Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Bauen

Ewige Baustelle U-Bahnhof Rudow

Rudow. Im Jahr 2015 wurde begonnen und vor knapp zweieinhalb Jahren sollte der Umbau des U-Bahnhofs Rudow samt neuer Ausgänge und Bushaltestellen fertig sein. Doch immer noch wird gewerkelt. Die BVG teilt mit, dass voraussichtlich im September die Straßen, Geh- und Radwege wieder uneingeschränkt genutzt werden können. Dann soll auch das Straßen- und Grünflächenamt alle Arbeiten abgeschlossen haben. Zu den Verzögerungen geführt hätten Probleme beim Leitungsbau, schwierige Baugrundsituationen und...

  • Rudow
  • 21.02.20
  • 71× gelesen
Bauen

Baukosten verdoppeln sich
Chorzentrum an der Karl-Marx-Straße kann erst Anfang 2021 bezogen werden

Vor gut anderthalb Jahren war noch von sieben Millionen Euro die Rede, jetzt ist mit dem Doppelten zu rechnen. Das neue Zentrum des Deutschen Chorverbandes (DCV) an der Karl-Marx-Straße 145 wird wesentlich teurer als erwartet. Eigens für das Projekt hat der DCV die Immobiliengesellschaft „Karl-Marx-Str. 145“ gegründet, die als Bauherrin auftritt. Das wirtschaftliche Risiko soll nicht unmittelbar beim Verband liegen, eine eventuelle Belastung der 21 Mitgliedsorganisationen ausgeschlossen...

  • Neukölln
  • 04.01.20
  • 121× gelesen
Bauen

Wie weiter mit dem Gletscher?

Britz. Vergangenes Jahr begann der Wiederaufbau des Hauses an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz. Hier hatte die Traditionsgaststätte Gletscher einst ihren Sitz, später zog ein mexikanisches Restaurant ein, bis das Dach 2015 abbrannte. Doch die Arbeiten stocken. Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) teilt mit, es seien weitere Abstimmungen mit dem Eigentümer notwendig. Der habe einen Bauantrag eingereicht – auch für ein weiteres Gebäude auf dem Grundstück –, der den bisherigen...

  • Britz
  • 02.12.19
  • 174× gelesen
  •  1
Umwelt

Arbeiten auf der Rudower Höhe

Rudow. Die Sanierung der Rudower Höhe soll Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein. Das teilt Grünflächenleiter Bernd Kanert mit. Auf dem 70 Meter hohen Trümmerberg, der in den 1950er-Jahren aufgeschüttet wurde, mussten und müssen Wege und Plätze erneuert werden. Während der Bauarbeiten bliebt die Rudower Höhe zugänglich. sus

  • Rudow
  • 28.11.19
  • 12× gelesen
Bauen

Baurbeiten an der Pannierstraße

Neukölln. Die Donaustraße und das letzte Stück der Pannierstraße werden asphaltiert, damit Fahrradfahrer künftig besser vorankommen. Momentan laufen Bauarbeiten an der Ecke Reuter- und Pannierstraße. Sie haben sich jedoch bereits um einige Wochen verzögert. Deshalb rechnet das Bezirksamt damit, dass sie in diesem Jahr nicht mehr abgeschlossen werden können, sondern erst im nächsten Frühjahr. sus

  • Neukölln
  • 31.10.19
  • 24× gelesen
Bauen

Kitabau am Buckower Damm
In Neukölln fehlen rund 2300 Kitaplätze

Wer im Reuterkiez, in Rixdorf, in der Köllnischen Heide oder der Gropiusstadt gerade einen Kitaplatz sucht, hat es schwer. Dort klafft die Lücke zwischen Bedarf und Angebot am weitesten auseinander. Etwas Entspannung wird es voraussichtlich im kommenden Jahr in Buckow geben. Dort wird die geplante Kindertagesstätte auf dem Gelände Buckower Damm 186 mit maximal 136 Plätzen gebaut. Damit die Umsetzung schnell gelingt, entschied sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen für...

  • Neukölln
  • 07.10.19
  • 224× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten am Buckower Damm

Buckow. Wegen Leitungsarbeiten ist die Johannisthaler Chaussee zwischen Buckower Damm und Heideläuferweg in Richtung Gropiusstadt gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September. Eine Umleitung ist ausgeschildert, Fußgänger können die Baustelle passieren. sus

  • Buckow
  • 31.07.19
  • 97× gelesen
Verkehr

Neues von der Dauerbaustelle
Arbeiten in der Karl-Marx-Straße schreiten voran, Staugefahr bleibt

Die Karl-Marx-Straße bleibt ein Schwerpunkt für Staus. Aktuell sind Arbeiter auf dem Straßenabschnitt zwischen Anzengruber- und Erkstraße im Auftrag der Berliner Wasserbetriebe zu Gange. Sie erneuern in den kommenden fünf Wochen Leitungen im Erdreich, so der Plan. Danach stehen eine Woche lang kleinere Baumaßnahmen für das Stromnetz und die Ampelanlagen an. Anschließend werden in diesem Streckenabschnitt Gehweg und Fahrbahn wiederhergestellt. Auch zwischen Werbellin- und Anzengruberstraße...

  • Neukölln
  • 31.05.19
  • 157× gelesen
Verkehr

Langwierige Bauarbeiten für Aufzug
Am U-Bahnhof Zwickauer Damm halten wieder Züge – bis Ende Juni

Viele werden es schon bemerkt haben: Der U-Bahnhof Zwickauer Damm ist wieder geöffnet, allerdings nur in eine Richtung – und das soll eine Weile so bleiben. Die Züge der U7 in Fahrtrichtung Rudow legen dort wieder einen normalen Stopp ein. Wer allerdings Richtung Norden fährt, kann am Zwickauer Damm nicht aussteigen. Fahrgäste müssen hierfür zunächst bis zum U-Bahnhof Wutzkyallee weiterfahren und dann zum Zwickauer Damm eine Station zurückfahren. Vom 23. Juni bis zum 5. September werden...

  • Rudow
  • 30.05.19
  • 703× gelesen
Bauen

Arbeiten der Wasserbetriebe im Neuköllner Norden

Die Berliner Wasserbetriebe arbeiten bis Mai 2020 rund um die Roseggerstraße zwischen dem Weigandufer, der Thiemann-, der Ganghofer- und der Donaustraße. Fast fünf Millionen Euro soll es kosten, rund anderthalb Kilometer Mischwasserkanäle und knapp einen Kilometer Trinkwasserrohre zu erneuern. Außerdem werden Dutzende Schächte und Gullys ausgetauscht. An der Ecke Stuttgarter und Thiemannstraße hat die Buddelei bereits begonnen. Darüber hinaus wird abschnittsweise und nacheinander auch in der...

  • Neukölln
  • 20.05.19
  • 68× gelesen
Verkehr
Der zugewucherte Streifen zwischen Uferweg und Straße wird in diesen Tagen gerodet.

"Ein ganz neuer Park am Wasser"
Bauarbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Runde / Uferweg am Kanal wird umgestaltet

Die Arbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Phase. Wenn im Herbst 2020 alles fertig ist, soll sich der Weg entlang des Neuköllner Schifffahrtskanals wesentlich attraktiver präsentieren – vor allem für Fußgänger. Eine Fahrradstraße ist das Weigandufer bereits, ausgenommen ist nur das letzte Stück ab Treptower Brücke. Das heißt, die Motorisierten haben sich den Radlern anzupassen, nicht umgekehrt. Weitere Neuerungen für Wagenlenker stehen im Frühjahr an: Der Abschnitt zwischen...

  • Neukölln
  • 23.02.19
  • 435× gelesen
Verkehr

Neues für Autofahrer und Busnutzer
A100- Baustelle: Grenzallee wieder offen

Die Baustelle für die Stadtautobahn wandert weiter. Deshalb ist seit dem 24. Januar die Grenzallee wieder durchgängig für den Verkehr freigegeben. Gleichzeitig wurde die Neuköllnische Allee im Bereich der späteren A-100-Trasse gesperrt. Die Grenzallee verläuft jetzt im Bereich Bergiusstraße über einem Autobahntunnel. Außerdem wurde die Grenzalleebrücke neu gebaut. Noch aber sind die Arbeiten an der Straße nicht völlig abgeschlossen. Momentan stehen eine Fahrspur pro Richtung und ein...

  • Neukölln
  • 24.01.19
  • 1.441× gelesen
Bauen
Von ihrem Büro haben die Mitarbeiter der Aktion! Karl-Marx-Straße eine guten Blick auf die bereits sanierte Straße.
2 Bilder

Noch zwei Jahre Bauarbeiten
Durch die Aktion! Karl-Marx-Straße treffen sich alle Beteiligten regelmäßig

Vor zehn Jahren wurde das Citymanagement Aktion! Karl-Marx-Straße ins Leben gerufen. Damit kamen alle Akteure rund um die Baustelle an einem Tisch zusammen: Politiker, Baufirmen, Geschäftsleute und die Einwohner sollten informiert werden und bei der Planung mitreden können. Eine Bilanz. „Bereits im Jahr 2007 gab es eine Untersuchung an der Karl-Marx-Straße, man befürchtete einen zunehmenden Leerstand durch die Bauarbeiten“, sagt Mitarbeiter Horst Evertz. Ein Jahr später wurde die Aktion ins...

  • Neukölln
  • 17.01.19
  • 215× gelesen
Verkehr

BVG-Arbeiten bis Mitte Dezember

Neukölln. Noch bis zum 13. Dezember erneuern die Verkehrsbetriebe die Zugsicherungsanlage zwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Britz-Süd. Gebaut wird nachts ab 22 Uhr, außer freitags und sonnabends. Während der Bauzeiten fahren zwischen den beiden Stationen barrierefreie Busse. sus

  • Britz
  • 31.10.18
  • 47× gelesen
Verkehr
Die Gehwege in der Donaustraße sind an etlichen Stellen in einem schlechten Zustand – so wie hier an der Ecke Weichselstraße.

Bessere Fahrt für Radler
Nördliche Donaustraße wird asphaltiert und auch für Fußgänger sicherer

Eine gute Nachricht, besonders für Radfahrer: Die Donaustraße wird zwischen Schönstedt- und Pannierstraße asphaltiert. Die Bauarbeiten beginnen in diesen Tagen und sollen im kommenden Jahr abgeschlossen sein. Die gut anderthalb Kilometer lange Donaustraße verläuft zwischen Karl-Marx-Straße und Sonnenallee, in etwa parallel zu diesen beiden vielbefahrenen und gefährlichen Neuköllner Magistralen. Eigentlich eine perfekte Alternative für Radler, die zwischen Reuterkiez und Böhmischem Dorf...

  • Neukölln
  • 26.09.18
  • 116× gelesen
Umwelt

Umgestaltung am Schierker Platz

Neukölln. Im Herbst soll die Umgestaltung des südlichen Schierker Platzes beginnen. Geplant sind zwei Tischtennisplatten, Sitzmöglichkeiten, ein Holzpodest und ein Schachspiel-Tisch. Im Vorfeld hatte es eine Bürgerbefragung gegeben, danach erarbeitete das Straßen- und Grünflächenamt Gestaltungsvorschläge. Kürzlich hat sich der Quartiersrat Körnerkiez für eine Variante entschieden. sus

  • Neukölln
  • 18.08.18
  • 11× gelesen
Bauen

Schönheitskur für die Rudower Höhe
Wege und Plätze werden erneuert

Der erste Bauabschnitt hat begonnen: Die Grünanlage Rudower Höhe wird grunderneuert. Ende 2019 soll alles fertig sein. Die Rudower Höhe ist ein ehemaliger, 70 Meter hoher Trümmerberg. Aufgeschüttet wurde er in den 1950er-Jahren an der Stadtgrenze, unweit des Neudecker Wegs. Hier gibt es eine Rodelbahn, Spielflächen, Aussichtspunkte und viel Platz zum Spazierengehen und Radeln. Um die Verkehrssicherheit langfristig aufrechtzuhalten, seien nun Arbeiten nötig, teilt das Straßen- und...

  • Rudow
  • 11.08.18
  • 340× gelesen
Verkehr

Kein Halt am Zwickauer Damm

Rudow. Der U-Bahnhof Zwickauer Damm bekommt einen Aufzug. Deshalb halten dort von Montag, 30. Juli, bis voraussichtlich Ende Januar 2019 keine Züge. Die Fahrgäste können die Busse 171, M 11 und N 7 nutzen, um zum Zwickauer Damm zu gelangen. Die Linie 260 – aus Adlershof kommend – endet außerdem nicht wie üblich am U-Bahnhof Rudow, sondern fährt bis Zwickauer Damm weiter. sus

  • Rudow
  • 23.07.18
  • 469× gelesen
Verkehr

Freie Fahrt an der Parchimer Allee

Britz. Am Montag, 30. Juli, werden die Bauarbeiten am U-Bahnhof Parchimer Allee voraussichtlich abgeschlossen sein. Dann sollen auch die Züge Richtung U-Bahnhof Spandau wieder halten. In den vergangenen Monaten wurde hier ein Aufzug geschaffen. sus

  • Britz
  • 19.07.18
  • 160× gelesen
Bauen

Arbeiten verzögern sich
Ostburger Weg erst im Herbst fertig

Seit August 2017 wurde und wird auf dem Ostburger Weg zwischen Will-Meisel-Weg und Am Espenpfuhl gebaut. Die Arbeiten sollten Anfang des Jahres abgeschlossen sein. Aber nun dauert die Buddelei noch mindestens bis Mitte September. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auf Anfrage mit. Ginge es nach dem Bezirksamt, wäre Ende Juni alles unter Dach und Fach. Der Straßenabschnitt ist saniert, auf der nördlichen Seite wurde ein neuer Gehweg angelegt. Doch die Wasserbetriebe, die neue...

  • Rudow
  • 21.06.18
  • 82× gelesen
Soziales

Fest in der Kinderwelt

Neukölln. Im Familienzentrum „Kinderwelt am Feld“, Oderstraße 174, ist monatelang gebaut worden. Ein Fest markiert am Freitag, 15. Juni, das Ende der Sanierungsarbeiten. Von 15 bis 19 Uhr sind Kleine und Große zu Spaß und Spiel, Pizza, Kuchen und Saft eingeladen. Außerdem werden Wünsche für die Gestaltung des Außengeländes gesammelt. Schließlich präsentieren die Mitarbeiter das neue Konzept des Hauses. So ist beispielsweise jeder zweite Sonnabend, 12-19 Uhr, für Kinder und Jugendliche zwischen...

  • Neukölln
  • 13.06.18
  • 265× gelesen
Verkehr
Am neuen Zebrastreifen wurde das Ende der Buddelei besiegelt. Bürgermeister Martin Hikel und Bauletierin Yasmin Weiler durchschneiden das Band, eingerahmt von Infrid Hammer und Stefan Deutsch vom [umbruch][/umbruch]Ordnungsamt.

Bauarbeiten sind abgeschlossen
Neue Fahrbahndecke, breitere Bürgersteige

Autos und Busse auf dem südlichen Buckower Damm rollen wieder: Die Bauarbeiten sind nach gut zwei Jahren abgeschlossen. Vorerst – denn in naher Zukunft ist das letzte Stück bis zur Landesgrenze an der Reihe. Die Sanierung der Straße hat sich lange hingezogen. Hauptursache dafür war das große Abwasser-Druckrohr zum Wasserwerk Waßmannsdorf, das dicht unter der Asphaltdecke verlief. Es musste ausgetauscht und tiefer gelegt werden. Dazu kam die Erneuerung einer Vielzahl von maroden Leitungen von...

  • Buckow
  • 09.06.18
  • 186× gelesen
Bauen
Vom Verfall gezeichnet: Der Gletscher, in dem zuletzt ein mexikanisches Restaurant seinen Sitz hatte.

Der Gletscher: Dachsanierung beginnt und ist mit dem Bezirksamt abgesprochen

Eine gute Nachricht: Das Traditionslokal „Gletscher“ an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz bleibt erhalten. Die Arbeiten zur Dachsanierung haben begonnen. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) mit. Wie mehrfach berichtet, steht die Gaststätte seit einem Brand vor drei Jahren leer. Die Fenster sind vernagelt, durch das beschädigte Dach dringt Wasser ein. Der Privateigentümer hatte in der Vergangenheit seine Absicht bekundet, das Haus abzureißen und hier Wohnungen zu...

  • Britz
  • 18.05.18
  • 426× gelesen
Bauen
Vor dem ersten Spatenstich: Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann, die kleine Manar, deren Klasse einen Film über die Karl-Marx-Straße dreht, Sebastian Scheel, Staatssekretär für Wohnen, und Bürgermeister Martin Hikel.
4 Bilder

Auf der Karl-Marx-Straße beginnt der 3. Bauabschnitt: Bis Ende 2021 wird zwischen Briese- und Weichselstraße gebuddelt und gebaut

Wegen des kalten Winters hat es eine Verzögerung von zwei Monaten gegeben, doch nun beginnt der dritte Bauabschnitt: Bis Ende 2021 wird die Karl-Marx-Straße zwischen Briese- und Weichselstraße umgestaltet. Der Abschnitt ist 720 Meter lang und in neun Bauphasen unterteilt. „Wir schreiben hier ein kleines Stück Neuköllner Geschichte und stellen die Aufenthaltsqualität auf andere Füße“, sagte Bürgermeister Martin Hikel (SPD). „Schauen wir zehn Jahre zurück: Die Karl-Marx-Straße war vierspurig,...

  • Neukölln
  • 09.05.18
  • 734× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.