gewerbeordnung und...

  • Mariendorf
  • 15.01.21
  • 73× gelesen
Soziales
Corona-Test unterm Lüster: Assistenzärtzin Jule Teufel mit Marion Lummerich und Cristian Jung (von links).
3 Bilder

Abstrich unterm Kronleuchter
Bar "Lilie" ist jetzt Corona-Teststation

Früher ist man hier zum Cocktailtrinken hergekommen. Doch jetzt bleiben die Gläser leer. Stattdessen heißt es: „Bitte einzeln eintreten“. Die Bar „Lilie“ ist jetzt Corona-Teststation. 30 Euro kostet der Schnelltest und hilft drei Gastronomen im Kiez durch die Krise. Im „Lilie“ geht es nüchterner zu als sonst. Der Tresen samt Spirituosenregal ist leer geräumt, Tische und Stühle verschwunden. Die Gastgeber sind in Kittel gehüllt, tragen Handschuhe und Mundschutz. Statt leckere Cocktails zu...

  • Kreuzberg
  • 15.01.21
  • 433× gelesen
Wirtschaft

Junge Liberale fordern Aufhebung der Sperrstunde gegen Gastronomie

Spandau/Charlottenburg-Wilmersdorf. Die FDP-Nachwuchsorganisation „Junge Liberale“ (Julis) für diese beiden Bezirke fordert ein sofortiges Aufheben der Sperrstunde ab 23 Uhr. Begründet wird das nicht zuletzt mit der Verhältnismäßigkeit. In den vergangenen Monaten seien, laut Gesundheitsverwaltung, lediglich fünf Corona-Ausbrüche in Berliner Bars und Clubs gemeldet worden. Das wäre deshalb nur eine „hauchdünne Grundlage“, um die Lokale als Hauptverantwortliche für die Übertragungswege...

  • Bezirk Spandau
  • 26.10.20
  • 89× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
BAU – Bar am Ufer

BAU – Bar am Ufer: In der neuen Location werden Cocktails, Weine, Bier vom Fass, Kaffeespezialitäten, Brunch und Barfood, Kuchen und Kekse angeboten. Am Kiehlufer 121, 12059 Berlin, tägl. ab 9 Uhr, www.baramufer.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 10.09.20
  • 238× gelesen
Blaulicht

Mann durch Schnitte und Stiche lebensgefährlich verletzt

Schöneberg. Am 9. September wurde ein Mann durch Schnitte und Stiche lebensgefährlich verletzt. Bisherigen Erkenntnissen nach befand sich ein 38-Jähriger in einer Bar in der Motzstraße, als er gegen 10.45 Uhr von einem 26-Jährigen mit einem Messer angegriffen worden sein soll. Ein 45-Jähriger Zeuge soll eingegriffen und so den 26-Jährigen von der weiteren Tatausführung abgehalten haben. Der Tatverdächtige soll daraufhin versucht haben, auch den Zeugen zu schlagen. Der 38-Jährige kam mit...

  • Schöneberg
  • 10.09.20
  • 90× gelesen
Wirtschaft
Mutige Frau: Slavena Korsun eröffnete mit Geschäftspartner mitten im Szenekiez eine alkoholfreie Bar.
7 Bilder

Cocktails schlürfen ganz ohne Kater am Morgen
Das Zeroliq ist Deutschlands erste alkoholfreie Bar

Das Zeroliq ist Deutschlands erste alkoholfreie Bar. Mitbegründerin Slavena Korsun wollte beweisen, dass Wein und Cocktails auch ohne Spiritus berauschen können. Das mutige Konzept ist aufgegangen. Das Zeroliq liegt mitten im Szenekiez an der Boxhagener Straße. Eine Bar unter vielen. Doch etwas unterscheidet das Zeroliq eklatant von den anderen. Hier wird kein Alkohol serviert. Jedenfalls fast keiner. „Wir sind eine alkoholfreie Bar, das ist richtig“, sagt Slavena Korsun. „Doch es gibt einen...

  • Friedrichshain
  • 27.08.20
  • 480× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Gastronomen können wegen der Abstandsregeln nur circa 60 Prozent ihrer Kapazitäten nutzen.
2 Bilder

Die Verzweiflung ist groß
Hoteliers, Gastronomen und Veranstalter kämpfen in der Corona-Krise um ihr blankes Überleben

Restaurants, Hotels, Cafés, Kneipen oder Bars: Das Gastgewerbe wurde von der Pandemie besonders hart getroffen. Jeder zweite Betrieb steht vor dem Aus. Auch wenn Restaurants und Cafés unter Auflagen wieder Gäste bewirten und Hotels Touristen beherbergen dürfen, herrscht in der Branche Untergangsstimmung. Die Umsätze sind aufs Jahr gerechnet um die Hälfte eingebrochen. Am härtesten hat es Clubs und Diskotheken, Caterer und die Stadt- und Tagungshotellerie getroffen. Das ist das Ergebnis einer...

  • Mitte
  • 13.08.20
  • 441× gelesen
  • 1
Sport
Alexander Schüller freut sich über etwas Normalität.

Saisonstart mit großer Verspätung
Das Strandbad am Weißen See ist wieder geöffnet

Sommer, Sonne, Wasser – und ein leeres Bad. Allerdings gingen viele am unbefestigten Ufer rings um den Weißen See ins Wasser. Das war für das Team des Strandbads Weißensee um Geschäftsführer Alexander Schüller irgendwie absurd. Nach Beginn der Corona-Pandemie war für alle verständlich, dass es nicht öffnen durfte. Doch dann gab es nach und nach Lockerungen in anderen Bereichen. Auch Bäder durften sukzessive öffnen. Am Weißen See zog es sich in die Länge, bis sich die Betreiberin und die Ämter...

  • Weißensee
  • 08.07.20
  • 302× gelesen
Blaulicht

Es begann mit einem Nackten
Ein Trio, das ausrastete

Tätlicher Angriff auf Vollzugsbeamte, versuchte Gefangenenbefreiung sowie Verdacht des Diebstahls. Es kam einiges zusammen während eines Polizeieinsatzes am 21. Mai in der Neuen Bahnhofstraße. Der begann damit, dass Zivilpolizisten gegen 22.45 Uhr ein unbekleideter Mann aufgefallen war, der sich auf einem geparkten Auto räkelte. Er war in Begleitung von zwei angezogenen Männern. Die Beamten forderten das Trio auf, sich von dem Fahrzeug zu entfernen, was, begleitet von Pöbeleien, passierte. Kurz...

  • Friedrichshain
  • 25.05.20
  • 99× gelesen
Soziales

Erste Lockerung der Corona-Maßnahmen auch in Spandau

Spandau. Trotz erster Lockerungen der Corona-Maßnahmen bleiben sämtliche Seniorenfreizeiteinrichtungen weiterhin geschlossen, vorerst bis zum 31. Mai. Die Infektionsgefahr und die im Krankheitsfall schweren Folgen insbesondere für ältere Menschen bestünden unverändert fort, teilt das Bezirksamt mit. Auch im Kulturzentrum Staaken und im Nachbarschaftshaus Kladow fallen alle angebotenen Aktivitäten für Senioren bis dato aus. Derweil dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800...

  • Bezirk Spandau
  • 22.04.20
  • 181× gelesen
Soziales

Kiezkneipe & Co. retten

Berlin. Über https://helfen.berlin können Berliner dabei helfen, ihre Lieblings-Ausgehorte zu retten, indem sie jetzt schon Gutscheine für Essen, Getränke und Besuche kaufen, einlösbar nach der Krise. So bleiben die Wirte erst einmal flüssig. Durch die vorsorglichen Schließungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind Gastronomie, Clubs, und Kulturorte momentan existenziell bedroht. JoM

  • Schöneberg
  • 21.03.20
  • 77× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Bar Amélie

Bar Amélie: Das H’Otello K’80 am Savignyplatz setzt ab sofort auf ein neues Bar- und Lounge-Konzept. Zukünftig werden Events, Couch-Konzerte, Tastings sowie kleine Happenings stattfinden. Knesebeckstraße 80, 10623 Berlin, Mo-Sa 18-24 Uhr, hotello.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 22.12.19
  • 384× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Pawn Dot Com Bar"

"Pawn Dot Com Bar": Die neue Bar wurde im Oktober eröffnet. Torstraße 164, 10115 Berlin, Mo-Sa 18-2 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 25.11.19
  • 37× gelesen
Kultur
Blick von der Panoramabar 260 Grad
4 Bilder

Rooftop Bar an der Mercedes-Benz-Arena - 260 Grad
„Man muss nehmen was kommt und das ist meist das Beste!“

Diesen Spruch habe ich einer temperamentvollen Frau zu verdanken, die ich in der wohl schönsten Bar mit Aussichtsplattform in Berlin kennengelernt habe! Die Panoramabar 260 Grad gibt es seit ca. einem Jahr - genauso alt ist der Mercedes Benz Platz gerade geworden! Hier ist alles utopisch, modern, glitzernd und like Amerika! Große Werbeschilder mit bunten Animationen, Wasserfontänen, ein Smaragd-Palast - der dem Namen Mercedes Benz - alle Ehre macht! Das neue kulturelle Zentrum an der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 13.10.19
  • 576× gelesen
Bauen
Seit zwölf Jahren habe er eine Baustelle nach der anderen vor der Nase, sagt Havanna Bar-Betreiber Luan Lila. Aktuell sind seine Einnahmen tagsüber dürftig.
5 Bilder

Bar auf der Baustelle
Die Arbeiten in der Treskowallee nerven – und sorgen für Umsatzeinbußen in den Geschäften

„Das Leben ist eine Baustelle“ – manch Anwohner der Treskowallee denkt bei diesem Spruch sicher nicht bloß an den bekannten Filmtitel. Lärm, Schmutz, Staus, Straßensperrungen und ähnliche Ärgernisse zerren nun schon seit Langem an den Nerven der Karlshorster. Für einige Läden bringt die Dauerbaustelle auch noch Umsatzeinbußen. Eines Morgens kam Luan Lila nicht mal mehr zur Eingangstür seiner Havanna Bar durch. Eine Baugrube samt Zaun versperrte ihm den Weg. Tagelang blieb das so. „Zum Glück...

  • Karlshorst
  • 03.08.19
  • 1.292× gelesen
  • 2
Wirtschaft
International verständlich, doch oft klappt es mit der nächtlichen Ruhe im Reuterkiez nicht.

Anwohnerinteressen versus Gaststättenbetrieb
Grundlage für Verbote schaffen: Bestandsaufnahme von Kneipen und Cafés im Reuterkiez

Im Reuterkiez sollen keine weiteren Kneipen und Cafés genehmigt werden – das wünschen sich nicht nur viele Anwohner, sondern auch die Bezirksverordneten. Ende 2017 haben sie das Bezirksamt gebeten, dafür die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Nun informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) über den Stand der Dinge. Erst einmal habe er Verantwortliche anderer Bezirke eingeladen, die über große Erfahrung mit Partymeilen verfügen, nämlich aus Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Neukölln
  • 06.03.19
  • 228× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Angelo's Cocktail Bar & Bistro

Angelo’s Cocktail Bar & Bistro: Die neue Location eröffnete kürzlich in Karow. Blankenburger Chaussee 86, 13125 Berlin, Mo-Fr 16-1 Uhr, Sa/So, feiertags 13-2 Uhr, www.angelos-karow.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karow
  • 26.11.18
  • 65× gelesen
Soziales
Ihr Gesicht möchte Gertrud Schrader nicht in der Zeitung sehen. Sie befürchtet Anfeindungen.

Keine Lust auf würdelosen Kleinkrieg
Eine Anwohnerin der Weserstraße über nächtlichen Lärm, Kneipen und ein Tourismuskonzept

Seit Jahren leiden die Bewohner des Reuterkiezes unter dem nächtlichen Kneipenlärm. Eine der Betroffenen, die sich mit Nachbarn zu einer Initiative zusammengeschlossen hat, ist Getrud Schrader. Ein Gespräch. Frau Schrader, wie ist die aktuelle Situation? Kaum auszuhalten. Ich wohne in der Weserstraße. Im Abschnitt zwischen Reuterplatz und Pannierstraße ist jede Ladenfläche von einer Kneipe belegt, und alle stellen Tische raus. Es ist fast jede Nacht sehr laut, bei schönem Wetter bis gegen 2...

  • Neukölln
  • 28.10.18
  • 1.701× gelesen
  • 1
Wirtschaft

„Syndikat“ erhält Kündigung

Neukölln. Die Kneipe „Syndikat“ an der Weisestraße 56 ist eine linke Institution. Seit 33 Jahren wird hier getrunken, geredet und gekickert. Nun soll das Betreiberkollektiv raus, der neue Eigentümer hat die Kündigung zum Ende des Jahres ausgesprochen. Zwar liege das Lokal im Milieuschutzgebiet, der Einfluss des Bezirksamts sei jedoch bei Gewerbemietverträgen gering, teilte Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) auf eine Anfrage in der Bezirksverordnetenversammlung mit. Falls erwünscht,...

  • Neukölln
  • 04.10.18
  • 421× gelesen
Blaulicht

Massenüberfall auf Bar

Kreuzberg. Bis zu 30 Personen sollen am 22. September gegen 23.30 Uhr eine Bar in der Manteuffelstraße gestürmt und mit Schlagstöcken auf das Mobiliar eingeschlagen haben. Auch zum Angriff auf Gäste ist es dabei anscheinend gekommen. Vor dem Eintreffen der Polizei waren sowohl die Täter als auch Mitarbeiter sowie Besucher des Lokals geflüchtet. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 24.09.18
  • 59× gelesen
Leute
Auch auf die manchmal kleinen Zutaten kommt es an.

Whiskey trifft Berliner Weiße
Yvonne Rahm ist Deutschlands beste Bartenderin

Der Cocktail besteht aus Bourbon, Zitronensaft, Zuckersirup und einem Barlöffel Ananasmarmelade. Eigentlich. Für ihre Präsentation zu diesem Bericht ersetzt Yvonne Rahm die Ananaszutat durch Quittenaufstrich. Das ursprüngliche Fruchtaroma sei von einer Jurorin in Form ihrer selbst gemachten Marmelade so gewünscht worden. Diese Kreation trug dazu bei, dass die 31-Jährige Rahm im Juni Deutschlands beste Bartenderin wurde. Der Contest für die nationalen Spitzenkräfte im Bereich der...

  • Kreuzberg
  • 11.09.18
  • 352× gelesen
Blaulicht

Nach Streit Stich in den Hals

Friedrichshain. In einer Bar an der Frankfurter Allee hat ein Unbekannter am 16. Dezember einem Gast in den Hals gestochen. Der Attacke vorausgegangen war ein Streit zwischen den beiden Männern. Der spätere Täter wurde daraufhin vom Wirt aus dem Lokal gewiesen. Kurze Zeit später kehrte er aber zurück und attackierte den Kontrahenten mit einem spitzen Gegenstand. Danach konnte der Angreifer entkommen. Sein Opfer musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 19.12.17
  • 20× gelesen
Kultur

Neue Location in Schöneberg

Unter der Rubrik "Hinter den Berlier Kulissen" werde ich über aktuelle Events, insbesondere im Sub-Bereich berichten! Neueröffnung von Lena Braun in Schöneberg. Das "Barbiche" ist ein Kunstraum, eine Bar und ein Coworking Space. Sie ist in der Potsdamer Str. 151, mitten im Kiez. Als Eröffnungsveranstaltung hatte Lena "Melitta Sundstrom" - eine der ersten Translesben, die es geschafft hat durch ihre Auftritte und Beiträge zu überleben. Lena hat eine Wohnzimmer Lounge-Atmosphäre bei Ihrem ersten...

  • Schöneberg
  • 06.11.17
  • 625× gelesen
Wirtschaft

„Zum Schwalbenschwanz“

„Zum Schwalbenschwanz“, Margaretenstraße 22, 10317 Berlin, Di-So ab 18 Uhr, www.zumschwalbenschwanz.de Am 1. September hat die neue Kulturbar „Zum Schwalbenschwanz“ eröffnet, die das Wilde-Möhre Festivalgefühl nach Lichtenberg bringt: Livemusik unplugged, Poetry Slams, Lesungen oder Möhre-Kino. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Rummelsburg
  • 05.09.17
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.