Barrieren

Beiträge zum Thema Barrieren

Bauen
Die derzeitige Barriere ist nicht schön und soll nicht bleiben. Nun muss man Ästhetik und Abwehr unter einen Hut bringen.

Stadtmöbel statt Barriere
BVV stimmt Antrag der FDP für Breitscheidplatz zu

Das Sicherheitskonzept des Senats für den Breitscheidplatz soll überarbeitet werden. Dafür haben sich jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der FDP ausgesprochen. Stadtmöbel statt überdimensionierter Barrieren: Für die FDP soll der Breitscheidplatz seine Aufenthaltsqualität nicht verlieren. Die Fraktion hat deshalb beantragt, das Sicherheitskonzept des Senats zu überarbeiten. In der August-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ging der Antrag auch einstimmig durch. Die CDU...

  • Charlottenburg
  • 03.09.20
  • 132× gelesen
Bauen
Poller versperren seit letzten Oktober auch den Zugang zum Marktplatz von der Mönchstraße aus.

Bezirksamt tauscht Poller in der Altstadt aus
Dreistigkeit mit Dreikant-Schlüssel

Aus der Altstadt sind die Poller verschwunden. Die hat aber niemand geklaut. Das Bezirksamt tauscht sie aus, weil dreiste Autofahrer die Barrieren illegal öffnen. Trotz Verbots und Barrikaden fahren immer noch Autos durch die Fußgängerzone der Altstadt. Dabei ist die Zufahrt für motorisierte Fahrzeuge ohne Ausnahmegenehmigung verboten. Doch das interessiert viele Autofahrer offenbar nicht. Nicht einmal die Poller halten die Abkürzer von ihrem illegalen Schleichweg durch die Altstadt ab....

  • Spandau
  • 10.03.20
  • 497× gelesen
  • 5
  • 1
Politik

Barrieren sollen abgebaut werden

Spandau. Für Rollstühle und Kinderwagen gibt es zwischen Haveldüne und Dr.-Kleusberg-Promenade kein Durchkommen. Das Bezirksamt soll nun prüfen, ob und wie die Stufen auf dem Verbindungsweg so umgestaltet werden können, dass er barrierefrei nutzbar ist. Die Grünen hatten das in einem Antrag gefordert, der jetzt in der BVV auch einhellig durchging. Wie lange die Prüfung dauert, bleibt abzuwarten. uk

  • Spandau
  • 07.10.19
  • 35× gelesen
Soziales
Rainer Michael Lehmann (links) war in Buch mit Menschen mit Handicap unterwegs.
4 Bilder

Wie gut kommen Menschen mit Handicap in Buch voran?

Buch. Wie barrierefrei ist der Ortsteil? Dieser Frage gingen kürzlich Menschen mit Handicap, der Behindertenbeauftragte des Bezirks, Detlef Thormann, und Interessierte bei einem Rundgang durch das Bucher Zentrum auf den Grund. Eingeladen dazu hatten Abgeordnetenhausmitglied Rainer-Michael Lehmann (SPD) und die Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv in der SPD. Buch ist zum einen „Krankenhausstadt“, zum anderen gibt es hier auch mehrere Pflegeheime. Auch Vereine, wie „Hunde für Handicaps“ haben in...

  • Buch
  • 29.07.16
  • 53× gelesen
Soziales

Barrieren dokumentieren

Kreuzberg. Wo gibt es in der Oranienstraße Hindernisse für Rollstuhlfahrer oder Menschen, die auf andere Hilfsmittel angewiesen sind? Ulrike Ehrlichmann, Behindertenbeauftragte des Bezirks, ruft dazu auf, solche Barrieren im Bereich zwischen Heinrich- und Oranienplatz zu fotografieren und ihr zu schicken. Es geht um zugeparkte Bordsteinabsenkungen, ausufernde Schankvorgärten oder Zugänge zu Gaststätten und Geschäften mit Stufen und ohne Rampe. Die eingereichten und prämierten Bilder werden in...

  • Kreuzberg
  • 18.09.15
  • 90× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.